Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Deutschland und Frankreich ziehen beim Thema Finanzsteuer in Europa an einem Strang.

    Deutschland will Finanzsteuer notfalls nur im Euro-Raum

    9.01.2012 Deutschland und Frankreich ziehen beim Thema Finanzsteuer in Europa an einem Strang - auch wenn sie über das Tempo noch nicht einig sind. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kündigte nach einem Treffen mit Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy in Berlin an, dass angesichts der Widerstände in der EU die Steuer notfalls nur in den 17 Euro-Ländern kommen könnte. Merkel räumte aber ein, dass der Koalitionspartner FDP sich dagegen sperrt.
    SNB-Chef Philipp Hildebrand

    Schweizer Notenbank-Präsident Hildebrand tritt zurück

    9.01.2012 Der wegen umstrittener Devisengeschäfte unter Beschuss geratene Chef der Schweizerischen Nationalbank (SNB), Philipp Hildebrand, tritt mit unmittelbarer Wirkung zurück. Das teilte die SNB am Montag mit.
    Gehört immer mehr der Vergangenheit an: Der stinkende, rauchende Auspuff

    Spritverbrauch bei heimischen Autos sinkt ständig

    9.01.2012 Gute Nachrichten für die Umwelt und das geplagte eigene Geldbörsl: Autos in Österreich werden seit Jahren immer sparsamer. Das berichten die Statistik Austria und der ARBÖ.
    Seit letzter Woche brache die UniCredit-Aktie um 40 Prozent ein.

    UniCredit-Aktie war vorübergehend vom Handel ausgesetzt

    9.01.2012 Die Kapitalerhöhung der Bank-Austria-Mutter UniCredit beginnt mit Schwierigkeiten. Wegen starker Kursverluste musste die UniCredit-Aktie am Montagvormittag vorübergehend vom Handel ausgesetzt werden, auch der Handel mit Bezugsrechten wurden unterbrochen.
    Die Frage nach mehr Wachstum in der Euro-Zone beschäftigt Merkel und Sarkozy.

    Merkel und Sarkozy suchen heute Wachstumsstrategie für EU

    9.01.2012 Der deutsch-französische Motor wird nach der Weihnachtspause wieder angeworfen: Heute, Montag, wollen die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy in Berlin die nächsten Schritte aus der Schuldenkrise in Europa besprechen. Neben den Dauersorgen um die Refinanzierung der verschuldeten Euro-Südländer soll diesmal aber ein anderes Thema im Vordergrund stehen. Denn nach den ständigen Rettungs- und Sanierungsmaßnahmen in der Euro-Zone 2011 soll es nach Angaben aus deutschen Regierungskreisen auch um die Frage gehen, wie mehr Wachstum und Beschäftigung in der Euro-Zone erreicht werden kann.
    Das klamme Ungarn gerät an den Märkten immer stärker unter Druck.

    Österreich droht in Ungarn-Krisensog zu geraten

    5.01.2012 Österreich bekommt als stark in Ungarn engagiertes Land die Nöte des Nachbarn mittlerweile hautnah zu spüren. Die Kredit-Ausfallversicherungen für österreichische Schuldtitel stiegen auf den höchsten Stand seit Ende November. Dahinter steckt die Furcht, dass auch die heimischen Banken von der Ungarnkrise in Mitleidenschaft gezogen werden könnten. Die Renditen für zweijährige österreichische Staatsanleihen schossen heute um 10,7 Prozent in die Höhe, sind aber mit 1,533 Prozent auf insgesamt niedrigem Niveau.
    Die “Neue Zürcher Zeitung” ortet “dringenden Klärungsbedarf”.

    Affäre Hildebrand - Vorerst kein Strafverfahren gegen SNB-Chef

    5.01.2012 Die Zürcher Staatsanwaltschaft für Wirtschaftsdelikte schließt ein Strafverfahren gegen den Schweizer Nationalbank-Präsident Philipp Hildebrand - zumindest vorerst - aus. Nach jetzigem Wissensstand bestehe kein Verdacht auf ein strafbares Insiderdelikt.
    Richard Lugner kämpft weiterhin für die Sonntagsöffnung.

    Lugner kämpft weiter für längere Öffnungszeiten

    5.01.2012 Richard Lugner plant einen Vorstoß bei Bürgermeister Häupl für liberalere Öffnungszeiten. Vor allem an den Samstagen vor Weihnachten sollen die Geschäfte in Einkaufszentren ihr Tore länger offen halten dürfen.
    Die Aktien von UniCredit sind am Donnerstag vom Handel ausgesetzt worden.

    UniCredit vom Handel ausgesetzt - Bankenaktien europaweit unter Druck

    5.01.2012 Die Aktien von UniCredit sind am Donnerstag vom Handel ausgesetzt worden. Für die Wiederaufnahme des Handels war ein Minus von rund acht Prozent indiziert.
    China werde nicht mit der EU kooperieren.

    Chinesische Airlines wollen EU-Emissionshandel boykottieren

    5.01.2012 Die chinesischen Fluggesellschaften wollen sich dem seit 1. Jänner eigentlich auch für die Luftfahrt geltenden Europäischen Emissionshandel (ETS) verweigern.
    Notenbank-Chef Philipp Hildebrand

    Dollar-Kauf der Gattin von SNB-Chef beschäftigt die Schweiz

    4.01.2012 Eine Devisentransaktion der Frau des Präsidenten der Schweizerischen Nationalbank (SNB) sorgt in der Schweiz für Aufregung. Der Verdacht: Hildebrand hat sich mit der Transaktion in unzulässiger Weise bereichert. Eine am Mittwoch veröffentlichte Untersuchung spricht ihn frei. Politiker und Medien forderten aber weitere Aufklärung über die Hintergründe von Dollar-Käufen, die seine Ehefrau Kashya Hildebrand zu einem heiklen Zeitpunkt tätigte.
    Keine lichten Höhen dürfte der Strompreis für die Vorarlberger erklimmen.

    Strompreise sinken - VKW prüft "Anpassungen"

    5.01.2012 Strom ist für Haushalte in Ostösterreich mit Jahresbeginn etwas billiger: Die EnergieAllianz Austria (Bewag, EVN, Wien Energie) senkte mit Wirkung 1. Jänner 2012 den Gesamtpreis um rund 1,6 Prozent. Grund dafür sind niedrigere Ökostrombeiträge, die an die Kunden weitergegeben werden. Derweil überprüft die VKW, inwieweit "Anpassungen" möglich sind.
    Peter Praet ist der erste Belgier auf diesem Spitzenposten.

    Belgier Peter Praet neuer Chefvolkswirt der EZB

    3.01.2012 Der Belgier Peter Praet wird überraschend neuer Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB).
    Ein Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone ist nicht mehr Tabu.

    Für Griechenland ist Euro-Aus kein Tabu mehr

    3.01.2012 Ohne neue Milliardenspritzen von EU und IWF fürchtet Griechenland das Aus für seine Euro-Mitgliedschaft. "Die Vereinbarung über Rettungshilfen muss unterzeichnet werden, andernfalls sind wir von den Märkten abgeschnitten und raus aus dem Euro", erklärte Regierungssprecher Pantelis Kapsis am Dienstag im Fernsehen. "Die Lage wird sich dann sehr verschlechtern." Bisher galt ein Euro-Austritt in Athen als Tabu. Griechenland hofft auf Finanzhilfen in Höhe von 130 Mrd. Euro, um eine Pleite abzuwenden. Bundesbankchef Jens Weidmann schloss aus, dass die EZB schuldengeplagten Euro-Staaten als letzter Retter in der Not zur Verfügung steht.
    Rauf, runter, geradeaus? Die heimischen Jungunternehmer sehen sich gewappnet.

    Jungunternehmer sehen sich gegen Krise gewappnet

    3.01.2012 "Die heimischen Jungunternehmer sehen nach Auflockerungen im vergangenen Sommer wieder dunkle Wolken aufziehen: 70% der aktuell zu Jahresende Befragten rechnen im Laufe des Jahres 2012 mit einer neuen Wirtschaftskrise.
    Österreicher mit sehr hoher Sammelmotivation.

    Österreicher sammelten 2011 mehr Plastikmüll und Altpapier

    3.01.2012 Die Österreicher gehören seit langem zu den fleißigsten Mülltrennern in Europa.
    Spanien steckt womöglich bereits in der Rezession.

    Spanien verfehlt Defizit-Ziel noch klarer als befürchtet

    2.01.2012 In dem schuldengeplagten Euro-Staat Spanien klafft ein noch tieferes Budgetloch als bisher angenommen. Der Fehlbetrag könnte 2011 acht Prozent der Wirtschaftsleistung überstiegen haben, räumte Wirtschaftsminister Luis de Guindos am Montag ein. Damit wird das Ziel von sechs Prozent noch weiter verfehlt als bisher vermutet.
    Die Zahl der Arbeitslosen ist leicht gesunken.

    360.583 ohne Job, Dezember-Arbeitslosenquote sank leicht auf 8,2 %

    2.01.2012 Die Zahl der Arbeitslosen in Österreich (vorgemerkte Arbeitslose und Schulungsteilnehmer) ist nach mehreren Monaten des Anstiegs im Dezember 2011 leicht gesunken. Die Arbeitslosenrate lag im letzten Monat des Jahres bei 8,2 Prozent. Das war ein geringfügiger Rückgang um 0,1 Prozentpunkte zum Vorjahr. In Wien war ein Anstieg zu vermerken.
    Hackergruppe kündigt weitere Aktionen an Silvester an.

    Anonymous veröffentlichte nach Angriff auf Stratfor massenhaft Daten

    31.12.2011 Die Hackerorganisation Anonymous hat nach ihrem Cyber-Angriff auf die US-Sicherheitsfirma Stratfor hunderttausende Kundendaten veröffentlicht und mit weiteren Angriffen in der Silvesternacht gedroht.
    Ex-Premier: EU-Kommission an Griechenlandkrise "nicht ganz unschuldig".

    Papandreou: "Europa hätte uns besser schützen müssen"

    31.12.2011 Schwere Vorwürfe gegen die Europäische Union und deren Währungskrisenpolitik hat Griechenlands Ex-Ministerpräsident Giorgos Papandreou in einem Interview erhoben, das in der am Montag erscheinenden Ausgabe des Wiener Nachrichtenmagazins "profil" erscheint.
    Die Vorarlberger Industrie ist global sehr konkurrenzfähig.

    Wirtschaft Vorarlbergs wächst 2012 ein Prozent

    31.12.2011 Schwarzach - "Sehr verhaltener Start": Aber Vorarlberg soll auch 2012 zu den wachstumsstärksten Bundesländern zählen.
    2011 war ein aufregendes Jahr in der EZB-Geschichte, 2012 könnte zum Schicksalsjahr werden.

    EZB könnte 2012 zur "Nuklearoption" greifen

    30.12.2011 Das Jahr 2012 wird - so viel kann man ohne Übertreibung sagen - für die EZB das Jahr der wichtigsten Weichenstellungen in der kurzen Geschichte der Währungsunion werden. Die Gretchenfrage wird sein, ob die Notenbank dem Druck der Finanzmärkte und der Politik nachgibt und unbegrenzt Staatsanleihen kauft, um die Euro-Schuldenstaaten rauszupauken.

    Swiss verbucht Passagierrekord

    30.12.2011 Die Fluglinie Swiss International Airlines hat im zu Ende gehenden Jahr 2011 mehr Passagiere befördert als jemals zuvor. In dieser Woche wurde der 15- millionste Passagier an Bord begrüßt, wie das schweizerische Unternehmen am Freitag mitteilte.
    Was auf Familien alles zukommt, lässt sich noch nicht abschätzen.

    Das Leben wird 2012 wieder teurer

    30.12.2011 Das Leben der Österreicher wird auch im kommenden Jahr wieder teurer. Was konkret alles auf die Bürger zukommt, lässt sich noch gar nicht abschätzen
    Der hohe Anteil an Teilzeitbeschäftigten im Land betrifft vor allem Frauen.

    Hälfte der Beschäftigten kommt kaum zurecht

    30.12.2011 47 Prozent der Vorarlbergen Beschäftigten kommen „gerade“ oder „nicht“ mit ihrem Einkommen aus.
    Der ATX fiel gegenüber Jahreswechsel 2010 um fast 35 Prozent.

    ATX zum Jahresultimo bei 1.891,68 Punkten

    29.12.2011 Die Wiener Börse hat die letzte Sitzung des Jahres 2011 am Donnerstag bei schwachem Volumen mit etwas höheren Notierungen beendet.
    Sparen über Steuerseite, lautet der Vorschlag von Bürgermeister Häupl.

    Sparpaket: Häupl will zwei Drittel über Steuern finanzieren

    25.12.2011 Wiens Bürgermeister Michael Häupl (S) will die Budgetkonsolidierung im Bund vorwiegend über steuerliche Maßnahmen meistern. Gleich zwei Drittel des Einsparungsvolumens soll seiner Meinung nach über die Einnahmenseite lukriert werden. Die FPÖ übt bereits scharfe Kritik
    Bargeld für Kunden aus Tirol und Vorarlberg

    Hartlauer zahlt nach Schneewette eine Mio. Euro an Kunden aus

    24.12.2011 Das Foto-, Optik-, Telekom- und Elektronik-Unternehmen Hartlauer mit Sitz in Steyr zahlt nach einer abgeschlossenen Schneewette seinen Kunden in Tirol und Vorarlberg rund eine Million Euro aus.
    Die Schweizer Treuhandgesellschaft Ferint AG spielt eine zentrale Rolle bei den Ermittlungen gegen Ex-Finanzminister Grasser

    Grassers Ferint vor zwei Wochen umbenannt und verlegt

    23.12.2011 Die Treuhandgesellschaft Ferint von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser soll, kurz nachdem die Akten vom Anwalt der Kanzlei Marxer an das Gericht zurückgegeben wurden, aus Effretikon in der Schweiz abgesiedelt und umbenannt worden sein, berichtet die Schweizer Zeitung "Tagesanzeiger" (Freitagausgabe). "Sie heisst seit zwei Wochen Sotavento und residiert bei einem Treuhänder in der Stadt Zürich."
    Agentur verweist in Bericht auf Wirtschaftsleistung und Bemühung um Schuldenbremse.

    Österreichs Rating bleibt bei AAA

    23.12.2011 Die Ratingagentur Moody's hat in einem aktuellen Bericht das Rating Österreichs mit AAA beibehalten.
    Sondersitzung der Regierung zu Aktenaffäre: "Einzelfall", Aufklärung gefordert

    Buwog: Liechtenstein will Rechtshilfe für Österreich zügig erledigen

    22.12.2011 In der Affäre um den Vorwurf der Aktenunterdrückung durch einen Liechtensteiner Anwalt rund um die Buwog-Ermittlungen im Fürstentum macht nun die dortige Regierung Druck.
    Besseren Service sollen die Wiener Taxis durch Detektiveinsätze bieten.

    Detektiv-Auftrag für bessere Taxis ausgeschrieben

    22.12.2011 Die Stadt Wien will unfreundliche Taxifahrer und schrottreife Taxen von ihren Straßen verbannen. Mit Hilfe von Detektiven geht die Taxiinnung jetzt gegen Missstände und unfähige Fahrer vor.
    Clever Tanken spart bares Geld!

    Tanken in Wien am billigsten

    22.12.2011 Weihnachten steht vor der Tür und das mühsam verdiente Geld lässt sich zur Zeit sicher sinnvoller ausgeben als an zu teuren Tankstellen", sagt ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexperte Martin Grasslober.
    Kaufen, kaufen, kaufen... für viele auch ein Suchtproblem

    Kaufsucht: Knapp ein Drittel sind gefährdet

    22.12.2011 20 Prozent der Menschen in Österreich sind deutlich, weitere acht Prozent stark kaufsuchtgefährdet. Das ergab eine in Wien durchgeführte Studie, deren Ergebnisse am Donnerstag präsentiert wurden.
    Die Marke "Bank Austria" soll verschwinden.

