Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Der Papst will über eine nachhaltige Wirtschaft beraten

    Papst plant Nachhaltigkeits-Kongress 2020 in Assisi

    Vor 2 Stunden Junge Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmer sollen auf Anregung von Papst Franziskus kommendes Frühjahr über einen globalen Pakt für nachhaltige Wirtschaft beraten. Zu einem Vortreffen am 24. und 25. März sind bis zu 500 Teilnehmer bis 35 Jahre ins mittelitalienische Assisi eingeladen.
    Aus Sicherheitsgründen wird Kairo vorerst nicht angeflogen

    British Airways setzt für eine Woche Flüge nach Ägypten aus

    Vor 2 Stunden Die Fluggesellschaft British Airways (BA) hat aus Sicherheitsgründen für eine Woche sämtliche Flüge nach Kairo ausgesetzt. "Wir überprüfen ständig unsere Sicherheitsmaßnahmen an allen unseren Flughäfen weltweit und haben die Flüge nach Kairo als Vorsichtsmaßnahme für sieben Tage ausgesetzt, um weitere Bewertungen vorzunehmen", erklärte die Airline am Samstag.
    Das zweite Halbjahr soll stärker ausfallen

    Weniger Gewinn für Kapsch TrafficCom im ersten Quartal

    Vor 15 Stunden Der börsennotierte österreichische Mautsystemanbieter Kapsch TrafficCom hat seinen bereits veröffentlichten Ausblick für das Wirtschaftsjahr 2019/20 bestätigt: Umsatz und EBIT sollen um jeweils mindestens 5 Prozent steigen, teilte das Unternehmen am Samstag mit. Allerdings wird der Betriebsgewinn im ersten Quartal deutlich geringer ausfallen als im Vorjahr.
    Die Expertise wird an die Behörden übermittelt

    Gegner bringen Stellungnahme zu Semmering-Basistunnel ein

    Vor 15 Stunden In Bezug auf den Antrag auf Wiederaufnahme der Genehmigungsverfahren für den Semmering-Basistunnel hat sich die Initiative "Alliance for Nature" (AFN) auf eine fachliche Stellungnahme zu den Verunreinigungen im Göstritz- und Auebach sowie in der Schwarza gestützt. Die Expertise wird dem Bundesverwaltungsgericht, der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und dem Landeskriminalamt übermittelt, hieß es.
    Deutscher Verkehrsminister Andreas Scheuer geht in die Offensive

    Geplatzte deutsche Pkw-Maut: Minister legt Verträge offen

    Vor 1 Tag Im Streit um die geplatzte Pkw-Maut in Deutschland will Verkehrsminister Andreas Scheuer mit der Offenlegung von Verträgen mit den eigentlich vorgesehen Betreibern - darunter die österreichische Kapsch TrafficCom - in die Offensive kommen. Das Ministerium veröffentlichte am Freitag mehr als 2.650 Seiten zur Erhebung der geplanten Maut, die bisher nur Bundestagsabgeordnete lesen durften.
    Boeings 737-Max-Maschinen müssen derzeit auf dem Boden bleiben

    Boeing hofft auf Flugerlaubnis für 737 MAX im Herbst

    Vor 1 Tag Der US-Flugzeugbauer Boeing hofft, im Herbst wieder eine Betriebserlaubnis für die nach zwei Abstürzen mit einem weltweiten Flugverbot belegten Maschinen vom Typ 737 MAX zu bekommen. Der Konzern erklärte am Donnerstag, angestrebt werde die Rückkehr zum Flugbetrieb zum Beginn des vierten Quartals dieses Jahres. Das sei aber nur eine "Schätzung". Der tatsächliche Termin könne davon abweichen.
    Große Plattformen offenbar nicht mehr gefragt

    Aus für Pioneers-Festival für Start-ups in der Hofburg

    Vor 1 Tag Die seit neun Jahren stattfindende Start-up-Veranstaltung Pioneers-Festival wird eingestellt. Der börsennotierte Eigentümer startup300 AG, der den Veranstalter JFDI GmbH im Vorjahr übernommen hat, kündigte nun das Ende für dieses jährliche Parade-Event der Start-up-Szene in der Wiener Hofburg an.
    2019 fand in Wien das letzte Pioneers-Festival statt.

