Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Technik News

  • "Distant Worlds" an zwei Abenden im Wiener Konzerthaus.

    Final Fantasy in Wien: "Distant Worlds" im Konzerthaus

    7.06.2013 Am 14. Juni 2013 und 15. Juni 2013 wird das Wiener Konzerthaus Schauplatz eines Multimediaerlebnisses: Im Mittelpunkt von "Distant Worlds" steht die Musik des japanischen Rollenspielklassikers Final Fantasy. In Anwesenheit des Komponisten Nobuo Uematsu gibt es erstmals alle Lieblingssongs der Fans live und in Begleitung des Symphonieorchesters der Volksoper Wien zu hören.
    Das System kann das individuelle Sonnenbrandrisiko abschätzen.

    Smartphone und Sensor bewahren dank UV-Messung vor Sonnenbrand

    22.05.2013 Am Pfingstwochenende waren schon die ersten leuchtend roten Rücken, Arme und Beine zu sehen - Sonnenanbeter, die es übertrieben hatten und mit einem Sonnenbrand bestraft wurden. Damit es nicht so weit kommt, verfolgen nun Forscher der Seibersdorf Labor GmbH einen neuen Ansatz.
    Die Frostbite 3 Engine soll im Genre neue Maßstäbe setzen.

    EA kündigt Battlefield 4 für Next-Gen-Konsolen an

    22.05.2013 Electronic Arts kündigt an, dass Battlefield 4 auch für die Next-Generation-Konsolen verfügbar sein wird. Ab 23. Oktober dieses Jahres kann der Shooter auf PC, Playstation 4 und Xbox One gespielt werden.
    Microsofts Xbox One lässt sich mithilfe der Sprach- und Gestensteuerung Kinect in Sekundenschnelle starten.

    Microsoft stellt neue Konsole Xbox One vor

    21.05.2013 Microsofts nächste Spielekonsole heißt Xbox One. Am Dienstagabend präsentierte der Softwarekonzern erste Details in Seattle.
    "Google Art Project": KHM mit drei weiteren Sammlungen vertreten

    "Google Art Project": Kunsthistorisches Museum Wien ist vertreten

    21.05.2013 Seit gut zwei Jahren läuft das "Google Art Project", mit dem der US-Internetkonzern Kunstliebhabern auf aller Welt Gemälde, Skulpturen und andere Kunstgegenstände auf digitale Weise näher bringen will. Nun ist auch das Kunsthistorische Museum in Wien in der Sammlung vertreten.
    So sieht die neue Xbox aus.

    Microsoft stellt die neue Xbox vor

    21.05.2013 Viele Jahre hat sich bei den großen Spielekonsolen kaum noch etwas getan. Jetzt will auch Microsoft mit einer neuen Xbox an den Start gehen. Erste Details der neuen Generation sollen am Dienstag verraten werden.
    Yahoo hat gerade erst die Blogging-Plattform Tumblr gekauft.

    Yahoo präsentiert neue Version von Fotodienst Flickr

    21.05.2013 Nur wenige Stunden nach der milliardenschweren Übernahme der aufstrebenden Blogging-Plattform Tumblr hat der US-Internetkonzern Yahoo eine überarbeitete Version seines Fotodienstes Flickr präsentiert.
    Ein Kongress rund um die Neuheiten bei Apps in Wien.

    App-Kongress in Wien: "Überall - 1st Annual App-Congress Vienna"

    20.05.2013 Apps - also kleine Softwareprogramme fürs Handy - bekommen eine eigene Konferenz. Am 12. und 13. Juni findet der "Überall - 1st Annual App-Congress Vienna" in Wien statt.
    Internetkonzern Yahoo will seinen "Coolness-Faktor" erhöhen.

