Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Die Shorts aus Vorarlberg sollen die Strände und Beach-Bars dieser Welt erobern.

    nuffinz: Fashion-Startup aus Vorarlberg auf Kickstarter

    23.03.2018 nuffinz, ein junges neues Label aus Vorarlberg, bringt sein erstes Produkt über die Crowdfunding-Plattform „Kickstarter“ auf den Markt. Die Hosen, so verspricht man, sollen die komfortabelsten After-Sports-Shorts der Welt sein. So bequem, dass Man(n) gar nichts drunter anhaben will.
    Acht Maschinen inklusive Personal werden vermietet.

    Einigung bei Lauda und Lufthansa: Flieger werden an Eurowings vermietet

    23.03.2018 Nach dem Hin und Her in den vergangenen Tagen ist es laut einem Bericht des Fachblatts "fvw" zufolge nun fix: Mehrere Flieger von Laudamotion werden an die Lufthansa-Tochter Eurowings vermietet.
    Die Strafzölle sollen am Freitag in Kraft treten

    EU laut US-Regierung von Strafzöllen vorläufig ausgenommen

    22.03.2018 Die EU soll nach Angaben der US-Regierung von den geplanten Strafzöllen auf Stahl und Aluminium vorläufig befreit bleiben.

    AUA beendet Betriebsversammlung: Flugplan wieder normal

    22.03.2018 Gegen 14 Uhr ist am Donnerstag die Betriebsversammlung bei der AUA zu Ende gegangen. Außer des halbstündigen Warnstreiks habe es keine weiteren Beschlüsse in Richtung Streik gegeben, hieß es von Gewerkschaftsseite.
    Der nächste Schritt führt an den Verhandlungstisch

    AUA-Betriebsversammlung für Warnstreik unterbrochen

    22.03.2018 Die Betriebsversammlung am Donnerstag bei der AUA führt nun doch zu umfangreichen Flugausfällen. Mehr als 12.000 Passagiere müssen umgebucht werden, 150 Flüge, 40 Prozent des Tagesaufkommens, fallen aus, teilte die AUA mit.
    Jänner und Feber waren für den Wiener Tourismus zwei gewinnbringende Monate.

    850.000 Nächtigungen: Rekordfebruar für Wiener Tourismus

    22.03.2018 Der Tourismus in Wien hat im heurigen Februar einen Rekord verzeichnet. Über 850.000 Nächtigungen konnte die Hotelbranche verzeichnen - so viele, wie in keinem Februar zuvor. Auch der Jänner lief dabei hervorragend.

    Opposition lässt kein gutes Haar an Budget der Regierung

    22.03.2018 Die Opposition kann keine Verbesserung im Doppelbudget-Voranschlag von Finanzminister Hartwig Löger erkennen. Laut SPÖ, NEOS und Liste Pilz könne die Liste Pilz bloß durch die Konjunktur das Null-Defizit halten.
    Auf einer Fläche zehn Mal so groß wie Wien-Mariahilf sollen PV-Anlagen installiert werden.

    Wien Energie will mit Solar-Offensive durchstarten

    22.03.2018 Nach einem guten letzten Jahr startet der Wiener Energieversorger Wien Energie mit seiner Solar-Offensive. Bis 2030 soll auf einer Fläche zehn Mal so groß wie Wien-Mariahilf Photovoltaik-Anlagen gebaut werden.
    Starwood machte ein Übernahmeangebot für bis zu 26 Prozent der CA-Immo-Anteile.

    US-Investor will bei Wiener CA Immo und Immofinanz einsteigen

    22.03.2018 Die Luxemburg-Tochter des US-Investors Starwood will bis zu 26 Prozent an der CA Immo und bis zu 5 Prozent an der Immofinanz erwerben. Den Aktionären werde ein Angebotspreis von 27,50 Euro bzw 2,10 Euro cum Dividende pro Aktie angeboten.
    Die Hypo legt Beschwerde ein.

    Hypo Vorarlberg legt Beschwerde ein

    22.03.2018 Die Hypo Vorarlberg Bank AG wird gegen das Straferkenntnis der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) Beschwerde einlegen.
    ÖRAK-Präsident Rupert Wolff.

    Rechtsanwälte: Mehr Budget in der Justiz nötig

    22.03.2018 Auch die Kammer der Österreichischen Rechtsanwälte unterstützt die Forderungen nach mehr Justiz-Budget. ÖRAK-Präsident Rupert Wolff kritisiert die geplanten Kürzungen und warnt vor einem Flaschenhals bei der Abarbeitung von Fällen.
    Wirtschaftsmininsterin Schramböck ist trotz weniger Geld für ihr Ressort zufrieden mit dem Budget.

    Wirtschaftsressort schrumpft: Ministerin Schramböck dennoch mit Budget zufrieden

    22.03.2018 Obwohl ihr Ressort Einsparungen treffen muss und die Agenden Tourismus, Energie und Wissenschaft abgeben musste, ist Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) naturgemäß zufrieden mit dem neuen Staatsbudget.
    Neo-Fed-Chef Jerome Powell

    US-Notenbank hebt Leitzins unter neuer Führung an

    21.03.2018 Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat ihren Leitzins erneut angehoben. In der ersten Sitzung unter der Verantwortung des neuen Fed-Chefs Jerome Powell erhöhte die Bank die Federal Funds Rate um 0,25 Punkte auf einen Zielkorridor von nun 1,50 bis 1,75 Punkte. Für heuer signalisiert die Fed zwei weitere Zinserhöhungen.
    Die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström.

    Strafzölle - EU und USA wollen "akzeptable" Handelslösung

    21.03.2018 Die EU und die USA suchen nach Angaben von Spitzenvertretern in ihrem Handelsstreit nach einer akzeptablen Lösung für beide Seiten. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und US-Handelsminister Wilbur Ross erklärten am Mittwoch nach einem Treffen in Washington, ihr Ziel sei es, in Verhandlungen für beide Seiten akzeptable Ergebnisse zu erreichen.
    Die neue Airline könnte ab dem Sommer für Eurowings fliegen.

    Nach Laudamotion-Verkauf an Ryanair: Lufthansa weiter an Kooperation interessiert

    21.03.2018 Am Dienstag wurde bekannt, dass die von Niki Lauda neu ins Leben gerufene Fluglinie Laudamotion schrittweise an Ryanair verkauft wird.  Der Lufthansa-Konzern verhandelt dennoch über mögliche Leasing-Geschäfte.
    Kein Spritzwein sondern Wiener Satz wird am 26. März im Rathaus ausgeschenkt.

    Gemischter Satz der Wiener Winzer wird im Rathaus präsentiert

    21.03.2018 Die Wiener Winzer kommen ins Rathaus und schenken insgesamt 99 verschiedene Wiener Gemischter Satz Weine aus. Der Eintritt zur Präsentation am 26. März von 15 bis 20 Uhr kostet 14 Euro.
    Nach der Pleite von Niki drängen nun Billigfluglinien in die Lücke in Wien.

    Billigfluglinien drängen nach Niki-Pleite nach Wien

    21.03.2018 Die Pleite von Billigfluglinie Niki hat eine Lücke am Flughafen Wien hinterlassen. Billigflieger wie Eurowings, Vueling, Wizz Air und Laudamoten drängen nun in diese Lücke und bauen ihren Sommerflugplan aus.

    Statistik Austria: Weniger Arbeitslose im Jahr 2017, aber mehr offene Stellen

    22.03.2018 Laut Statistik Austria gab es im Jahr 2017 deutlich mehr Beschäftigte und auch offene Stellen in Österreich, die Zahl der Arbeitslosen ging zurück. Auch die Zahl der im Vorjahr geleisteten Über- und Mehrstunden wurde am Mittwoch veröffentlicht und beträgt rund 250 Millionen.
    Norbert Hofer sieht den Verkauf von Laudamotion gelassen.

    Hofer sieht Verkauf von Laudamotion gelassen: "Hätte es genauso gemacht"

    21.03.2018 Österreichs Verkehrsminister, Norbert Hofer, sieht durch den Verkauf von 75 Prozent der Laudamotion an die Billigfluglinie Ryanair keine negativen Auswirkungen auf den Standort.
    Negative Auswirkungen auf den Standort befürchtet er nicht

    Hofer hätte es genauso wie Lauda gemacht

    21.03.2018 Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) sieht den Verkauf von 75 Prozent der Laudamotion an den irischen Billigflieger Ryanair gelassen.

    Lipo sperrt zu: 150 Jobs wackeln bei Kika/Leiner-Gruppe

    20.03.2018 Die aktuellen Filialschließungen bei Kika, Leiner und Lipo würde 150 Beschäftigte betreffen. Österreich-Chef Gunnar George will dabei möglichst alle Angestellten bei anderen Filialen unterbringen.
    70 der 380 AUA-Flüge bleiben am Donnerstag am Boden.

    Betriebsversammlung: AUA streicht am Donnerstag 70 Flüge

    21.03.2018 Durch die Betriebsversammlung der AUA (Austrian Airlines) werden am Donnerstag 70 der geplanten 380 Flüge ausfallen. Die Versammlung war bereits für Anfang März angesetzt, musste aber krankheitsbedingt abgesagt werden.
    Manche AMS-Mitarbeiter hätten sogar Angst vor ihren ausländischen Schützlingen.

    AMS-Bericht: Migranten besonders schwer zu vermitteln

    21.03.2018 Ein interner AMS-Bericht zeigte massive Probleme im Umgang mit Arbeitslosen mit nicht-deutscher Muttersprache auf. AMS-Mitarbeiter täten sich schwer, Migranten zu vermitteln, vereinzelt fühlen sie sich sogar von ihren Klienten bedroht. AMS-Chef Johannes Kopf warnt davor, vorschnell Vorurteile über Migranten beim AMS zu fällen. Der Bericht beziehe sich auf  Einzelbeobachtungen.
    Ryanair wird Laudamotion kaufen

    Laudamotion wird an Ryanair verkauft

    20.03.2018 Die vom ehemaligen Formel 1-Piloten Niki Lauda neu ins Leben gerufene Fluglinie Laudamotion wird schrittweise an die irische Ryanair verkauft.
    Lauda bleibt an Bord von Laudamotion

    Ryanair steigt bei Laudamotion ein

    20.03.2018 Die neue Fluglinie Laudamotion des ehemaligen Formel 1-Piloten Niki Lauda wird an die irische Ryanair verkauft.
    Das IHS meldet sich in Sachen Gastro-Rauchverbot mit einer wissenschaftlichen Übersicht

    Rauchverbot bringt laut IHS keine Umsatzeinbußen in der Gastronomie

    20.03.2018 Das Institut für Höhere Studien (IHS) hat auf Basis wissenschaftlicher Daten ermittelt, dass ein Rauchverbot in der Gastronomie keine negativen wirtschaftlichen Auswirkungen hat.
    Kika/Leiner muss vier Standorte schließen.

    Kika/Leiner/Lipo schließt vier Standorte in Österreich

    19.03.2018 Die Standortprüfung der Möbelhandelsgruppe Kika/Leiner/Lipo ist abgeschlossen. Im Zuge der Umstrukturierung sollen 46 der 50 Standorte bestehen bleiben. Vier Standorte werden geschlossen.
    Preis wird wohl weiter sinken

    Milchpreise für Bauern gehen wieder abwärts

    19.03.2018 Die Erzeugermilchpreise sind zum Jahresanfang gesunken. Die Molkereien bezahlten im Jänner im Gesamtdurchschnitt netto 40,27 Cent/kg an die Landwirte aus, geht aus einem Marktbericht der Agrarmarkt Austria (AMA) hervor.
    Die Zahl der betroffenen Gläubiger ist noch unbekannt.

    Nach Wienwert-Insolvenz: Konkursverfahren läuft

    16.03.2018 Am Handelsgericht Wien ist nach der Insolvenz der WW Holding AG auch über das Vermögen ihrer Tochtergesellschaft Wienwert AG ein Konkursverfahren eröffnet worden. Das teilte der Gläubigerschutzverband KSV1870 am Freitagnachmittag mit.
    130 Gläubiger sind betroffen.

    Nach Wienwert-Insolvenz: Konkursverfahren über Tochtergesellschaft eröffnet

    16.03.2018 Über die WW 5 WH 150 GmbH, eine Tochtergesellschaft der insolventen Wienwert-Holding, wurde nun ein Konkursverfahren eröffnet.
    CEO Axel Dreher und CFO Brigitte Kurz.

    Vorarlberg: 100 Jobs bei Wolford weg

    16.03.2018 Die Restrukturierung beim Vorarlberger Strumpfkonzern Wolford schreitet voran. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2017/18 halbierte sich der Verlust auf -2,57 Mio. Euro. Auch das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich von -4,14 auf -1,36 Mio. Euro. Die Umsatzerlöse stagnierten bei 119,36 Mio. Euro (davor: 119,05 Mio. Euro). Die Mitarbeiterzahl reduzierte sich um fast 100 Personen.
    Der tägliche Einkauf ist im Vergleich zum Vorjahres-Februar um 3,3 Prozent teuerer geworden.

    Statistik Austria: Täglicher Einkauf im Februar um 3,3 Prozent teurer geworden

    16.03.2018 Der tägliche Einkauf - der sogenannte Mikrowarenkorb - verteuerte sich im Februar im Vergleich zum Vorjahr um 3,3 Prozent. Im Jänner waren es sogar 4,5 Prozent. Noch signifikanter war der Preisanstieg bei Butter (20,7 Prozent) und Zeitungen (9,8 Prozent). Paradeiser verbilligten sich hingegen um 15 Prozent. Außerdem zeigen die Berechnungen der Statistik Austria, dass der wöchentliche Einkauf - der Miniwarenkorb - um 3 Prozent teurer kam.
    "Die Laudamotion muss nach Wien zurück", so Lauda.

    Laudamotion fliegt ab Juni 2018: Buchungsplattform bereits online

    16.03.2018 Die Fluglinie Laudamotion startet in Österreich erst im Juni, die Buchungsplattform ist bereits seit Freitag online. Im Sommer sollen fünf Flieger in Wien stationiert werden, so Niki Lauda im Rahmen einer Pressekonferenz. Im ersten Jahr geht er von roten Zahlen aus.

    Selbstbedienung bei der Post: Verdoppelung des Angebots geplant

    15.03.2018 Das Angebot der Österreichische Post hinsichtlich der Selbstbedienung soll in den kommenden Jahren durch kräftige Investitionen verdoppelt werden.
    Der Vorstandsvorsitzende der Rosenbauer International AG Dieter Siegel anl. einer Sitzung des Eurofighter-U-Ausschusses am Donnerstag, 6. Juli 2017, im Parlament in Wien.

    Rosenbauer meldet "Unregelmäßigkeiten" bei Deutschland-Tochter

    14.03.2018 Der oberösterreichische Feuerwehrausrüster Rosenbauer ist mit "Unregelmäßigkeiten in einer Beteiligungsgesellschaft in Deutschland" konfrontiert und muss "aus Basis der bisherigen Erkenntnisse" 3,5 Mio. Euro abschreiben, meldete die Firma am Mittwoch während des Börsenhandels. Die Aktie brach daraufhin um fast fünf Prozent ein. Die Interne Revision hat eine forensische Untersuchung eingeleitet.
    Erst am Montag gab auch die Musstergesellschaft von Wienwert ihre Insolvenz bekannt.

    Insolvenzverfahren um Wienwert dürfte Jahre dauern

    14.03.2018 Nachdem am Montag die Wienwert AG Insolvenz angemeldet hat, gab es am heutigen Mittwoch eine knapp zweistündige Informationsveranstaltung für Gläubiger. Das Insolvenzverfahren des Immobilieninvestors dürfte demnach Jahre dauern.
    Die Mindestsicherung wird nun doch nicht österreichweit auf 1.500 Euro gedeckelt.

    Mindestsicherung wird in Österreich nicht auf 1.500 Euro gedeckelt

    14.03.2018 Die Regierung will die Mindestsicherung nun doch nicht auf 1.500 Euro deckeln. Bisher habe man sich noch auf kein Modell festgelegt, ÖVP und FPÖ wollen jedoch die Mindestsicherung für Flüchtlinge kürzen. Auch Personen, die weniger ins Sozialsystem einzahlen, sollen weniger erhalten. Derweil erhält die zuständige Magistratsabteilung in Wien eine neue Chefin.
    Vonovias Angebot war erfolgreich.

    Angebot von Vonovia für Buwog erfolgreich

    12.03.2018 Bis jetzt hat Vonovia 73,7 Prozent der Buwog-Aktien angedient. Damit war das Angebot des deutschen Immobilienkonzerns für die österreichische Buwog erfolgreich.
    Wienwert AG muss Insolvenz anmelden.

    Wienwert AG meldet Insolvenz an

    12.03.2018 Auch die Wienwert AG muss nun nach ihrer Mutter, der Wienwert Holding, Insolvenz anmelden. Grund dafür ist, dass am 12. März kein verbindliches Angebot für das Unternehmen eingegangen ist.
    Niki Lauda beginnt bald mit dem Verkauf von Flugtickets.

    Lauda startet mit Verkauf von Flugtickets für neue Laudamotion

    12.03.2018 Ab dieser Woche können Flüge der neuen Airline Laudamotion von Niki Lauda gebucht werden. Der Verkauf der Tickets für Flüge ab Österreich, Deutschland und der Schweiz beginnt bald.
    Das Verbot von Glücksspielautomaten in Wien treibt die Nutzer mehr und mehr ins Internet.

    Grauzone: Österreicher geben mehr Geld für Glücksspiel aus

    12.03.2018 Trotz mehrerer Verbote und Beschränkungen wächst das heimische Glücksspielmarkt weiter. Besonders im Internet erfreuen sich Glücksspiel und Sportwetten besonderer Beliebtheit - 2016 stieg der Bruttospielertrag des Online-Markts etwa um 25 Prozent auf 254 Mio. Euro.
    Die Registrierkassenpflicht wurde im Zuge der Steuerreform eingeführt.

    Registrierkassenpflicht: Geplante Einnahme von 900 Mio. Euro nicht erreicht

    10.03.2018 Ziel war, dass durch die Registrierkassenpflicht jährlich 900 Millionen Euro ins Budget kommen sollten. 2016 wurde die Registrierkassenpflicht eingeführt und stieß auf viel Kritik im Gastgewerbe. Das geplante Zusatz-Einnahmeziel wurde nicht erreicht.
    Der angeschlagene US-Präsident will sein Macher-Image polieren.

    Stahlzölle mit der Gießkanne - Trump stößt die Welt vor den Kopf

    9.03.2018 Mit einem handelspolitischen Alleingang stellt sich US-Präsident Donald Trump erneut gegen große Teile der Welt: Strafzölle auf die Einfuhr von Stahl und Aluminium sollen die heimische Industrie schützen und ihm die Gunst der Arbeiterschaft sichern.
    Trump verhängte Strafzölle für Aluminium und Stahl.

    Trump verhängte Strafzölle für Aluminium und Stahl

    9.03.2018 Die USA verhängen weltweite Einfuhrzölle auf Stahl in Höhe von 25 Prozent und auf Aluminium in Höhe von 10 Prozent. Ausgenommen werden zunächst nur die Nachbarn Mexiko und Kanada, wie Präsident Donald Trump am Donnerstag in Washington bekannt gab. Zugleich richtete er einen Appell an Unternehmer aus aller Welt, in die USA zu kommen. "Es wird keine Steuern auf Produkte in den USA geben", sagte er.
    Die OeNB warnt vor einer neuen Betrugswelle via Telefon.

    Betrugswelle: OeNB warnt vor Telefonbetrügern

    8.03.2018 Die Österreichische Nationalbank (OeNB) warnt erneut vor Betrügern, die sich am Telefon als OeNB-Mitarbeiter ausgeben. Angerufene Personen sollen bei solchen fällen am besten gleich die Polizei rufen.
    Bereits im Vorjahr durfte Russmedia jubeln

    INMA: 5 Nominierungen für Russmedia bei weltweitem Medienpreis

    7.03.2018 Schwarzach - Russmedia-Projekte sind in fünf Kategorien für das Finale um die „Global Media Awards“ der INMA nominiert.
    Kurz will Politik besonders wirtschaftsfreundlich gestalten

    Regierung räumt der Wirtschaft Vorrang ein

    9.03.2018 Mit einem Maßnahmenbündel für den Standort Österreich räumt die Regierung der Wirtschaft den Vorrang ein.
    Malmström: Amerika soll Sache nochmals überdenken

    EU-Kommission für harte Antwort auf US-Strafzölle

    7.03.2018 Die EU-Kommission hat am Mittwoch noch keine endgültige Entscheidung als Reaktion auf die US-Strafzölle getroffen, aber mehrere Reaktionsmöglichkeiten in den Raum gestellt.
    Die Geld-Elite Österreichs

    Mateschitz bleibt laut "Forbes" reichster Österreicher

    7.03.2018 Auf der Liste der Superreichen des US-Magazins "Forbes" befinden sich auch heuer acht Österreicher.
    Cohn hatte sich gegen Strafzölle auf Aluminium und Stahl gestemmt.

    Trumps Wirtschaftsberater Cohn verlässt das Weiße Haus

    7.03.2018 In den vergangenen Tagen hatte es bereits Spekulationen gegeben, nun ist es passiert: Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn tritt von seinem Amt zurück. Er lag mit dem US-Präsidenten zuletzt über Kreuz - wegen dessen angedrohter Strafzölle.
    Heuriges 2-Milliarden-Investitionspaket vorgestellt

    Bauboom bei der Bahn wie seit 100 Jahren nicht

    6.03.2018 Zwei Milliarden Euro werden 2018 in die Bahn investiert, zwei Drittel in neue Infrastruktur. 670 Mio. Euro fließen in die Schieneninfrastruktur im Osten Österreichs.
    Auslaufphase für Diesel-Pkw soll dieses Jahr bereits beginnen.

    Toyota stellt Verkauf von Diesel-Pkw in Europa ein

    7.03.2018 Der japanische Autobauer Toyota will in Europa keine Diesel-Pkw mehr verkaufen. Die Auslaufphase werde schon in diesem Jahr beginnen, sagte Johan van Zyl, Präsident von Toyota Motor Europe, am Montag in Genf, wo in dieser Woche die Messe Genfer Autosalon beginnt. "Wir werden keine neue Dieseltechnologie für Pkw mehr entwickeln, wir werden uns auf Hybride konzentrieren", fügte er hinzu.

    Spekulationen treiben den Ölpreis in die Höhe

    6.03.2018 Die Erwartung einer robusten Nachfrage hat am Montag den Ölpreisen einen kräftigen Schub gegeben.
    Vor dem Wiener Rathausplatz geht bald wieder beim Steiermark-Frühling die Post ab

    Steiermark-Frühling 2018 am Wiener Rathaus unter dem Motto "Vom Gletscher zum Wein"

    5.03.2018 Beginnend am Donnerstag, den 5. April 2018, darf am Wiener Rathausplatz abermals vier Tage lang die kulturelle, landschaftliche wie auch gastronomische Vielfalt der Steiermark erlebt werden.
    WKV-Direktor Christoph Jenny.

    Wirtschaft Vorarlberg: Fachkräftemangel wird zum Problem

    5.03.2018 Noch nie fiel es den Unternehmen in Österreich so schwer geeignete Fachkräfte zu finden. Besonders in Vorarlberg ist die Not groß, wie WKV-Direktor Christoph Jenny gegenüber den VN sagt.
    Das Nulldefizit ist im Moment in Österreich in aller Munde.

    Staatshaushalt: Was ist ein Nulldefizit?

    4.03.2018 Die türkis-blaue Regierung in Österreich plant im kommenden Jahr ein Nullbudget. Doch was ist das eigentlich und worin unterscheiden sich "Maastricht-Defizit" und "strukturelles Defizit". Und was bedeutet "administratives Defizit"?
    Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker:

    Juncker kündigte EU-Strafzölle gegen die USA an

    2.03.2018 Nach der Ankündigung hoher Schutzzölle für Stahl durch US-Präsident Donald Trump holt die Europäische Union zum Gegenschlag aus. In Vorbereitung seien Strafzölle auf typisch amerikanische Produkte wie Bourbon-Whiskey, Harley-Davidson-Motorräder oder Levi's-Jeans, sagte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nach Angaben einer Sprecherin am Freitag in Hamburg.
    Auch in Wien muss eine Forstinger-Filiale zusperren.

    Auch Wien betroffen: Forstinger muss nach Insolvenz fünf Filialen schließen

    2.03.2018 Nach der Insolvenz muss die Autozubehörkette Forstinger österreichweit fünf Filialen schließen. Betroffen ist auch die Filiale in Wien (11. Bezirk), die bereits mit Ende März zusperrt
    Der Nachschub für den Spritzwein in Wien ist gesichert - die Weinbauern blicken auf ein gutes Jahr 2017 zurück.

    Weinernte: 2017 war gutes Jahr für einheimische Weinbauern

    2.03.2018 Im letzten Jahr konnte die Weinbauern in Österreich eine überdurchschnittliche Weinernte einfahren. Trotz des Frostes im Weinviertel und im Kremstal lagen die Ernten rund 15 Prozent über dem Fünf-Jahres-Durchschnitt.