Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Landhaus News

  • Landesregierung gibt für mehrere Qualifizierungs- und Beschäftigungsinitiativen im Jugendbereich mehr als 1,3 Millionen Euro frei.

    "Aktive Hilfestellung am Weg in den regulären Arbeitsmarkt"

    16.02.2016 Bregenz - Für die Weiterführung von bewährten Qualifizierungs- und Beschäftigungsinitiativen im Jugendbereich hat die Landesregierung vor kurzem eine Unterstützung in Gesamthöhe von mehr als 1,3 Millionen Euro freigegeben, berichten Landeshauptmann Markus Wallner und Wirtschaftsreferent Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser. "Das erklärte Ziel lautet, keinen Jugendlichen zurückzulassen. Daher ist es wichtig, vor allem auch jene jungen Menschen aktiv zu unterstützen, die Gefahr laufen, den Anschluss zu verlieren", stellt der Landeshauptmann klar.
    Vorarlberger Rettungsfonds ist zentrales Finanzierungsinstrument für die heimischen Hilfs- und Rettungsdienste.

    6,3 Millionen für Vorarlbergs Einsatzorganisationen

    14.02.2016 Bregenz - Auf gleichbleibend hohem Niveau halten Land und Gemeinden die Bedeckung des Vorarlberger Rettungsfonds. Seine finanzielle Ausstattung beläuft sich heuer wie im Vorjahr auf rund 6,3 Millionen Euro. Von Landesseite werden knapp 3,8 Millionen Euro beigesteuert, berichten Landeshauptmann Markus Wallner, der im Rettungsfonds den Vorsitz führt, und Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler. Durch die Unterstützung sei gewährleistet, dass die Vorarlberger Rettungsorganisationen auch in Zukunft professionelle Sicherheitsarbeit für die Menschen im Land verrichten können, so Wallner und Schwärzler.
    Bewußtseinsbildung für Kinder und Jugendliche: Das Internet sicher nutzen.

    Verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien will gelernt sein

    9.02.2016 Bregenz - Der 9. Februar 2016 ist der Safer Internet Day. "Dieser Tag wird zum Anlass genommen aufzuzeigen, welche Kompetenzen für die sichere Nutzung des Internet notwendig sind und wie diese Kindern und Jugendlichen vermittelt werden können", informiert Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser. Der Safer Internet Day wird in Österreich vom Saferinternet.at-Team organisiert und durchgeführt und findet international bereits zum 13. Mal statt.
    LH Wallner: "Nachhaltige Investitionen in die Qualität unseres Lebensraums"

    1,8 Millionen Euro für Revitalisierungsprojekt an der Ill

    9.02.2016 Bregenz/Feldkirch - Revitalisierungsmaßnahmen zur Verbesserung der ökologischen Bedingungen an Vorarlbergs Bächen und Flüssen sind ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt des Landes. Für ein entsprechendes Projekt an der Ill in Feldkirch hat die Landesregierung knapp 1,8 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, berichten Landeshauptmann Markus Wallner und Wasserwirtschaftsreferent Landesrat Erich Schwärzler. Für den Landeshauptmann handelt es sich um eine weitere "gezielte und nachhaltige Investition in die Qualität unseres Lebensraums".
    Die Fahrbahn-Sanierung wird 470.000 Euro kosten.

    Senderbrücke bis Mitte Mai gesperrt

    9.02.2016 Dornbirn - Die Senderbrücke über die Dornbirnerach im Zuge der Landesstraße L 41 zwischen Dornbirn und Lauterach wird für die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn ab morgen, Mittwoch, 10. Februar, 9:00 Uhr, bis Mitte Mai gesperrt.
    Großangelobung von Rekruten in St. Anton am Arlberg im Beisein der Landeshauptleute Günter Platter und Markus Wallner.

    "Einsatzfähigkeit des Bundesheeres darf nicht gefährdet werden"

    5.02.2016 Mehr als 650 Rekruten haben am Freitag (5. Februar) im WM-Zielgelände von St. Anton am Arlberg im Beisein der Landeshauptleute von Tirol und Vorarlberg, Günther Platter und Markus Wallner, ihren Treueeid auf die Republik geleistet. Den militärischen Festakt nahmen die beiden Landeshauptleute zum Anlass, um sich erneut klar gegen eine weitere Ausdünnung des Bundesheers auszusprechen.
    Landesrat Bernhard: Verfügbarkeit für öffentlich-rechtliche Dienstleistungen und bei polizeilichen Amtshandlungen ist sichergestellt

    Zertifikatsverleihung an Bereitschaftsärztinnen und -ärzte

    2.02.2016 Bregenz - Seit 1. November 2015 gibt es in Vorarlberg ein neues Ärztebereitschaftssystem, das eine flächendeckende Verfügbarkeit von Ärztinnen und Ärzten insbesondere für öffentlich-rechtliche Dienstleistungen und bei polizeilichen Amtshandlungen sicherstellen soll. Bislang wurden 16 Ärztinnen und Ärzte für dieses Bereitschaftsmodell gewonnen und in Schulungen auf ihre Aufgaben vorbereitet. Am Montag, 2. Februar 2016, bekamen sie im Gebäude der Landespolizeidirektion in Bregenz von Landesrat Christian Bernhard und Landespolizeidirektor Hans-Peter Ludescher ihre Zertifikate überreicht.
    Einbau von Betonwänden am Alpenrhein

    Dammsanierungen am Rhein in der Endphase

    27.01.2016 Bregenz  – In Vorarlberg wird seit November gebaut, jetzt sind auch auf der Schweizer Seite die Sanierungsarbeiten am Rheindamm angelaufen.
    LH Wallner und LSth. Rüdisser: "Positiven Trend auf dem Arbeitsmarkt weiter stärken"

    Land stellt 730.000 Euro für mehrere Arbeitsmarktprojekte bereit

    24.01.2016 Bregenz – Im Rahmen der jüngsten Regierungssitzung wurde einstimmig die Fortführung mehrerer wichtiger Arbeitsmarktprojekte beschlossen, berichten Landeshauptmann Markus Wallner und Wirtschaftsreferent Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser.
    Landesrätin Mennel gratulierte Vorarlberger Schulen zur Auszeichnung mit dem Schulsportgütesiegel.

    Fit im Turnsaal, fit im Klassenzimmer

    21.01.2016 Bregenz - Acht Vorarlberger Schulen bekamen von Landesrätin Bernadette Mennel das vom Unterrichtsministerium zuerkannte Schulsportgütesiegel überreicht. "Es ist wichtig, dass sich parallel zum Elternhaus, zu den Gemeinden und Vereinen auch Schulen verstärkt die Bewegungsförderung der Kinder zur Aufgabe machen und leicht in den Schulalltag integrierbare Bewegungsräume schaffen", sagte Mennel anlässlich der Auszeichnung am Donnerstag, 21. Jänner 2016, im Montfortsaal des Landhauses.
    Landeshauptmann Wallner begrüßte knapp 300 Medienschaffende im Festspielhaus

    Landes-Medienempfang im Zeichen der Flüchtlingsthematik

    19.01.2016 Bregenz – Der alljährliche Empfang des Landes für die Vertreterinnen und Vertreter der heimischen Medienbranche stand am Montagabend ganz im Zeichen der Flüchtlingsthematik. Landeshauptmann Markus Wallner sprach von der größten Bewährungsprobe für die EU seit vielen Jahren.
    Landeshauptmann besuchte den traditionellen Neujahrsempfang des Vorarlberger Blasmusikverbandes

    Vorarlberger Blasmusikverband feierte Neujahrsempfang

    14.01.2016 Rankweil - Aktuell sind im Vorarlberger Blasmusikverband 128 Blasorchester mit über 5.800 Musikern organisiert. Am Mittwoch fand in Rankweil der traditionelle Neujahrsempfang des Verbandes statt.
    LH Wallner pocht auf das REcht der Vorarlberger auf eine funktionsfähige Bundesheerstruktur im Land.

    "Auflösung der Jägerkompanie in Vorarlberg wäre fahrlässig"

    8.01.2016 Bregenz - Landeshauptmann Markus Wallner sprach sich beim Sicherheitsempfang des Landes am Freitag klar gegen eine Ausdünnung von bestehenden Bundesheer-Strukturen aus, und verlieh Ehrenzeichen an verdiente Einsatzkräfte.

