Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Landhaus News

  • Silvesterfeuerwerk kann zur Gefahr werden.

    Vorarlberg: Land mahnt zur Vorischt beim Silvesterfeuerwerk

    26.12.2017 "Die enorme Umweltbelastung an Silvester könnte reduziert werden, in dem die Feuerwerke zeitlich und räumlich in den Gemeinden eingeschränkt werden", appelliert Umwelt- und Klimaschutzlandesrat Johannes Rauch an die Bürgermeister. "Nicht nur Tiere leiden unter dem Feuerwerk", gibt Landesrat Erich Schwärzler zu bedenken – Landesrat Christian Bernhard verweist auf den Gesundheitsaspekt: „Es ist erwiesen, dass sich dieser lungengängige Feinstaub negativ auf die Atemwege auswirkt.“
    14 Millionen Euro von Landesregierung freigegeben

    Spitalbeiträge: Land unterstützt Gemeinden mit 14 Millionen Euro

    22.12.2017 Bregenz – Mit 14 Millionen Euro wird das Land die Gemeinden bei der Abgeltung ihrer im Jahr 2016 angefallenen Spitalbeiträge unterstützen.
    Das Land investiert in die Gesundheit der Nutztiere.

    2,8 Millionen Euro für die Gesundheit des Vorarlberger Viehs

    21.12.2017 Aus dem Vorarlberger Tiergesundheitsfonds fließen heuer rund 2,8 Millionen Euro in die Gesundheitsprogramme für Rinder, Schafe, Ziegen und Schweine. Die Beiträge werden in den nächsten Wochen an insgesamt 2.494 tierhaltende Betriebe überwiesen, teilt Landesrat Erich Schwärzler mit.
    11.000 Mal wurde die 1450 gewählt.

    Gesundheits-Hotline: Vorarlberger wählten 11.000 Mal 1450

    1.12.2017 Seit April wurden knapp 11.000 Anrufe gezählt, also gut 45 pro Tag – Tendenz steigend. Ziel nach einem Jahr sind 20.000 Anrufe. Nur in zwölf Prozent musste zum Gang ins Krankenhaus geraten werden.
    Pflegefachassistenz besonders gefragt

    Pressekonferenz: "Steigender Bedarf an Pflegepersonal"

    23.11.2017 Bregenz - Um 9.00 Uhr findet eine Pressekonferenz zum Thema „Steigender Bedarf an Pflegepersonal. Vorarlberg setzt Maßnahmen“ mit Landesrätin Katharina Wiesflecker und Landesrat Christian Bernhard statt.
    Mehr fordert mehr VBA auf Vorarlbergs Straßen.

    Vorarlberger Landeshauptmann fordert mehr Infotafeln auf A14 und S16

    22.11.2017 Die Rheintal/Walgau Autobahn A14 sowie die Arlberg Schnellstraße S 16 sollen möglichst rasch mit einer solchen Anlage ausgestattet werden. Der Landeshauptmann spricht von einer "notwendigen Investition zur Erhöhung der Verkehrssicherheit".
    Landeshauptmann: "Offene Fragen klären, damit das Hochwasserschutzprojekt so rasch wie möglich umgesetzt werden kann"

    Koblacher RHESI-Forderungen: LH Wallner schaltet sich direkt ein

    21.11.2017 Bregenz - Landeshauptmann Markus Wallner wird sich persönlich in die stockenden Verhandlungen rund um das Hochwasserschutzprojekt RHESI in Koblach einschalten. "Es braucht jetzt eine rasche Klärung der noch offenen Fragen. Dazu werde ich persönlich mit der Gemeinde sowie den Vertretern der Nutzungsberechtigten in Kontakt treten", betont der Landeshauptmann.
    Auch im Winter sind viele Vorarlberger mit dem Rad unterwegs.

    Auftakt zum Winter RADIUS Fahrradwettbewerb

    13.11.2017 Am Freitag startet der Vorarlberger Winter RADIUS. Unter dem Motto „Fit durch den Winter – Radeln und gewinnen“, möchte das Land die Vorarlberger dazu motivieren, auch im Winter in die Pedale zu treten, sagte Mobilitätslandesrat Johannes Rauch.
    Der Landesrat zeigt sich erfreut über den Start der Hotline.

    Land Vorarlberg sieht geglückten Start mit Gesundheitshotline 1450

    3.04.2018 Seit April 2017 gibt es die neue telefonische Gesundheitsberatung 1450 in Vorarlberg. Der Start ist geglückt, sagte Landesrat Christian Bernhard in einer Zwischenbilanz am Montag, 23. Oktober, in Altach. In den ersten sechs Monaten wurden unter der Nummer 1450 schon über 9.000 Anrufe angenommen, Tendenz weiter steigend.
    Ab dem 23. Oktober kann wieder beantragt werden.

    Ab 23. Oktober kann der Heizkostenzuschuss in Vorarlberg beantragt werden

    17.10.2017 Auch im kommenden Winter werden Personen und Haushalte mit geringem Einkommen vom Land Vorarlberg mit einem Heizkostenzuschuss in Höhe von 270 Euro unterstützt. Die Antragsfrist beginnt am Montag, 23. Oktober, teilen Landeshauptmann Markus Wallner und Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker mit.
    20 Jahre wird das Projekt dauern.

    Rhesi: Staatsvertrag mit der Schweiz fehlt noch

    12.10.2017 Das Hochwasserschutz-Groß-Projekt am Rhein - genannt Rhesi - geht im Herbst 2017 in die heiße Phase. Bis Jahresende soll eine Entscheidung bezüglich der Variante getroffen sein. Der benötigte Staatsvertrag mit der Schweiz fehlt jedoch noch.
    33.000 Wahkarten wurden in Vorarlberg beantragt.

    NR-Wahl: 33.000 Vorarlberger beantragen Wahlkarte

    11.10.2017 Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) hat am Mittwoch einen Wahlappell an die Vorarlberger Bevölkerung gerichtet. Sie soll von ihrem Recht Gebrauch machen und zur Nationalratswahl gehen, es gehe um ein Grundrecht der Demokratie.
    Lesen scheint ein beliebtes Hobby in Vorarlberg zu sein.

    Vorarlberg ist Spitzenreiter im Bibliothekswesen

    3.10.2017 Ein erstklassiges Zeugnis stellt die jüngste Österreich-Statistik der heimischen Bibliotheksarbeit aus. In keinem anderen Bundesland gibt es prozentuell mehr Leserinnen und Leser und kein anderes Land hat prozentuell so viele Medien im Bestand.
    Wiesflecker traf sich mit Jugendlichen.

    Generationendialog: Wiesflecker trifft sich mit Vorarlberger Jugendlichen

    27.09.2017 Die Soziallandesrätin tauschte sich bei einem Generationendialog mit engagierten Vorarlberger Jugendlichen aus.
    Der Landeshauptmann äußerte sich am Freitag zu den Schengengrenzen.

    Vorarlberger Landeshauptmann Wallner für längere Grenzkontrollen

    15.09.2017 Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP), aktueller Vorsitzender der Landeshauptleutekonferenz, hat sich am Freitag dezidiert für längere Grenzkontrollen im Schengenraum ausgesprochen. "Nach wie vor funktioniert das Schengensystem nur teilweise, und bei der Terrorabwehr muss noch viel stärker über die Ländergrenzen hinweg zusammengearbeitet werden", sagte Wallner.

    Wallner fordert Steuerautonomie für die Länder

    14.09.2017 "Föderalismus heißt, eigenverantwortlich zu handeln und über die eigene Zukunft selbstbestimmt zu entscheiden". Das betonte Landeshauptmann Markus Wallner bei der Veranstaltung "Ein Leben für den Föderalismus".
    100.000 Euro sollen investiert werden.

    Land steckt 100.000 Euro in "Plan V Migranten"

    14.09.2017 Für die Fortführung der bewährten Qualifizierungsmaßnahme "Plan V MigrantInnen" hat die Landesregierung kürzlich einen Beitrag in Höhe von rund 100.000 Euro bewilligt, berichten Landeshauptmann Markus Wallner und Wirtschaftsreferent Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser.
    LSth. Rüdisser überreichte Großes Verdienstzeichen des Landes an Kurt Giselbrecht.

    Auszeichnung für langjährigen Brandschutzexperten

    12.07.2017 Bregenz - Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser überreichte kürzlich dem langjährigen Leiter der Brandverhütungsstelle, Kurt Giselbrecht, das Große Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg: "Sein Engagement ging weit über das Aufgabenfeld der Brandverhütungsstelle hinaus", betonte Rüdisser.
    Einfache Hygienemaßnahmen vermindern Infektionsrisiko für Menschen.

    Verstärktes Vorkommen des Fuchsbandwurmes in Vorarlberg

    13.06.2017 Bregenz - Der Anteil von Füchsen, die mit dem Fuchsbandwurm infiziert sind, ist in Vorarlberg in den letzten Jahren gestiegen, teilt Landesveterinär Norbert Greber mit.
    Aaron Dorner, Maria Müller, Sylvian Sigl, Fanny Schütz, Elias Eggenberger, Laura Biberger und Begleiterin Lisa Walter

    Zwei Vorarlberger Stockerlplätze beim Bundesjugendredewettbewerb

    24.05.2017 Wien - Aaron Dorner aus Dornbirn holte beim Bundesjugendredewettbewerb zwei Stockerlplatzierungen für Vorarlberg.
    Landesregierung bewilligt knapp 8,7 Millionen Euro als Personalkostenförderung 2017

    Land bewilligt 8,7 Millionen Euro für Musikschulen

    24.05.2017 Bregenz – An den Personalkosten der Vorarlberger Musikschulen wird sich das Land heuer, wie schon im Vorjahr, mit knapp 8,7 Millionen Euro beteiligen, geben Landeshauptmann Markus Wallner und Bildungslandesrätin Bernadette Mennel bekannt.
    40 Kontrollen in den vergangenen eineinhalb Monaten

    Vorarlberg verschärft Wetten- und Baugesetz

    10.05.2017 Bregenz - Der Vorarlberger Landtag hat am Mittwoch Novellen des Wetten- und des Baugesetzes beschlossen, um konsequenter gegen illegales Glücksspiel vorgehen zu können. Die Fraktionen betonten unisono die Notwendigkeit, illegales Glücksspiel härter zu bekämpfen, auch wenn nicht in allen Punkten Einigkeit bestand.
    LH Wallner (r.) und LR Schwärzler: "Einsatz für hohe Lebens- und Standortqualität"

    Landesregierung unterstützt sechs Wasserbauprojekte

    18.04.2017 Bregenz - Die Vorarlberger Landesregierung bewilligt Unterstützung für sechs Projekte im Siedlungswasserbau in der Höhe von fast 880.000 Euro.
    Mehr als 722.000 Euro als Personalbeitrag des Landes

    Land unterstützt Sichereitswachen mit 722.000 Euro

    13.04.2017 Bregenz – Von der Landesregierung wurde der jährliche Zusschuss zu den Personalkosten genehmigt, welche den Vorarlberger Städten und Gemeinden anfallen, die Gemeindesicherheitswachen unterhalten.
    Pressekonferenz in Au: Gemeindepräsident Reto Friedauer (St. Margrethen), Landesrat Johannes Rauch, Bürgermeister Kurt Fischer (Lustenau), Gemeindepräsident Christian Sepin (Au)

    Studie: Über 6.000 Mal täglich mit dem Rad über die Grenze

    24.03.2017 Studie zeigt: Gute Radinfrastruktur führt zu mehr Radverkehr und weniger Verkehrsbelastung im Grenzverkehr.
    Frauenreferentinnenkonferenz in Linz

    Frauenreferentinnen fordern Mindestlohn

    6.03.2017 Mindestlohn, Quote, Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung und Einkommenstransparenz als Schwerpunkte der außerordentlichen Frauenreferentinnenkonferenz in Linz.
    EuropaQuiz stärkt jugendliches Interesse an Politik

    Das sind die Sieger des EuropaQuiz

    2.03.2017 Bregenz – 65 Schüler aus Vorarlberg haben beim diesjährigen EuropaQuiz ihr Interesse und ihr Wissen in Sachen Politik unter Beweis gestellt.
    Florian Themessl-Huber zum Nachfolger von Peter Marte bestellt

    Florian Themessl-Huber neuer Leiter der Landespressestelle

    28.02.2017 Bregenz – Die Vorarlberger Landesregierung hat am Dienstag Florian Themessl-Huber zum künftigen Leiter der Landespressestelle bestellt. Er wird mit 1. April die Nachfolge von Peter Marte antreten, der seit 1987 die Landespressestelle geleitet hat.
    Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrat Erich Schwärzler erläuterten zusammen mit Abteilungsvorstand Thomas Blank die wasserwirtschaftlichen Projektschwerpunkte 2017 in Vorarlberg.

