Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Österreich

  • "Einkaufen für alle": Lebensmittelgroßhändler öffnen für Privatkunden

    18.03.2020 Einzelne Lebensmittelgroßhändler haben nun auch für Privatkunden geöffnet. Sie wollen die Versorgung mit Lebensmitteln bestmöglich sicherstellen.

    Als Ansteckquelle unwahrscheinlich: Angst vor Papier unbegründet

    17.03.2020 Das Coronavirus wird vermutlich nicht durch Zeitungen, Papier, Karton und Bargeld übertragen. Der Verband Druck & Medienmanagement hat dies am Dienstag bekannt gegeben.

    Coronavirus: ORF richtet Notfallstudio ein

    17.03.2020 Der ORF richtet für den Notfall ein "Stadt-Studio 2" in der Stiftskaserne ein. Damit soll in der Corona-Krise ein autarkes ORF-Studio für Internet-, Radio- und Fernsehberichterstattung zur Verfügung stehen. Einer der sechs Flaktürme, die es in Wien gibt, befindet sich in der Stiftskaserne - darin ist das Reservestudio eingerichtet worden.

    Flug abgesagt: Wizz Air zahlt vorerst kein Geld mehr zurück

    17.03.2020 Vorerst bekommt man bei der Billigfluglinie Wizz Air für abgesagte Flüge kein Geld zurück. Kunden erhalten stattdessen "Wizz-Gutschriften".

    Corona-Kurzarbeit bringt weitere Erleichterungen

    17.03.2020 Bei der Corona-Kurzarbeit gibt es weitere Erleichterungen. Dienstgeberbeiträge können nun bereits ab dem 1. Monat übernommen werden

    Antworten auf Fragen rund um Coronavirus-Maßnahmen an Universitäten

    17.03.2020 Auch Österreichs Hochschulen mussten sich durch die Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung des Coronavirus stark anpassen. Der Präsenzbetrieb ist bis zu den Osterferien eingestellt. Wo möglich, werden Lehrveranstaltungen via Distance Learning abgehalten. Hier die wichtigsten Antworten zu FAQs rund um Anmeldefristen, Prüfungen, Beihilfen & Co.

    Bundeskanzler ruft zum "Durchhalten" der Coronavirus-Krise auf

    17.03.2020 Bundeskanzler Sebastian Kurz dankte am Dienstag den Österreichern für ihre Unterstützung bei der Bewältigung der Coroanavirus-Krise.

    Auch Bürgermeister von Korneuburg positiv auf Coronavirus getestet

    17.03.2020 Auch Korneuburgs Bürgermeister Christian Gepp ist am Coronavirus erkrankt. Er habe die "Vorstufe einer Grippe verspürt" und daraufhin die 1450 angerufen.

    Österreichische Urlauber in ägyptischem Magic Life-Club unter Quarantäne

    17.03.2020 Nachdem am vergangenen Sonntag bekannt wurde, dass ein Urlauber in einem Hotel in Hurghada positiv auf das Coronavirus getestet wurde, sitzen etliche österreichische Touristen, die sich am Roten Meer erholen wollten, in der Anlage fest, denn der gesamte Hotelkomplex - es handelt sich um einen Magic Life-Club des Reiseveranstalters TUI - steht seither unter Quarantäne.

    70 Prozent weniger Fahrgäste bei ÖBB durch Coronavirus-Maßnahmen

    17.03.2020 Durch die Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung des Coronavirus haben die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) einen massiven Rückgang der Fahrgäste verzeichnet. Am Montag waren im gesamten Bahnnetz, also Nah- und Fernverkehr, um 70 Prozent weniger Fahrgäste als üblich unterwegs, so ÖBB-Verstandschef Andreas Matthä am Dienstag. Der Umsatz brach um 80 Prozent ein.

    ÖAMTC: Notarzthubschrauber bleiben uneingeschränkt in Betrieb

    17.03.2020 Laut ÖAMTC bleiben weiterhin alle Notarzthubschrauber uneingeschränkt in Betrieb. Derzeit werden umfangreiche Vorbereitungen zur Versorgungssicherheit getroffen.

    Coronavirus in Österreich: Derzeitige Daten im Überblick

    17.03.2020 Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) und Experten der TU-Graz analysieren das Geschehen rund um die Coronavirus-Erkrankungen in Österreich. Regionaler Spitzenreiter ist der Bezirk Landeck in Tirol. Mehr Männer als Frauen sind betroffen, die meisten Patienten im mittleren Alter.

    Hobbypilot schrieb "Stay Home"-Appell in den Himmel

    17.03.2020 Eine wichtige Botschaft richtete ein Hobbypilot angesichts der Corona-Krise am Montag an alle Österreicher.

    Buchhandel: Bestellungen auch über Telefon-Hotline möglich

    17.03.2020 Wer derzeit ein Buch bestellen möchte, muss dies nicht zwingend online tun. Der österreichische Buchhandel hat Telefon-Hotlines für Buchbestellungen eingerichtet.

    Coronavirus: Heimische Touristen müssen für Rückholung registriert sein

    17.03.2020 Das Außenministerium kann nur jenen Reisenden bei der Rückholung nach Österreich helfen, die registriert sind.

    1.132 Personen in Österreich am Coronavirus erkrankt

    17.03.2020 Mit Stand 8.00 Uhr wurden am Dienstag österreichweit insgesamt 1.132 Covid-19-Erkrankungen bestätigt.

    "Corona Detector": Online-Fragebogen soll Hotlines entlasten

    17.03.2020 Der "Corona Detector"-Fragebogen ermöglicht erste Selbsteinschätzung und kann Notfall-Hotlines entlasten. Die Software aus Wien wird in wenigen Tagen in mehreren europäischen Sprachen verfügbar sein.

    Gesperrte Grenzen sorgen für Mangel bei Schutzbekleidung

    17.03.2020 Wegen Grenzsperren komme es laut Ärztekammer derzeit zu Verzögerungen bei der Lieferung von Schutzausrüstung für medizinisches Personal.

    AMS rechnet mit starkem Anstieg bei Arbeitslosigkeit

    17.03.2020 AMS-Chef Johannes Kopf rechnet mit mehreren tausend Arbeitslosen durch die von der Regierung gesetzten Maßnahmen gegen das Coronavirus. Schon am ersten Tag gab es 16.000 Anträge auf Arbeitslosigkeit.

    Sonderflieger holte Urlauber aus Marrakesch zurück

    17.03.2020 Dienstagfrüh landeten rund 300 Personen, die noch in Marrakesch urlaubten, in Wien. Eine zweite AUA-Maschine wird zu Mittag erwartet.

    Anschober will Zuwachskurve herunterbringen

    16.03.2020 Gesundheitsminister Anschober möchte die Zuwachskurve der Neuansteckungen herunterbringen. Derzeit sind es 36 Prozent Neuansteckungen.

    Covid-19: Infiziertenzahl verdoppelt sich in Österreich in drei Tagen

    17.03.2020 In Österreich beträgt der Zeitraum bis zur Verdoppelung der Coronavirus-Fälle derzeit drei Tage. Pro Tag wächst sie um 26,2 Prozent.

    Bis 14. April: Lenk- und Ruhezeiten für Lkw-Fahrer ausgesetzt

    17.03.2020 Um die Verfügbarkeit von Lebensmitteln und medizinischen Gütern sicherzustellen, werden die üblichen Lenk- und Ruhezeitenbestimmungen ausgesetzt.

    Lebensmittelindustrie arbeitet "auf Hochdruck"

    16.03.2020 Aufgrund der Sorgen durch das Coronavirus kommt es zu einer starken Nachfrage in Supermärkten. Erneut wurde betont, dass keine Engpässe zu befürchten seien.