    Neujahrsansprache von Markus Wallner: "Asylthema bleibt große Herausforderung"

    4.01.2016 Bregenz – In seiner Neujahrsansprache ist Markus Wallner auf die Herausforderungen eingegangen, denen sich Vorarlberg im neuen Jahr zu stellen hat. Als Schwerpunkte sieht Wallner die Bereiche Beschäftigung, Wirtschaft und Bildung.
    Für das Jahr 2016 sind rund vier Millionen Euro für den Familienzuschuss veranschlagt

    Hier gibt es 2016 mehr Geld vom Land

    30.12.2015 Bregenz – Mit Jahresbeginn 2016 treten in Vorarlberg mehrere Neuerungen in Kraft. So wird etwa der Familienzuschuss des Landes indexiert. Eine Indexanpassung gibt es zudem beim Pflegekindergeld, bei der Mindestsicherung und beim Pflegegeld für Menschen mit Behinderungen. Änderungen wird es unter anderem auch bei der Wohnbauförderung geben.
    Land gibt für 53 Lebensmittelgeschäfte in Kleingemeinden insgesamt 828.000 Euro frei

    Land unterstützt Lebensmittelgeschäfte in Kleingemeinden

    26.12.2015 Bregenz – Für 53 Lebensmittelgeschäfte hat das Land Vorarlberg vor kurzem eine finanzielle Unterstützung in Gesamthöhe von 828.000 Euro zugesagt.
    Landesrat Johannes Rauch und Martin Scheuermaier (Mobilitätsmanagement der Landesregierung) mit erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fahrradwettbewerbs 2015

    "Mit dem Fahrrad 207-Mal die Erde umrundet"

    20.11.2015 Feldkirch – Am Dienstag fand die Ehrung zum diesjährigen Fahrradwettbewerb im Montforthaus in Feldkirch statt. In Summe haben 10.557 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger am Fahrradwettbewerb mitgemacht und rund 8,3 Millionen Kilometer zurückgelegt.
    Aktueller Bericht der Landesstelle für Statistik weist Inflation von 0,8 Prozent auf.

    Inflation in Vorarlberg im Oktober bei 0,8 Prozent

    16.11.2015 Bregenz - Der Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex für Oktober 2015 beträgt 134,2 Punkte und hat damit im Jahresabstand um 0,8 Prozent zugelegt. Das teilt die Landesstelle für Statistik in ihrem jüngsten Bericht mit. Im Vergleich zum Vormonat September ist das durchschnittliche Preisniveau um 0,1 Prozent gesunken.
    Univ. Prof. Dr. Thomas Bechtold erhielt den Vorarlberger Wissenschaftspreis 2015.

    Vorarlberger Wissenschaftspreis 2015 für Chemiker Thomas Bechtold

    9.11.2015 Bregenz - Landesrätin Bernadette Mennel überreichte am Montag, 9. November 2015, im Landhaus die diesjährigen Wissenschaftspreise des Landes Vorarlberg. Der mit 10.000 Euro dotierte Hauptpreis geht heuer an den Chemiker Thomas Bechtold. Der Würdigungspreis in Höhe von 7.000 Euro wurde geteilt und dem Psychologen Guido Kempter sowie dem Genetiker Axel Mündlein zuerkannt. Mit Spezialpreisen (je 3.000 Euro) wurden der Biochemiker Michael Graf und der Physiker Valentin Knünz ausgezeichnet.
    Landeshauptleutekonferenz stellt klare Forderungen im Finanzausgleich

    Finanzausgleich und Aslygesetz dominieren LH-Konferenz

    3.11.2015 Linz - Bei der heutigen Sitzung der Landeshauptleute in Linz waren die bevorstehenden Verhandlungen zum Finanzausgleich sowie die aktuellen Änderungen im Asylgesetz die dominierenden Themen. Unterzeichnet wurde außerdem eine von den Landesfinanzreferenten ausgearbeitete 15a-Länder-Vereinbarung für einheitliche Länderhaushalte.
    Landeshauptmann Markus Wallner bei der Prämierung: "Vorarlberg braucht eine engagierte Jugend, die sich einbringt"

