Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kind angefahren: Zunächst Freispruch

6.07.2020 Kleinlaster fuhr auf Schutzweg Achtjährige an, die leicht verletzt wurde. Berufungsrichter hoben Freispruch auf und verhängten Geldstrafe.

Aufregung um Feldkircher Jugendstrategie

3.07.2020 In der Montfortstadt soll die Offene Jugendarbeit in die städtische Verwaltung eingegliedert werden. Der Verein fühlt sich übergangen und geht auf die Barrikaden. Auch die neue Jugendstadträtin übt scharfe Kritik.

Berufung: Strafe für Missbrauch verringert

28.06.2020 Oberlandesgericht verurteilte 55-Jährigen zu Zusatzstrafe von drei Monaten Haft. Onkel nach Bestrafung von 2013 für vier weitere Übergriffe auf Neffen schuldig gesprochen.

"Zweite Welle möglich, Unsicherheit ist spürbar"

28.06.2020 Markus Wallner im Gespräch mit NEUE-Chefredakteur Sebastian Rauch und Chefredakteur-Stellvertreter Jörg Stadler.

Vizebürgermeister klagt wegen Verleumdung

26.06.2020 Lehrer behauptete, Bernhard Amann habe betrunken tödlichen Verkehrsunfall verursacht.

Klage: Gewalt im Feldkircher Kindergarten

25.06.2020 Bub soll Mädchen misshandelt und verletzt haben. Schadenersatzforderung: Kindergärtnerinnen sollen Aufsichtspflicht verletzt haben.

Frau betrog Männer: 2,5 Jahre Gefängnis

23.06.2020 Strafmaß bestätigt, Urteil ist rechtskräftig. 50-Jährige gab sich als Millionärin aus und betrog Männer um 1,7 Millionen Euro.

Umständliche Suche nach neuer Leitung

21.06.2020 Das Büro für Zukunftsfragen stellt sich seit geraumer Zeit die Frage nach der eigenen Zukunft. Doch die Antwort lässt auf sich warten.

Millionen-Rechtsstreit um Kraftwerk

14.06.2020 Monsterverfahren zwischen Stadtwerke Feldkirch und Baufirma i+R läuft seit 2016. Es beschränkte sich bislang auf die Erstellung eines Sachverständigengutachtens.  Für Anfang September ist nun eine Verhandlung anberaumt.

Mobbing-Vorwürfe: Zwischen Verunsicherung und Klarheit

31.05.2020 Nach mutmaßlicher Mobbingaffäre an einer Volksschule in Feldkirch herrscht bei der Schulleitung und manchen Eltern ein sehr unterschiedliches Stimmungsbild.

Geständnis verhinderte geplanten Freispruch

23.05.2020 Der Angeklagte wusste nicht, dass der zuständige Strafrichter ursprünglich geplant hatte, ihn mangels Beweisen freizusprechen.

Reitunfall: Verletzte fordert von Reitlehrerin 41.000 Euro

20.05.2020 "Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich Pferde geliebt."

Anklage: Versuchter Mord an Mutter (74)

20.05.2020 Strafprozess am 26. Mai um beantragte Einweisung des psychisch kranken Sohnes des Opfers in Psychiatrie.

"Einfache Antworten auf sehr komplexe Fragen"

17.05.2020 Weltweit nehmen Proteste gegen gesetzte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zu. Die NEUE am Sonntag hat bei Extremismusforscher Thomas Rammerstorfer, nachgefragt, von wem die Proteste ausgehen und wie Verschwörungstheorien funktionieren.

Direktor aus Schule gemobbt

10.05.2020 An einer Schule in Feldkirch eskalierte ein Konflikt im Kollegium. Vier Lehrer wollen den Kampfplatz nun verlassen, der Direktor kündigte. Hat die Schulaufsicht zu spät reagiert?

Haftstrafe für Arzt: Patienten betrogen

9.05.2020 Ihm sei selten zuvor ein derart widerliches Verhalten untergekommen, sagte der Feldkircher Staatsanwalt Markus Fußenegger.

Fachärztin haftet für Tod ihrer Patientin

25.04.2020 53-Jährige starb nach Schlaganfall. Hautärztin hätte Frau mit schwarz eingefärbten Fingern sofort ins Krankenhaus schicken müssen, entschied das Landesgericht.

Schüsse in Nenzing: Polizist wird nun angezeigt

21.04.2020 Jener Polizist, der bei einem Corona-Einsatz mindestens zweimal in die Luft geschossen haben soll, wird nun angezeigt.

Hopfen und Malz ist noch nicht verloren

19.04.2020 Wer kennt sie nicht? Die Flut an Bildern in den sozialen ­Netzwerken aus der freiwilligen Selbstisolation. Alle prosten und posten. Aber die Gasthäuser haben geschlossen. Und Brauereien beklagen den fehlenden Umsatz von Schankbier.

Spät auf Notrufe reagiert: Entlassung des Polizisten aufgehoben

1.04.2020 Bundesverwaltungsgericht begnügt sich mit Geldstrafe: Polizist reagierte sehr spät auf Notrufe, als ein 38-Jähriger seine Kinder, seine Frau und sich selbst tötete.

NS-Wiederbetätigung mit WhatsApp-Scherzen

31.03.2020 4800 Euro Geldstrafe und bedingte Haftstrafe: Verstoß gegen Verbotsgesetz mit verschickten Bilder.

Notarfehler: Testament ungültig

31.03.2020 OGH entschied, dass Unterzeichnen von fremdhändigem Testament mit zwei losen Blättern nicht erlaubt ist. Gatte der Erblasserin wird nicht enterbt, sondern erbt nun ein Drittel.

Im Deutschen Eck fiel Gesetz aus der Kurve

29.03.2020 Iraker verließ trotz negativen Asylbescheids Österreich nicht und wurde dafür zur Zahlung von 5000 Euro verpflichtet. In zweiter Instanz wurde die Polizeistrafe nun aufgehoben.

Doch noch kein Fall fürs Corona-Gesetz

27.03.2020 Gerichtlicher Vergleich gilt. Denn Frist für Widerruf endete zwei Tage vor dem Stichtag für Corona-Fristen.

20 Arbeitsstunden bringen nur 40 Euro

27.03.2020 320 statt 360 Euro Geldstrafe für Einbrecher, weil geleistete gemeinnützige Arbeit angerechnet wurde.

Anklage: 390.000 Euro mit Software ergaunert

26.03.2020 Softwarehändler hätte laut Anklage zwei Firmen gebrauchte Lizenzen nicht verkaufen dürfen. Für gestern vorgesehener Prozess wurde wegen der Corona-Krise abgesagt.

Postfahrer stahl 38 Smartphones

14.03.2020 Geständiger Angeklagter bediente sich aus 46 Kunden­paketen und verursachte einen Schaden von 12.000 Euro.

Grundstücksdeal sorgt für Wirbel

11.03.2020 Der geplante Verkauf eines knapp 1000 Quadratmeter großen städtischen Grundstücks an ein Unternehmen sorgt vor der anstehenden Wahl noch einmal für politischen Wirbel in Feldkirch.

Anwalt versäumte Frist wegen seiner Katze

8.03.2020 Urteil rechtskräftig, weil Verteidiger Berufung verspätet anmeldete. Seine 39-jährige Mandantin wurde wegen fortgesetzter Gewaltausübung gegen ihren Ehemann verurteilt.

Mit Gebeten das Böse vertreiben

8.03.2020 Bei Bedarf steht ein Priester in der Diözese Feldkirch für „Teufelsaustreibungen“ zur Verfügung. Der sogenannte kirchliche Befreiungsdienst ist im Kirchenrecht verankert.