AA
  • VOL.AT
  • Testaments-Affäre

  • Testamentsfälscher-Prozess: Vorgänger von Jürgen H. wusste von nichts

    6.06.2012 Salzburg/Dornbirn - Am 15. Verhandlungstag im Prozess am Landesgericht Salzburg um Testamentsfälschungen beim Vorarlberger Bezirksgericht Dornbirn hat am Montag der Schöffensenat die Einvernahme von Zeugen fortgesetzt.

    Vorletzte Woche im Testaments-Prozess: Bühne frei für 20 Zeugen

    4.06.2012 Dornbirn, Salzburg - Heute geht der große Testamentsprozess in seine vorletzte Runde. Auf drei Tage ist das Verfahren in der nunmehr sechsten Woche angesetzt. Drei Tage, in denen vor allem die Zeugen im Mittelpunkt stehen. VOL.AT berichtet live aus Salzburg.

    Testamentsaffäre: Prominente Zeugen entlasten Richterin Kornelia Ratz

    30.05.2012 Am Landesgericht in Salzburg wurden am Mittwoch erstmals Zeugen zur Testamentsaffäre befragt. Im Mittelpunkt stand das Testament Mutschler.

    Zeugen werden mit Spannung erwartet

    30.05.2012 Heute im Zeugenstand: Die Aufdeckerin der Testamentsaffäre, Isabelle Amann, und der ehemalige Gerichtspräsident, Alfons Dür.

    Testamentsprozess: Gericht rollte die Fälle Isele und Rusch auf

    29.05.2012 Kurze Verhandlungswoche im Testamentsprozess in Salzburg: Am Dienstag wurden die Angeklagten weiter befragt, im Mittelpunkt standen die Erbschaftsfälle Anna Isele und Ernst Rusch.

    Testamente: Zwölfter Prozesstag zu Ende - nur ein Testament verhandelt

    31.07.2012 Salzburg, Dornbirn - Vier bis fünf Fälle wollte Richter Andreas Posch am Mittwoch ursprünglich abschließen. Doch die Befragungen gestalteten sich zäh und zogen sich in die Länge.

    Salzburg: Fälscherprozess weitergeführt

    23.05.2012 Salzburg, Dornbirn - Am zwölften Tag sollte der Prozess um die Testamentsaffäre am BG Dornbirn ordentlich an Tempo gewinnen, vier bis fünf Fälle waren eingeplant.

    Kontrastprogramm auf der Anklagebank

    23.05.2012 Salzburg, Dornbirn - Am elften Tag des Fälscherprozesses am Dienstag kam Clemens M. schwer unter Druck, Walter M. „cool“, Jürgen H. schwieg erneut.

    Testamentsfälscher-Prozess: Bischof Kräutler als Scheinerbe eingesetzt

    22.05.2012 Salzburg, Dornbirn - Am 11. Verhandlungstag im Prozess um Testamentsfälschungen beim Bezirksgericht Dornbirn ist heute, Dienstag, am Landesgericht Salzburg ein besonders dreister Fall einer Manipulation beleuchtet worden.

    Tag 11 im Fälscher-Prozess: VOL.AT berichtet live aus Salzburg

    22.05.2012 Salzburg, Dornbirn - Am 11. Verhandlungstag im Prozess am Salzburger Landesgericht um Testamentsfälschungen beim Bezirksgericht Dornbirn steht der Fall Sepp Wohlgenannt im Mittelpunkt.

    Testamentsfälscher-Prozess in Salzburg: Jürgen H. zeigte sich erschöpft

    22.05.2012 Am 10. Verhandlungstag im Prozess am Salzburger Landesgericht um Testamentsfälschungen beim Vorarlberger Bezirksgericht Dornbirn hat am heutigen Montag der Hauptbeschuldigte Jürgen H. (48) dem vorsitzenden Richter mitgeteilt, dass er derzeit aus gesundheitlichen Gründen nicht aussagen könne.

    Einvernahmen gehen weiter

    21.05.2012 Salzburg/Dornbirn - Der Testamentsprozess in Salzburg wird heute fortgesetzt. Das Gericht beleuchtet einzelne Verlassenschaftsfälle. VOL.AT berichtet live ab 9 Uhr.

    Fälscher-Prozess: Markus H. verurteilt

    16.05.2012 Im fortgesetzten Prozess am Salzburger Landesgericht um Testamentsfälschungen beim Vorarlberger Bezirksgericht Dornbirn ist am heutigen Mittwoch, am 9. Verhandlungstag gegen Abend ein Urteil ergangen.

    Urteil für Markus H. noch heute - Ratz-Befragung im Mittelpunkt

    16.05.2012 Salzburg, Dornbirn- Ganz im Mittelpunkt des heutigen Tages beim Testamentsprozess in Salzburg stand wieder die Befragung der beschuldigten Richterin Kornelia Ratz. VOL.AT berichtet live aus dem Gerichtssaal.