    Yahoo stimmt über Kauf von Tumblr für 1,1 Mrd. Dollar ab

    18.05.2013 Der Internet-Konzern Yahoo erwägt einem Online-Bericht zufolge eine Übernahme der Blogging-Plattform Tumblr für 1,1 Milliarde Dollar in bar. Das Yahoo-Board werde am Sonntag zusammenkommen, um über das Gebot abzustimmen, zitierte der Technologie-Blog AllThingsD am Freitag mit dem Vorgang vertraute Insider.
    Der App Store ging im Sommer 2008 an den Start.

    Apple verzeichnet 50 Milliarden App-Store-Downloads

    16.05.2013 Die Downloads im App-Store von Apple haben die 50-Milliarden-Marke geknackt.
    Mit einem Abo-Dienst fordert der Online-Riese junge Streaming-Anbieter und Apple heraus.

    Google erneuert Kartendienst und spielt Musik aus dem Netz

    16.05.2013 Google prescht voran: Der Internet-Riese hat am Mittwoch einen Online-Musikdienst sowie Verbesserungen bei Internet-Suche und seinen populären Karten vorgestellt. Die Neuerungen sollen Google den Platz auf allen Arten von Computern sichern.
    Page spricht erstmals offen über seine Krankheit

    Google-Chef Larry Page legt Stimmbandlähmung offen

    15.05.2013 Seit fast einem Jahr ist bekannt, dass Google-Chef Larry Page Probleme mit der Stimme hat. Erst blieb er für Monate verschwunden, seitdem redet er leise und langsam. Es gab viele Spekulationen. Erstmals erzählte Page jetzt selbst von seiner Krankheit.
    Google-Easteregg Atari Breakout: Spiele Klassiker erfreut Gemüter

    Atari Breakout: Google Bildersuche lässt Spiele-Klassiker auferstehen

    14.05.2013 Wer in der Google-Bildersuche "Atari Breakout" eingibt, wird seine Freude haben: Google lässt einen Spiele-Klassiker auferstehen.
    Diese beiden Damen sorgten für so manche Irritationen bei den Herren.

    Sexy Models auf dem Männerklo

    13.05.2013 Werbung auf den Toiletten ist an sich nichts Neues. Um die Herren von den Qualitäten ihrer Bildschirme zu überzeugen, ließ sich LG etwas einfallen.
    Nur rund 60 Prozent der Passagiere schalten ihre Geräte aus.

    Jeder Dritte lässt elektronische Geräte im Flieger an

    10.05.2013 Obwohl das Ausschalten aller elektronischen Geräte während eines Fluges zu bestimmten Zeiten vorgeschrieben ist, halten sich 30 Prozent der Passagiere nicht an diese Regel.
    Statt Brecheisen und Schusswaffe - Bankbetrug per Computer; im Bild: zwei der mutmaßlichen Cyber-Bankräuber.

    Cyber-Bankräuber erbeuteten 45 Millionen Dollar - Razzia in New York

    10.05.2013 Die New Yorker Polizei hat eine Bande von Online-Kriminellen zerschlagen, die insgesamt 45 Millionen Dollar (34 Millionen Euro) erbeutet haben soll.
    Die vier Captains der Enterprise. Kirk, Archer, Picard, Kirk (v.l.n.r.) - Wer ist der Beste?

    Star Trek: Wer ist der beste Captain auf dem Raumschiff Enterprise?

    8.05.2013 Ab Mittwoch läuft der neue Star-Trek-Film "Into Darkness" in den Vorarlberger Kinos. Zeit die entscheidende Frage zu stellen: Wer ist der beste Captain der Enterprise?
    Das Abheben direkt vom Parkplatz soll die persönliche Luftfahrt erleichtern.

    Terrafugia plant Flugauto

    7.05.2013 Das auf fliegende Autos spezialisierte US-Unternehmen Terrafugia hat mit dem "TF-X" seine neueste Vision enthüllt: ein viersitziges Senkrechtstarter-Auto mit Plug-in-Hybrid-Antrieb.
    Das Sicherheitsmerkmal wird erst unter polarisiertem Licht (rechts) sichtbar.

