AA

Fast 10.000 Todesopfer nach Beben in Türkei und Syrien

Vor 26 Minuten Im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Syrien gibt es zwei Tage nach den schweren Erdbeben immer mehr Todesopfer zu beklagen. Mittwochfrüh wurden über 9.600 Tote gemeldet.

Beben in Türkei und Syrien - Opferzahl steigt auf mehr als 10.000

Vor 3 Minuten Die Zahl der Todesopfer nach den Erdbeben im syrisch-türkischen Grenzgebiet ist auf mehr als 10 000 gestiegen.

Bereits fast 10.000 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien

Vor 52 Minuten Zwei Tage nach den schweren Erdbeben im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Syrien ist die Zahl der geborgenen Todesopfer rasant angestiegen. Mehr als 9.600 Tote wurden Mittwochfrüh gemeldet. In kurzen Abständen verzeichneten Behörden und Rettungskräfte in beiden Ländern immer höhere Opferzahlen. Allein in den Regionen im Süden der Türkei seien bisher 7.108 Tote geborgen worden, teilte die Katastrophenschutzbehörde AFAD mit. Mehr als 37.000 Verletzte wurden bisher gezählt.

Serientäter (29) beging elf brutale Raubüberfälle und verprasste Beute im Casino

Vor 1 Stunde Ein 29-jähriger Serientäter, der für elf Raubüberfälle in Österreich und Kroatien verantwortlich ist, wurde gefasst. Der Mann erbeutete 400.000 Euro und verprasste seine Beute teilweise im Casino.

Erdbeben in Türkei und Syrien - Opferzahl nun bei über 8700

Vor 30 Minuten Zwei Tage nach den verheerenden Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet ist die Zahl der Todesopfer auf über 8700 gestiegen.

ORF und Nachbar in Not helfen nach Erdbeben-Katastrophe

Vor 17 Minuten ORF und Nachbar in Not haben nach dem schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet reagiert und starteten die gemeinsame Hilfsaktion "Nachbar in Not - Erdbebenopfer Türkei und Syrien".

Frau 52 Stunden nach Erdbeben lebend geborgen

Vor 1 Stunde In der Südosttürkei wurde eine Frau 52 Stunden nach dem schweren Erdbeben lebend unter den Trümmern geborgen.

Rekord-Drogenfund vor Neuseeland

Vor 7 Stunden Die neuseeländischen Behörden haben mehr als drei Tonnen Kokain beschlagnahmt, die im Pazifik vor dem Inselstaat trieben. Nach Angaben von Polizeichef Andrew Coster haben die Drogen einen geschätzten Wert von 500 Millionen Neuseeländischen Dollar (294 Millionen Euro). Es handle sich um den größten Fund illegaler Drogen in der Geschichte des Landes, sagte Coster am Mittwoch bei einer Pressekonferenz.

Inzwischen mehr als 7.200 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien

Vor 3 Stunden Bei den verheerenden Erdbeben in der Türkei und Syrien sind mehr als 7.200 Menschen ums Leben gekommen. Die Zahl der Toten dürfte Experten zufolge weiter steigen. 

Nach Erdbeben in Türkei und Syrien: Opferzahl steigt weiter

Vor 2 Stunden Bei den verheerenden Erdbeben in der Türkei und Syrien sind mehr als 8.700 Menschen ums Leben gekommen. Der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca nannte am Dienstagabend die Zahl von 5.434 Toten allein in der Türkei.

Flugzeugabsturz in Nepal: Beide Triebwerke waren deaktiviert

Vor 19 Stunden Bei dem Mitte Jänner abgestürzten Flugzeug in Nepal mit 72 Toten sind beide Triebwerke deaktiviert gewesen - sie befanden sich im sogenannten Feather-Modus und das könnte den Absturz ausgelöst haben. Das sagte ein Mitarbeiter des Unfalluntersuchungsteams der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag unter Berufung auf erste Auswertungen des Flugdatenschreibers und des Aufzeichnungsgeräts für Stimmen im Cockpit.

Gewaltige Naturkatastrophen: So entstehen Erdbeben

Vor 18 Stunden Erdbeben gehören zu den gewaltigsten Naturkatastrophen, die Menschen treffen können. Doch warum bebt die Erde eigentlich?

EU startete Verhandlungen über Verbot von PFAS-Chemikalien

Vor 20 Stunden Am Dienstag hat die EU Gespräche über ein mögliches Verbot der weit verbreiteten künstlich hergestellten Industriechemikaliengruppe PFAS begonnen.

