VAE kündigten erstes panarabisches Weltraum-Programm an

19.03.2019 Elf arabische Staaten haben sich erstmals auf ein gemeinsames Weltraum-Programm geeinigt. Daran nehmen unter anderem Saudi-Arabien, Algerien und Marokko teil, wie die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) am Dienstag mitteilten.
Nach 130 Jahren der Ungewissheit soll nun die wahre Identität des Serienmörders "Jack the Ripper" ermittelt worden sein.

DNA überführt Täter nach über 130 Jahren

19.03.2019 Nach 130 Jahren soll das Rätsel um "Jack the Ripper" offenbar endlich gelöst sein.
Zahlreiche Trauernde legten nach der Schießerei in Utrecht Blumen nieder.

Schüsse in Utrecht - Brief deutet auf "terroristisches" Motiv hin

19.03.2019 Nach den tödlichen Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht verdichten sich die Hinweise auf ein "terroristisches" Motiv.
Mord an TV-Moderatorin Viktoria Marinova schockte Bulgarein

Mord an bulgarischer Journalistin: Tatverdächtiger angeklagt

19.03.2019 Knapp ein halbes Jahr nach dem Mord an einer Fernsehmoderatorin in Bulgarien ist ein junger Mann für die Tat angeklagt worden. Die Staatsanwaltschaft der Donaustadt Russe brachte am Dienstag eine entsprechende Anklageschrift ein. Darin werden dem damals 20-Jährigen grausamer Mord und Vergewaltigung vorgeworfen, wie die Sprecherin der Generalstaatsanwaltschaft, Rumjana Arnaudowa, mitteilte.
Gerettete Schüler passieren Schauplatz eines Murenabgangs

Mehr als 300 Tote durch Zyklon Idai in Mosambik und Simbabwe

19.03.2019 Fünf Tage nach dem Durchzug des Zyklons "Idai" ist die Zahl der Toten in Mosambik und Simbabwe auf mehr als 300 gestiegen. Mehr als 200 Menschen seien ums Leben gekommen, sagte der mosambikanische Präsident Filipe Nyusi am Dienstag. Die Regierung in Simbabwe sprach von rund hundert Toten. In beiden Ländern werden aber hunderte weitere Opfer befürchtet. Die Rettung wird zum Rennen gegen die Zeit.
Hohe Ehrung für Karen Uhlenbeck von der University of Texas at Austin

Abelpreis geht erstmals an eine Mathematikerin

19.03.2019 Die norwegische Akademie der Wissenschaften hat die US-amerikanische Mathematikerin Karen Keskulla Uhlenbeck (76) von der University of Texas at Austin mit dem Abelpreis ausgezeichnet.

Zeitschrift soll 200.000 Dollar für Bezos-SMS gezahlt haben

19.03.2019 Die US-Boulevardzeitschrift "National Enquirer" hat einem Medienbericht zufolge 200.000 Dollar (176.226,98 Euro) für kompromittierende Kurznachrichten von Amazon-Chef Jeff Bezos gezahlt.
Ein Mann schlug im Streit einer schwangeren 41-Jährigen in den Bauch.

Berlin: Mann schlug schwangerer Frau in den Bauch

19.03.2019 Ein Mann soll einer schwangerer Frau mit Kopftuch in Berlin einen Faustschlag in den Bauch versetzt haben.
Vor knapp einer Woche ist der Frachter "Grande America" gesunken

Französische und spanische Schiffe kämpfen gegen Öl im Meer

19.03.2019 Knapp eine Woche nach dem Untergang des Containerschiffs "Grande America" vor der französischen Atlantikküste haben Schiffe aus Frankreich und Spanien ihren Einsatz gegen die Ölverschmutzung fortgesetzt. Es gebe in der Biskaya zwei Zonen mit Schweröl, berichtete die Seepräfektur am Montagabend in Brest.
Muilenburg formulierte seine Anteilnahme in einem Brief

Boeing-Chef wendet sich in Brief an Fluggäste

19.03.2019 Nach dem Absturz zweier Boeing-Maschinen vom Typ 737 MAX hat sich Konzernchef Dennis Muilenburg an Fluggäste und Airlines gewandt. Das Unternehmen verstehe, dass Leben von der Arbeit abhingen, die bei Boeing verrichtet werde, schrieb Muilenburg in einem vom US-Konzern am Montag veröffentlichten Brief.
Karnasuta soll einen schwarzen Leoparden getötet haben

Thai-Millionär wegen Wilderei zu 16 Monaten Haft verurteilt

19.03.2019 Wegen Wilderei in einem streng geschützten Nationalpark ist einer der reichsten Männer Thailands zu 16 Monaten Gefängnis verurteilt worden.
Mehrere Bundesstaaten sind von schweren Überschwemmungen betroffen

Mittlerer Westen der USA kämpft gegen historische Fluten

19.03.2019 Mehrere Bundesstaaten im Mittleren Westen der USA kämpfen weiter mit schweren Überschwemmungen. Am Montag waren weite Teile Nebraskas sowie Teile der Bundesstaaten Iowa, Wisconsin und South Dakota betroffen. Der Nationale Wetterdienst NWS sprach von "historischen" Fluten. Ein Sinken der Pegelstände ist laut Vorhersage vorerst nicht in Sicht, auch weitere Staaten könnten betroffen sein.
Die Kongolesen helfen sich mit kreativen Erfindungen

Zahl der Ebola-Toten im Kongo auf mehr als 600 gestiegen

19.03.2019 Im Osten der Demokratischen Republik Kongo ist die Zahl der Ebola-Toten auf mehr als 600 gestiegen.
50 Staaten sind von "Wasserstress" betroffen

Mehr als zwei Mrd. Menschen ohne Zugang zu sauberem Wasser

19.03.2019 Über zwei Milliarden Menschen weltweit haben keinen dauerhaften Zugang zu sauberem Trinkwasser.
Der Wahl hatte 40 Kilo Plastik im Magen.

