Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Technik News

  • Sperren von Kinox.to und movie4k: Vier Internetprovider von Entscheidung des Handelsgerichts Wien betroffe

    Kinox.to und movie4k: Einstweilige Verfügung zu Website-Sperren erlassen

    2.10.2014 Erster Erfolg für den Verein für Anti-Piraterie (VAP): Wie am Donnerstag mitgeteilt wurde, hat das Handelsgericht Wien eine einstweilige Verfügung zur Sperre des Zugangs der Portale movie4k und kinox erlassen. Betroffen davon sind die Provider A1, Drei, Tele2 und UPC.
    Drag-Queens gegen Facebook-Klarnamen: Lil Ms. Hot Mess, Sister Roma und Heklina.

    Facebook geht im Streit um Klarnamen-Pflicht auf Minderheiten zu

    2.10.2014 Facebook hat sich im Streit um die verpflichtende Verwendung von Klarnamen mit Vertretern von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen geeinigt.
    Tetris gehört zu den beliebtesten Spielen weltweit

    Computerspiel "Tetris" soll verfilmt werden

    1.10.2014 Das Computerspiel "Tetris" soll Grundlage eines Actionfilms werden. Threshold Entertainment und der Rechteinhaber des Spieleklassikers gaben die Pläne in einer Pressemitteilung bekannt."Jedermann weiß, dass 'Tetris' eine der bekanntesten und beliebtesten Marken weltweit ist", so Threshold-Chef Larry Kasanoff. Nun werde man auf dieser Grundlage eine epische Science-Fiction-Geschichte erzählen.
    Kaliforinien verbeitet Kameradrohen für Paparazzis

    Kalifornien verbietet Kameradrohnen für Paparazzi

    1.10.2014 Paparazzi haben es künftig in Kalifornien schwer, ihre Ziele per Kameradrohne vor die Linse zu bekommen. Der US-Staat verabschiedete am Dienstag Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre, von denen vor allem Prominente profitieren dürften. Gouverneur Jerry Brown unterzeichnete unter anderem ein Gesetz, das den Einsatz von Kameradrohnen zur "Aufnahme persönlicher und familiärer Aktivitäten" verbietet.
    eBay spaltet seinen rasant wachsenden Bezahldienst PayPal ab

    PayPal-Abspaltung von Ebay: Großinvestor Icahn glücklich

    1.10.2014 Der umstrittene Finanzinvestor Carl Icahn hat die Abspaltung des Bezahldienstes PayPal vom Mutterkonzern Ebay begrüßt. "Verwaltungsrat und Management handeln verantwortungsvoll - vielleicht etwas zu spät, aber früher als wir erwartet hatten", schrieb der Hedgefonds-Manager am Dienstag auf dem Blog "Shareholders Square Table".

    Neue GoPro Hero 4: Scharf wie nie

    30.09.2014 Ein Jahr nach der Hero 3+ bringt Hersteller GoPro gleich drei neue Action-Kamera-Modelle auf den Markt. Besondere Neuheit ist dabei das günstige Einsteigermodell. Am 5. Oktober kommen die Kameras heraus.
    Das Netzwerk Ello ist bislang nur über Einladungen zugänglich

    Online-Angriff auf Facebook-Gegenentwurf Ello

    29.09.2014 Das junge Online-Netzwerk Ello, das ein Gegenentwurf zu Facebook sein will, ist in der Nacht auf Montag Ziel eines Online-Angriffs geworden.
    Software-Update für neues iPhone

    Apple will mit Update iPhone-Kunden besänftigen

    26.09.2014 Der US-Technologiekonzern Apple hat in der Nacht zum Freitag eine neue Version für das iPhone-Betriebssystem iOS 8 zur Verfügung gestellt, die alle Probleme der Vorgängerversion abstellen soll. Das Update iOS 8.0.2 enthalte "Verbesserungen und Fehlerkorrekturen", teile Apple mit.
    Die großen Mobilfunker scheinen die EU-Kommission überzeugt zu haben.

    EU plant Entlastung großer Telekom-Firmen - Bleiben Roaming-Gebühren?

    24.09.2014 Die EU will großen Telekom-Anbietern offenbar entgegenkommen: Nach Informationen aus der EU-Kommission sollen bestimmte Preisgrenzen von den nationalen Regulierungsbehörden eigenständig aufgehoben werden können. Auch die endgültige Abschaffung der Roaming-Gebühren könnte sich verzögern.
    "Curiosity"-Selfie: Das "kurioseste" Selfie aller Zeiten

    "Namaste" und "Howdy": Mars-Missionen grüßen sich per Twitter

    24.09.2014 Die Social-Media-Teams zweier Mars-Missionen lassen ihre Sonden und Roboter ein virtuelles Zwiegespräch führen.

    Bisher größte "Game City" in Wien startet am 10. Oktober 2014

    24.09.2014 Das Wiener Rathaus verwandelt sich im Oktober wieder zum Zocker-Paradies. Im heurigen Jahr wird die Spielemesse sogar noch größer ausfallen, da das Areal bei der achten Ausgabe 5.000 Quadratmeter umfasst.
    LTE-Offensive ab Donnerstag bei Drei.

    Drei startet LTE-Netz im Großraum Wien für schnelleres Internet

    24.09.2014 Der Mobilfunker Drei baut sein LTE-Netz für schnelles Internet deutlich aus. Am Donnerstag wird das nach eigenen Angaben größte LTE-Netz mit 1.300 Sendestationen im Großraum Wien in Betrieb genommen.
    Vom Eklat um die Lugnersche Hochzeitstorte berichtete VIENNA.at - "Austrian Problems" griff dies auf

    Austrian Problems: Facebook-Seite zeigt, was Österreich "beschäftigt"

    24.09.2014 Sex, Essen und Tiere - das sind nur drei der ganz großen Themenbereiche, um die sich Tag für Tag skurrile und witzige Medienberichte drehen. Die unterhaltsamsten davon greift "Austrian Problems" auf. VIENNA.at hat sich die Facebook-Seite näher angesehen.

    iPhone in der Mikrowelle - (k)eine gute Idee

    24.09.2014 Ein Internet-Hoax brachte einige iPhone-Nutzer dazu, ihr Handy in die Mikrowelle zu legen. Statt einem vollen Akku war Resultat natürlich leider ein zerstörtes iPhone.
    GIS-Geschäftsführer Harald Kräuter.

    Gericht: Keine GIS-Pflicht wegen Internet-Anschluss

    23.09.2014 Reicht ein Internetanschluss allein aus, um GIS-Gebühren zahlen zu müssen? Nein, sagt das Bundesverwaltungsgericht nun in einem repräsentativen Fall. Wer weder Fernseher noch Radio besitzt und trotzdem einen GIS-Zahlschein erhält, sollte einen Feststellungsbescheid einfordern.

    iPhone-Hype größer als jemals zuvor

    19.09.2014 Meterlange Warteschlangen und stundenlanges Campieren - das war das Bild vor den Apple-Stores am heutigen Freitag. In Australien wurden die Ladentüren als erstes geöffnet - und prompt ließ ein Mann sein nagelneues iPhone 6 zu Boden fallen.
    Online-Videodienst bietet drei Abo-Varianten.

    "Wir geben den Leuten Kontrolle": Netflix ist in Österreich gestartet

    17.09.2014 Geht es nach den Betreibern, so hat die "Zukunft des Fernsehens" nun auch Österreich erreicht. Seit dem heutigen Mittwoch ist der Online-Videodienst Netflix hierzulande verfügbar. Ab 7,99 Euro monatlich kann das Angebot des US-Unternehmens genutzt werden. "Wir geben den Leuten die Kontrolle", meinte CEO Reed Hastings bei der Präsentation von Netflix in Wien gegenüber der APA.
    Netflix in Österreich gestartet: Der Abopreis beträgt in der einfachsten Ausführung 7,99 Euro

    Netflix nun auch in Österreich verfügbar

    17.09.2014 Nach dem Start in Deutschland am gestrigen Dienstag können ab sofort auch österreichische Nutzer auf das Angebot des US-Online-Videodienstes Netflix zugreifen.
    Julia Jäkel von Grunar+Jahr am Podium der Medientage.

    Medientage 2014 in Wien: "Schlacht um die Zukunft gewinnen"

    17.09.2014 Die Branche muss eine "Schlacht um die Zukunft" gewinnen. Philipp Welte, Verlagsvorstand der Hubert Burda Media, verwendet gerne drastische Bilder, wenn er über den Zustand der Medien spricht. Etwas zurückhaltender, aber in eine ähnliche Stoßrichtung argumentierte Gruner+Jahr-Vorstandsvorsitzende Julia Jäkel. Denn in einem waren sie sich einig: "Es gibt einen Markt für gute Inhalte."
    Netflix startet spätestens am Mittwoch auch in Österreich.

    Deutschland-Start: Videodienst Netflix will in jeden dritten Haushalt

    16.09.2014 Der US-Videodienst Netflix will den deutschen TV-Markt aufmischen. Er wolle in fünf bis sieben Jahren Kunden in jedem dritten deutschen Haushalt haben, sagte Gründer und Chef Reed Hastings der dpa zum Deutschland-Start des Dienstes am Dienstag.
    In Wien finden derzeit die Medientage 2014 statt.

    Medientage 2014: "Kreativität und Innovation" von den Medien gefordert

    16.09.2014 "Kreativität und Innovation sind absolut essenziell," so Thomas Rabe, Bertelsmann-Vorstandsvorsitzender, über die erfolgreiche Bewältigung der digitalen Transformation im Mediensektor. Neben der Konzentration auf eigene Stärken umfasse das auch "ein besseres technologisches Verständnis", wie er am Dienstag im Rahmen der Medientage in Wien erläuterte.
    Ungefragter U2-Download in Mediathek sorgte für heftige Kritik.

    Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album

    16.09.2014 Apple macht es seinen Nutzern nach tagelanger Kritik einfacher, das geschenkte neue Album der Band U2 aus ihren Mediatheken zu löschen. Der Konzern schaltete am Montag eine Website frei, über die das mit einem Knopfdruck erledigt werden kann.
    Der Konzern verschickte geheimnisvolle Einladungen

    Geheimnisvolle Einladung: Offenbar erscheint bald neue Windows-Version

    16.09.2014 Der US-Softwareriese Microsoft enthüllt offenbar in zwei Wochen seine neue Windows-Version. Der Konzern verschickte am Montag eine Einladung zu einer Präsentation am 30. September. Darin heißt es geheimnisvoll: "Kommen Sie zu uns, um zu erfahren, was als nächstes bei Windows und im Unternehmen ansteht."
    In Handschellen: neue Regelung für das Surfen gefordert.

    IP-Verschleierung soll zur Straftat werden

    13.09.2014 Web-Nutzer, die ihre IP verschleiern, sollen per Gesetz künftig auch als "Internet-Piraten" gelten und machen sich demzufolge strafbar. Diese Forderung hat BBC Worldwide in einem schriftlichen Antrag unter anderem an Australiens Regierung gestellt. Das Vorgehen sei nötig, um den illegalen Machenschaften im Internet Herr zu werden.
    Dass Jugendlíche nur ihr Handy im Kopf haben, soll nicht der Realität entsprechen

    Jugendlicher Trend zum Nicht-Digitalen: Von Aussteigern und Defriending

    11.09.2014 "Generation Kopf unten" - von wegen. Ein Wiener Jugendkulturforscher sieht bei den Jungen eine klare Gegenbewegung zum Digitalen. Unter Jugendlichen formiert sich nach Erkenntnissen eines Wissenschafters eine "Avantgarde von digitalen Aussteigern".
    Die neue Apple Watch

    Langersehnte Smartwatch von Apple präsentiert

    11.09.2014 Lange hat Apple die Welt darauf warten lassen, doch am Dienstag bei der alljährlichen Präsentation der Produktneuheiten wurde sie endlich vorgestellt: die Apple Watch. Neben dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus präsentierte Tim Cook voller Stolz die neue Smartwatch.
    Whatsapp veröffentlicht neues Update

    Whatsapp Update - Elf brandneue Funktionen

    9.09.2014 Kurz vor der Apple-Präsentation bringt Whatsapp ein neues Update auf den Markt. Das große Update (Version 2.11.9) bietet zahlreiche Verbesserungen, die den Funktionsumfang des Messenger-Dienstes für iOS wesentlich erweitern.
    Rekordzugriffe für VOL.AT im August - im September alles zur Landtagswahl.

    Rekordzugriffe im August: 44 Prozent Steigerung für VOL.AT

    9.09.2014 Schwarzach. Hohes Besucherinteresse im August - und im September wartet VOL.AT mit dem umfangreichsten Angebot zur Landtagswahl auf: Wahl-Sondersendung bringt Ergebnisse ab 13 Uhr.
    Die herkömmlichen Wecker haben bald ausgedient

    "Wakie"-App ermöglicht Weckruf durch Fremde

    9.09.2014 Die neue Aufwach-App "Wakie" weckt User mit Hilfe anderer App-Nutzer auf - und das völlig anonym. Anstatt eines klassischen Weckers oder eines Smartphones wird der Nutzer durch den Anruf einer unbekannten Person geweckt. Die User auf der ganzen Welt werden so miteinander in Verbindung gesetzt.
    Fast ein Jahr lang hat Apple keine neuen Geräte vorgestellt.

    Apple will mit großer Show zurück auf den Innovations-Olymp

    8.09.2014 Neue größere iPhones, ein Handy-Bezahlsystem, die seit langem erwartete Computeruhr - wenn die Gerüchte stimmen, steht Apple vor einem großen Sprung. Für Konzernchef Tim Cook schlägt mit der Präsentation am Dienstag die Stunde der Wahrheit: Es werden die ersten Geräte gezeigt, die komplett in seiner Zeit an der Apple-Spitze entwickelt wurden.
    Sogar für Babybrei gibt es Vergleichsportale

    Auch unter Vergleichsportalen lohnt sich ein Vergleich

    5.09.2014 Ob Arzt oder Hotel, Stromtarif oder Handy - viele deutsche Verbraucher schauen erst einmal in einem Vergleichsportal nach. Laut Stiftung Warentest sind die Portale aber nicht immer besonders nutzerfreundlich - und sie zeigen auch nicht immer den wirklich günstigsten Tarif. Daher sollten Verbraucher Vergleichsportale auf jeden Fall auch vergleichen.
    Netflix kommt bald nach Österreich

    Video-on-Demand in Österreich: Netflix bringt Bewegung in den Markt

    5.09.2014 Einfache Handhabung, niedriger Preis und eine scheinbar grenzenlose Auswahl: Viele User stellen recht hohe Ansprüche an den Video-on-Demand-Sektor. Nicht zuletzt die Ankündigung von Netflix, im September in Österreich zu starten, hat dazu beigetragen. Das US-Unternehmen ist allerdings nicht das einzige, das diesen Markt derzeit bearbeitet und muss sich auf Konkurrenz einstellen.
    iWatch? Präsentation für kommenden Dienstag zusammen mit neuen iPhone-Modellen erwartet.

    Zeitung: Apple-Uhr kommt in zwei Größen und mit NFC-Funk

    5.09.2014 Apple will laut einem Zeitungsbericht seine mit Spannung erwartete Computeruhr in zwei Größen anbieten. Außerdem werde der iPhone-Konzern in die Uhr den NFC-Nahfunk integrieren, der bei mobilen Bezahldiensten zum Einsatz kommt, schrieb das "Wall Street Journal" am Donnerstag unter Berufung auf informierte Personen.
    Nutzer sollen künftig über Versuche zur Passwortänderung informiert werden.

