AA

Kreative Muttertagsgrüße im Landhaus

Der erste Preis ging an Özcan Akyürek vom ARTelier Lebenshilfe Vorarlberg
Der erste Preis ging an Özcan Akyürek vom ARTelier Lebenshilfe Vorarlberg ©VLK
Bregenz – Am Mittwoch wurde im Landtagsfoyer des Landhauses die traditionelle Muttertags-Aktion veranstaltet. Teilgenommen am Mal-Wettbewerb haben heuer Künstlerinnen und Künstler der Lebenshilfe Vorarlberg, die zum Thema "Muttertag" kreative Bilder gestaltet haben.

Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrat Christian Bernhard prämierten fünf der 22 eingereichten Kunstwerke. Alle eingereichten Bilder können bis Ende Mai im Landhaus besichtigt werden.

Die Vorarlberger Landesregierung lädt seit 1999 jedes Jahr Menschen mit Behinderung aus einer sozialen Einrichtung ein, Bilder für eine Spruchkarte zum Muttertag zu malen. Nach dem Schulheim Mäder im Vorjahr, waren heuer wieder Künstlerinnen und Künstler der Lebenshilfe Vorarlberg eingeladen. “Mit dieser Veranstaltung wollen wir vor allem jenen Müttern einen besonderen Dank ausrichten, die Menschen mit Behinderungen durchs Leben begleiten”, erklärte Landesrat Bernhard. Dies verdiene Respekt und Hochachtung, so Bernhard.

Fünf Arbeiten prämiert

Aus den eingereichten 22 Bildern wurden durch eine Jury die fünf schönsten Bilder prämiert. Als Anerkennung erhielten die fünf Künstlerinnen und Künstler einen Scheck von Landeshauptmann Wallner.

mtg2
mtg2

Der erste Preis ging an Özcan Akyürek vom ARTelier Lebenshilfe Vorarlberg mit dem Bild “Freundschaft”.

2. Platz: Bernhard Amann vom ARTelier Vorderland – Bild “Zwei Mütter ein Kind
3. Platz: Bianca Affenberger vom ARTelier Loackerhuus – Bild “ohne Titel”
4. Platz: Bernhard Pechlaner vom ARTelier Loackerhuus – Bild “ohne Titel”
5. Platz: Walter Voppichler vom ARTelier Lebenshilfe Vorarlberg – Bild “ohne Titel”

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kreative Muttertagsgrüße im Landhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen