Kein Ende des sintflutartigen Regens in Sicht

Bereits mehr als 130 Tote durch Monsunregen in Südasien

Vor 2 Tagen Der heftige Monsunregen in Südasien hat bereits mehr als 130 Menschen das Leben gekostet. In den sieben betroffenen indischen Bundesstaaten kamen seit Beginn des starken Regens am vergangenen Mittwoch 51 Menschen bei Erdrutschen oder Überschwemmungen ums Leben, wie die Behörden am Montag meldeten. In Nepal stieg die Opferzahl der Polizei zufolge zu Wochenbeginn auf 65.
Der Durchzug des Sturms fiel glimpflicher aus als erwartet

Sturm "Barry" zu tropischem Tief abgeschwächt

Vor 2 Tagen Der Tropensturm "Barry" hat an der Südküste der USA weniger Schaden angerichtet als befürchtet. Einen Tag nach seiner Ankunft an Land stufte das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami das Unwetter am Sonntagabend (Ortszeit) zu einem tropischen Tief herab. Montag früh erreichte "Barry" nur noch Windgeschwindigkeiten von 35 Kilometern pro Stunde.
Der Abbruch erfolgte kurz vor dem geplanten Start

Start der ersten indischen Mondlandemission abgebrochen

Vor 2 Tagen Rückschlag für Indiens erste Mondlandemission: Weniger als eine Stunde vor dem geplanten Raketenstart ist die Mission Chandrayaan-2 abgebrochen worden. Die indische Weltraumbehörde Isro erklärte in der Nacht zu Montag zur Begründung, es habe ein "technisches Problem" an der Trägerrakete gegeben.
Probleme noch nicht behoben

American Airlines hält Boeing 737 Max bis November am Boden

14.07.2019 Die US-Fluggesellschaft American Airlines streicht den nach zwei Abstürzen mit einem Startverbot belegten Flugzeugtyp Boeing 737 Max für weitere Monate aus ihrem Flugplan. Flüge mit dieser Maschine würden nun bis zum 2. November abgesagt, teilte die Fluggesellschaft am Sonntag mit.
Abtransport von Wrackteilen nach Flugzeugabsturz in Nordschweden

Neun Tote bei Absturz von Touristenflugzeug in Schweden

14.07.2019 Alle neun Menschen an Bord eines Kleinflugzeugs sind bei dessen Absturz im Norden Schwedens am Sonntag ums Leben gekommen. Das bestätigte eine Sprecherin der Regionalverwaltung von Västerbotten. Zur Identität der Opfer machte sie keine Angaben. Nach schwedischen Medienberichten hatte die Maschine Fallschirmspringer an Bord. Der Absturz ereignete sich laut der Zeitung "Aftonbladet" gegen 14.00 Uhr.
Schon über 60 Tote

Über 60 Tote durch Monsunregen in Südasien

14.07.2019 Seit dem Beginn sintflutartiger Monsunregenfälle in Südasien am Donnerstag sind in der Region mindestens 61 Menschen gestorben. Allein in Nepal kamen mindestens 50 Menschen ums Leben. Dort wurden am Sonntag noch 33 Menschen vermisst, wie die Polizei mitteilte. Im Nachbarstaat Indien starben mindestens elf Menschen, tausende mussten in Notunterkünften untergebracht werden.
Dies ist nicht das offizielle Fahndungsfoto der Polizei

Mann pinkelte in Deutschland von Brücke auf Ausflugsschiff

14.07.2019 Einen unappetitlichen Scherz hat sich ein junger Mann in Bamberg erlaubt: Er pinkelte am Samstag von der Marienbrücke - direkt auf das Deck eines darunter fahrenden Ausflugsschiffes. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, traf der Strahl mehrere Fahrgäste. Der Mann quittierte sein Tun demnach mit lautem Gelächter.
Die große Gefahr blieb aus, dennoch wurde zur Vorsicht aufgerufen

Sturm "Barry" traf abgeschwächt Südküste der USA

14.07.2019 Der Tropensturm "Barry" hat die Südküste der USA heimgesucht und unter Wasser gesetzt. Im US-Staat Louisiana traf der Sturm am Samstagnachmittag (Ortszeit) nahe der Stadt Intracoastal City westlich von New Orleans auf die Küste, wie das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami mitteilte.
Schwer vorstellbar: Auch am Times Square war es zeitweise finster

New York leuchtet nach massivem Stromausfall wieder

14.07.2019 Touristen in New York bot sich am Samstag ein seltener Anblick: Wegen eines massiven Stromausfalls blieben im Bezirk Manhattan über mehrere Stunden die Lichter aus. Rund 73.000 Menschen im Westen der Insel waren von der Stromversorgung abgeschnitten, wie der Energieversorger Con Edison mitteilte. Zur Ursache der Panne äußerte sich das Unternehmen nicht.
Letzte Arbeiten am indischen Orbiter Chandrayaan-2

Indien startet erste Mondmission

14.07.2019 Nur wenige Tage vor dem 50. Jahrestag der historischen ersten bemannten Mondlandung durch die US-Astronauten von Apollo 11 startet am Sonntagabend (23.21 Uhr MESZ) Indien seine erste Mondmission. Bei einem Erfolg der Mission wäre es das vierte Land nach den USA, Russland und China, dem eine Mondlandung gelingt.
Salvini-Vertraute sollen die Bank erwähnt haben.