    Mobilfunker: Kapazität für Telefonie und Internet ausreichend

    16.03.2020 In Österreich ist die Auslastung der Telefonie- und Datennetze gestiegen. Eine Überlastung drohe aber nicht.

    30.000 registrierte heimische Touristen noch im Ausland

    16.03.2020 Aktuell dürften noch rund 30.000 Touristen in der ganzen Welt unterwegs sein. Das Außenministerium rief dazu auf, umgehend nach Österreich zurück zu reisen.

    Asfinag stellt Baustellen auf Autobahnen wegen Corona ein

    16.03.2020 Die Asfinag stellt ihre nicht unbedingt notwendigen Baustellen auf Autobahnen und Schnellstraße quer durch Österreich ein. Die Sicherung der betroffenen Baustellen laufe bereits, auch geplante Baustellen werden verschoben.

    Versorgungshotlines in St. Pölten und Wiener Neustadt eingerichtet

    16.03.2020 Für durch das Coronavirus besonders gefährdete Personen haben die Städte St. Pölten und Wiener Neustadt Versorgungshotlines eingerichtet.

    Änderungen bei Postzustellungen wegen Coronavirus

    17.03.2020 Die österreichische Post stellt weiterhin zu. Dennoch gibt es einige Änderungen.

    Laudamotion stellt alle Flüge wegen Coronavirus ein

    16.03.2020 Bis vorerst 9. April führt Laudamotion keine regulären Flüge mehr durch. Betroffene Kunden können umbuchen oder ihr Geld zurückfordern. Mutter Ryanair beschränkt seine Flüge auf ein Fünftel.

    Coronavirus-Infos für Menschen mit Migrationshintergrund werden ausgedehnt

    16.03.2020 Die Info-Kampagne des Integrationsministeriums und des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) zum neuen Coronavirus für Menschen mit Migrationshintergrund wird ausgedehnt. Man arbeite an Infos in elf Sprachen und Erklärvideos. Zudem sollen tausende Info-SMS direkt an in Österreich lebende Menschen mit Migrationshintergrund verschickt werden.

    Coronavirus-Hotline überlastet: "Helfen Sie uns, Service frei zu halten"

    16.03.2020 Da die Corona-Virus-Hotline überlastet ist, bitten die Behörden Anrufer, die keine akute Hilfe benötigen, die Leitungen nicht zu blockieren, damit Anrufer durchkommen, die eine Auskunft dringend brauchen.

    Coronavirus-Maßnahmen für Häftlinge: Keine Aus- und Freigänge und keine Besuche mehr

    16.03.2020 Auch die Häftlinge sind von den Coronavirus-Einschränkungen betroffen, verkündete Justizministerin Alma Zadic (Grüne) am Montag. Häftlinge dürfen durch die Maßnahmen im Strafvollzug vorerst keine Besuche von Angehörigen mehr empfangen. Auch Aus- und Freigänge werden gestrichen. Die Betroffenen werden um Verständnis ersucht.

    Hotlines, Tipps und Unterstützung zur Coronavirus-Lage

    17.03.2020 Zahlreiche Organisationen haben inzwischen Hotlines eingerichtet oder online Tipps und Unterstützung angesichts der aktuellen Coronavirus-Lage angeboten. Hier alle Infos im Überblick.

    Zwölf Coronavirus-Erkrankte auf der Intensivstation

    16.03.2020 Derzeit werden in Österreich zwölf an dem neuartigen Coronavirus erkrankte Patienten intensivmedizinisch behandelt, 107 sind in stationärer Behandlung. Wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Montag sagte, werden die nächsten vier Wochen über die Bewältigung der Corona-Krise entscheiden - schon bis Ende der Woche sollte sich zeigen, wie stark die gesetzten Maßnahmen zur Absenkung des deutlich steigenden Trends führen.

    Corona-Krise: Rückholung von Österreichern im Ausland in Vorbereitung

    16.03.2020 Montagvormittag waren noch Koordinierungen für Hilfsmaßnahmen für wegen der Corona-Krise im Ausland gestrandete Österreich am laufen. "Wir sind im engen Kontakt mit Fluglinien und Reiseveranstaltern und bereiten Rückholungen vor", so eine Sprecherin von Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP).

    Corona-Krise: Keine Engpässe bei Strom und Gas

    16.03.2020 Die Energieanbieter geben in der Corona-Krise Entwarnung: Es wurden bereits vor längerer Zeit Schutzmaßnahmen getroffen und Notfallpläne bereitgelegt. Eine Versorgung mit Strom, Gas und Wärme ist auch in den nächsten Wochen gesichert.

    Deutschland hat Einreisekontrolle begonnen

    16.03.2020 Deutschland hat Montagfrüh mit Einreisekontrollen an den Grenzen zu fünf Nachbarländern, darunter Österreich, begonnen. Am Grenzübergang zu Kehl, wo um 8 Uhr gestartet wurde, wies man mehrere Autofahrer, die aus Straßburg einreisen wollten, zum Schutz vor der Coronavirus-Pandemie, zurück.

    Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr trotz Corona-Krise gesichert

    16.03.2020 Um die Bargeldversorgung und den Zahlungsverkehr in Österreich muss man sich angesichts der Corona-Krise keine Sorgen machen - beides ist gesichert, versicherten Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP), Nationalbank-Gouverneur Robert Holzmann und der Obmann der Bankensparte, Andreas Treichl am Montag bei einer Pressekonferenz im Bundeskanzleramt in Wien.

    Coronavirus-Fälle: Österreich mit 959 bestätigten Erkrankten

    16.03.2020 Die bestätigten Coronavirus-Fälle in Österreich blieben bis Montagmorgen, 8 Uhr, noch immer unter der 1.000er-Marke. Bisher wurden knapp 8.500 Personen getestet, 959 davon waren positiv. Am Montag wurde zudem ein Todesfall in der Steiermark registriert.

    Coronavirus-Todesfall in der Steiermark: 76-Jährige war in stationärer Behandlung

    16.03.2020 In der Nacht auf Montag forderte das Coronavirus einen zweiten Todesfall in Österreich. Eine 76-jährige Frau - die an mehereren Vorerkrankungen litt - starb in der Steiermark.

    Mehr Covid-19-Tests bei Gesundheitsberufen

    16.03.2020 Das Coronavirus hat Österreich fest in der Hand und wird die Bevölkerung wohl auch noch in den kommenden Wochen beschäftigen. Bis dahin soll das Virus eingedämmt und mehr Test bei Gesundheitspersonal durchgeführt werden.

    Coronavirus: Alle Verbote und alle Ausnahmen

    16.03.2020 In dieser Woche gelten wegen des Coronavirus Ausgangsbeschränkungen in ganz Österreich. Bei Ausnahmen gilt es immer mindestens einen Meter Abstand zu Mitmenschen einzuhalten. Das gilt beispielsweise auch beim Einkaufen im Supermarkt.

    Spitäler in Österreich sind für die Corona-Krise gerüstet

    16.03.2020 Österreichs Gesundheitswesen in der Corona-Krise gewappnet, so Experten in der gestrigen ZiB-Spezial. Es können weiterhin genügend Test durchgeführt werden, die Maßnahmen sollten Ende der Woche greifen.

    Bis zu 20 Grad: Coronavirus vermiest Frühlingswetter

    16.03.2020 In der nächsten Woche wird das Wetter frühlingshaft, das Thermometer kletter bis auf die 20-Grad-Marke. Dennoch ist es wegen des Coronavirus empfohlen, nur kurze Spaziergänge im Freien zu machen und Menschen zu meiden.