    Unsichtbare Muster gegen gefälschte Designer-Kleidung

    7.05.2013 Der Polymerforscher Christian Müller von der Chalmers University hat einen Faden mit speziellen optischen Eigenschaften entwickelt, der sich als wirksame Waffe im Kampf gegen gefälschte Designer-Klamotten entpuppen könnte.
    Texanischer Student präsentierte Pistole aus dem 3D-Drucker - US-Senator fordert rechtliche Schritte

    Pistole aus dem 3D-Drucker sorgt für Kontroversen

    6.05.2013 Ein US-Student hat eine Pistole vorgestellt, die mit handelsüblichen 3D-Druckern hergestellt werden kann und am Montag die Baupläne ins Internet gestellt.
    Mit dem Smartphone kann man via Ärger-App seinen Unmut äußern

    ÖVP Wien präsentiert "Aufreger-App": Freud und Leid über Wien mitteilen

    2.05.2013 Eine neue App, die von der ÖVP entwickelt wurde, soll den Wienerinnen und Wienern künftig ermöglichen, ihrem Ärger über Geschehnisse in Wien unmittelbar Luft zu machen. Mit der "Aufreger-App" sollen Smartphone-User Fotos von Missständen machen und deponieren, was sie stört - aber auch, was sie an Wien lieben.
    Blackberry-Chef Thorsten Heins: Maximal noch großes Disply am Arbeitsplatz nötig.

    Blackberry-Chef: "In fünf Jahren braucht niemand mehr ein Tablet"

    30.04.2013 Blackberry-Chef Thorsten Heins glaubt nicht an einen dauerhaften Siegeszug der populären Tablet-Computer. "In fünf Jahren dürfte es keinen Grund mehr geben, ein Tablet zu besitzen", sagte der deutsche Manager der Finanznachrichtenagentur Bloomberg.
    Das freie Internet: "Ein mächtiges Beispiel dafür, wie Forschung die Menschheit weiterbringen kann."

    CERN-Chef: 20 Jahre World Wide Web hat Gesellschaft verwandelt

    30.04.2013 Die Erfindung des World Wide Webs hat alle Bereiche der Gesellschaft grundlegend verändert: So sieht es der Direktor des Europäischen Kernforschungszentrums (CERN) im Schweizer Kanton Genf, an dem die Grundlagen für das WWW vor 20 Jahren entwickelt wurden.
    Apple verlor 2012 kräftig Marktanteile.

    Tablets: Android holt weiter zu iOS auf

    25.04.2013 Die Geschichte scheint sich zu wiederholen: Wie zuvor am Smartphone-Markt, wo sich Apple beim Marktanteil längst geschlagen geben musste, schließt Googles Betriebssystem Android nun auch bei Tablets in Riesenschritten zum Platzhirsch auf.
    Ein vielgezeigter Entwurf für die Xbox 720 - So jedenfalls stellt sich Designer Joseph Dumary die neue Konsole vor.

    Microsoft will nächste Xbox am 21. Mai präsentieren

    25.04.2013 Jetzt ist es offiziell: Microsoft will am 21. Mai die nächste Generation der Spielekonsole Xbox präsentieren. Der Windows-Konzern lud am Mittwoch zur Vorstellung in seinem Hauptquartier in Seattle. Weitere Details gab es nicht. Es wird erwartet, dass die nächste Xbox zum Weihnachtsgeschäft in den Handel kommt.
    "Konsument": Tarifbindung spielt Kosten für die Provider locker herein.

    Null-Euro-Handys: Gratis kann teuer kommen

    25.04.2013 "Gratis heißt nicht kostenlos", warnt der Verein für Konsumenteninformation (VKI) und rät Smartphone-Käufern: "Wer vorher rechnet, kann später sparen."
    Bei der Deutschen Telekom und ihren Kunden hängt der Haussegen schief...