Wunder: Baby aus Erdbeben-Trümmern gerettet

Vor 20 Stunden Ein Baby überlebte als einziges Mitglied einer Familie die Erdbeben-Katastrophe in Syrien. Das Mädchen war noch durch die Nabelschnur mit der Mutter verbunden.

Wie durch ein Wunder: Neugeborenes aus Trümmern gerettet

Vor 14 Stunden Im Erdbebengebiet im Nordwesten Syriens ist aus den Trümmern eines Hauses ein Baby gerettet worden, das durch die Nabelschnur noch mit seiner durch die Katastrophe umgekommenen Mutter verbunden war.

Klimaklage gegen Autobauer BMW abgewiesen

Vor 21 Stunden Eine Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen den Autobauer BMW ist vom Landesgericht München abgewiesen worden.

30 Jahre Haft für Londoner Polizisten wegen Vergewaltigungen

Vor 22 Stunden Ein Londoner Polizist ist wegen etlicher Vergewaltigungen und sexueller Übergriffe gegen mehrere Frauen zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der 48-Jährige müsse mindestens 30 Jahre hinter Gittern verbringen, bevor er gegen Auflagen entlassen werden könne, entschied ein Gericht in der britischen Hauptstadt am Dienstag. Der Mann hatte sich schuldig bekannt, zwischen 2003 und 2020 insgesamt zwölf Frauen vergewaltigt, misshandelt sowie der Freiheit beraubt zu haben.

Ukraine: Ihor Klymenko zum neuen Innenminister ernannt

Vor 22 Stunden Ihor Klymenko ist offziell zum neuen ukrainischen Innenminister ernannt worden. Vor rund drei Wochen war es zum Tod von dessen Vorgänger Denys Monastyrskyj gekommen. Für den Klymenko, der das Ministerium in den vergangenen Wochen kommissarisch leitete, stimmte laut Medienberichten am Dienstag eine Zweidrittelmehrheit des Parlaments in Kiew.

Zwei Österreicher bei Erdbeben in Türkei und Syrien getötet

Vor 20 Stunden Das Außenministerium teilte am Dienstag mit, dass bei dem verheerenden Erdbeben im syrisch-türkischen Grenzgebiet auch zwei Österreicher gestorben sind.

Zwei Österreicher bei Türkei-Erdbeben getötet

Vor 20 Stunden Bei dem verheerenden Erdbeben im syrisch-türkischen Grenzgebiet sind auch zwei Opfer mit österreichischer Staatsbürgerschaft zu beklagen.

Bereits über 5.000 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien

Vor 19 Stunden Die Opferzahl nach den schweren Erdbeben in der türkisch-syrischen Grenzregion steigt weiter. Viele Menschen werden zudem noch unter den Trümmern vermutet.

Österreich dabei: Acht Staaten fordern mehr EU-Grenzschutz

Vor 21 Stunden Mehr EU-finanzierte Maßnahmen zum Außengrenzschutz, raschere Abschiebungen und neue Rückführungsabkommen mit Drittstaaten werden vor dem Sondergipfel zu Migration von acht EU-Staaten gefordert. Unter ihnen befindet sich auch Österreich.

Bundesheer schickt Hilfe nach Erdbeben in der Türkei und Syrien

Vor 21 Stunden Nach dem verheerenden Erdbeben in der Türkei und in Syrien schickt nun auch das Österreichische Bundesheer Hilfe.

Fast 5.000 Tote durch Erdbeben in Türkei und Syrien

Vor 21 Stunden Die Opferzahl im Erdbebengebiet an der türkisch-syrischen Grenze steigt immer mehr - und nach wie vor werden viele Menschen unter den Trümmern vermutet.

Schallenberg trifft Blinken: Solidarität mit Ukraine im Fokus

Vor 4 Stunden Am Dienstagnachmittag traf Außenminister Alexander Schallenberg seinen US-Amtskollegen Antony Blinken. Bei dem Treffen soll vor allem die Solidarität für die Ukraine im Fokus sein.

Erdbeben in Türkei und Syrien: Mehr als 4.200 Todesopfer

Vor 1 Tag Die Zahl der Todesopfer der Erdbeben im Grenzgebiet der Türkei und Syrien ist auf mehr als 4.200 geklettert.

Über 4.200 Tote nach Beben in Türkei und Syrien

Vor 1 Tag Die Zahl der Todesopfer der verheerenden Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet ist auf mehr als 4.200 gestiegen.

Nach Vergewaltigung: Londoner Polizist droht jahrzehntelange Haft

Vor 2 Tagen Einem Londoner Polizisten drohen wegen zahlreicher Vergewaltigungen Jahrzehnte hinter Gitter.