Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zehn Leichen in Mexiko gefunden - gefoltert und vergraben

Vor 6 Stunden Auf einem Grundstück in Mexiko sind die Leichen von zehn mutmaßlichen Opfern einer kriminellen Bande entdeckt worden. Das sei die bisherige Bilanz einer mehrtägigen Suche, die weiter andauere, teilte das staatliche Forensikinstitut des westlichen Bundesstaates Jalisco am Freitag mit.
Donald Trump mit den Raumfahrt-Legenden

Trump hat Apollo-11-Astronauten Collins und Aldrin empfangen

Vor 6 Stunden Zum 50. Jahrestag der Mondlandung hat US-Präsident Donald Trump die beiden noch lebenden Apollo-11-Astronauten Michael Collins und Buzz Aldrin im Weißen Haus empfangen. Bei der Begegnung am Freitag im Oval Office anlässlich einer Gedenkfeier waren auch Familienmitglieder der inzwischen 88 und 89 Jahre alten Männer, First Lady Melania und Vizepräsident Mike Pence anwesend.
Beim Untergang der Estonia kamen 852 Menschen ums Leben

"Estonia"-Untergang: Gericht wies Entschädigungsklage zurück

Vor 10 Stunden Rund 25 Jahre nach dem Untergang der Ostseefähre "Estonia" sind mehr als 1.000 Überlebende und Opferangehörige mit ihrer Forderung nach Entschädigung vor Gericht gescheitert. Die Kläger hätten kein grobes oder vorsätzliches Fehlverhalten der französischen Prüfungsstelle Bureau Veritas und der Papenburger Schiffsbauwerft nachweisen können, begründete das französische Gericht in Nanterre am Freitag.
Die Stärke des Erdbebens im Epizentrum betrug 5,0 auf der Richterskala

Schweres Erdbeben erschütterte Athen

Vor 6 Stunden Ein Erdbeben hat in der Urlaubszeit Griechenlands Hauptstadt erschüttert. Tausende Menschen seien auf die Straßen gerannt, erzählten Augenzeugen. Strom- und Telekommunikation sind teils zusammengebrochen.
Nach ersten Erkenntnissen gab es kaum Verletzte

Starkes Erdbeben erschütterte Athen

Vor 8 Stunden Ein Erdbeben hat am Freitag Athen mit seinen rund 3,8 Millionen Einwohnern erschüttert. Das Epizentrum des Bebens mit der Stärke 5,1 lag 23 Kilometer nordwestlich von Athen, wie die griechische Erdbebenwarte mitteilte. Es gab drei Nachbeben. In mehreren Stadtvierteln fiel der Strom aus. Dutzende Einwohner Athens saßen vorübergehend in Aufzügen fest.
Das gesunkene U-Boot auf einer Archivaufnahme

Gesunkenes U-Boot: Argentiniens Regierung verantwortlich

Vor 16 Stunden Fast zwei Jahre nach dem Verschwinden des argentinischen U-Bootes "ARA San Juan" mit 44 Seeleuten an Bord hat eine parlamentarische Untersuchungskommission die Regierung in Buenos Aires und die Marine für die Tragödie verantwortlich gemacht. Das Unterwasserfahrzeug sei bereits vor seinem Untergang in schlechtem Zustand gewesen und nicht regelmäßig gewartet worden, hieß es in dem Bericht.

US-Klimabehörde: Juni war wärmster seit Beginn der Messungen

Vor 17 Stunden Der vergangene Monat war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste Juni seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen sei um 0,95 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts von 15,5 Grad gelegen, teilte die NOAA am Donnerstag (Ortszeit) mit.
FaceApp - Der Zoom ins Rentenalter sorgt für viel Spaß im Netz, doch Datenschützer warnen.