    Gewinner beim Vorarlberger Jugendprojektwettberb ermittelt

    11.10.2015 14 Projekte sind zum 21. Vorarlberger Jugendprojektwettbewerb eingereicht worden. Aus ihnen ermittelte eine Jury jene vier Gewinnerprojekte, die Vorarlberg beim elften interregionalen Finale des Wettbewerbs am 21. November in Vaduz repräsentieren werden.
    Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrat Erich Schwärzler bekannten sich im Pressefoyer zur Verwendung gesunder regionaler Lebensmittel und zur heimischen Landwirtschaft

    "Wasserproblem" auf den Alpen - Land fördert Investitionen

    22.09.2015 Bregenz - Aufgrund des trockenen Sommers musste heuer in einigen Alpen Wasser zugeführt werden. Das Land fördert die Bauern daher bei Investionen zur Wasseraufbereitung. Grundsätzlich könne man aber von einem guten Alpsommer sprechen, so Landesrat Schwärzler.
    OGV-Obmann Markus Amann, Landesrat Erich Schwärzler und Herbert Wehinger (OGV Altach) stellten die "Obstbörse Vorarlberg" vor

    "Obstbörse Vorarlberg": Streuobst verwerten statt wegwerfen

    13.08.2015 Altach - Heimisches Streuobst soll nicht im Garten verfaulen, sondern gezielt verwertet werden – das ist das Ziel der "Obstbörse Vorarlberg", die heuer erstmals über den Verband Obst- und Gartenkultur Vorarlberg (OGV) angeboten wird.
    Der erste Preis ging an Özcan Akyürek vom ARTelier Lebenshilfe Vorarlberg

    Kreative Muttertagsgrüße im Landhaus

    13.05.2015 Bregenz – Am Mittwoch wurde im Landtagsfoyer des Landhauses die traditionelle Muttertags-Aktion veranstaltet. Teilgenommen am Mal-Wettbewerb haben heuer Künstlerinnen und Künstler der Lebenshilfe Vorarlberg, die zum Thema "Muttertag" kreative Bilder gestaltet haben.
    Erstes internationales Wirtschaftskonzil in Konstanz mit IBK-Regierungstreffen

    Bodensee-Länder wollen Potenzial stärker nützen

    1.05.2015 Konstanz - Die Entwicklungsperspektiven der Bodenseeregion standen am Donnerstag im Mittelpunkt des ersten internationalen Wirtschaftskonzils in Konstanz, an dem auf Einladung von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann auch Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner teilgenommen hat.
    Lebensbedingungen und Wirklichkeiten der Familien wandeln sich

    "Wie schaffen wir Wahlfreiheit für die Familien"

    24.04.2015 Dornbirn - "Wie schaffen wir Wahlfreiheit für die Familien?" So lautete der Titel und damit die Kernfrage der Enquete des Vorarlberger Landtags am Freitag in der FH Vorarlberg in Dornbirn.
    LH Waller eröffnete Gebäude des Feuerwehrausbildungszentrums

    Neues Gebäude des Feuerwehrausbildungszentrums eröffnet

    24.04.2015 Feldkirch - Am Areal des Vorarlberger Landesfeuerwehrverbandes sind am Freitag die sanierten und neu errichteten Gebäude des Feuerwehrausbildungszentrums eröffnet worden.
    Die letzte Landtagsenquete fand 2013 im vorarlberg museum statt

    Landtagsenquete live auf VOL.AT

    24.04.2015 Dornbirn – Die diesjährige Enquete des Vorarlberger Landtags am Freitag, 24. April 2015, ab 14.00 Uhr in der Fachhochschule Vorarlberg in Dornbirn befasst sich mit den Rahmenbedingungen der Wahlfreiheit für die Familien.
    Aktueller Bericht des Umweltinstituts zur Luftgütebilanz 2014.

    2014 – Das Jahr mit der geringsten Feinstaubbelastung

    27.02.2015 Schwarzach - Seit Beginn der systematischen Feinstaubmessungen war 2014 das Jahr mit der geringsten Feinstaubbelastung. Bei Feinstaub und Ozon lagen die an den dauerregistrierenden Messstellen erhoben Schadstoffkonzentrationen durchwegs unter den Grenz- bzw. Schwellenwerten, die Stickstoffdioxid-Belastung war hingegen an den verkehrsnahen Messstandorten wie schon seit Jahren deutlich erhöht.
    Aktueller Tourismusbericht zeigt Rekord bei der Zahl der Urlaubsgäste.

    Neuer Gäste-Rekord trotz Nächtigungs-Minus

    27.02.2015 Schwarzach - Die Schneefälle zu Jahresbeginn haben sich erfreulich auf den Wintertourismus in Vorarlberg ausgewirkt. Nach einem starken Jänner weist die Zwischenbilanz der laufenden Wintersaison 2014/15 einen Rekord bei der Zahl der Urlaubsgäste aus, die Nächtigungszahl liegt noch hinter der des letzten Winters.
    LH Wallner fordert ein "hartes und konsequentes Durchgreifen gegen den terroristischen Dschihadismus mit allen demokratischen und rechtlichen Mitteln des Strafgesetzes".

    LH Wallner verurteilt Anschläge in Frankreich: Solidarität mit den Opfern

    11.01.2015 Anlässlich der heute nachmittags in Wien auf Initiative der Bundesregierung stattfindenden Gedenkveranstaltung "Gemeinsam gegen den Terror" verurteilt Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner neuerlich die Anschläge in Frankreich aufs schärfste und betont die Solidarität Vorarlbergs mit den Opfern der Anschläge.
    Kaminkehrer als Glücksbringer zum Neuen Jahr im Landhaus (im Bild v.l.: Alfred Hehle (Sparte Gewerbe und Handwerk, Wirtschaftskammer Vorarlberg), der Innungsmeister Albert Lässer, LH Markus Wallner, Günter Abentung, LR Erich Schwärzler und Werner Gstöhl.

    Vorarlbergs Kaminkehrer wünschen Prosit Neujahr 2015!

    31.12.2014 Im Büro von Landeshauptmann Markus Wallner fanden sich als Glücksbringer zum neuen Jahr die Vertreter der Kaminkehrer-Innung Albert Lässer, Günter Abentung und Werner Gstöhl mit den besten Wünschen zum Jahreswechsel ein. Begleitet wurden sie von Alfred Hehle von der Sparte Gewerbe und Handwerk in der Wirtschaftskammer Vorarlberg.
    1.269 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger haben 2013 vom Zuschuss profitiert

    24-Stunden-Pflege: Einigung zwischen Ländern und Bund

    21.11.2014 Bregenz - Die Finanzreferenten der Länder trafen sich am Freitag in Villach zu ihrer halbjährlichen Konferenz.  Der Bund willigte ein, parallel zur Verlängerung des Finanzausgleichs auch die Bund-Länder-Vereinbarung zur 24-Stunden-Pflege zu verlängern.
    Der Direktor der Montafoner Museen, Michael Kasper, Landtagspräsident Harald Sonderegger und Autorin Margarethe Ruff

    "Minderjährige Gefangene des Faschismus"

    21.11.2014 Schruns – Am Donnerstag wurde im Montafoner Heimatmuseum das Buch "Minderjährige Gefangene des Faschismus" vorgestellt. Mehr als 15.000 Kriegsgefangene wurden auch in Vorarlberg als Zwangsarbeiter eingesetzt.
    Treffen im Landhaus: Wolfram Baldauf, Obmann des Vorarlberger Blasmusikverbands, bei Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrat Erich Schwärzler.

    Wallner: "Militärmusik muss in Vorarlberg erhalten bleiben"

    13.11.2014 Bei einem Treffen mit Wolfram Baldauf, dem Obmann des Vorarlberger Blasmusikverbands (VBV), seinen Stellvertretern, den Bezirksobmännern der sechs Blasmusikbezirke im Land und Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler hat Landeshauptmann Markus Wallner am Mittwoch (12. November) klargestellt, dass er sich vehement für den Erhalt der Militärmusik im Land einsetzen werde.
    LR Erich Schwärzler, Jens Blum, Obmann der Vorarlberger Erwerbsobstbauern, Manfred Nägele, LH Markus Wallner, Rudolf Vollmar, Vorstandsmitglied der Vorarlberger Erwerbsobstbauern, Ulrich Höfert, Obstbau-Referent der Landwirtschaftskammer Vorarlberg

    3,5 Millionen Ländle-Äpfel geerntet

    11.11.2014 Bregenz –  Heuer konnten die Erwerbsobstbauern in Vorarlberg rund 450 Tonnen – das sind ca. 3,5 Millionen Stück – Äpfel ernten.
    Wissenschaftspreis 2014 des Landes Vorarlberg verliehen.