    Apple verspricht mehr Sicherheit nach Hacker-Angriff auf Prominente

    5.09.2014 Apple will nach der Hacker-Attacke, die Dutzende Nacktfotos von Prominenten ins Internet gespült hat, die Sicherheitsmaßnahmen verbessern.
    Archivbild: Warten auf das iPhone 5 im September 2012.

    iPhone 6: Verfrühte Warteschlange vor New Yorker Apple-Store

    4.09.2014 Denn sie wissen nicht, worauf sie warten: Das neue iPhone ist noch nicht einmal präsentiert, über den Verkaufsstart lässt sich bislang nur spekulieren. Trotzdem harren vor dem New Yorker Apple-Store schon jetzt, Tage vor der Präsentation, die ersten hartgesottenen Camper aus.
    Samsungs Vize-Präsident DJ Lee mit dem neuen Galaxy Note 4.

    Livestream: Samsung präsentiert das Galaxy Note 4 auf der IFA 2014

    3.09.2014 Berlin. Samsungs Pressekonferenz auf der Berliner IFA 2014 startet um 15 Uhr und wie inzwischen gewohnt, ist schon im Vorfeld ziemlich genau bekannt, was es zu sehen geben wird: Im Mittelpunkt steht das Galaxy Note 4.
    Videoanbieter Netflix: Launch-Event in Wien im September.

    Videoanbieter Netflix: Abo in Österreich soll 7,99 Euro kosten

    1.09.2014 Während der Termin für den Start des Online-Videodienstes Netflix in Österreich näher rückt, dürften nun die Abo-Preise durchgesickert sein.
    Bloomberg: Nutzer soll per Fingerabdruck Zahlung bestätigen.

    Deal mit Kreditkartenfirmen: Apple macht iPhone zur Geldbörse

    1.09.2014 Apple hat sich laut Medienberichten prominente Unterstützung aus der Finanzbranche für ein iPhone-Bezahlsystem gesichert. Der Konzern habe Vereinbarungen mit den großen Kreditkartenanbietern Visa, Mastercard und American Express geschlossen, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am späten Sonntag.
    Apple-Präsentation: Einladungen ohne weitere Details verschickt

    Apple bestätigt Neuheiten-Präsentation am 9. September

    29.08.2014 Nun ist es offiziell: Apple hat den 9. September als Termin für die Vorstellung der nächsten Neuheiten bestätigt. Laut US-Medienberichten sollen an diesem Tag größere iPhone-Modelle vorgestellt werden und möglicherweise auch die seit langem erwartete Computer-Uhr oder ein anderes tragbares Gerät.
    Behörde will Wettbewerbsverzerrungen auf die Schliche kommen.

    Preisanstieg nach "3"/Orange-Fusion: BWB untersucht Telekombranche

    29.08.2014 Nach der Übernahme von Orange durch "3" Ende 2012 haben die heimischen Handyfirmen ihre Tarife und auch Gebühren erhöht. Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) wähnt einen "deutlichen Preisanstieg" und hat daher eine Untersuchung der gesamten Telekombranche eingeleitet.

    Auch Google entwickelt automatische Drohnen für Waren-Zustellung

    29.08.2014 Als Amazon den Prototypen seiner Zustell-Drohnen vorstellte, hielten das viele für einen Werbe-Gag. Aber auch Google arbeitet ernsthaft an fliegenden Paket-Boten. Das ambitionierte Ziel: Warenlieferung in ein bis zwei Minuten.
    Ob sich die Gerüchte um die neuen Produkte bestätigen, wird sich am 9. September zeigen.

    Apple: Stellt Tim Cook am 9. September iPhone 6 und iWatch vor?

    28.08.2014 Alle Jahre wieder präsentiert Apple im September seine kommenden Produkthighlights. Auch dieses Jahr brodelt die Gerüchteküche und die Fans sind gespannt, welche Produkte Apple-CEO Tim Cook am 9. September vorstellt.
    In der Multimedia-Branche wird aktuell über ein größeres iPad gemunkelt

    Neue Gerüchte über größeres iPad

    27.08.2014 Apple plant laut einem Medienbericht für kommendes Jahr ein deutlich größeres Modell seiner iPad-Tablets. Das Gerät solle einen Bildschirm in Notebook-Größe mit einer Diagonale von 12,9 Zoll (knapp 32,8 cm) bekommen, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag.
    Das Telefonieren mit telering wird künftig teurer

    Tariferhöhungen nun auch bei tele.ring: Grundgebühr und Servicepauschale

    26.08.2014 Nachdem zuletzt der Mobilfunker "3" die Tarife für 18 Prozent seiner Kunden erhöht hat, zieht nun T-Mobile mit seiner Billigschiene "tele.ring" nach: bei 39 Tarifen des Diskonters steigen mit 1. Oktober die Grundgebühren um 2 Euro pro Monat.
    Die Interactive West geht am Spielboden in Dornbirn über die Bühne.