Datenschützer warnen vor FaceApp

Vor 13 Stunden Die App lässt Gesichter altern oder macht sie jünger. Hunderttausende haben das weltweit schon probiert. Datenschützer schlagen jetzt Alarm: Persönliche Daten könnten durch die App in falsche Hände geraten.
Ermittlungen nach Brand in Animationsfilmstudio

Brandattentäter in Japan fühlte sich offenbar betrogen

Vor 11 Stunden Der mutmaßliche Brandstifter in Japan, der einen Anschlag auf ein Animationsfilmstudio mit 33 Todesopfern verübte, hat sich Medienberichten zufolge durch die Produktionsfirma betrogen gefühlt. Wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Freitag unter Berufung auf Ermittlungskreise berichtete, sagte der Festgenommene der Polizei, das Studio habe seine Idee für ein Werk gestohlen.
Weltbekannte Studentenstadt Berkeley geht sprachlich neue Wege

US-Stadt Berkeley führt geschlechtsneutrale Sprache ein

Vor 16 Stunden Die kalifornische Stadt Berkeley führt eine geschlechtsneutrale Sprache ein. Der Stadtrat beschloss diese Woche, dass Wörter wie "Feuerwehrmann" oder "Polizistin" aus offiziellen Dokumenten verbannt werden. Stattdessen sollen Formulierungen verwendet werden, die keinen Bezug zum männlichen oder weiblichen Geschlecht nehmen. Auch auf die Personalpronomen "er" und "sie" wird fortan verzichtet.

Weltrekord: Wales hat die steilste Straße der Welt

Vor 1 Tag Die Küstenstadt Harlech in den Hügeln von Nordwales löste die neuseeländische Stadt Dunedin ab. 37,45 Prozent Gefälle - so steil soll keine andere Straße auf der Welt sein.
Nun muss geklärt werden, ob Wissenschafter Zecken und andere Insekten mit den Borrelien infiziert haben.

Zecken von den USA als biologische Waffe eingesetzt?

Vor 19 Stunden Das US-Repräsentantenhaus hat das Pentagon aufgefordert zu untersuchen, ob das Militär zwischen 1950 und 1975 Experimente mit Zecken als biologische Waffen durchgeführt hat. Die interne Aufsichtsbehörde des Verteidigungsministeriums müsse klären, ob Biowaffenprogramme des Militärs Zecken und andere Insekten gezielt mit Borreliose infiziert hätten, hieß es in einem vom republikanischen Abgeordneten Chris Smith eingebrachten Antrag.
Der Eingang zu Epsteins Haus in Manhattan

US-Unternehmer Epstein kommt vorerst nicht auf Kaution frei

Vor 1 Tag Der US-Unternehmer Jeffrey Epstein kommt in der Affäre um Missbrauchsvorwürfe vorerst nicht auf Kaution frei. Der 66-Jährige müsse bis zum Prozessbeginn im Gefängnis bleiben, entschied Richter Richard Berman am Donnerstag in New York. Damit folgte er der Argumentation der Staatsanwaltschaft, die für Epstein der zahlreiche Anwesen weltweit und ein eigenes Flugzeug hat, ein hohes Fluchtrisiko sieht.
Warum hatte Epstein einen österreichischen Pass?

Angeklagter Milliardär hatte gefälschten österreichischen Pass

Vor 17 Stunden New York/Wien.  Fall Epstein: Falscher österreichischer Pass in Penthouse des mutmaßlichen Sexualstraftäters gefunden.
Twitter/RichardMylan

Schock nach positivem Schwangerschaftstest

Vor 1 Tag Nach einem positiven Schwangerschaftstest und Glücksgefühlen folgte für ein Paar der Schock: Es war Krebs,
Li Marie: "Christfluencerin" auf YouTube & Co.

"Gottes Influencer" auf YouTube, Instagram & Co

Vor 1 Tag Während die Kirche den Schwund von Priestern beklagt, erfreuen sich christliche YouTuber über regen Zulauf . Doch es ist Vorsicht geboten.
Dem Tier war nur ein kurzes Leben vergönnt

Zweiköpfige Babyschildkröte in Malaysia entdeckt

Vor 1 Tag In Malaysia ist eine Babyschildkröte mit zwei Köpfen auf die Welt gekommen, hat aber nur kurz überlebt. Das Jungtier wurde am Montag gemeinsam mit 90 weiteren Grünen Meeresschildkröten in einem Nest auf der Insel Mabul entdeckt, erklärte der Vertreter der Naturschutzorganisation SJ SEAS, David McCann. Allerdings starb es nach Angaben eines Tierarztes am späten Mittwoch aus ungeklärter Ursache.
Hitzewelle führte zu zahlreichen Bränden

Hitzerekord in Israel - 50 Grad in Sodom am Toten Meer

Vor 2 Tagen Brütende Hitze mit Temperaturen von bis zu 50 Grad: Israel hat am Mittwoch den heißesten Tag seiner Geschichte verzeichnet. Dies seien die höchsten Temperaturen seit Juni 1942 gewesen, sechs Jahre vor der Staatsgründung, bestätigte der israelische Wetterdienst am Donnerstag. In Sodom am Toten Meer seien fast 50 Grad gemessen worden.
Schwieriger Kampf gegen die Seuche

Ebola-Helfer verlangen mehr Impfstoff und mehr Geld

Vor 2 Tagen Der Kampf gegen die im Kongo wütende Seuche Ebola soll nach der Ausrufung eines internationalen Gesundheitsnotstands durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verschärft werden. Mehr Menschen müssten gegen das gefährliche Virus geimpft werden, verlangte die Präsidentin der Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen", Joanna Liu.
Diesmal soll der Start glücken

Indien nimmt neuen Anlauf zu Mondmission "Chandrayaan-2"

Vor 2 Tagen Indien will an diesem Montag einen neuen Start seiner schon mehrfach verschobenen Mondlandungs-Mission versuchen. Die unbemannte Raumsonde "Chandrayaan-2" solle am 22. Juli um 14.43 Uhr Ortszeit (11.13 MESZ) mit einer Rakete vom südindischen Sriharikota aus ins All gebracht werden, teilte die Raumfahrtbehörde Isro am Donnerstag mit.
Dengue-Fieber breitet sich dramatisch aus

Schon mehr als 50 Tote durch Dengue-Fieber in Honduras

Vor 2 Tagen Das gefährliche Dengue-Fieber hat sich in Honduras dramatisch ausgebreitet: Mehr als 50 Tote seit Jahresanfang und überfüllte Krankenhäuser meldete am Mittwoch das Gesundheitsministerium in Tegucigalpa. Rund 23.300 Fälle seien registriert, "von denen 16.509 als schwer" eingestuft würden, sagte eine Sprecherin des Ministeriums.
Guzmán wird nun in ein Hochsicherheitsgefängnis in Colorado verlegt - dort sitzen auch zahlreiche andere Schwerverbrecher ein

El Chapo wandert für immer hinter Gitter

Vor 2 Tagen Die US-Justizbehörden haben die lebenslange Haftstrafe für den früheren mexikanischen Drogenboss Joaquín "El Chapo" Guzmán als Sieg der Gerechtigkeit gefeiert.
50 Jahre alte Flaschenpost sorgt für Freude (Symbolbild)

Australischer Bub fand 50 Jahre alte Flaschenpost

Vor 2 Tagen Wundersamer Beginn einer neuen Brieffreundschaft: Ein neunjähriger Australier hat eine vor 50 Jahren ins Meer geworfene Flaschenpost entdeckt. Jyah Elliott fand die Flasche am Dienstag an einem abgelegenen Strand im Bundesstaat South Australia und verfasste gleich eine Antwort an den Absender, der nach Angaben des Senders ABC bereits am Mittwoch ermittelt wurde.
Als Ursache des Feuers wird Brandstiftung vermutet

Brandstifter zündete Filmstudio an - 33 Tote in Japan

Vor 1 Tag Der Täter rief "Sterbt!" - und legte ein tödliches Feuer: Bei einem verheerenden Brandanschlag auf ein berühmtes Animationsfilmstudio im japanischen Kyoto sind mindestens 33 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Behörden am Donnerstag weiter mitteilten, wurden zudem 36 Menschen verletzt. Zehn von ihnen befanden sich am Abend in kritischem Zustand.
Vorwürfe gegen ihn ruinierten Kevin Spaceys Karriere

Missbrauchs-Prozess gegen Kevin Spacey überraschend eingestellt

Vor 2 Tagen Die Staatsanwaltschaft Massachusetts hat die Anklage fallengelassen. Das mutmaßliche Opfer verweigerte die Aussage.