Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sechs Touristen starben in Wohnung in Chile an CO-Vergiftung

24.05.2019 Sechs Touristen sind in einer Ferienwohnung des Anbieters Airbnb in Chile an Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Die vier Erwachsenen und zwei Kinder einer Familie aus dem Süden Brasiliens hielten sich seit der vergangenen Woche in der Hauptstadt Santiago de Chile auf und hatten am Mittwoch die Behörden alarmiert, weil sie das Gefühl hatten, dass in der Wohnung etwas nicht in Ordnung war.
Weinstein wird sexuelle Belästigung und Vergewaltigung vorgeworfen

Weinstein erzielte Millionen-Einigung mit Opfern

24.05.2019 Der ehemalige Hollywood-Mogul Harvey Weinstein hat laut einem Medienbericht in seinen Zivilverfahren wegen sexueller Übergriffe eine vorläufige Vereinbarung über eine Millionenentschädigung erzielt. Die außergerichtliche Regelung, die sämtliche Opfer und Gläubiger betreffe und auch die Verfahren in Kanada und Großbritannien einschließe, belaufe sich auf 44 Millionen Dollar (39,4 Millionen Euro).
Fridays-for-Future-Bewegung ruft zu großen Taten auf

Thunberg ruft zu globalem Generalstreik für Klimaschutz auf

23.05.2019 Führende Mitglieder der Fridays-for-Future-Bewegung rufen zum globalen Generalstreik für mehr Klimaschutz auf. "Es ist Zeit für uns alle, massenhaften Widerstand zu leisten", schreiben die schwedische Initiatorin der Proteste, Greta Thunberg, und ihre deutsche Mitstreiterin Luisa Neubauer in einem Text, den die "Süddeutsche Zeitung" am Freitag veröffentlichen will.

Zwei in Tankwagen gefundene Flüchtlinge in Serbien gestorben

23.05.2019 Zwei von vier Flüchtlingen, die am Dienstag von Mitarbeitern einer Waschanlage in der nordserbischen Kleinstadt Futog in einem Tankwagen entdeckt worden waren, sind laut Belgrader Medienberichten in einem Krankenhaus in Novi Sad gestorben. Ihre zwei Begleiter würden sich weiter in Lebensgefahr befinden.
Der Mann wollte seiner Angebeteten mit dem Kran einen Blumenstrauß überreichen.

Mann wollte Blumenstrauß per Kran überreichen

23.05.2019 Ein betrunkener Bauarbeiter hat in Nürnberg mit einem Kran versucht, einer Frau auf ihrem Balkon einen Blumenstrauß zu überreichen.
Der 44-Jährige wachte ohne Penis wieder auf.

Mann wachte nach Party ohne Penis auf

23.05.2019 Da hat wohl einer etwas zu tief ins Glas geschaut - und es am nächsten Morgen auch augenblicklich bereut.
Warten auf Update für 737 Max

FAA lässt Termin für Startgenehmigung für 737 Max offen

23.05.2019 Die US-Luftaufsichtsbehörde FAA lässt offen, wann sie den umstrittenen Flieger 737 Max von Boeing wieder in die Luft lässt. Behördenchef Daniel Elwell betonte am Mittwoch, seine Technikexperten würden jeden Stein umdrehen. Sollte es ein Jahr dauern, bis die Behörde alles Nötige habe, um die Flugzeuge wieder fliegen zu lassen, "dann soll es so sein", sagte er laut Nachrichtenagentur Bloomberg.
71 Flüchtlinge erstickten in dem Lkw

Berufungsverhandlung im A4-Prozess ab 6. Juni in Szeged

23.05.2019 Im Fall der 71 in einem Kühl-Lkw erstickten Flüchtlinge wird ab dem 6. Juni in zweiter Instanz am Tafelgericht in der südungarischen Stadt Szeged verhandelt. Verteidiger und Staatsanwaltschaft sind nach dem Ersturteil am Gericht in Kecskemet in Berufung gegangen. Jetzt muss sich das höherinstanzliches Gericht in Szeged mit dem Fall beschäftigen.
Botsuana mit größter Elefantenpopulation in Afrika