    Premiere für die Interactive West

    26.08.2014 Dornbirn –  Russmedia Digital veranstaltet am 23. Oktober 2014 am Spielboden in Dornbirn eine innovative Zukunftskonferenz für Technologie, Innovation und Marketing. ZEIT Online-Chefredakteur Jochen Wegner, Silicon Valley-Korrespondentin Elisabeth Oberndorfer, Metrigo-Gründer Philipp Westermeyer, Samsung-Marketer Gregor Almássy, IBM Executive Briefing Managerin Karin Vey, Crate Data-CEO Jodok Batlogg und tiramizoo.com-CEO Michael Löhr am Podium der hochkarätig besetzten Interactive West. Early Bird-Tickets ab 160 Euro online erhältlich.

    High-Tech Kinderwagen für Hipster

    23.08.2014 Das ist ein Kinderwagen für alle Mütter, die mit ihrem Schützling gerne extravagante Spaziergänge machen wollen. Neben einem eigenen Generator, einem LCD-Bildschirm und einem Handyladegerät besitzt der „4moms origami“ auch noch andere nützliche Funktionen.
    Eine App sperrt jetzt das Handy wenn Kinder den Anruf ihrer Eltern nicht entgegen nehmen.

    App zwingt Kinder bei Anruf von Mama zu antworten

    20.08.2014 Sharon Standifird war es leid, dass ihre Kinder ihre Anrufe ignorierten. Deshalb hat sie eine App entwickelt, die das Smartphone eines Benutzers sperrt, wenn Anrufe von bestimmten Personen nicht angenommen werden.
    Hacker twitterten im Namen des russischen Regierungschefs.

    Hacker knackten Twitter-Account des russischen Regierungschefs

    14.08.2014 Hacker haben im Kurznachrichtendienst Twitter den Zugang des russischen Regierungschefs Dmitri Medwedew geknackt. Die dort veröffentlichten Nachrichten stammten nicht von dem Ministerpräsidenten und seien unzutreffend, teilte die Regierung in Moskau am Donnerstag mit.
    A1-Zahlscheinentgelte laut OGH nicht rechtskonform.

    A1-Zahlscheinentgelte sind laut OGH rechtswidrig

    14.08.2014 Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat einen weiteren Sieg im Kampf gegen Zahlscheingebühren errungen. In einem Verbandsklageverfahren verurteilte der Oberste Gerichtshof (OGH) nach T-Mobile nun auch Anbieter A1 zur Unterlassung entsprechender Klauseln in den AGB.
    Lenovo baut Marktanteile in allen Sparten aus

    Smartphones und Tablets treiben Wachstum von Lenovo

    14.08.2014 Das Geschäft mit Smartphones und Tablets hat dem weltgrößten PC-Hersteller Lenovo viel Geld in die Kassen gespült. Umsatz und Gewinn legten im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2014/15 kräftig zu.

    Baby-Gadget soll das Leben der Eltern erleichtern

    12.08.2014 Ein Baby ist ja bekanntlich viel Arbeit. Es hält einen ständig auf Trab, Schlaf und Entspannung lassen zu wünschen übrig. Der sogenannte "Sproutling Baby Monitor" soll jetzt Erleichterung für Eltern bringen.
    US-Konzern will Bücher billiger verkaufen - Autoren protestieren in offenem Brief.