Name von Austro-Bank in Lega-Russland-Affäre aufgetaucht

13.07.2019 In der Lega-Russland-Affäre ist die Winter Bank von Salvini-Vertrauten bei einem heimlichen aufgezeichneten Gespräch erwähnt worden.
"Barry" gilt nun wieder als Tropensturm

Sturm "Barry" erreicht Südküste der USA und schwächt sich ab

13.07.2019 Der Sturm "Barry" hat am Samstag im Bundesstaat Louisiana die Südküste der USA erreicht. Das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami teilte mit, "Barry" sei nahe der Stadt Intracoastal City westlich von New Orleans auf die Küste getroffen. Bei seiner Ankunft an Land habe sich "Barry" mit Windgeschwindigkeiten von 115 Kilometern pro Stunde wieder zu einem Tropensturm abgeschwächt.
Die Stierhatz, eine zweifelhafte Tradition

Fünf Verletzte bei weiterer Stierhatz in Pamplona

13.07.2019 Beim bisher schnellsten Stiertreiben des "Sanfermines"-Festes 2019 im nordspanischen Pamplona sind am Samstag fünf Menschen verletzt worden. Die sechs bis zu 625 Kilo schweren Kampfbullen und mehrere Leitochsen liefen die 875 Meter lange Strecke durch die Altstadt in nur zwei Minuten und zwölf Sekunden.
In Nepal haben sich Flüsse in reißende Ströme verwandelt

Mindestens 40 Tote durch Monsunregen in Südasien

13.07.2019 Nach sintflutartigen Monsun-Regenfällen und Erdrutschen sind in Südasien nach Behördenangaben vom Samstag in den vergangenen zwei Tagen mindestens 40 Menschen gestorben. Besonders betroffen waren der Osten und der Süden Nepals. Dort kamen 27 Menschen ums Leben. Auch im Nachbarstaat Indien richtete der Monsun schwere Schäden an, elf Menschen starben.
Meteorologen warnen vor weiterem Dauerregen

Tote und Verletzte nach Erdrutschen und Hochwasser in Nepal

12.07.2019 Mindestens sechs Menschen sind in Nepal bei Erdrutschen und Überschwemmungen nach heftigem Monsunregen ums Leben gekommen. Weitere 13 wurden verletzt, acht galten als vermisst, wie ein Mitarbeiter des Innenministeriums am Freitag mitteilte. Meteorologen warnten vor weiterem Dauerregen und starken Winden, die am Wochenende verschiedene Regionen des Himalaya-Staates treffen könnten.
Der deutsche Wirt brauchte 15 Stunden für das Motiv

Landwirt fräste Thunberg und "FridaysForFuture" in Maisfeld

12.07.2019 Die Klima-Aktivistin Greta Thunberg und die "FridaysForFuture"-Bewegung gibt es neuerdings auch aus der Vogelperspektive: Der 35-jährige deutsche Landwirt Benedikt Lünemann aus Selm im südlichen Münsterland hat die Wörter "FridaysForFuture" und ein einfaches Abbild Thunbergs als Labyrinth in ein Maisfeld eingemäht.
Teile von New Orleans standen bereits unter Wasser

New Orleans wappnet sich für möglichen Hurrikan

13.07.2019 14 Jahre nach "Katrina" bereitet sich die US-Großstadt New Orleans auf einen womöglich ähnlich verheerenden Hurrikan vor. Nach Angaben des US-Hurrikan-Zentrums (NHC) wird der Tropensturm "Barry" voraussichtlich am Freitag oder am frühen Samstag bis auf Wirbelsturmstärke zunehmen, wenn er sich der Küste des US-Bundesstaats Louisiana am Golf von Mexiko nähert.
Ein topaktuelles Bild der mächtigen Kathedrale

Drei Monate später - ein Insider-Blick auf Notre-Dame

12.07.2019 Die offene Wunde von Paris. Es herrscht immer noch Ausnahmezustand nach dem verheerenden Brand im April.
In Chennai wird Wasser bereits limitiert

Wasserknappheit: Erster Versorgungszug erreichte Chennai

12.07.2019 Seit mehr als einem Monat leidet die indische Metropole Chennai unter Wasserknappheit - nun hat der erste Versorgungszug die Millionenstadt im Südosten des Landes erreicht. Der mit 2,5 Millionen Litern Wasser beladene Zug sei am Freitag in der Stadt eingetroffen, sagte ein Bahnmitarbeiter.
Die Fehde zwischen Schwarzenegger und Trump hat einen neunen Höhepunkt erreicht.

"Er ist tot. Ich war dabei": Trump lässt Schwarzenegger sterben

12.07.2019 Die Fehde zwischen Donald Trump und Arnold Schwarzenegger hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Unlängst erklärte der US-Präsident während eines Social-Media-Gipfels den ehemaligen Gouverneur für tot.
Spaniens Kommentatoren: "Das war die bisher aufregendste und gefährlichste Stierhatz 2019"

Fünf Verletzte bei sechster Stierhatz in Pamplona

12.07.2019 Beim bisher "turbulentesten" Stiertreiben des diesjährigen "Sanfermines"-Festes im nordspanischen Pamplona sind am Freitag fünf Menschen verletzt worden. Ein 57-Jähriger aus der Region wurde von einem der Kampfbullen am Oberschenkel aufgespießt und müsse operiert werden, wie das spanische Fernsehen unter Berufung auf die behandelnden Ärzte berichtete.
"Agent Smith" hat es auf WhatsApp abgesehen.

Virus "Agent Smith" bedroht Smartphones: Das sollten Sie darüber wissen

13.07.2019 WhatsApp weist eine Sicherheitslücke auf. Rund 25 Millionen Smartphones sind von der sogenannten "Malware" betroffen. Hier erfahren Sie alles wissenswerte über "Agent Smith".