Botsuana hebt Verbot der Elefantenjagd auf

23.05.2019 Botsuana will Elefanten wieder zum Abschuss freigeben. Ein Jagdverbot wird nach nur fünf Jahren wieder aufgehoben. Die Elefantenpopulation sei ausreichend groß und beeinträchtige die Landwirtschaft, erklärte das Umweltministerium in Gaborone am Mittwoch. Die Entscheidung dürfte bei Artenschützern für Kritik sorgen.
Die Zone um den Eiffelturm soll grün und autofrei werden

Paris plant grüne Oase um den Eiffelturm

22.05.2019 Die Stadt Paris will die Umgebung des Eiffelturms in eine grüne Oase verwandeln. Bis zu den Olympischen Sommerspielen 2024 soll rund um die Sehenswürdigkeit eine begrünte autofreie Zone entstehen, wie Bürgermeisterin Anne Hidalgo am Dienstagabend ankündigte. "Wir werden einen außergewöhnlichen Garten schaffen, um den Gesang der Vögel wieder zu hören", versprach sie.

Mädchenschwarm zu Besuch im Ländle - Musiker Thorsteinn Einarsson

22.05.2019 Am Freitag wird das neue Album des gebürtigen Isländers mit österreichischen Wurzeln veröffentlicht. Bereits mit 18 Jahren hat er mit seinem Song "Leya" die Charts gestürmt. VOL.AT traf den Musiker zum Interview und sprach mit ihm über seinen Liebesleben und die Liebe zur Musik.
Großrazzia gegen Organisierte Kriminalität in Essen

Polizei-Großeinsatz gegen irakische Rocker in Deutschland

22.05.2019 Bei einer Großrazzia gegen eine irakische Rockergruppierung in Nordrhein-Westfalen hat es am Mittwoch eine Festnahme gegeben. Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) sagte am Mittwoch in Düsseldorf, die zahlreichen beschlagnahmten Beweismittel müssten nun ausgewertet werden, um den Verdacht gegen die insgesamt 34 Tatverdächtigen zu prüfen.

Mann tötet in Brasilien Ex-Freundin und drei Kirchenbesucher

22.05.2019 Ein Mann hat im Südosten Brasiliens Medienberichten zufolge seine Ex-Freundin erstochen und danach in einer nahegelegenen Kirche drei Menschen erschossen. Der Ex-Militärangehörige drang am Dienstagabend (Ortszeit) in das Gotteshaus in der Stadt Paracatu im Staat Minas Gerais ein, um den Pastor zu töten, der mit seiner Ex-Freundin verheiratet war, berichtete das Nachrichtenportal "Globo.
Die Hollywood-Ikone lebte von 1926 bis 1962

Andenken an Film-Ikone Marilyn Monroe werden versteigert

22.05.2019 Zahlreiche Andenken an die Hollywood-Ikone Marilyn Monroe (1926-1962) sollen versteigert werden.
Das Ibiza-Video sorgt auch in der EU für Aufregung.

Ibiza-Skandal: Auch die EU verfolgt die Situation

21.05.2019 Der Skandal rund um die FPÖ-Spitze und dem Regierungsende in Österreich wurde am Dienstag auch in Brüssel thematisiert. Zwar wurde die Angelegenheit im Rat der Europaminister nicht besprochen, jedoch "aufmerksam verfolgt".