    "Wissenschaft und Forschung sichern positive Zukunftschancen"

    11.11.2014 Bregenz - Den mit 10.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis des Landes Vorarlberg hat Landeshauptmann Markus Wallner am Montagabend an den Historiker Meinrad Pichler übergeben.
    Landeshauptmann Wallner spricht sich klar gegen Legalisierung aus.

    LH Wallner spricht sich klar gegen Drogenfreigabe aus

    28.10.2014 Bregenz - In der Frage um die Legalisierung des Suchtmittels Cannabis spricht sich Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner klar gegen eine Legalisierung aus. Gerade der Schutz von Kindern und Jugendlichen müsste in der Frage einen deutlich höheren Stellenwert zugewiesen bekommen, betont der Landeshauptmann: "Eine Freigabe kommt für uns deshalb sicher nicht in Frage".
    Verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landhaus geehrt

    Auszeichnungen für verdiente Mitbürger

    26.10.2014 Bregenz  – Traditionell nahm Landeshauptmann Markus Wallner den Nationalfeiertag zum Anlass, um verdiente Mitbürger mit Landes- und Bundesauszeichnungen zu ehren. Insgesamt wurden 27 Frauen und Männer gewürdigt, 19 mit Landes- und acht mit Bundesauszeichnungen.
    LH Markus Wallner tritt am Dienstag nach der Regierungssitzung vor die Presse.

    Pressekonferenz live auf VOL.AT

    7.10.2014 Bregenz - Heute, Dienstag, findet um 11.00 Uhr im Landhaus in Bregenz eine Pressekonferenz der Vorarlberger Landesregierung statt.
    Die Hauptaufgabe des Stadttunnels ist die Entlastung der Bärenkreuzung und der Innenstadt.

    Stadttunnel Feldkirch: Beschwerde gegen Parteienstellung

    29.09.2014 Feldkirch - Das Land Vorarlberg, die Stadt Feldkirch und die Vorarlberger Energienetze GmbH werden gegen die Zuerkennung der Parteistellung für zwei Bürgerinitiativen im UVP-Verfahren Beschwerde erheben.
    Bei der dritten FAHRRAD PARADE von Vorarlberg MOBIL trafen sich rund 1.100 Radlerinnen und Radler

    Großer Andrang bei der dritten "Fahrrad Parade"

    14.09.2014 Bregenz - Bei der dritten "Fahrrad Parade" von "Vorarlberg Mobil" trafen sich rund 1.100 Radler und zeigten, wie viel Spaß eine gemeinsame Radtour machen kann.
    Steigerung um 400 Prozent auf der Jugend-Website des Vorarlberger Landtags

    Nußbaumer: "Freue mich über großes Interesse an Demokratie"

    11.09.2014 Bregenz - Die aktuell erhobenen Klickzahlen der Homepage des Landtags belegen das gesteigerte Interesse der Vorarlberger Bevölkerung – insbesondere der Jugendlichen – an der Politik.
    LH Wallner, LSth. Rüdisser und LR Sonderegger kündigten im Pressefoyer die Erarbeitung einer Wissenschafts- und Forschungsstrategie des Landes an.

    "Vorarlberg bleibt ein starker Standort für Forschung und Entwicklung"

    12.08.2014 Das Land investiert kräftig in die vielfältige Forschungsinfrastruktur - allein im laufenden Jahr ca. 20 Millionen Euro. Vor dem Hintergrund der dynamischen Weiterentwicklung wird derzeit eine abgestimmte und koordinierte Wissenschafts- und Forschungsstrategie des Landes Vorarlberg erstellt, die bis Jahresende präsentiert werden soll.
    Vorarlberger Kulturbericht 2013 erschienen.

    Kultur ermöglichen - breit, tief, bunt, vielseitig und spannend

    8.08.2014 Auch im vergangenen Jahr hat das Land Vorarlberg zahlreiche Aktivitäten im Bereich Kultur, Wissenschaft und Weiterbildung finanziell unterstützt. "Der Kulturbericht 2013 legt ein beeindruckendes Zeugnis ab über die Vielfältigkeit der Projekte, der Förderbereiche und der Förderempfänger", sagt Kulturlandesrat Harald Sonderegger. Trotz allgemeiner Sparvorgaben ist es gelungen, das Budget für Kultur, Wissenschaft und Weiterbildung auch im Jahr 2013 zu steigern – "ein Beweis dafür, dass das Land Vorarlberg diesen Bereichen große Bedeutung beimisst" (Sonderegger).
    Aktueller Tourismusbericht der Landesstelle für Statistik.