    Aus für Flatrate im Netz - Aufstand gegen die Deutsche Telekom

    23.04.2013 Immer mehr Menschen gehen nicht mehr zur Videothek, sondern nutzen Film-Dienste aus dem Netz. Sie könnten in Zukunft für diese Bequemlichkeit mehr zahlen müssen: Die Deutsche Telekom will auch in Festnetz-Flatrates eine Obergrenze für das Datenvolumen einführen.
    Noch lange nicht so elegant wie auf gewissen Raumschiffen, aber es wird!

    Ein großer Schritt in Richtung "Holodeck"

    23.04.2013 Eine neue, an der Technischen Universität (TU) Wien entwickelte Virtual-Reality(VR)-Technik ermöglicht es, durch praktisch endlos große Welten zu gehen, auch wenn man sich in Wirklichkeit nur in einem kleinen Raum bewegt.
    Das Samsung Galaxy S4 ist ab 27. April 2013 in Österreich erhältlich.

    Samsung Galaxy S4: T-Mobile und A1 locken am 27. April mit Gratis-Aktionen

    23.04.2013 Ab dem 27. April 2013 ist das neue Samsung Galaxy S4 in Österreich erhältlich. Aus diesem Grund locken A1 und T-Mobile am 27. April von 6 bis 9 Uhr vormittags mit Gratis-Aktionen und verbilligten Preisen.
    Der Fall Hoeness brachte der Sendung "Günther Jauch" die beste Quote ihrer Geschichte gebracht.

    Hoeneß-Talk beschert Jauch Rekord-Quote

    22.04.2013 Der Fall Hoeneß hat der ARD-Talkshow "Günther Jauch" Sonntagabend die beste Einschaltquote seit Sendestart beschert. 6,67 Millionen Zuschauer (Marktanteil von 23 Prozent) schalteten um 21.45 Uhr Jauchs Talkrunde "Vom Saubermann zum Steuersünder" über die Steueraffäre ein.
    Zulieferer warten auf neue Geräte von Apple.

    Apple-Schwäche belastet Zulieferer LG Display

    22.04.2013 Die Schwächephase des US-Elektronikkonzerns Apple wirkt sich auch auf seinen wichtigen Zulieferer LG Display aus. Im Vergleich zum Vorquartal sank der Gewinn des koreanischen Unternehmens nach Angaben von heute, Montag, zu Jahresanfang um 74 Prozent auf umgerechnet 101 Mio. Euro.
    Verwaltungsratschef Eric Schmidt: "So funktionieren offene Systeme."

    Google lässt Facebook in die erste Reihe bei Android

    18.04.2013 Google wird nicht gegen die neue App Facebook Home vorgehen, mit der sich das Online-Netzwerk in den Vordergrund auf Android-Geräten drängt. Das sagte Verwaltungsratschef Eric Schmidt am Dienstag auf einer Konferenz des Technologieblogs "All Things D" in New York.
    Es sollen endlich einheitliche Standards eingeführt werden.

    EU-Kommissar beklagt Kabelchaos bei Handy-Ladegeräten

    18.04.2013 Ein einheitliches Ladegerät für Handys und Smartphones lässt weiter auf sich warten. EU-Industriekommissar Antonio Tajani sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Donnerstag, die meisten ursprünglichen Unterzeichner einer Vereinbarung zur Vereinheitlichung der Ladegeräte lehnten eine Verlängerung ab. "Ich bedauere diese Haltung zutiefst."
    Game-Action in Wien und Köln: Bei der Game City und der gamescom.

    Wiener Game City 2013 und Kölner gamescom versammeln wieder die Spiele-Fans

    17.04.2013 Die Vorbereitungen auf die gamescom, das weltweit größte Messe- und Eventhighlight für Videospiele, laufen auf Hochtouren. In Wien findet heuer wiederum ebenfalls wieder die Game City, Österreichs größtes Event in Sachen Games, im Rathaus statt.
    Inzwischen bis zu 50 Mio. Nutzer gleichzeitig online.

    Skypen statt telefonieren: Vor zehn Jahren wurde Grundstein gelegt

    17.04.2013 Das Internet schrumpft Entfernungen zusammen. Wenige Dienste haben diese Erfahrung so greifbar gemacht wie Skype. Die Erfolgsgeschichte begann 2003 mit der Eintragung der Internet-Adresse skype.com. Heute nutzen mehr als 300 Millionen Menschen den Dienst.
    Android hat derzeit 70 Prozent Marktanteil.

    Google will mit Android keinen Raum für Billig-Konkurrenten lassen

    16.04.2013 Google will mit seinem Smartphone-Betriebssystem Android keinen Raum für Billig-Konkurrenten lassen. "Wir wollen alle erreichen", sagte Google-Verwaltungsratschef Eric Schmidt am Dienstag bei einer Konferenz des Technologieblogs "All Things D" in New York.
    Android hat derzeit 70 Prozent Marktanteil.

    Google will mit Android keinen Raum für Billig-Konkurrenten lassen

    16.04.2013 Google will mit seinem Smartphone-Betriebssystem Android keinen Raum für Billig-Konkurrenten lassen. "Wir wollen alle erreichen", sagte Google-Verwaltungsratschef Eric Schmidt am Dienstag bei einer Konferenz des Technologieblogs "All Things D" in New York. Android ist die führende Smartphone-Plattform mit einem Marktanteil von rund 70 Prozent.
    Der Bombenanschlag in Boston löste eine Bilder- und Nachrichtenflut aus.

    Soziale Netzwerke: Bomben-Terror in Boston sorgt für Nachrichtenflut

    16.04.2013 Boston. - #prayforboston und #prayforbostonmarathon: Mit diesen Hashtags können auf Twitter, Instagram & Co. tausende von Nachrichten, Bildern und Videos gefunden werden. Wir haben mittels Storify eine Übersicht zusammengestellt.
    445 Inhalte tatsächlich illegal - Zwei Funde auf österreichischen Servern.

    Kinderpornos und Wiederbetätigung im Internet: 2.615 Meldungen 2012

    16.04.2013 Insgesamt 2.615 Hinweise an die Meldestelle gegen Kinderpornografie und nationalsozialistische Wiederbetätigung im Internet sind bei "Stopline" im Jahr 2012 eingegangen. Tatsächlich als illegal eingestuft wurden 445 Inhalte, also rund 17 Prozent aller Meldungen.
    App für Apples iOS-System könnte anders aussehen als Android-Variante.

    Facebook spricht mit Apple über vertiefte Integration in iPhones

    16.04.2013 Nach dem Start einer App, die Android-Smartphones in Facebook-Handys verwandeln kann, spricht das weltgrößte Online-Netzwerk auch mit Apple über eine noch tiefere Integration in iPhones und iPads. Ähnliche Verhandlungen gebe es auch mit Microsoft, sagte Facebooks Produktchef Adam Mosseri in einem Interview der Finanznachrichtenagentur Bloomberg. "Wir haben ihnen gezeigt, was wir entwickelt haben und wir sind in fortlaufenden Gesprächen."
    Social Media als Schlachtfeld: 40 Prozent beenden Freundschaften online.

    Social Media: Schlachtfeld für Freundschaften

    15.04.2013 Social-Media-Seiten werden zunehmend als Schlachtfeld für jegliche Art von Beziehungen genutzt, wobei 40 Prozent der User bereits Freundschaften über diesen Kanal beenden.
    Hightech-Accessoires gelten als wichtiger Zukunftsmarkt.

    Microsoft arbeitet an eigener Smartwatch

    15.04.2013 Microsoft arbeitet angeblich an einer eigenen Computeruhr, ähnlich wie Konkurrent Apple. Von den Plänen berichtete am Montag die amerikanische Wirtschaftszeitung "Wall Street Journal".
    Nutzer können ihren digitalen Nachlass regeln.

    Google startet Testament-Funktion für Online-Dienste

    12.04.2013 Was nach dem Tod eines Menschen mit dessen digitalen Spuren - Dokumenten, Fotos und Online-Profilen - geschieht, beschäftigt zunehmend die großen Internetfirmen. Der US-Konzern Google stellte am Donnerstag eine Testament-Funktion vor, die Nutzern eine stärkere Kontrolle über den Umgang mit persönlichen Daten nach ihrem Ableben gibt.
    Vorerst keine Angaben über die Zusammenarbeit.

    Twitter übernimmt australischen Musik-Dienst

    12.04.2013 Mit dem Kauf des australischen Musik-Dienstes We Are Hunted verstärkt Twitter die Erwartung, dass der Kurzmitteilungsdienst schon bald ein eigenes Musikangebot startet.
    Facebook sucht noch immer nach Möglichkeiten, auch im mobilen Bereich Geld zu verdienen.

    Werbung auf Facebook wird noch stärker personalisiert

    11.04.2013 Facebook gibt seinen Werbekunden in den USA die Möglichkeit, Zielgruppen für ihre Anzeigen noch präziser anzusprechen. Persönliche Daten würden dabei aber keine an die Werbetreibenden übermittelt.
    E-Books werden immer beliebter, laufen dem Buch jedoch den Rang noch nicht ab.

    E-Books werden immer beliebter - Umsätze jedoch noch überschaubar

    11.04.2013 Schon lange wird den E-Books ein Siegeszug vorhergesagt, bislang blieb der Umsatz am Markt jedoch überschaubar. Das klassische Buch wirdvermutlich auch in Zukunft einen Platz im Regal haben, wie auch eine Online-Umfrage von Marketagend.com unterstreicht.
    Gary Kovacs war mitverantwortlich für Smartphone-Einstieg des Softwareunternehmens.

    Chef von Firefox-Entwickler Mozilla kündigt Rückzug an

    11.04.2013 Der Firefox-Entwickler Mozilla muss sich einen neuen Chef suchen. Der bisherige Top-Manager Gary Kovacs will nach gut zwei Jahren an der Spitze demnächst weiterziehen, wie Mozilla am Mittwoch ankündigte.
    Wer auf Straches Facebook-Seite posten will, sollte sich überlegen was er schreibt.

    Straches schwarze Liste auf Facebook

    12.04.2013 Will man sich auf der Facebook-Seite von HC Strache äußern, sollte man auf seine Wortwahl achten: Der FPÖ-Chef nützt die Filterfunktion von Facebook recht ausgiebig und unterdrückt damit nicht nur Wortmeldungen mit Schimpfwörtern, sondern auch solche, die seine Partei und ihre Anhänger im "falschen" Licht erscheinen lassen könnten.
    Voraussichtlich ab Mitte 2014.

    Google bringt sein Glasfaser-Netz in zweite US-Stadt

    10.04.2013 Google rüstet die Stadt Austin in Texas als zweiten Ort in den USA mit einem Glasfaser-Netz aus. Die Einwohner sollen voraussichtlich ab Mitte 2014 extrem schnelle Internet-Zugänge mit Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde bekommen, wie der Konzern in einem Blogeintrag am Dienstag ankündigte.
    Wer Promis oder Fremden eine Nachricht schicken möchte, könnte dafür bald zur Kasse gebeten werden.

    Facebook testet Bezahlsystem für Nachrichten

    10.04.2013 Es ist eine alte Frage, wie Facebook Umsatz generieren und somit seinen Aktienkurs erklären will. Nach einem Bericht des "Guardian" läuft zur Zeit ein Versuch die Einnahmen etwas zu steigern, wenn auch der offizielle Grund das Eindämmen von Spam ist: Wer Promis oder Kontakte außerhalb seiner Freundesliste anschreiben will, muss dafür zahlen.
    Google Play Music ist ab sofort auch in Österreich verfügbar.

    Google bringt "Play Music Store" nach Österreich

    10.04.2013 Während Android-User in anderen Ländern schon länger nicht nur Apps, sondern auch Musik, Filme, Bücher und sogar Nexus-Geräte kaufen können, sieht es diesbezüglich in Österreich eher mau aus. Google macht nun einen ersten Schritt und bietet ab sofort neben Apps auch Musik im Play Store an.
    Microsoft plant für neue Xbox-Generation angeblich Systemwechsel.

    Nächste Xbox unterstützt heutige Spiele nicht

    9.04.2013 Die nächste Generation der Spielekonsole Xbox wird laut einem Medienbericht wegen eines Systemwechsels keine heutigen Spiele-Disks wiedergeben.
    "Robocall": Werbeanrufe können bald gestoppt werden.

    Google-Spam-Filter für anonyme Anrufe

    9.04.2013 Anonyme automatische Werbeanrufe, sogenannte "Robocalls", könnten bald durch ein Google-Filter-System gestoppt werden.
    Am 30. April geschlossen - 200.000 Nutzer betroffen.

    Soziales Netzwerk SchülerVZ schließt endgültig

    9.04.2013 Das Soziale Netzwerk SchülerVZ schließt endgültig. Am 30. April soll die Plattform dichtgemacht werden, hieß es in einer Ankündigung auf der Webseite SchuelerVZ.net.

    Felix Baumgartner trat ins Facebook-Fettnäpfchen

    9.04.2013 Felix Baumgartner hat für einen Eintrag auf seiner Facebook-Seite hämische Kommentare geerntet.
    Gerüchte, Google würde WhatsApp kaufen, wurden dementiert.

    WhatsApp dementiert Übernahme durch Google

    9.04.2013 Nachdem Gerüchte laut wurden, dass der US-Konzern Google den Messaging-Dienst WhatsApp übernehmen würde, kommt heute ein klares Dementi von Neeraj Arora, Chef der Unternehmensentwicklung bei WhatsApp.
    Versandhändler lehnt Lohnverhandlungen ab.

    Amazon droht Streik am größten deutschen Standort

    9.04.2013 Nun droht auch dem Standort Bad Hersfeld des Internet-Versandhändlers Amazon ein Streik der Belegschaft. Der Versandriese lehne die Aufnahme von Tarifverhandlungen weiter ab, die Fronten seien verhärtet, berichtete die Gewerkschaft Verdi am Montag nach einem Gespräch mit Amazon in Fulda.
    Gerüchte: Google plant WhatsApp-Übernahme.

    Gerüchte: Google will WhatsApp - erst kaufen, dann schließen?

    8.04.2013 Für knapp eine Milliarde US-Dollar könnte Google den erfolgreichen Messaging-Dienst WhatsApp übernehmen, so Gerüchte. Kommt es zum Verkauf, wäre das womöglich das Aus für den erfolgreichen Nachrichtendienst.
    Dokumente stammen diesmal aus US-Archiven.

    Wikileaks will weitere 1,7 Millionen US-Depeschen veröffentlichen

    8.04.2013 Die Enthüllungs-Website Wikileaks hat die Veröffentlichung weiterer Depeschen der US-Diplomatie und des US-Geheimdienstes angekündigt. Insgesamt würden ab Montag mehr als 1,7 Millionen Dokumente aus den Jahren 1973 bis 1976 ins Internet gestellt, teilte Wikileaks-Gründer Julian Assange mit.
    Japanische Schülerinnen und Schüler stellten den "Kamehameha" vor wenigen Wochen ins Netz. Jetzt hat der Hype Europa erreicht.

    "Gangnam Style" & "Harlem Shake" sind out: Jetzt kommt der "Kamehameha"!

    6.04.2013 Nach „Gangnam Style“ und „Harlem Shake“ erobert jetzt ein neuer Hype aus Japan das Internet: „Kamehameha“ (Schockwelle) heißt die Pose im Anime „Dragonball“, bei der der Angreifer mit Superkräften ausgestattet, alle in der Nähe stehenden „Feinde“ in die Luft katapultiert.