    UniCredit will Marke "Bank Austria" abschaffen

    22.12.2011 Die italienische Bank-Austria-Mutter UniCredit arbeitet an einer Rebranding-Strategie, die mehrere ihrer Tochterbanken betrifft. Der Name Bank Austria soll wegfallen und durch UniCredit ersetzt werden.
    Der Tiroler Landeshauptmann Platter hält am Brennertunnel fest.

    ÖBB-Sparpläne - Platter: VP hält zu 100 Prozent an Brennertunnel fest

    21.12.2011 Der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter (V) hat am Mittwoch das Brennerbasistunnelprojekt erneut verteidigt. Die gesamte ÖVP halte "100-prozentig" am Bau des Tunnels fest, sagte Platter am Rande einer Pressekonferenz in Innsbruck zur APA. Er habe klargemacht, dass man nicht wieder "mit dem Theater anfangen" solle.
    Hintergrund für die Hysterie um den Weltuntergang am 21. 12. 2012 sind die Inschriften auf einer Steinplatte (kleines Bild), die in den 1960er-Jahren in Tortuguero entdeckt wurde.

    21.12.2012: "Weltuntergang" bringt Tourismusrekord

    21.12.2011 Der weltweite Hype um die vom Maya-Kalender abgeleitete Weltuntergangstheorie hat sich nicht nur für den Buchhandel und die Filmindustrie als wahrer Goldesel entpuppt.
    Amerikanische Fluglinien laufen Sturm gegen die europäischen Klimaschutzbemühungen.

    US-Airlines protestieren gegen Klimaschutz-Urteil

    21.12.2011 Die US-Fluglinien laufen Sturm gegen die Verpflichtung, künftig bei den Klimaschutzbemühungen der Europäischen Union mitmachen zu müssen. Der Europäische Gerichtshof hatte die Gesellschaften am Mittwoch zur Teilnahme verdonnert. "Die heutige Entscheidung des Gerichts isoliert die EU noch stärker vom Rest der Welt", erklärte die US-Luftfahrtvereinigung Airlines for America in Washington. Die Fluggesellschaften würden sich nur unter Protest den EU-Regelungen beugen.
    Die Arbeitsbedingungen sind in der Textilbranche, aber auch in der Landwirtschaft und im Bergbau, katastrophal", so Müller-Hoff.

    "Sklavenarbeit": Modekette Zara muss blechen

    21.12.2011 Das spanische Textilunternehmen Zara ist wegen sklavenähnlicher Arbeitsbedingungen bei einem Zulieferer in Brasilien zu einer Geldstrafe in Höhe von 1,4 Mio. Euro verdonnert worden.
    Fleißig gingen die Wiener in ihren Einkaufsstraßen shoppen.

    Wiener Handel freut sich über Umsatzplus im Weihnachtsgeschäft

    21.12.2011 Weihnachten gut, alles gut: Nach Anlaufschwierigkeiten dürfte dem WienerHandel nun doch ein Umsatzplus beim Weihnachtsgeschäft ins Haus stehen.
    Am Donnerstag werde die Liechtensteinische Regierung zum Thema Buwog eine außerordentliche Sitzung abhalten.

    Buwog-Aktenaffäre: Morgen Regierungssondersitzung in Liechtenstein

    21.12.2011 Die Affäre um die offenbar wochenlang entwendeten Buwog-Akten in Liechtenstein schlägt im Fürstentum hohe Wellen. Für Donnerstag sei eine außerordentliche Regierungssitzung geplant.
    Tatsache ist, dass die entfernten Akten sich sechs Wochen außerhalb des Gerichts befanden.

    Internationaler Justizskandal in Causa Grasser

    21.12.2011 Das Nachrichtenmagazin NEWS berichtet in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe von einem internationalen Justizskandal in der Causa um den früheren Finanzminister Karl-Heinz Grasser.
    Insolvenzen: Vorarlberg liegt leider im Spitzenbereich.

    Vorarlberg verzeichnet Zunahme an Privatkonkursen

    21.12.2011 3.255 Unternehmen rutschten laut Kreditschutzverband von 1870 (KSV 1870) in die Zahlungsunfähigkeit. Das bedeutet einen Rückgang um fast acht Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Vorarlberg nahmen die Firmeninsolvenzen von 288 auf 203 ab - was gleichbedeutend mit einem Rückgang von 29,5 Prozent ist.
    Die EMCO Gruppe wurde um rund 25 Mio. Euro an die Salzburger Kuhn Holding GmbH verkauft.

    A-Tec-Insolvenz: EMCO Gruppe an Salzburger Kuhn Holding verkauft

    20.12.2011 Der Treuhänder für die insolvente A-Tec hat die EMCO Gruppe an die Salzburger Kuhn Holding GmbH verkauft.
    'Verziert' wurde der Eingang zur Bank Austria.

    Greenpeace protestiert vor der Bank Austria

    20.12.2011 Das Engagement heimischer Banken bei osteuropäischen Energieunternehmen ist Umweltorganisationen traditionell ein Dorn im Auge.
    Gegen fünf Personen wurde eine erste Teilanklage beim Landesgericht für Strafsachen Wien eingebracht.

    Causa Immofinanz - Fünf Teilanklagen der Staatsanwaltschaft Wien

    20.12.2011 Die Staatsanwaltschaft Wien hat in der Causa Immofinanz gegen fünf Personen eine erste Teilanklage beim Landesgericht für Strafsachen Wien eingebracht.
    Die Porsche Holding Salzburg strafft seine Aktivitäten in Spanien.

    Porsche Holding managt spanische Autohandelsgruppe

    20.12.2011 Die Porsche Holding Salzburg, Europas größter privater Autohändler, strafft seine Aktivitäten in Spanien. Mit 1. Jänner 2012 wird die Holding die Management-Verantwortung für alle Einzelhandels-Aktivitäten in der Gesellschaft "Volkswagen Group Retal Spain" übernehmen, wie das Unternehmen am Dienstag in einer Aussendung mitteilte.
    EZB-Vizepräsident Vitor Constancio

    EZB sieht enorme Risiken für Finanzsystem der Euro-Zone

    19.12.2011 Die Stabilität des Finanzsystems der europäischen Währungsunion ist nach Ansicht der EZB in Gefahr. Die Wahrscheinlichkeit eines Zusammenbruchs von Großbanken sei zuletzt gestiegen, heißt es in dem am Montag in Frankfurt veröffentlichten halbjährlichen Finanzstabilitätsreport der Europäischen Zentralbank (EZB).
    Mit 29,2 Prozent der Anteile soll Etihad größter Einzelaktionär bei Air Berlin werden

    Scheichs retten Air Berlin

    19.12.2011 Neue Hoffnung für Air Berlin: Die arabische Fluggesellschaft Etihad steigt im großen Stil bei Deutschlands zweitgrößter Fluglinie ein. Mit 29,2 Prozent der Anteile sollen die Araber größter Einzelaktionär werden und in den Aufsichtsrat des Lufthansa-Konkurrenten einziehen, wie Air Berlin am Montag mitteilte. Beide Gesellschaften wollen auch im eigentlichen Geschäft zusammenarbeiten.
    Dicker Scheck für den guten Zweck - danke allen Spendern!

    Satte Spende für Pink Ribbon vom Donauzentrum

    19.12.2011 Anlässlich der Kooperation mit den Wiener Festwochen initiierte das Wiener Donau Zentrum im Mai dieses Jahres den Verkauf der Shopping Bag „Kultur Träger“.
    Der Publikumsrat stimmte der "Gebührenanpassung" zu.

    ORF-Publikumsrat nahm Antrag auf Gebührenanpassung an

    19.12.2011 Der ORF-Publikumsrat hat am Montag die Anpassung der ORF-Gebühren mit einer Gegenstimme beschlossen. Damit gab das Gremium der Hörer- und Sehervertretung seine Zustimmung für eine siebenprozentige Anhebung des Entgeltes, die ab Juni in Kraft treten soll.
    Zunehmende Kontroversen um die Sonntagsöffnung der Interio-Filiale im neuen Westbahnhof

    Sonntagsöffnungs-Debatte: Marktamt zeigt Interio an

    19.12.2011 Das Wiener Marktamt nahm die Westbahnhof-Filiale der Einrichtungskette Interio am Sonntag näher unter die Lupe - und sah Unstimmigkeiten, die zu einer Anzeige führten.
    Der britische Wirtschaftsminister Vince Cable.

    Britische Banken sollen Privat- und Investmentbanking trennen

    19.12.2011 Die britische Regierung will den Bankensektor reformieren und den Privatkundenbereich künftig strenger vom Investmentbanking trennen. Die Regierung akzeptiere die Vorschläge einer unabhängigen Kommission und werde "mit der Trennung der Banken fortfahren", sagte Wirtschaftsminister Vince Cable.
    Hamburg International-Technik investiert am Flughafen Friedrichshafen 2,2 Mio. Euro und schafft 40 neue qualifizierte Arbeitsplätze.

    Bodensee-Airport schafft neue Arbeitsplätze

    2.01.2012 Der Bodensee-Airport hat einige Investitionen getätigt, um die Leistungen als Servicestützpunkt für die Wartung, Instandhaltung und Reparatur (MRO) von Flugzeugen zu verbessern.
    Die Rezession in der Eurozone werde stärker ausfallen als bisher vorhergesehen.

    S&P sieht Rezession 2012 in Euro-Zone inkl. Österreich

    16.12.2011 Die Nettoexportnationen der Eurozone sind nach Einschätzung der US-Ratingagentur Standard & Poor's besonders stark durch eine Rezession gefährdet. Schwächere Exporte und die Schwierigkeiten im Finanzsektor könnten im Jahr 2012 die Wirtschaft belasten, schreibt S&P in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Die betroffenen Länder sind Österreich, Deutschland, die Niederlande, Belgien und Finnland.
    Österreichs Unternehmer hinterlegen verstärkt Bilanzen.

    Bilanzfaulheit nimmt weiter ab

    16.12.2011 Laut dem KSV (Kreditschutzverband) 1870 haben Österreichs Unternehmen den Handlungsbedarf erkannt. Vor allem die Strafandrohung habe Wirkung gezeigt.
    Schöne Aussichten für das traditionsreiche Bregenzer Unternehmen Wolford.

    Wolford - Analysten erwarten sieben Prozent mehr Umsatz im Halbjahr

    15.12.2011 Bregenz - Die Analysten der Erste Group erwarten für die bevorstehenden Halbjahreszahlen des Vorarlberger Textilkonzerns Wolford einen deutlich besseren Geschäftsgang und bessere Umsätze als im vergangenen Jahr.
    Offen, zu, offen, zu... und was genau ist Reiseproviant?

    Neuer Zank um Sonntagsöffnung

    15.12.2011 Was bereits erwartet wurde, ist nun eingetreten: Mit der Eröffnung des neuen Einkaufszentrums in der "BahnhofCity Wien-West" beim Westbahnhof ist die Sonntagsöffnungsdebatte wieder neu aufgeflammt.
    Eng, enger, aus: Das ist die durchschnittliche Schuldenkarriere

    Privatkonkurse stark gestiegen - Schuldner werden jünger

    15.12.2011 Die Zahl der Privatkonkurse steigt heuer um 6,3 Prozent auf knapp 11.000 Anträge, wobei insbesondere die Zahl der um die 25-jährigen zunimmt.
    Für den starken Anstieg war die Preisdynamik bei Nahrungsmitteln und bei Mineralölprodukten verantwortlich.

    Inflation stieg im November wieder auf 3,6 % in Österreich

    15.12.2011 Die rasante Geldentwertung in Österreich hat nur kurz nachgelassen: Im November ist die Jahres-Inflationsrate nach heimischer Berechnung wieder - wie im September - auf 3,6 Prozent gestiegen, nachdem sie im Oktober auf 3,4 Prozent zurückgegangen war.