"Er spuckte Blut" - Wal stirbt mit 40 Kilo Plastik im Magen

18.03.2019 An einem philippinischen Strand ist ein Wal mit 40 Kilogramm Plastik im Magen verendet. Das Tier sei regelrecht verhungert, weil der ganze Müll seinen Magen gefüllt habe, sagte am Montag der Leiter des Naturkundemuseums von Davao, Darrell Blatchley, der sich an der Untersuchung des toten Tiers beteiligt hatte. Er sprach von einem traurigen Rekord.

Schüsse in Utrecht: Was wir wissen und was nicht

19.03.2019 In einer Straßenbahn in Utrecht fallen am Montagvormittag Schüsse, drei Menschen sterben, fünf werden verletzt. Nun soll der Täter festgenommen worden sein.
Massive Überschwemmungen als Folge des Wirbelsturms

Verwüstung nach Zyklon in Mosambik - 1.000 Tote befürchtet

18.03.2019 Der schwere tropische Wirbelsturm "Idai" hat in Mosambik ein Bild des Grauens hinterlassen - und eine noch ungeklärte, vermutlich enorm hohe Zahl von Todesopfern. Ganze Landstriche waren am Montag verwüstet, Dörfer und Städte standen unter Wasser, aus Häusern wurden Ruinen und Vorratskammern von den Fluten mitgerissen.
Studenten gedachten mit dem traditionellen "Haka"-Tanz den Toten.

Studenten ehren Christchurch-Opfer mit traditionellem "Haka"-Tanz

18.03.2019 In Neuseeland wurde den Opfern des Anschlags gedacht. Besonders emotional: Studenten ehrten die Toten mit dem traditionellen "Haka"-Tanz.
Der Wal verhungerte, weil sein Magen voll mit Plastik war

Verendeter Wal hatte 40 Kilo Plastikmüll im Magen

18.03.2019 An einem philippinischen Strand ist ein Wal mit 40 Kilogramm Plastik im Magen verendet. Das Tier sei regelrecht verhungert, weil der ganze Müll seinen Magen gefüllt habe, sagte am Montag der Leiter des Naturkundemuseums von Davao, Darrell Blatchley, der sich an der Untersuchung des toten Tiers beteiligt hatte. Er sprach von einem traurigen Rekord.

Drei Tote und fünf Verletzte bei Schüssen in Utrecht

19.03.2019 Durch Schüsse in einer Straßenbahn in Utrecht in den Niederlanden ist am Montag zumindest ein Mensch getötet worden, dazu kamen mehrere Verletzte.
Sturzflut zog Spur der Verwüstung durch Papua

Fast 80 Tote nach Sturzflut in indonesischer Region Papua

18.03.2019 Nach einer Sturzflut in der indonesischen Provinz Papua am Wochenende ist die Zahl der Toten auf 79 gestiegen. 43 Menschen in der östlichsten Region des Inselstaats würden weiter vermisst, teilte Indonesiens Katastrophenschutzbehörde am Montag mit.

Drei Tote bei Massenandrang in britischer Diskothek

18.03.2019 Drei Jugendliche sind im Gedränge einer Diskothek am St. Patrick's Day im nordirischen Cookstown ums Leben gekommen.
Der Tropensturm löste Schlammlawinen aus

70 Tote nach Zyklon "Idai" in Simbabwe

18.03.2019 Nach einem schweren Tropensturm und heftigen Überschwemmungen im Osten Simbabwes ist die Zahl der Toten auf 70 gestiegen. Hunderte weitere Menschen gelten noch als vermisst, wie Minister July Moyo am Montag sagte. Die meisten Opfer waren in der Provinz Manicaland zu beklagen. Es sei schwierig, Hilfsgüter in die am schlimmsten betroffenen Orte zu bringen, weil Brücken und Straßen überflutet seien.
Weltweite Flugverbote für Boeing-Maschinen des Typs 737 MAX

US-Verkehrsministerium untersucht 737-Max-Zulassung

18.03.2019 Nach dem Flugzeugabsturz in Äthiopien untersucht das US-Verkehrsministerium laut "Wall Street Journal" das Zulassungsverfahren für die Boeing 737 Max durch die US-Luftfahrtbehörde FAA. Das Ministerium prüfe, ob das sogenannte Trimmsystem MCAS für den Absturz der Boeing 737 Max 8 am 10. März verantwortlich sein könnte, berichtete die Zeitung am Sonntag.
Die Regeln auf Mallorca werden strenger.

Mallorca startet Saison mit neuen Benimmregeln

18.03.2019 Mallorca bereitet sich auf den Saisonstart Ende April vor - und in diesem Jahr hat die Stadtverwaltung von Palma dem Sauftourismus den Kampf angesagt. Vor wenigen Wochen verabschiedete sie einen Maßnahmenkatalog gegen Alkoholexzesse am Ballermann. Bei Zuwiderhandeln drohen Wirten und Touristen hohe Geldstrafen.