    Jürgen H. im VOL.AT-Interview: "Ich habe mit Widerstand gerechnet"

    15.05.2012 Salzburg. - Jürgen H. spricht erstmals im Interview mit VOL.AT-Reporter Sascha Schmidt über die bisherigen Prozesstage. Der Hauptangeklagte ist sichtlich angeschlagen und sagt: "Es fällt mir sehr schwer, dem Prozess zu folgen und konzentriert mitzuhorchen."

    Testamentsfälscher-Prozess: Ratz bestreitet Vorwürfe

    31.07.2012 Salzburg/Dornbirn - Am achten Verhandlungstag im Prozess um Testamentsfälschungen beim Bezirksgericht Dornbirn in Vorarlberg ist am Dienstagnachmittag am Landesgericht Salzburg die angeklagte Richterin Kornelia Ratz einvernommen worden.

    "Eine dunkle und schauderhafte Justizgeschichte": Ratz vor Gericht

    15.05.2012 Salzburg, Dornbirn - Mehr als zwei Jahre ist es nun her, als die Vizepräsidentin des Landesgerichts Feldkirch, Kornelia Ratz (48) vom Dienst suspendiert wurde. Gestern betrat sie zum ersten Mal wieder einen Gerichtssaal. Doch anstatt wie üblich auf dem Richterstuhl Platz zu nehmen, musste die Feldkircher Juristin mit fünf weiteren Beschuldigten auf die Anklagebank.

    Testamentsfälscher-Prozess: Richterin Ratz wird schwer belastet

    14.05.2012 Salzburg, Dornbirn - Am siebenten Verhandlungstag im Prozess um Testamentsfälschungen beim Bezirksgericht Dornbirn ist am Montag am Landesgericht Salzburg jene Malversation beleuchtet worden, welche die suspendierte Vizepräsidentin des Landesgerichtes Feldkirch, Kornelia Ratz (48), in Auftrag gegeben haben soll.

    Live-Ticker zur Testaments-Affäre

    31.07.2012 Am siebenten Verhandlungstag im Prozess um Testamentsfälschungen beim Vorarlberger Bezirksgericht Dornbirn ist am Montag am Landesgericht Salzburg jene Malversation beleuchtet worden, welche die suspendierte Vizepräsidentin des Landesgerichtes Feldkirch, Kornelia Ratz (48), in Auftrag gegeben haben soll.

    Testamentsfälscher-Prozess wird am Montag in Salzburg fortgesetzt

    13.05.2012 Dornbirn/Salzburg - Am Montag wird am Landesgericht Salzburg der Prozess um gefälschte Testamente beim Bezirksgericht Dornbirn fortgesetzt. In der Causa wurden insgesamt zehn Personen angeklagt. VOL.AT wird live berichten.

    "Richterin Ratz hat mir richtig Angst gemacht"

    12.05.2012 Lustenau - Wie Markus H. (50) Richterin Kornelia Ratz (48) erlebte: „Ich habe sie gefürchtet.“ Im ausführlichen VN-Exklusivgespräch schildert der Bruder des Hauptangeklagten seine Erlebnisse mit der am Montag vor Gericht stehenden suspendierten Landesgerichtsvizepräsidentin Kornelia Ratz.

    Testamentsaffäre: Erste Schuldsprüche rechtskräftig

    31.07.2012 Salzburg/Dornbirn - Die Urteile gegen Angehörige des Hauptangeklagten Jürgen H. werden nicht bekämpft.

    Von Lausbuben und Reumütigen

    26.04.2012 Gerichtsprozesse sind eine Bühne für die Darstellung verschiedenster Menschentypen. Schaufenster für Seelen in einem Ausnahmezustand. Vor allem bei länger dauernden Verfahren offenbaren sich Eigenheiten und Charakterzüge der dort auftretenden Personen.

    Prozess um Testamentsfälscher: Fünfter Prozesstag

    31.07.2012 Dornbirn, Salzburg -  Tag fünf des Testamentsprozesses in Salzburg. Jörg Stadler von den Vorarlberger Nachrichten ist vor Ort und sprach im VOL.AT-Interview über den fünften Verhandlungstag. VOL.AT berichtete live.

    Testamentsaffäre: Aufarbeitung der Taten

    23.04.2012 Dornbirn/Salzburg - Etappe zwei beim Testamentsprozess. Jetzt geht es um einzelne Fälschungen. VOL.AT berichtet live.

    Mutschler-Erbe ist nun frei

    21.04.2012 Feldkirch, Lustenau - Der familiäre Erbschaftsstreit um das Vermögen des Lustenauers Willi Mutschler – Opfer im wohl bekanntesten Fall der Testamentsaffäre – ist beendet. Die Mutter und Tante von Richterin Kornelia Ratz lenken ein.

    Ein Anwaltstrio, eine Geschichte, eine Mission

    31.07.2012 Salzburg - Testamentsprozess: Was die drei renommierten Strafverteidiger Hirn, Bertsch und Stieger verbindet.

    Testamentsfälscher-Prozess: Vorwürfe "vollkommen irrsinnig"

    18.04.2012 Am dritten Tag im Prozess um Testamentsfälschungen beim Bezirksgericht Dornbirn ist heute, Mittwoch, am Landesgericht Salzburg die Rolle des nicht geständigen pensionierten Rechtspflegers Walter M. beleuchtet worden.

    Testamente: Hauptbeschuldigter Jürgen H. bekennt sich vollinhaltlich schuldig

    17.04.2012 Dornbirn, Salzburg - Zweiter Tag im Prozess um die Testamentsfälschungen am Bezirksgericht Dornbirn. Der Hauptbeschuldigte hat die Anklageschrift von Staatsanwalt Bolter am Dienstag als "okay" bezeichnet. "Die Anklage passt gut für mich. Ja, ich bekenne mich vollinhaltlich schuldig."

    Testamente-Prozess bringt Einblicke: Alkoholgelage in der Gerichtskantine

    31.07.2012 Salzburg, Dornbirn - Am Tag zwei des Prozesses um die Testamentsaffäre beim Bezirksgericht Dornbirn ist heute, Dienstag, am Landesgericht Salzburg mit der Befragung von neun der zehn Angeklagten begonnen worden.

    Tag zwei im Testamente-Prozess in Salzburg: Alkoholgelage in der Gerichtskantine

    18.04.2012 Am Tag zwei des Prozesses um die Testamentsaffäre beim Bezirksgericht Dornbirn ist am Dienstag am Landesgericht Salzburg mit der Befragung von neun der zehn Angeklagten begonnen worden. Der Hauptbeschuldigte, der suspendierte Rechtspfleger Jürgen H. (47), gewährte dem Schöffensenat einen Einblick über die Gepflogenheiten am BG Dornbirn.

    Gerichtsmitarbeiter bestreiten Vorwurf

    31.07.2012 Die Verteidiger von drei mitangeklagten Gerichtsbediensteten haben am Nachmittag eine Mittäterschaft an den mutmaßlichen Malversationen bestritten.

    Prozess um Testamentsfälschungen: "Jürgen H. weiß, was er getan hat"

    16.04.2012 Salzburg, Dornbirn - Am Landesgericht Salzburg hat am Montag der Prozess um den Testamentsfälscher-Skandal am Bezirksgericht Dornbirn begonnen. Von den zehn Angeklagten - darunter fünf Justizmitarbeiter - nahmen vorerst neun Platz, weil ein Teil des Verfahrens erst ab Mitte Mai aufgerollt wird.

    Testamentsfälscher-Prozess: Leichte Probleme mit "Xibergerisch"

    16.04.2012 Wenn ein Vorarlberger Prozess in Salzburg abgehalten wird, kann das mitunter sprachlich etwas schwierig werden.

    Testamentsfälschungen: Prozess startete heute in Salzburg

    16.04.2012 Salzburg, Schwarzach - Heute hat die Aufarbeitung des größten Justizskandals der Vorarlberger Geschichte begonnen. VOL.AT berichtet seit 07.30 Uhr live vom Prozessauftakt.

    Anklage in fremder Umgebung

    14.04.2012 Feldkirch - Staatsanwalt Manfred Bolter (52) wird eine der zentralen Figuren im Testamentsprozess.

    Die Testamentsaffäre im Zeitraffer

    16.04.2012 Am Landesgericht Salzburg beginnt am 16. April der Prozess um die Testamentsfälschungs-Affäre am Bezirksgericht Dornbirn.

    Testamentsfälscher-Prozess in Salzburg: Eröffnungsvorträge am Montag

    13.04.2012 Dornbirn - Der Prozess um gefälschte Testamente beim Bezirksgericht Dornbirn startet kommenden Montag am Landesgericht Salzburg. Zehn Personen sind angeklagt, darunter fünf Justizmitarbeiter.

    Für den Prozess gerüstet

    12.04.2012 Letzte Vorbereitungen für den großen Testamentsprozess abgeschlossen, Auftakt am Montag.

    Strategien für den Mammutprozess

    11.04.2012 Dornbirn, Salzburg - Der Prozess, das Fälschersystem, die Angeklagten: Wie sich Angeklagte und Anwälte auf den Verhandlungsmarathon in Salzburg vorbereiten.

    Testamente: In ein Verbrechen "hineingerutscht"

    11.04.2012 Dornbirn, Salzburg - Peter H., zentrale Figur im Testamentsskandal, im VN-Exklusivinterview.