    Gelungener Start in die Sommersaison

    6.08.2014 Schwarzach - Der aktuelle Tourismusbericht der Landesstelle für Statistik spricht von einem sehr erfreulichen Start in die Sommersaison. Der Juni 2014 hat Vorarlbergs Tourismusbetrieben im Vergleich zum gleichen Monat vor einem Jahr zweistellige Zuwächse beschert. Die Zwischenbilanz nach den ersten beiden Monaten der Saison (Mai – Juni 2014) lautet 283.800 Gäste (+8,8 Prozent) mit 824.100 Übernachtungen (+6,7 Prozent).
    Landesrätin Schmid: Case Management bis Jahresende im ganzen Land.

    "Altenbetreuung und Pflege nach Maß"

    6.08.2014 Eine äußerst positive Zwischenbilanz zur Umsetzung des Case Management in Vorarlberg präsentierte Soziallandesrätin Greti Schmid am Mittwoch, 6. August 2014, im Seniorenhaus Schützengarten in Lustenau. Bis Jahresende sollen die letzten Lücken geschlossen sein, sodass dann dieses Instrument, mit dem eine bestmögliche Versorgung für pflege- und betreuungsbedürftige Menschen und deren Angehörige sichergestellt werden kann, flächendeckend in allen Gemeinden des Landes zur Verfügung steht.
    Inflation bei 1,8 Prozent.

    Inflation bei 1,8 Prozent

    17.07.2014 Der Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex für Juni 2014 beträgt 133,2 Punkte und hat damit im Jahresabstand um 1,8 Prozent zugelegt. Das teilt die Landesstelle für Statistik in ihrem jüngsten Bericht mit. Im Vergleich zum Vormonat Mai ist das durchschnittliche Preisniveau um 0,1 Prozent gestiegen.
    Der Einladung des Landes zum Sommerfest waren rund 200 Personen gefolgt.

    3. Vorarlberger Sommerfest in Wien

    13.06.2014 Zum bereits dritten Mal wurde von Landeshauptmann Markus Wallner am Donnerstagabend in Wien eine Persönlichkeit mit dem Preis "Vorarlberger/in des Jahres z'Wian" gewürdigt.
    Feierliche Angelobung.

    Keine Abschaffung des Bundesheeres über die Hintertür

    28.05.2014 "Das Bundesheer erfüllt unverzichtbare Aufgaben zum Schutz und zur Sicherheit der Vorarlberger Bevölkerung. Das Militärkommando Vorarlberg sowie das Jägerbataillon 23 sind wichtige Teile unserer funktionstüchtigen regionalen Sicherheitsstrukturen und müssen dies auch bleiben. Es kann nicht sein, dass das Bundesheer hinter Kasernenmauern verschwindet und über die Hintertür abgeschafft wird." Das sagte Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler bei der Angelobungsfeier des Bundesheeres am Mittwoch, 28. Mai 2014, im Sportzentrum Bürs.
    Der Historiker Meinrad Pichler erhält den Wissenschaftspreis 2014 des Landes Vorarlberg.

    Historiker Meinrad Pichler erhält Vorarlberger Wissenschaftspreis 2014

    23.05.2014 Der Historiker Meinrad Pichler erhält den diesjährigen Wissenschaftspreis des Landes Vorarlberg. Der Würdigungspreis geht an den Mediziner Reto Bale.
    Gezielte Unterstützung für ältere Menschen

    Aktion "75+ - Unabhängig leben im Alter" wird ausgeweitet

    12.05.2014 Bregenz - Die Aktion "75+ - Unabhängig leben im Alter" wird ab Mai 2014 in 76 Gemeinden angeboten. In den vergangenen drei Jahren haben fast 1.500 ältere Menschen in 20 Vorarlberger Gemeinden die Möglichkeit eines kostenlosen Beratungsbesuchs durch eine Pflegefachkraft der Hauskrankenpflege genützt.
    LH Wallner, LR Schmid und Thomas Müller (Fachbereich Jugend und Familie) kündigten eine Verstärkung der Angebote zur frühen Sprach- und Leseförderung an

