AA

Land unterstützt Lebensmittelgeschäfte in Kleingemeinden

Land gibt für 53 Lebensmittelgeschäfte in Kleingemeinden insgesamt 828.000 Euro frei
Land gibt für 53 Lebensmittelgeschäfte in Kleingemeinden insgesamt 828.000 Euro frei ©Bilderbox
Bregenz – Für 53 Lebensmittelgeschäfte hat das Land Vorarlberg vor kurzem eine finanzielle Unterstützung in Gesamthöhe von 828.000 Euro zugesagt.

Gegenüber 2014 erhöhte sich der bewilligte Landesbeitrag damit um 122.000 Euro. Neben Investitionszuschüssen für Lebensmittelgeschäfte und Dorfläden in ländlichen Regionen werden auch Betriebskostenzuschüsse ausbezahlt. Bis heute sei es dadurch gelungen, fast überall im Land eine intakte Nahversorgung zu erhalten, sagt  Landeshauptmann Wallner.

Rückgang eingebremst

Seit 1970 hat sich die Zahl der Lebensmittelgeschäfte in Vorarlberg mehr als halbiert. Zu einem wesentlichen Teil ist diese Entwicklung bereits im Zeitraum 1970 bis 1990 geschehen, danach konnte der rasante Rückgang der Zahl der Geschäfte gebremst werden. In den letzten zehn Jahren hat das Land Förderungen in Höhe von rund 9,3 Millionen Euro für die Sicherung der Lebensmittel-Nahversorgung ausbezahlt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Land unterstützt Lebensmittelgeschäfte in Kleingemeinden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen