Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wie die Welt damals das Sars-Virus erfolgreich bekämpfte

Vor 2 Stunden Die Parallelen zwischen damals und heute sind frappant. Ein Blick zurück: Der letztliche Erfolg im Kampf gegen SARS in mehr als 30 Ländern war vor allem drei Faktoren zu verdanken.

Coronavirus: Österreicher in Provinz Hubei "wohlauf"

Vor 3 Stunden Insgesamt sieben Österreicher halten sich momentan in der vom Coronavirus betroffenen Provinz Hubei auf. Die Personen sind "wohlauf" und sollen zurück nach Europa gebracht werden.

Kindesmissbrauch in 4 Ländern: 35 Jahre Haft für Australier

Vor 13 Stunden Er hat den sexuellen Missbrauch von 47 Buben in vier Ländern gefilmt und fotografiert, es gibt Tausende Bilder und Videos: Ein Australier ist am Mittwoch von einem Gericht in Melbourne zu 35 Jahren Haft verurteilt worden. Der Richter John Champion sprach vom schlimmsten Verbrechen, das er je gesehen habe. Die meisten Fälle passierten auf den Philippinen, andere in Singapur und Indonesien.

Coronavirus trifft Wirtschaft, Fallzahlen stark gestiegen

Vor 39 Minuten Nach mehr als 6.000 Erkrankten weltweit hat das Coronavirus 2019-nCoV zunehmend auch wirtschaftliche Auswirkungen: Europas größte Fluggesellschaft Lufthansa und damit auch die AUA streicht ebenso wie British Airways und andere Anbieter Flüge von und nach China. Dabei wollen nach EU-Angaben rund 600 Europäer die besonders stark betroffene Region Wuhan so schnell wie möglich verlassen.

Ist das seine letzte SMS, bevor er in den Heli stieg?

Vor 12 Stunden Kobe Bryant starb bei einem tragischen Helikopterabsturz. Kurz bevor er in den Heli stieg, schrieb er Shareef 0´Neal - dem Sohn von Ex-Lakers-Kollege Shaquille O´Neal. Als dieser antwortete, war Bryant schon tot.

Ein Toter durch Sturmtief "Lolita" in Deutschland

Vor 1 Tag Das durchziehende Sturmtief "Lolita" hat am Dienstag im Süden und Westen Deutschlands zu Unfällen mit einem Toten und mehreren Verletzten geführt. Laut Polizei starb in Neuenburg am Rhein in Baden-Württemberg ein 24-jähriger Kranführer, als ihn ein an seinem Fahrzeug hängender Bauteil traf. Aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz meldete die Polizei drei Verletzte.

Sorge vor Ausbreitung des Coronavirus wächst

Vor 21 Stunden Mit Reisebeschränkungen für seine Staatsbürger will China auch global eine Ausbreitung der neuartigen Lungenkrankheit verhindern. Die Zahl der Infizierten in der Volksrepublik stieg bis Dienstag auf mehr als 4.500. Die Gesamtzahl der Todesfälle stieg auf 106. In Wien gab es unterdessen einen neuen Verdachtsfall. Zwei Flugzeuge sollen Hunderte EU-Bürger laut EU-Kommission aus Wuhan holen.

Forscher kündigen hellste Explosion aller Zeiten an

Vor 1 Tag Zum Ende des 21. Jahrhunderts wird am Himmel ein wahres Spektakel zu sehen sein. Wie Forscher herausgefunden haben, wird im Jahr 2083 der Stern V Sagittae (V Sge) der hellste Stern aller Zeiten werden, den es in der Milchstraße jemals gab.

Anonymous: Coronavirus ist noch viel schlimmer!

Vor 2 Stunden Die Chinesische Regierung vertusche laut der Hacker-Gruppe "Anonymous" zahlreiche Vorgänge im eigenen Land. Sie würde das Coronavirus herunterspielen.

Nach Eyjafjallajökull: Droht erneuter Vulkanausbruch in Island?

Vor 1 Tag Steht Island bald ein riesiger Vulkanausbruch bevor? Der Wetterdienst warnte davor, dass sich der Berg Þorbjörn immer mehr "aufbläht".

Coronavirus - die Chronologie der Ereignisse

Vor 12 Stunden Die weltweite Ausbreitung eines gefährlichen Erregers im zeitlichen Ablauf. Alles begann am 31. Dezember auf einem Fisch-Großmarkt in Wuhan, auf dem auch Tiere wie Ratten, Krokodile, Schlangen oder Zibetkatzen angeboten wurden.

Mindestens 56 Menschen bei Unwettern in Brasilien gestorben

Vor 1 Tag Bei den Überschwemmungen im Südosten Brasiliens sind neuen Angaben zufolge bisher 56 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 47 starben im Bundesstaat Minas Gerais, weitere neun im Nachbarstaat Espirito Santo, wie die Nachrichtenagentur Agencia Brasil am Montag unter Berufung auf die Behörden berichtete. Weitere Menschen galten demnach noch als vermisst.

Experte warnt: "Gibt bereits 100.000 Virus-Infizierte"

Vor 24 Stunden Das Coronavirus ist in München angekommen. Ein Experte warnt im "Guardian", es könnte bereits über 100.000 Infizierte geben. Das Epizentrum Wuhan gleicht einer Geisterstadt. Und Verschwörungstheorien sprießen aus dem Boden.

"Killection": Maskenrocker Lordi bringen zehntes Studioalbum heraus

Vor 1 Tag Die Maskenrocker Lordi bringen eine neu Platte heraus. "Killection" beinhaltet Lieder, die so klingen sollen, als stammten sie aus der Vergangenheit.

Feueralarm nahe australischer Hauptstadt Canberra

Vor 1 Tag Es gibt immer noch Feueralarm in Australien: Im Dorf Tharwa und entlang einiger Straßen südlich der Hauptstadt Canberra sind die Bewohner am Dienstag aufgerufen worden, sich sofort in Sicherheit zu bringen, da es in einem Nationalpark brannte. Bald werde es zu gefährlich zum Autofahren, warnte die Katastrophenschutzbehörde.

Frankreich will Kükentöten ab 2021 verbieten

Vor 1 Tag Frankreich will das systematische Töten männlicher Küken verbieten. Ziel ist, die Unternehmen Ende 2021 zum Verzicht auf das Kükentöten zu verpflichten. Zudem soll die Kastration von Ferkeln ohne Betäubung untersagt werden. Auch in Österreich ist ein baldiges Verbot des Schredderns von lebendigen Küken im Regierungsprogramm vorhergesehen, über das Verbot der Ferkelkastration wird nachgedacht.

US-Staatsanwalt kritisiert Prinz Andrew in Epstein-Fall

Vor 2 Tagen Die US-Staatsanwaltschaft hat dem britischen Prinzen Andrew eine fehlende Zusammenarbeit bei den Ermittlungen zum verstorbenen Sexualstraftäter Jeffrey Epstein vorgeworfen. Der New Yorker Staatsanwalt Geoffrey Berman sagte am Montag, der Prinz habe bisher "null Kooperation" gezeigt. Auf eine Anfrage der Bundespolizei FBI habe Prinz Andrew nicht geantwortet.

Coronavirus: Weltweit wird die Angst größer

27.01.2020 Weltweit wird die Angst vor dem neuartigen Coronavirus größer. Erste Maßnahmen werden getroffen.

Coronavirus: China baut neues Spital in Rekord-Zeit

Vor 1 Tag China baut ein neues Krankenhaus, um auf das Coronavirus zu reagieren. Und geht mit unglaublicher Geschwindigkeit vor.

Erdbeben in Osttürkei forderte mehr als 40 Menschenleben

27.01.2020 Drei Tage nach dem schweren Erdbeben in der Osttürkei ist die Zahl der Todesopfer auf 41 gestiegen. Die Rettungshelfer durchkämmten die Erdbebenregion in Elazig weiter, teilte die Katastrophenschutzbehörde Afad am Montag auf Twitter mit. Nach Informationen des Senders CNN Türk gibt es aber keine Vermissten mehr.

Tod von Vater-Tochter-Duo: Gianna war sein Ein und Alles

27.01.2020 Die Nachricht, dass der NBA-Superstar Kobe Bryant am Sonntag in Kalifornien bei einem Hubschrauberunfall ums Leben kam, wurde durch das, was als nächstes kam, noch tragischer: die Bestätigung, dass auch seine 13-jährige Tochter Gianna an Bord war.