    Vorarlberg baut Maßnahmen zur frühkindlichen Sprachförderung aus

    29.04.2014 Bregenz - Die Vorarlberger Landesregierung hat am Dienstag in ihrer Regierungssitzung einen Ausbau der Aktivitäten zur frühkindlichen Sprachförderung beschlossen. Insgesamt 170.000 Euro sollen 2014 in die vor drei Jahren ins Leben gerufene Initiative "Kinder lieben lesen" investiert werden.
    Fast Jede/r hat eins: Pro 1000 Einwohner gibt es in Vorarlberg 810 Fahrräder

    Startschuss für den Fahrradwettbewerb 2014

    24.03.2014 Hohenems - Am Montag erfolgte der Start des Fahrrad Wettbewerbs 2014 von Vorarlberg MOBIL. Mit diesem Wettbewerb möchten Gemeinden, Betriebe, Vereine und Schulen zum vermehrten "Umsatteln" vom Auto auf das Fahrrad motivieren.
    Im Gespräch mit Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Nußbaumer im Sozialzentrum Egg.

    "Jugend hat wichtige Bedeutung für Handwerk und Region"

    28.01.2014 Andelsbuch, Egg – Anlässlich ihres Besuchs im Bregenzerwald war Landtagspräsidentin Gabriele Nußbaumer zu Gast in Andelsbuch, im Sozialzentrum Egg, im Werkraum Bregenzerwald und bei der "d´wälder"-Versicherung. Neben einem Informationsaustausch mit Bürgermeister Bernhard Kleber stand die Landtagspräsidentin der Bevölkerung von Andelsbuch im Rahmen einer Sprechstunde zur Verfügung.
    Landeshauptmann Markus Wallner überbrachte die Glückwünsche des Landes

    Vorarlberger Blasmusikverband startete ins 90. Jubiläumsjahr

    9.01.2014 Rankweil – Mit einem Neujahrsempfang in familiärer Atmosphäre ist der Vorarlberger Blasmusikverband (VBV) am Mittwoch anlässlich seines 90-jährigen Bestehens in das heurige Jubiläumsjahr gestartet.
    LH Wallner bedankte sich bei Norbert Mähr für die verlässliche Zusammenarbeit.

    Langzeit-Bürgermeister Nobert Mähr verabschiedet

    8.01.2014 Röthis - Im Rahmen einer öffentlichen Gemeindevertretungssitzung im Röthnersaal (Vereinshaus) wurde am Dienstagabend (7. Jänner 2014) der Langzeit-Bürgermeister von Röthis, Norbert Mähr, in den verdienten Ruhestand verabschiedet.
    Auch im Vorjahr war der Ball gut besucht.

    "D'Luschnouar tanzand dachmôl z'Weon"

    4.01.2014 Schwarzach - Kartenvorverkauf für diesjährigen Vorarlberger Ball in Wien läuft am 15. Jänner an.
    Warth, Bartholomäberg und Sulzberg werden beim notwendigen Ankauf von neuen Feuerwehr-Einsatzfahrzeugen unterstützt

    Finanzielle Unterstützung für Kleingemeinden

    28.12.2013 Bregenz - Die Vorarlberger Landesregierung hat kürzlich der dritten und damit letzten Verteilung von Strukturförderungen im Jahr 2013 zugestimmt. Projekte in elf heimischen Kommunen werden mit mehr als 623.000 Euro unterstützt.
    Vorarlberg: Land verdoppelt Pflegegeldzuschuss.

    Land verdoppelt Pflegegeldzuschuss

    27.12.2013 Schwarzach - Mit dem Anfang 2010 eingeführten Pflegegeldzuschuss für die Pflegestufen 5 bis 7, den Vorarlberg als einziges Bundesland pflegenden Angehörigen auszahlt, hat das Land ein starkes Bekenntnis zur häuslichen Pflege abgelegt. Vor kurzem wurde von der Vorarlberger Landesregierung beschlossen, den bisherigen monatlichen Zuschuss in Höhe von 100 Euro auf 200 Euro pro Monat ab dem Jahr 2014 zu verdoppeln, teilen Landeshauptmann Markus Wallner und Soziallandesrätin Greti Schmid mit.