    Öbb dünnt Reiseverkehr in Österreich aus

    16.03.2020 Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklujngen wird der Reisezugverkehr der ÖBB innerhals Österreichs zunehmen ausgedünnt. "Wir werden alle wichtigen Verbindungen, gerade in und um die Ballungszentren aufrechterhalten", so ÖBB-Kommunikationschef Sven Pusswald.

    Coronavirus: 860 bestätigte Fälle am Sonntag in Österreich

    15.03.2020 Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Fälle stieg am Sonntagnachmittag von 800 um 08.00 Uhr Früh auf 860 um 15.00 Uhr.

    Ausgangsbeschränkung: Verstärkter Streifendienst der Polizei

    15.03.2020 Die Polizei wird ihren Streifendienst durch die am Sonntag verkündeten weiteren Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verstärken. Die Exekutive wird die "Ausgangsbeschränkungen" in Österreich kontrollieren.

    AUA und Lauda fahren Flugbetrieb herunter

    15.03.2020 Durch die Coronavirus-Krise müssen Lufthansa-Tochter AUA sowie die Ryanair-Tochter Laudamotion ihre Flugbetriebe immer weiter herunter fahren.

    Weitere Landeverbote für vier Länder in Österreich

    15.03.2020 Am Sonntag wuchs die Liste der Länder, die in Österreich keine Landeerlaubnis mehr haben, an. Seit Sonntag dürfen auch keine Flüge mehr aus Großbritannien, den Niederlanden, Russland und der Ukraine in Österreich landen.

    AMS: Arbeitslose sollen Ämtern fern bleiben - Kontakt per Mail oder Telefon

    15.03.2020 Der AMS bereitet sich auf einen massiven Andrang wegen des Coronavirus vor. Betroffene sollen jedoch Zuhause bleiben und sich über Mail oder Telefon melden. Ein persönlicher Kontakt ist nicht notwendig.

    Coronavirus: Tirol verhängt de facto Ausgangssperre

    15.03.2020 In Tirol wurden am Sonntag 245 Coronavirus-Fälle bestätigt, mehrere Gemeinden stehen bereits seit Tagen unter Quarantäne. Nun wird das Land Tirol durch eine "Verkehrsbeschränkung" de facto eine Ausgangssperre verhängen.

    Covid-19: Caritas ringt um Aufrechterhaltung ihrer Dienste

    15.03.2020 Angesichts der Corona-Epidemie ringt die Caritas darum, ihre Dienste für Bedürftige aufrechtzuerhalten.

    Forscher: Maßnahmen können Spitalsbetten-Kapazität um Tage verlängern

    15.03.2020 Wenn die verkündeten Maßnahmen von der Bevölkerung eingehalten werden, wird es erst einige Tage später zu Engpässen bei Spitalsbetten kommen.

    Zivile Behörden erhalten Unterstützung: 66 Bundesheer-Soldaten im Einsatz

    15.03.2020 Das Bundesheer unterstützt den Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus derzeit mit 66 Personen.

    Gerichte sollen nur in dringenden Fällen besucht werden

    14.03.2020 Justizministerin Alma Zadic hat am Samstag dazu aufgerufen, Gerichte nur in dringenden Fällen zu besuchen.

    Coronavirus in Österreich: 655 nachweislich infizierte Personen

    15.03.2020 In Österreich ist die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen weiter gestiegen. Derzeit gibt es 655 nachweislich infizierte Personen.

    Ab Montag: Neues Kurzarbeitsmodell startet bereits

    14.03.2020 Schon ab Montag sollen von den Folgen des Coronavirus betroffene Unternehmen Anträge auf ein neues Kurzarbeitsmodell stellen können - das hat Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer am Samstagvormittag angekündigt. Dafür sind zunächst 400 Mio. Euro vorgesehen.

    Skandinavien: Viele Kranke nach Österreich-Skiurlaub

    14.03.2020 Beim Skiurlaub in Österreich dürften sich viele Skandinavier mit dem Coronavirus angesteckt haben. Auch in Wien hat sich ein ausländisches Paar mit dem Virus infiziert.