Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Insider: Apples Siri belauscht Sex und Drogengeschäfte

Apple beteuert, die Daten seien keinen Personen zuordenbar.
Apple beteuert, die Daten seien keinen Personen zuordenbar. ©Glomex
Immer wieder wird bekannt, dass digitale Sprachassistenzen ungefragt intime Dinge mithören. Doch es gibt eine Möglichkeit, sich davor zu schützen.

Apple-Vertragspartner sollen regelmäßig intime Gespräche mithören. Auf den Aufnahmen seien Sex, Drogengeschäfte oder sogar Arztgespräche zu hören.

(red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Insider: Apples Siri belauscht Sex und Drogengeschäfte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen