Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Nidec-Käufer dürfte aus Bayern kommen

    21.04.2019 Der Münchner Kapital-Gesellschaft Orlando AG dürfte das Nidec-Werk in Fürstenfeld mit rund 400 Mitarbeitern übernehmen. Das berichtet die "Kronen Zeitung" am Ostersonntag und beruft sich dabei auf den steirischen AK-Präsident Josef Pesserl. Dieser habe die "frohe Botschaft" verkündet. Eine Bestätigung stand vorerst aus.
    Huawei wies die Vorwürfe zurück

    CIA wirft Huawei Finanzierung durch Chinas Militär vor

    20.04.2019 Der US-Auslandsgeheimdienst hat einem Zeitungsbericht zufolge den Mobilfunk-Ausrüster Huawei beschuldigt, von chinesischen Sicherheitsbehörden finanziert zu werden. Der CIA zufolge habe Huawei finanzielle Unterstützung von Chinas Nationaler Sicherheitskommission, dem chinesischen Militär und einer Stelle des chinesischen Geheimdienstes bekommen, berichtete die britische Zeitung "The Times" .
    Die Maschinen werden doch fliegen

    Streik an spanischen Flughäfen abgesagt

    20.04.2019 Das für Ostern befürchtete Chaos an spanischen Flughäfen bleibt aus: Ein seit Wochen angekündigter Streik der 60.000 Mitarbeiter des Bodenpersonals am Ostersonntag und am 24. April wurde kurzfristig abgesagt, wie die Gewerkschaft USO mitteilte. Der Ausstand hätte Schätzungen zufolge bis zu fünf Millionen Touristen betroffen.
    Kaffeepreise können sehr unterschiedlich sein - vergleichen hilft

    Welcher Kaffee am günstigsten ist

    19.04.2019 "Es zahlt sich aus, die Preise zu vergleichen", sagt AK-Preisdetektivin Daniela Premitzer.
    Das Angebot für E-Autos wird erweitert

    Zahl der E-Ladestationen auf Autobahnen steigt heuer auf 31

    19.04.2019 Entlang der Autobahnen gibt es derzeit 26 Elektro-Ladestandorte, womit zumindest alle 100 Kilometer Strom getankt werden kann. Heuer soll die Zahl auf 31 steigen, teilte die Autobahnholding Asfinag am Freitag mit. Die Anschlussleistung liegt bei mindestens 50 KW, vier Fahrzeuge können gleichzeitig laden. Als Stromlieferant fungieren Smatrics, Ionity,da emobil, Kelag/innogy, VKW und EVN.
    Nach Ostern wird Berger Schinken die Preise erhöhen.

    Preise für Schweinefleisch, Würste und Schinken steigen

    19.04.2019 Die Preise für Schweinefleisch, Würste und Schinken werden bald merkbar steigen. Der Preisanstieg kostet uns "massiv Geld", sagte Rudolf Berger, Chef des Familienunternehmens Fleischwaren Berger, zur APA.
    Fielmann-Brillen bald auch online erhältlich

    Fielmann bereitet Verkaufsstart von Brillen im Internet vor

    19.04.2019 Der Chef von Deutschlands größter Augenoptikerkette, Marc Fielmann, bereitet den Einstieg ins Internetgeschäft vor. Dieser werde nicht vor 2020 erfolgen, berichtete das "Managermagazin" in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf Unternehmenskreise.
    SPÖ-Sozialsprecher Josef Muchitsch

    SPÖ-Sozialsprecher betont Bedeutung der Sozialpartnerschaft

    19.04.2019 SPÖ-Sozialsprecher Josef Muchitsch hat heute die Bedeutung der Sozialpartnerschaft hervorgestrichen. Sie hätte zu Kollektivvertragsverhandlungen im Bausektor "auf Augenhöhe" geführt und "historische Erfolge im Lehrlingsbereich" gebracht.
    Die pinken Foodora-Fahrer gibt es nicht mehr