    Start-ups: Ende für Pioneers-Festival in Wien

    Vor 1 Tag 2019 fand in Wien das letzte Pioneers-Festival statt. Das Event findet laut Veranstalter-Eigentümer startup300 AG in dieser Form nicht mehr statt. Als Grund wurden die hohen Kosten angegeben.
    Einkaufscenter PlusCity in Pasching

    Kirchmayr wird PlusCity-Alleineigentümer

    Vor 2 Tagen In seinem farbenfrohen Reich in Pasching gehen jährlich zehn Mio. Menschen shoppen - er selbst hat sich nun gleich einen ganzen Konsum-Tempel gekauft: PlusCity-Chef Ernst Kirchmayr übernahm diese Woche das nach Eigenangaben drittgrößte Shopping-Center Österreichs. "Die PlusCity ist mein Lebenswerk und beim Lebenswerk versucht man irgendwann, die Mehrheit zu bekommen", erklärte er im APA-Gespräch.
    Austrian Airlines ersetzen alte Maschinen durch neue

    AUA reagiert auf Billig-Airlines und least sechs Airbus A320

    Vor 2 Tagen Die AUA bringen sich im Kampf gegen die Billig-Konkurrenz mit sechs neuen Airbus A320 in Position. Der erste Jet soll im August überstellt werden. Insgesamt sollen bis 2021 zehn zusätzliche Jets die 18 Turboprop Maschinen des Typs Dash 8-400 ersetzen. Austrian wird ihre Airbus Flotte dadurch von 36 auf 46 Flugzeuge verstärken. Die gesamte Flotte besteht derzeit aus 82 Flugzeugen.
    Österreicher stehen mehr auf Bargeld als andere Europäer

    Österreicher sind Bargeld-Fans - Steirer führend

    Vor 2 Tagen Nur Bares ist Wahres - insbesondere in Österreich. Laut einer Umfrage der Bank ING in 13 Ländern in Europa sowie den USA und Australien ist in keinem der befragten Länder die Liebe zum Bargeld so groß wie hierzulande. Während in Österreich jeder zehnte Einwohner meint, künftig auf Bargeld verzichten zu wollen, ist es im Europaschnitt jeder Fünfte. Die geringste Liebe zum Baren haben die Türken.
    Microsoft dank florierender Cloud-Dienste auf Erfolgskurs

    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz dank Cloud-Boom kräftig

    Vor 2 Tagen Der Software-Riese Microsoft bleibt dank seiner florierenden Cloud-Dienste auf Erfolgskurs. Im abgelaufenen Geschäftsquartal (bis Ende Juni) schoss der Gewinn im Jahresvergleich um 49 Prozent auf 13,2 Milliarden Dollar (11,77 Mrd. Euro) in die Höhe, wie Microsoft am Donnerstag nach US-Börsenschluss am Konzernsitz in Redmond (US-Bundesstaat Washington) mitteilte.
    Erfolgreich, berühmt - und medienscheu

    Waffenproduzent Gaston Glock ist 90

    19.07.2019 Einer der medienscheuesten Industriellen Österreichs, der Waffenproduzent Gaston Glock, begeht am Freitag seinen 90. Geburtstag. Weltruhm erlangte er mit der Entwicklung der selbstladenden Glock-Pistole, die bei Polizei und Militär auf der ganzen Welt im Einsatz ist. Der in Kärnten lebende Glock ist nach Unternehmens-Angaben bei "insgesamt bester Gesundheit" und arbeite täglich im Unternehmen.
    Schellhorn pocht auf Verschiebung

    Hoteliers wollen Aufschub für neue Regeln beim Online-Zahlen

    18.07.2019 Ab 14. September müssen sich Kunden bei Online-Zahlungen doppelt "ausweisen", schreiben EU-Regeln vor. Das sei aber zu früh, weder Kunden noch Firmen seien dafür bereit, Zahlungsausfälle drohen, meint die Hoteliervereinigung am Donnerstag und fordert einen Aufschub. Und sie erhält Unterstützung durch die NEOS, die sich umgehend ebenfalls für einen Aufschub stark machten.
    Die G7 Finanzminister wollen an einem Strang ziehen

    G-7-Staaten wollen bis 2020 Konsens über Digitalsteuer

    18.07.2019 Die wichtigsten Industriestaaten wollen sich bis 2020 auf eine globale Mindeststeuer für Unternehmen verständigen. Der deutsche Finanzminister Olaf Scholz geht von mindestens zehn Prozent aus, wie er am Donnerstag zum Abschluss des G-7-Treffens in Chantilly bei Paris sagte. Damit sollen vor allem Internetfirmen stärker angezapft werden, die durch Gewinnverlagerungen oft kaum Steuern abführen.
    "Betongold" wird etwas weniger nachgefragt