Instagram-Kunst: So sehen Rihanna und Co. als Disney-Prinzessinnen aus

Vor 13 Stunden Rihanna als Disney-Prinzessin Tiana, Lucy Liu als Mulan oder Cara Delevingne als Anna von "Frozen". Die ukrainische Instagram-Künstlerin Helen Morgun verwandelt Stars zu Disney-Figuren.
Ackermann (l.) setzt sich gegen den Klimawandel ein

Schauspielerin Kathrin Ackermann will nicht auf den Mond

21.05.2019 Die Schauspielerin Kathrin Ackermann kann sich kein Leben auf dem Mond vorstellen. "Es gibt ja heute Leute, die brennen darauf, da auch hinzufahren und geben Unmengen Geld dafür aus", sagte die 81-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in München anlässlich des 50. Jahrestages der Mondlandung am 21. Juli 1969. "Ich finde die Erde so toll. Dieses Bedürfnis nach Abenteuer habe ich nicht."
Verbot nun auch formell unter Dach und Fach

EU-Verbot von Einwegplastik endgültig beschlossen

21.05.2019 Die EU-Richtlinie zur Verringerung von Einwegplastik ist endgültig abgesegnet worden.
Sherpa hat Mount Everest zum 24. Mal bezwungen

Sherpa bezwang Mount Everest zum 24. Mal

21.05.2019 Der nepalesische Sherpa Kami Rita hat seinen Rekord für die meisten Besteigungen des Mount Everest zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ausgebaut. Der 49-Jährige erreichte am Dienstag als Führer einer Gruppe indischer Bergsteiger zum 24. Mal den Gipfel des mit 8.848 Metern höchsten Bergs der Welt, wie das Tourismusministerium des Himalaya-Staates mitteilte.
Krankenhausdach in Helmstedt in Deutschland eingestürzt

Kreißsaaldecke in Niedersachsen wegen Starkregen eingestürzt

21.05.2019 Nach heftigen Regenfällen ist in einem Kreißsaal im niedersächsischen Helmstedt die Decke eingestürzt. Der Saal und die Intensivstation des Krankenhauses wurden geräumt. Nach Angaben der Feuerwehr waren insgesamt sechs Menschen betroffen - drei Frauen aus der Entbindungsstation und drei Intensivpatienten. Sie wurden am Montagabend aus dem Klinikum in andere Spitäler verlegt, hieß es am Dienstag.

Eiffelturm in Paris gesperrt - Kletterer gesichtet

20.05.2019 Der Pariser Eiffelturm ist wegen eines Kletterers an der Stahlkonstruktion für Besucher gesperrt worden. Das berichtete der französische Nachrichtensender BFMTV am Montag unter Berufung auf eigene Quellen.

Mann verweilte stundenlang auf Eiffelturm

20.05.2019 Ein Kletterer hat mehrere Stunden in schwindelerregender Höhe an der Stahlkonstruktion des Pariser Eiffelturms ausgeharrt. Das weltberühmte Wahrzeichen war am Montagnachmittag für Besucher gesperrt worden, als der Mann den Turm hinaufkletterte.

Drogentest wegen Mohn-Bagel positiv: Baby wird weggenommen

Vor 2 Tagen Was für ein Albtraum: Elizabeth Dominguez aus New York wurde ihr Neugeborenes weggenommen - weil sie zuvor einen Mohn-Bagel gegessen hatte.
Es soll in Zukunft zu weiteren Klimaprotesten weltweit kommen.

Erneut weltweite Klimaproteste in 1.300 Städte erwartet

20.05.2019 Es wird eine neue Welle globaler Klimaproteste erwartet. In rund 1.300 Städten, darunte auch zehn Städte in Österreich, soll demonstriert werden.

Hamburger Eltern vergaßen Neugeborenes in Taxi

20.05.2019 Frisch gebackene Eltern aus Hamburg haben ihr Neugeborenes auf der Fahrt vom Krankenhaus nach Hause in einem Taxi vergessen. Kaum war das Taxi wieder losgefahren, bemerkten die Eltern, dass ihr Baby fehlte, wie die Polizei am Montag auf Facebook mitteilte. Doch da war es schon zu spät.
Kurz vor der EU-Wahl am Sonntag sorgen auch Schwedens Rechte für Negativ-Schlagzeilen

Busengrapscher: Jetzt haben auch die Schweden eine Rechtspopulisten-Affäre

20.05.2019 Schwedischer Rechter mit Vorwürfen der sexuellen Belästigung konfrontiert. Die EU-Politikerin, die den Busengrapscher beobachtete und meldete, wurde von ihrer Partei von der Kandidatenliste gestrichen. 
Emilia Clarke spielte in der Serie eine der Hauptrollen