    Foodora verschmilzt mit Mjam: KV-Verhandlungen laufen

    19.04.2019 Die Verschmelzung der Essenslieferservices Foodora und Mjam ist im Gange. Die Fahrer wurden bereits mit neuem Equipment ausgestattet und sind nun statt in pink in grün und unter dem Namen "MjamPlus" unterwegs. "MjamPlus ist sozusagen eine Submarke von Mjam und liefert für alle Restaurants, die über keinen eigenen Lieferservice verfügen", sagte Mjam-Chef Artur Schreiber zur APA.
    Neuer Aufsichtsrat für die OMV

    "Presse": OMV-Aufsichtsrat bekommt fünf neue Mitglieder

    18.04.2019 Von den Vertretern der Staatsholding ÖBAG im OMV-Aufsichtsrat sollen nur der Grazer Uni-Professor Karl Rose und der ehemalige Procter-&-Gamble-Manager Wolfgang Berndt in dem Kontrollgremium verbleiben, berichtet "Die Presse" am Donnerstagabend online und bezieht sich dabei auf den Personenvorschlag, den die ÖBAG erstellt habe und der vom jetzigen OMV-Aufsichtsrat dieser Tage abgesegnet worden sei.
    Fotoplattform Pinterest wagt den Sprung an die Börse

    Pinterest stemmt milliardenschweren Börsengang in New York

    18.04.2019 Anleger haben sich beim Debüt von Pinterest an der New Yorker Börse um die Aktien der Fotoplattform gerissen. Der erste Kurs der am Donnerstag unter dem Tickerkürzel "PINS" gelisteten Papiere lag mit 23,75 Dollar 25 Prozent über dem Ausgabepreis von 19 Dollar. Den Börsenwert ließ der Kursanstieg zeitweise auf mehr als 12 Mrd. Dollar (10,6 Mrd. Euro) steigen.
    Abgase von Lkw und Bussen müssen reduziert werden

    EU führt CO2-Grenzwerte für Busse und Lkw ein

    18.04.2019 In der EU gelten ab 2025 erstmals verbindliche CO2-Grenzwerte für Lkw und Busse. Eine entsprechende Verordnung verabschiedete das Europaparlament am Donnerstag. Die Reduktion wird gemessen am Ausstoß des Jahres 2019. Außerdem beschloss das Parlament verbindliche Quoten für emissionsärmere Busse im öffentlichen Nahverkehr, die ab 2030 von Kommunen eingehalten werden müssen.
    Novelle zum Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz in Begutachtung

    Ausländern soll Zugang zu Sozialwohnungen erschwert werden

    18.04.2019 Die Regierung will gesetzliche Regelungen für Sozialwohnungen erneuern. Österreicher sollen künftig bevorzugt werden, Ausländer sich nur mit nachweislicher Integration einmieten können und von der Kaufoption weitgehend ausgeschlossen werden. Airbnb-Vermietungen und Immobilienspekulanten wird ein Riegel vorgeschoben, geht aus dem Entwurf zur Novelle hervor. Die Opposition ortet Verschlechterungen.
    Tesla bei Österreichern beliebt

    Tesla unter Top 5 der Neuzulassungen in Österreich

    18.04.2019 Tesla rückt der Konkurrenz in Österreich kräftig auf die Fersen. Im März lagen nur der VW Golf, der Skoda Octavia, der VW T-Roc und der VW-Tiguan bei den Neuzulassungen vor dem Model 3 des Elektroautoherstellers, der 703 Autos absetzte. Sogar den VW Polo hängte die US-Firma ab, geht aus der Statistik der Neuzulassungen für den März hervor.
    SPÖ-Finanzsprecher Jan Krainer befürchtet Mehrkosten bei FMA

    SPÖ erneuert Kritik an Reform der Bankenaufsicht

    18.04.2019 Die SPÖ hat am Donnerstag ihre Kritik an der geplanten Reform der Bankenaufsicht erneuert. Die angekündigten Einsparungen seien nur durch einen größeren Personalabbau möglich, vermutet Finanzsprecher Kai Jan Krainer, die neue Führungsstruktur in der Finanzmarktaufsicht (FMA) werde sogar Mehrkosten verursachen. Durch die Reduzierung von zwei auf einen FMA-Vorstand gehe das 4-Augen-Prinzip verloren.
    ÖGB will Verbesserungen beim Arbeitgeberangebot erreichen

    ÖGB erteilt Streikfreigabe im Streit um Banken-KV

    18.04.2019 Bei den Banken droht ein Streik. Auslöser sind die laufenden Kollektivvertragsverhandlungen, die bisher in vier Gesprächsrunden ergebnislos abliefen. Der Bundesvorstand des ÖGB hat nun eine Streikfreigabe erteilt, sollte es beim fünften Anlauf am 23. April keine Einigung geben. Betroffen sind rund 73.000 Bankangestellte.
    Amazon schränkt sein Angebot in China ein

    Amazon beugt sich in China der Übermacht von Alibaba & Co

    18.04.2019 Der US-Internet-Riese Amazon beugt sich in China der Übermacht der dortigen Konkurrenz wie Alibaba und JD.com und schränkt sein Angebot in der Volksrepublik ein. Die Verkäufer würden darüber informiert, dass Amazon keinen Marktplatz mehr betreiben oder Verkäuferdienste auf Amazon.cn anbieten werde, bestätigte eine Amazon-Sprecherin am Donnerstag.
    Bald ist die Heizperiode vorbei

    Haushalte zahlten für Heizöl und Brennholz deutlich mehr

    18.04.2019 Die Haushaltsenergiepreise lagen im Februar um 3,5 Prozent über Vorjahr. Deutlich verteuert haben sich Heizöl und Brennholz, die Preise stiegen um über 8 Prozent, geht aus dem von der Energieagentur berechneten Energiepreisindex hervor. Langfristig seien die Preise für Brennholz aber relativ stabil, während es bei Heizöl deutlich größere Schwankungen gebe, so die Österreichische Energieagentur.
    Viele der großen Marken sind beim Neuzugang vertreten

    Neuzugang im Sporthandel - Britische JD Sports kommt im Juli

    18.04.2019 In kaum einer Handelsbranche sind in den vergangenen Jahren so viele neue Player in den österreichischen Markt gedrängt wie im Sporthandel. Nach Sports Direct, XXL und Decathlon eröffnet am 12. Juli auf der Mariahilfer Straße der erste Österreich-Standort der britischen Sportmodekette JD Sports. Auf der österreichischen Website werden Kunden noch vertröstet. "Coming soon" heißt es da.
    Zwei Abstürze brachten die Boeing 737 MAX in Verruf

    Letzter Testflug mit Boeing 737 MAX für Softwareupdate

    18.04.2019 Der US-Flugzeugbauer Boeing hat einen letzten Testflug für das Softwareupdate für Maschinen des Typs 737 MAX absolviert. Der Flug mit dem überarbeiteten Steuerungssystem MCAS fand am Dienstag statt, wie Konzernchef Dennis Muilenburg am Mittwoch bekannt gab. Nun stehe noch ein Zertifizierungsflug mit Vertretern der US-Luftfahrtbehörde FAA an.
    Zankapfel Boeing sorgt für weitere Verstimmung

    EU droht USA wegen Boeing-Hilfen neue Vergeltungszölle an

    17.04.2019 Die EU bereitet weitere Vergeltungszölle auf Waren aus den USA vor. Mit Sonderabgaben auf Produkte wie Tomatenketchup, Wein, Reisekoffer und Spielekonsolen soll der Schaden durch illegale Subventionen für den US-amerikanischen Flugzeugbauer Boeing ausgeglichen werden, teilte die zuständige EU-Kommission am Mittwoch mit.
    Verbraucher sollen im Online-Handel besser geschützt werden

    EU-Parlament beschließt strengeren Online-Verbraucherschutz

    17.04.2019 Die Europäer sollen besser vor Betrügereien im Onlinehandel und vor riskanten Stoffen in Lebensmitteln geschützt werden. Das Europaparlament billigte am Mittwoch mehrere Gesetzesvorlagen, die den Verbraucherschutz voranbringen sollen.
    Die Bankenaufsicht soll künftig in der FMA konzentriert

    WKÖ erwartet mehr Effizienz von Bankenaufsichts-Reform

    17.04.2019 Von der geplanten Reform der Bankenaufsicht, die künftig in der Finanzmarktaufsicht (FMA) konzentriert werden soll, erwartet sich die Bundessparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) eine Effizienzsteigerung. Auch die Einbindung des Experten-Know-how der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB), wird begrüßt. Derzeit sind die Kontrollagenden zwischen OeNB und FMA aufgeteilt.
    Pkw-Handel klagt über Rückgänge

    Minus elf Prozent bei Pkw-Neuzulassungen seit Jahresbeginn

    17.04.2019 Die sind heuer europaweit deutlich zurückgegangen, besonders groß war das Minus in Österreich. Von Jänner bis März wurden hierzulande 80.855 Autos neu zugelassen, was einem Rückgang im Jahresvergleich von 10,6 Prozent bedeutet. EU-weit verringerten sich die Zulassungen in den ersten drei Monaten 2019 um 3,3 Prozent.
    Schwache Börsen schlagen sich aufs Geldbörserl nieder

    Privates Finanzvermögen wuchs 2018 kaum

    17.04.2019 Das Finanzvermögen der heimischen Privathaushalte ist voriges Jahr wegen der schwachen Börsen kaum gewachsen. Es legte nur um 1 Prozent auf 661,2 Mrd. Euro zu, wie die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) am Mittwoch mitteilte. Trotz 13 Mrd. Euro an Neuinvestitionen gab es im vierten Quartal Wertpapierkursrückgänge. Täglich fällige Einlagen waren ungeachtet der Niedrigzinsen am gefragtesten.
    Inflation hat wieder zugenommen

    Inflationsrate im Euroraum sank im März auf 1,4 Prozent

    17.04.2019 Die Inflationsrate im Euroraum verharrt unter der Zielmarke der Europäischen Zentralbank von knapp zwei Prozent. Im März sank sie sogar leicht auf 1,4 Prozent, nach 1,5 Prozent im Februar, wie die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch mitteilte und damit eine erste Schätzung bestätigte. In Österreich ist die Teuerung um 1,7 Prozent gestiegen und damit weiterhin über der Eurozone.
    Erste Bank will Kindern Finanzwissen beibringen

    "Bildungsbus" vermittelt Finanzwissen an Kinder

    17.04.2019 Den Österreichern wird oft mangelnde Finanzbildung nachgesagt. Erste Group, Erste Bank und Sparkassen starten nun zum 200. Sparkassengeburtstag den "FLiP2Go"-Bildungsbus. Die Initiative richtet sich an Kinder und Jugendliche von 10 bis 17 Jahren. Aber auch Erwachsene sind eingeladen ihr Finanzwissen im "Erste Financial Life Park"-Bus aufzubessern.
    Besonders der teure Sprit lässt die Inflation hoch ausfallen.

    Inflations-Treiber Sprit: Inflation im März auf 1,8%

    17.04.2019 Die Inflation im März steigt um 1,8 Prozent. Schuld daran ist vor allem der teure Sprit, aber auch Wohnen und Handys werden teurer.
    Im Jahresvergleich stieg der Treibstoffpreis um 5,2 Prozent

    Teurerer Sprit ließ Inflation in Österreich im März steigen

    17.04.2019 Verteuerungen bei Treibstoffen, aber auch bei Bekleidungsartikeln, haben die Inflationsrate in Österreich im März auf 1,8 Prozent hochgetrieben. Im Februar hatte die Inflation mit 1,5 Prozent den niedrigsten Wert seit Ende 2016 erreicht. Wichtigste Preistreiber im März blieben laut Statistik Austria die Ausgaben für Wohnung, Wasser und Energie sowie für Restaurants und Hotels.
    EU-weit verringerten sich die Zulassungen um 3,3 Prozent

    Auto-Neuzulassungen gehen weiterhin stark zurück

    17.04.2019 Die Pkw-Neuzulassungen gehen weiter drastisch zurück, in Österreich lag das Minus im März bei 9,7 Prozent, EU-weit gab es einen Rückgang von 3,9 Prozent. Auffallend dabei: Der deutsche Markt blieb nahezu stabil (minus 0,5 Prozent). In Italien lag der Rückgang auf österreichischem Niveau, in Frankreich gab es ein Minus von 2,3 Prozent, in Spanien von 4,3 und in Großbritannien von 3,4 Prozent.
    Im Jahresvergleich stieg der Treibstoffpreis um 5,2 Prozent

    Teurerer Sprit ließ Inflation in Österreich im März steigen

    17.04.2019 Verteuerungen bei Treibstoffen, aber auch bei Bekleidungsartikeln, haben die Inflationsrate in Österreich im März auf 1,8 Prozent hochgetrieben.
    Die Besteuerung von Onlinegiganten gestaltet sich schwierig

    Digitalsteuer trifft weder Google noch Facebook

    17.04.2019 Die fünfprozentige Abgabe auf Online-Werbeumsätze als Teil des Digitalsteuerpakets der ÖVP-FPÖ-Regierung werden weder Google noch Facebook bezahlen: "Die Steuer wird vermutlich 1:1 an Agenturen und in Folge an deren Werbekunden weiter verrechnet", sagte Markus Inzinger, der mit seiner Firma Otago Unternehmen beim Werben im Internet berät.
    Der lange Patentstreit ist zu Ende, Apple zahlt Geld an Qualcomm

    Qualcomm und Apple legten Patentstreit bei

    16.04.2019 Apple und der Chipkonzern Qualcomm haben ihren mehr als zwei Jahre langen Patentstreit beigelegt. Alle gegenseitigen Klagen werden fallengelassen, wie die Unternehmen am Dienstag mitteilten. Apple werde eine Zahlung an Qualcomm leisten, hieß es. Ein Betrag wurde nicht genannt. Zudem werde eine Patentvereinbarung für zunächst sechs Jahre abgeschlossen. Die Konditionen wurden nicht mitgeteilt.
    Auch die Republik Österreich sieht sich als Geschädigte

    Republik fordert von VW im Abgasskandal 2,63 Mio. Euro

    16.04.2019 Auch die Republik Österreich fühlt sich nun im Abgasskandal vom deutschen Volkswagenkonzern geschädigt. Sie hat sich einem "Kurier"-Bericht zufolge nämlich dem hiesigen Ermittlungsverfahren gegen VW angeschlossen, das die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft führt. Es geht wegen mutmaßlicher arglistiger Täuschung um 2,63 Mio. Euro Mindestschaden aus Leasingverträgen.
    Anrufe aus Österreich ins Ausland werden billiger.

    Stichtag 15. Mai: EU-Roaming wird billiger

    16.04.2019 Anrufe und SMS von Österreich in die EU werden billiger. Ab Mitte Mai sollen die Regeln EU-weit gelten.
    Löger will die Führungsorgane in der FMA erweitern

    Löger verteidigt geplante Reform der Bankenaufsicht

    16.04.2019 Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) verteidigt die von ihm geplante Reform der Bankenaufsicht, die künftig in der Finanzmarktaufsicht (FMA) konzentriert werden soll, aber mit nur noch einem Vorstandsmitglied an der Spitze. Die Führungsorgane in der FMA würden erweitert - durch eine neue Verantwortung von drei Exekutivdirektoren für die Bereiche Banken, Versicherungen und Kapitalmarkt, sagte Löger.
    Manfred Ainedter muss öffentlich seine Aussagen widerrufen

    OLG-Urteil zu Berner-Klage gegen Ainedter

    16.04.2019 In der zivilrechtlichen Causa der Klage von Willibald Berner gegen Rechtsanwalt Manfred Ainedter wird der Anwalt außerordentliche Revision gegen ein Urteil des Oberlandesgerichts Wien erheben. Dies kündigte Ainedter am Dienstag gegenüber der APA an. Notfalls werde er auch zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) gehen, so der Anwalt von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser.
    Die EU-Behörde soll unter anderem gegen Lohndumping vorgehen