    Glanz von Immobilien als Anlageform lässt etwas nach

    18.07.2019 Die Veranlagung in Immobilien - angesichts historisch niedriger Sparzinsen - hat möglicherweise vorerst den Zenit erreicht. Laut Stimmungsbarometer der GfK Austria (Sample: 2.000 Personen) ist zwar "Betongold" weiterhin die beliebteste Vorsorgeform, im ersten Halbjahr 2019 kam aber der Höhenflug zum Erliegen.
    Valentin Stalf war Speaker bei der Interactive West

    App-Bank N26 nun wertvollstes deutsches Start-up

    18.07.2019 Die von zwei Österreichern gegründete Smartphone-Bank N26 mit Sitz in Berlin steigt mit einer Bewertung von 3,5 Mrd. Dollar (3,1 Mrd. Euro) in der jüngsten Finanzierungsrunde zum teuersten deutschen Start-up auf.
    Ein Stopp unnötiger Importe wird gefordert

    Protest gegen Holzimporte im Waldviertel

    18.07.2019 500 Land- und Forstwirte haben laut NÖ Bauernbund am Donnerstag im Waldviertel an der Grenze zu Tschechien gegen Holzimporte protestiert. Rund 150 Traktoren fuhren zwischen dem Grenzübergang Fratres-Slavonice und der Landesstraße bei Schönfeld (Bezirk Waidhofen an der Thaya) auf, um auf die angespannte Lage der heimischen Forstwirte aufmerksam zu machen, hieß es.
    Heuer fehlen bisher fast vollständig die großen Transaktionen.

    Immobilien: 200 Mio. Euro in Wohnungen investiert

    18.07.2019 Am österreichischen - im wesentlichen am Wiener - Immobilieninvestmentmarkt wurden im ersten Halbjahr 2019 rund 1,7 Mrd. Euro ausgegeben.
    Plech wird erneut begutachtet

    Grasser-Prozess: Verhandlungsunfähigkeit von Plech geprüft

    18.07.2019 Richterin Marion Hohenecker lässt im Grasser-Prozess die Verhandlungsunfähigkeit des angeklagten Immobilienberaters Ernst Karl Plech überprüfen. Der 74-jährige schied kurz nach Eröffnung des Grasser-Prozesses vorerst aus gesundheitlichen Gründen aus. Nun wird ihn ein Kardiologe, der ihn bereits in der Vergangenheit geprüft hatte, erneut begutachten, berichtet der "Standard".
    Ibiza wird für österreichische Urlauber immer attraktiver

    Kreta, Larnaca und Ibiza Österreichs beliebteste Reiseziele

    18.07.2019 Chania auf der griechischen Insel Kreta war heuer die Trend-Destination der Österreicher.
    Ghosn geht in die Offensive

    Ghosn verklagt Nissan und Mitsubishi wegen Vertragsbruchs

    18.07.2019 Der frühere Automanager Carlos Ghosn geht einem Bericht zufolge juristisch gegen Nissan und Mitsubishi vor. Wie die französische Zeitung "Le Figaro" am Mittwochabend berichtete, verklagt Ghosn die beiden japanischen Autobauer wegen "Vertragsbruchs". Demnach fordern seine Anwälte bis zu 15 Mio. Euro an Entschädigungen.
    Kommt Netflix ins Straucheln?

    Preiserhöhungen kommen Netflix nun teuer zu stehen

    18.07.2019 Der Streamingdienst kämpft mit schwachen Abozahlen. Mit den aktuellen Nutzerzahlen blieb Netflix weit unter den Erwartungen der Wall-Street und auch unter seiner eigenen Prognose.
    Die Beteiligung von Speedinvest an Payworks kam bereits im Jahr 2013 zustande.

    Visa kauft Fintech-Startup mit Speedinvest-Beteiligung

    18.07.2019 Der Payment-Anbieter Visa übernimmt 100 Prozent des deutschen Fintech-Startups Payworks, an dem auch der Wiener Seed-VC Speedinvest beteiligt ist.
    Facebooks Kryptowährung Libra stößt auf Vorbehalte

    Politik will Facebook-Geld vorerst blockieren

    17.07.2019 Facebook muss sich auf massiven Widerstand gegen seine Pläne zur Einführung einer Digitalwährung einstellen.
    Maut-Verträge werden offengelegt

    Pkw-Maut-Betreiber zu Vertragsveröffentlichung bereit

    17.07.2019 Die Betreiberfirmen der gerichtlich gestoppten deutschen Pkw-Maut, darunter die österreichische Kapsch TrafficCom, sind nun offensichtlich doch mit einer Veröffentlichung ihrer mit dem deutschen Verkehrsministerium geschlossenen Verträge bereit. Die Details der Offenlegung sollten nun zügig geklärt werden, sagte ein Sprecher des deutschen Verkehrsministeriums dazu am Mittwoch in Berlin.