Millionen Fans verfolgten letzte Folge von "Game of Thrones"

20.05.2019 Die preisgekrönte Fantasy-Saga "Game of Thrones" ist Geschichte. Am frühen Montagmorgen strahlte der Pay-TV-Sender Sky das große Finale der achten und letzten Staffel aus.
Entsetzen in Belem

Elf Tote bei Massaker in Bar in Brasilien

20.05.2019 Unbekannte haben in einer brasilianischen Bar das Feuer eröffnet und mindestens elf Menschen getötet.
Das Wohnhaus explodierte

Explosion in Wohnhaus im Allgäu - Bangen um Verschüttete

19.05.2019 Eine gewaltige Explosion hat im deutschen Landkreis Ostallgäu am Sonntagvormittag ein Wohnhaus dem Erdboden gleichgemacht. Drei Menschen wurden nach Polizeiangaben unter den Trümmern verschüttet. Rettungskräfte bargen am Mittag eine schwer verletzte 39 Jahre alte Frau. Die Suche nach zwei weiteren Verschütteten ging bis in die Abendstunden weiter.
Boeing in Software-Turbulenzen

Fehler in Flugsimulationssoftware von Boeing 737 MAX

19.05.2019 Nach den Abstürzen von zwei 737-MAX-Maschinen in den vergangenen Monaten hat der US-Flugzeugbauer Boeing erstmals Fehler bei Software für seinen neuen Flugzeugtyp eingeräumt. Mittlerweile seien Korrekturen an der Flugsimulationssoftware für die 737-MAX-Maschinen vorgenommen und die Nutzer darüber informiert worden, teilte das Unternehmen am Samstag mit.
Grausiger Fund auf Bauernhof

Polizei fand 18 Säcke mit Leichenteilen im Westen von Mexiko

18.05.2019 Die Sicherheitskräfte haben im Westen von Mexiko eine grausige Entdeckung gemacht. Bei der Durchsuchung eines Bauernhofs im Bundesstaat Jalisco fanden die Beamten 18 Plastiksäcke und Behälter mit Leichenteilen. "Im Moment können wir noch nicht mit Gewissheit sagen, um wie viele Tote es sich handelt", sagte der örtliche Generalstaatsanwalt Gerardo Octavio Solis am Freitag.
Zwei Menschen starben in Folge der Massenpanik

Urteile nach Massenpanik bei Public Viewing in Turin

17.05.2019 Weil sie am 3. Juni 2017 während eines Public-Viewings in Turin anlässlich des Fußball-Champions-League-Finales zwischen Juventus Turin und Real Madrid eine Massenpanik ausgelöst hatten, sind vier Mitglieder einer Jugendbande am Freitag zu hohen Haftstrafen verurteilt worden. Damals waren zwei Frauen gestorben, 1.526 Personen wurden verletzt.
Grumpy Cat hatte viele Fans

Internet-Katzen-Sensation "Grumpy Cat" ist tot

17.05.2019 "Grumpy Cat", die Internet-Katzen-Sensation mit dem stets mürrischen Gesicht, ist tot.
Grumpy Cat starb im Alter von nur 7 Jahren.

"Grumpy Cat": Die berühmteste Katze der Welt ist tot

17.05.2019 Die wohl berühmteste Katze der Welt, Grumpy Cat, ist tot. Das Tier mit dem mürrischen Gesicht starb an Komplikationen nach einem Harnwegsinfekt.
Ab sofort gehören die beiden Dating-Apps zusammen.

Dating-App Pickable wird von Konkurrenz Once übernommen

17.05.2019 Pickable, eine erfolgreiche Dating-App wurde Anfang Mai von der Once Dating Group, Europas Marktführer im Bereich „Slow-Dating“, übernommen.