    EU-Parlament schafft europäische Arbeitsbehörde

    16.04.2019 Das EU-Parlament hat die Schaffung einer europäischen Arbeitsbehörde (ELA) beschlossen. Die Abgeordneten bestätigten am Dienstag in Straßburg eine entsprechende Einigung, die bereits im Februar mit den Mitgliedstaaten erzielt worden war. Die ELA soll die Zusammenarbeit nationaler Stellen verbessern, Lösungen bei Streitfällen suchen und im Kampf gegen Betrug helfen.
    Viele glauben an den sozialen Aufstieg durch "Hocharbeiten"

    Zahlt sich Leistung im Beruf aus? - Österreicher gespalten

    16.04.2019 Die Österreicher sind bei der Frage, ob sich Leistung im Beruf auszahlt, gespalten: 48 Prozent bejahen dies, 47 Prozent sind vom Gegenteil überzeugt. Diese Einschätzung treffen unselbstständig Erwerbstätige nahezu ident. Das ist das am Dienstag veröffentlichte Ergebnis einer Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstitutes IMAS im Februar und März bei 1.033 über 16-Jährigen.
    Die Bankenaufsicht wurde als Antwort auf die Finanzkrise geschaffen

    EU-Parlament beschloss Reform der Finanzmarktaufsicht

    16.04.2019 Das EU-Parlament in Straßburg hat am Dienstag die Reform der europäischen Finanzmarktaufsicht mit großer Mehrheit angenommen. 521 Abgeordnete stimmten dafür, 70 dagegen. Der ÖVP-Delegationsleiter Othmar Karas als Berichterstatter des Parlaments in diesem Bereich zeigte sich erfreut über die Evaluierung der Bankenaufsicht.
    Die Supermarktkette Zielpunkt ging vor drei Jahren in Konkurs

    Zielpunkt: Langjähriges Insolvenzverfahren vor Abschluss

    16.04.2019 Die rund 5.900 Gläubiger erhalten eine Quote von 26,8 Prozent. Die Lebensmittelkette schlitterte im Herbst 2015 in die Pleite.
    Wie hoch im Vorjahr die zusätzlichen Mehreinnahmen aufgrund der Registrierkassenpflicht waren, wurde nicht genannt.

    Rund 3.000 Verstöße gegen Registrierkassenpflicht im Jahr 2018

    16.04.2019 Mehr als 3.000 Verstöße gegen die Registrierkassenpflicht wurden im Vorjahr verzeichnet. Wie hoch die zusätzlichen Mehreinnahmen waren, wurde nicht genannt.
    Manche fordern eine Überprüfung der EZB-Vorhersage-Modelle

    EZB-Konjunkturprognosen intern zunehmend angezweifelt

    16.04.2019 Der Wirtschaftsprognosen der Europäischen Zentralbank (EZB) werden Insidern zufolge intern immer mehr infrage gestellt. Wegen der Konjunkturabkühlung in China und der von den USA angefachten Handelskonflikte stuften immer mehr EZB-Vertreter die Vorhersagen für die Eurozone als zu optimistisch ein, sagten vier mit den Diskussionen vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.
    Trotz Streikende herrscht weiter Angst vor einem Oster-Chaos

    Pilotenstreik in Spanien beendet vorzeitig beendet

    16.04.2019 Der Pilotenstreik bei der Regionalfluggesellschaft Air Nostrum in Spanien ist vorzeitig beendet. Man habe mit der Pilotengewerkschaft SEPLA eine Einigung erzielt, teilte das Unternehmen mit Sitz im ostspanischen Valencia am Dienstag mit. Die 47 am Dienstag wegen des Streiks gestrichenen Flüge, könne die Gesellschaft aber so kurzfristig nicht wieder in den Flugplan aufnehmen.
    Heuer machen weniger Österreicher Urlaub im Ausland

    Großteil der Österreicher verreist zu Ostern nicht

    16.04.2019 Die Österreicher verreisen heuer zu Ostern weniger als vor zehn Jahren. Aber jene, die doch unterwegs sind, zieht es vermehrt ins Ausland. Das ergab eine am Dienstag veröffentlichte Online-Umfrage der Linzer market-Marktforschung bei 803 online befragten Personen ab 16 Jahren am 11. und 12. April, also unmittelbar vor Beginn der Osterferien.
    Handelskonflikt, höhere Zölle und neues Abgasprüfverfahren als Dämpfer

    Gewinnmargen der Autokonzerne auf tiefstem Stand seit 2009

    16.04.2019 Der Handelskonflikt zwischen den USA und China, höhere Zölle und die Probleme mit dem neuen Abgasprüfverfahren WLTP haben die Autokonzerne 2018 viel Geld gekostet. Die Gewinnmargen, also der Anteil vom operativen Gewinn am Umsatz, lagen nach einer am Dienstag veröffentlichten Analyse der Unternehmensberatung Ernst & Young im vierten Quartal bei 5 Prozent und damit auf dem tiefsten Stand seit 2009.
    UniCredit einigte sich mit US-Behörden

    UniCredit zahlt 1,3 Mrd. Dollar wegen US-Sanktionsverstößen

    15.04.2019 Vorwürfe wegen Sanktionsverstößen kommen die italienische Großbank UniCredit und ihre deutsche Tochter Hypovereinsbank in den USA teuer zu stehen. Insgesamt habe der Finanzkonzern eine Zahlung in Höhe von 1,3 Milliarden Dollar (1,2 Mrd. Euro) akzeptiert, teilte das Finanzministerium am Montag mit.
    Die EU will auf die USA zugehen

    EU-Staaten geben grünes Licht für Handelsgespräche mit USA

    15.04.2019 Der Weg für Gespräche zur Beilegung des Handelsstreits zwischen der EU und den USA ist endgültig frei. Die Mehrheit der Mitgliedstaaten der EU beschloss am Montag gegen den Widerstand Frankreichs das noch ausstehende Mandat für Handelskommissarin Cecilia Malmström. Österreich begrüßte die Entscheidung, Kritik kam von Arbeitnehmer- und Umweltorganisationen.

    Spotify-Aktie durch Amazon-Musikangebot unter Druck

    15.04.2019 Ein Bericht über einen neuen kostenlosen Musikdienst von Amazon hat die Aktien des Streamingdienstes Spotify unter Druck gesetzt. Sie verloren am Montag über vier Prozent. Das Magazin "Billboard" hatte am Freitag über Pläne berichtet, Musik kostenlos über die Echo-Lautsprecher anzubieten. Das Angebot könne schon in dieser Woche starten. Von Amazon und Spotify gab es zunächst keine Stellungnahme.
    Der Kohlendioxid-Ausstoß soll deutlich verringert werden

    EU billigt strengere CO2-Normen für Pkw und Nutzfahrzeuge

    15.04.2019 Der Rat der Europäische Union hat am Montag in Luxemburg eine Verordnung verabschiedet, die für strengere CO2-Emissionsnormen für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge sorgen soll. Damit komme die EU ihren Klimazielen näher und sorge dafür, dass die Kraftfahrzeughersteller ihren Beitrag zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen leisten, gab der Rat in einer Aussendung bekannt.
    Bank-Austria-Konjunkturindikator sieht nur 1,4 Prozent Wachstum

    BA-Konjunkturindikator auf niedrigstem Wert seit 2016

    15.04.2019 Die Verschlechterung des internationalen Exportumfelds sowie der nachlassende Optimismus der exportorientierten Industrie haben den Bank-Austria-Konjunkturindikator auf den niedrigsten Wert seit Herbst 2016 gedrückt. Nach dem schwächsten Jahresbeginn seit drei Jahren erwarten die Ökonomen des Instituts für 2019 in Österreich ein Wirtschaftswachstum von nur 1,4 Prozent, nach 2,7 Prozent davor.
    Martin Winterkorn muss sich auf einen Gerichtsprozess einstellen

    Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn im Dieselskandal erhoben

    15.04.2019 Nach mehr als drei Jahren Ermittlungen im VW-Dieselskandal muss sich Ex-Vorstandschef Martin Winterkorn wohl vor Gericht verantworten. Gegen ihn und vier weitere Personen sei Anklage erhoben worden wegen schweren Betrugs und unlauteren Wettbewerbs, teilte die Staatsanwaltschaft Braunschweig am Montag mit.