    "Bücherkrieg": Autoren-Proteststurm gegen Amazon wegen Preisdrucks

    11.08.2014 Amazon setzt seine schroffe Verhandlungstaktik im Kampf um niedrigere Preise immer breiter ein. Mehr als 900 Autoren, darunter klingende Namen wie Stephen King oder John Grisham, protestierten am Sonntag mit einem offenen Brief gegen die umstrittenen Methoden des Versandhändlers.
    Trennung von Facebook-App und Messenger: Viele Nutzer reagieren empört.

    Facebook trennt App und Messenger: Nutzer verärgert

    11.08.2014 Facebook hat seine Mitglieder mit der Abspaltung seines Chat-Dienstes von der allgemeinen Smartphone-App verärgert.
    Die Verkaufszahlen des Vorgängers in China ließen Tim Cook jubeln, in Europa und den USA soll es das iPhone 6 richten.

    iPhone 6 soll am 9. September vorgestellt werden

    6.08.2014 Wieder einmal im September soll es soweit sein, dass das Warten von Apple-Fans auf neue Modelle ein Ende hat. Laut Medienberichten soll Apple Einladungen für den 9. September 2014 versenden. Erwartet werden zwei Modelle mit größeren Bildschirmen.
    Max Schrems fand bei seiner Klage gegen Facebook tausende Mitstreiter

    Facebook-Sammelklage von Max Schrems: 25.000 Unterstützer geknackt

    6.08.2014 Jene Sammelklage, die von der Gruppe "Europe v Facebook" gegen das US-Unternehmen organisiert wurde, hat Mittwochmittag einen ersten Achtungserfolg erzielt: 25.000 Menschen haben ihre Ansprüche an den Hauptkläger und Organisator Max Schrems abgetreten.
    Spiele wie "Bomb Gaza" sorgen für Aufregung.

    "Bomb Gaza": Aufregung um Handy-Spiel - Google reagiert

    5.08.2014 Ein Handy-Spiel, das die israelischen Angriffe auf den Gazastreifen simuliert und Nutzer einlädt "Bomben zu werfen und zu vermeiden, Zivilisten zu töten", sorgt für Aufregung.
    Seit Jahren kämpft der Wiener Max Schrems gegen Facebook.

    Max Schrems Sammelklage gegen Facebook in Wien hat 12.000 Mitstreiter

    4.08.2014 Innerhalb weniger Tage haben die Datenschutz-Aktivisten rund um Max Schrems mehrere tausend Mitstreiter für eine gemeinsame Klage gegen das Online-Netzwerk Facebook gefunden. "Wir sind derzeit bei etwa 12.000 Teilnehmern, was sehr viel mehr ist, als wir erwartet haben", sagte Schrems am Montag. Er sei überrascht vom positiven Feedback.
    Auch Facebook kann einmal Aussetzer haben

    #facebookdown: Facebook-Ausfall sorgt für Aufregung und Lacher

    2.08.2014 Ein zeitweiliger Facebook-Ausfall hat am Freitag viele Nutzer weltweit im Regen stehen lassen. Ab dem Nachmittag mitteleuropäischer Sommerzeit war das Soziale Netzwerk plötzlich vielerorts nicht mehr erreichbar.
    Datenschutz-Unstimmigkeiten: Max Schrems kämpft schon seit Jahren gegen Facebook

    Sammelklage gegen Facebook durch Wiener Datenschutz-Aktivist Schrems

    1.08.2014 Sammelklage gegen Facebook: Der Wiener Jurist und Datenschutz-Aktivist Max Schrems hat am gestrigen Donnerstag beim Handelsgericht Wien eine Zivilklage gegen die irische Tochter des US-Unternehmens eingereicht.
    Datenschützer kritisieren das Vorgehen von Google.

    Google verteidigt Vorgehen beim Löschen von Links

    1.08.2014 Google hat die Benachrichtigung der Website-Betreiber bei der Löschung von Links aus der Vergangenheit von Europäern verteidigt. Das soll helfen, ungerechtfertigte Anfragen herauszufiltern, so Google in einer Antwort an europäische Datenschützer, die u.a. das "Wall Street Journal" am Donnerstag veröffentlichte. Google brauche dafür keine zusätzliche rechtliche Grundlage, meint der Konzern.