Mindestens 16 Tote nach Überschwemmungen in Mali

17.05.2019 Nach ungewöhnlich heftigen Regenfällen ist es im westafrikanischen Mali zu tödlichen Überschwemmungen gekommen. In der Hauptstadt Bamako seien wegen der Wassermassen mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen, erklärte die Regierung am Freitag im staatlichen Rundfunk. Mindestens zwei Personen seien verletzt worden. Zudem gebe es hohe Sachschäden, hieß es weiter.

Journalist in mexikanischem Badeort ermordet

17.05.2019 In Mexiko ist erneut ein Journalist ermordet worden. Der Kriminalreporter Francisco Romero wurde am Donnerstag in seiner Heimatstadt, dem Badeort Playa del Carmen an der mexikanischen Karibikküste, tot aufgefunden, wie die Staatsanwaltschaft des Bundesstaats Quintana Roo mitteilte.
Boeing sieht nun "eines der sichersten Flugzeuge, das je geflogen ist"

Update für Software für Boeing 737 Max abgeschlossen

17.05.2019 Nach den tödlichen Abstürzen von zwei Boeing 737 Max hat der US-Flugzeughersteller Boeing nach eigenen Angaben die Entwicklung eines Updates für die Steuerungs-Software abgeschlossen. Boeing sei zuversichtlich, dass die 737 Max mit der aktualisierten Software des Steuerungssystems MCAS "eines der sichersten Flugzeuge sein wird, das jemals geflogen ist".
Todesfälle gehören leider zur Hauptsaison am Everest dazu

Kurz nach Saisonstart: Bergsteiger am Everest gestorben

17.05.2019 Kurz nach Beginn der diesjährigen Hauptklettersaison am Mount Everest hat es dort einen Todesfall gegeben. Ein indischer Bergsteiger wurde am Mittwoch in seinem Zelt im Lager auf etwa 8.000 Metern tot gefunden. Das teilte der Chef des nepalesischen Touranbieters Seven Summit Treks, Mingma Sherpa, am Freitag mit. Demnach war es der erste Todesfall der Klettersaison am Everest.

Drei Festnahmen nach Mord an Schwangerer und Kindsraub in Chicago

17.05.2019 In den USA hat die Polizei drei Verdächtige festgenommen, die eine hochschwangere junge Frau erwürgt und ihr das Baby aus dem Bauch geschnitten haben sollen.

Passagiere können Schiff nach Masernfall wieder verlassen

17.05.2019 Nach mehr als zwei Wochen in Quarantäne wegen eines Masernfalls an Bord dürfen die Passagiere eines Kreuzfahrtschiffs der Scientology-Organisation wieder an Land gehen. Wie Scientology am Donnerstag mitteilte, wird eine Infektionsgefahr mittlerweile bei allen Passagieren und Besatzungsmitgliedern ausgeschlossen. Alle könnten nun wieder "nach Belieben kommen und gehen", fügte ein Sprecher hinzu.
Drei weitere Tote in den Trümmern gefunden

Gebäudeeinsturz in Shanghai: Inzwischen zehn Todesopfer

17.05.2019 Einen Tag nach dem Einsturz eines Gewerbegebäudes in Shanghai ist die Zahl der Todesopfer auf zehn gestiegen. Bis Freitag früh seien drei weitere Tote den Trümmern gefunden worden, teilte die Stadtverwaltung mit. 15 Menschen wurden demnach lebend gerettet. Ob es noch Vermisste gibt, teilten die Behörden nicht mit. Die Such- und Rettungsarbeiten seien "weitgehend abgeschlossen", hieß es.
Die Boeing 737 MAX darf derzeit nicht fliegen

Update für Steuerungs-Software für Boeing 737 Max fertig

16.05.2019 Über zwei Monate nach dem Absturz einer Boeing 737 Max in Äthiopien hat der US-Flugzeughersteller Boeing die Entwicklung des Updates für die Steuerungs-Software abgeschlossen. Boeing sei zuversichtlich, dass die 737 Max mit der aktualisierten Software des Steuerungssystems MCAS "eines der sichersten Flugzeuge sein wird, das jemals geflogen wurde", so Boeing-Chef Dennis Muilenburg am Donnerstag.