Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Formel1

  • Pole für den Meister

    24.08.2011 Michael Schumacher startet am Sonntag beim Formel 1-Grand Prix von Spanien in Barcelona zum dritten Mal in dieser Saison aus der Pole Position.

    Schumacher vorsichtig

    24.08.2011 Michael Schumacher gibt sich vor dem Grand Prix in Barcelona mit Prognosen vorsichtig. Einen Testunfall hat er bereits gut verdaut.

    Montoya zu Ferrari?

    24.08.2011 Ausgerechnet Michael Schumachers Erzrivale Juan-Pablo Montoya wird bei Ferrari als Nachfolger des Weltmeisters gehandelt.

    Kein Wunderauto

    24.08.2011 Michael Schumacher feierte mit dem neuen Ferrari einen durchwachsenen Grand-Prix-Einstand. Der viermalige Weltmeister belegte am Freitag im Freien Training zum GP von Brasilien den fünften Platz.

    Nur noch ein Motor

    24.08.2011 Ab dem 1. Jänner 2004 darf ein Formel 1-Pilot während des dreitägigen Grand-Prix-Wochenendes nur noch einen Motor pro Auto nutzen. Das entschied der Internationale Automobilverband auf seiner Sitzung in Paris.

    Brüderliche Kampfansage

    24.08.2011 Ralf Schumacher sorgte im Vorfeld des zweiten Formel-1-WM-Laufes in Malaysia für eine brüderliche Kampfansage.

    Favoriten zieren sich

    24.08.2011 Die vier Titelkandidaten drücken sich unisono vor der Favoritenrolle. "Ich weiß nicht, wer vorn sein wird", wagte Michael Schumacher drei Tage vor dem Grand-Prix-Auftakt in Melbourne keine Prognose.

    Ferrari läuft problemlos

    24.08.2011 Michael Schumachers Test mit dem neuen Ferrari verlief auch am zweiten Tag bestens. "Das Auto läuft ohne Probleme", sagte der vierfache Formel-1-Weltmeister in einer Pause am Montag auf der Ferrari-Hausstrecke Fiorano.