    74 Millionen Euro: Vorarlberg investiert kräftig in den Bodenschatz Wasser

    21.02.2017 Bregenz - Wasser ist der wichtigste Bodenschatz in Vorarlberg und Lebensmittel Nummer 1. Deshalb ist der Schutz dieser Ressource ein wichtiges politisches Ziel, bekräftigten Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrat Erich Schwärzler im Pressefoyer am Dienstag, 21. Februar.
    Auszeichnung für Innovation und Engagement

    Vorarlberger Schulpreis 2017 – Neun Schulen stehen im Finale

    9.02.2017 Höchst – Neun Schulen haben sich für die Endausscheidung des 1. Vorarlberger Schulpreises 2017 qualifiziert und werden in den nächsten Wochen von einer Jury besucht.
    Bessere Vereinbarkeit von Spitzensport und Studium

    Neuer FH-Lehrgang für Spitzensportler

    6.02.2017 Dornbirn (VLK) – Im Juni 2017 startet an der FH Vorarlberg ein für Spitzensportler angepasstes Betriebswirtschaftsstudium.
    Treffen mit Landeshauptmann Markus Wallner in Bregenz

    Britischer Botschafter Turner absolvierte Antrittsbesuch in Vorarlberg

    18.01.2017 Bregenz – Robert Leigh Turner, seit Oktober Botschafter des Vereinigten Königreichs in Österreich, hat seinen Antrittsbesuch in Vorarlberg absolviert.
    Landeshauptmann Wallner begrüßte die scheidende US-Botschafterin Alexa Wesner im Landhaus in Bregenz

    Wallner traf scheidende US-Botschafterin in Bregenz

    10.01.2017 Bregenz – Mit der Amtszeit von Präsident Barack Obama endet auch die Amtszeit der US-amerikanischen Botschafterin in Österreich, Alexa Wesner. Am Dienstag hat sich die Diplomatin bei Landeshauptmann Markus Wallner verabschiedet.
    Auch die Feuerwehrjugend wird gefördert

    430.000 Euro für Jugendorganisationen

    26.12.2016 Bregenz - Die Landesregierung bewilligte den 2016er-Zuschuss für verbandliche Jugendarbeit. Insgesamt gehen 430.000 Euro an 16 Organisationen.
    Platz 3 für "EXTREM ABGEDREHT! Film- und Fotocamp" aus Lustenau

    Große Bühne für engagierte Jugendliche

    21.11.2016 Bregenz/St. Gallen - Die Jugendbeiz Talhof in St.Gallen war am Samstag, 19. November, der Final-Schauplatz des Interregionalen Jugendprojekt-Wettbewerbs 2016. Die Besten der regionalen Bewerbe in Vorarlberg, Liechtenstein und St.Gallen stellten sich mit ihren kreativen Projekten nochmals dem Publikum und der Jury.
    Initiative gutleben will in 30 Kleingemeinden ein gesundheitsförderliches Lebensumfeld schaffen

    "gutleben": Freiwillige sollen Gesundheit in Kleingemeinden fördern

    17.11.2016 Bregenz - Mit dem Projekt "gutleben" möchte der Verein für Dörfliche Lebensqualität und Nahversorgung die Gesundheit in Kleingemeinden fördern.
    Seit 2008 ist Seyringer am Forschungszentrum für Mikrotechnik an der FH Vorarlberg beschäftigt

    Vorarlberger Wissenschaftspreis an Technikerin Dana Seyringer

    7.11.2016 Die an der Fachhochschule Vorarlberg lehrende Technikerin Dana Seyringer bekam am Montag im Landhaus den diesjährigen Wissenschaftspreis des Landes Vorarlberg von Landesrätin Bernadette Mennel überreicht.
    Land legt zur Eindämmung der Klimaerwärmung Aktionsplan vor

    Studie sagt Vorarlberg plus vier Grad voraus

    7.10.2016 Bregenz - Vier Grad mehr im Durchschnitt, 14 Prozent mehr Niederschläge im Winter, plus zehn Hitzetage im Sommer, weniger Frosttage und längere Vegetationsperioden: Das ist das Klimaszenario für Vorarlberg, sollten in den kommenden Jahren keine Klimaschutzmaßnahmen ergriffen werden.
    Kulturstrategie des Landes setzt auf Internationalisierung

    Kulturstrategie des Landes setzt auf Internationalisierung

    27.09.2016 "Zusammenarbeiten", "Impulse setzen" und "Grenzen überschreiten" - das sind die wesentlichen Leitlinien der in diesem Frühjahr präsentierten Vorarlberger Kulturstrategie.
    Die Technikerin Dana Seyringer erhält den Vorarlberger Wissenschaftspreis 2016.

    Vorarlberger Wissenschaftspreis 2016 geht an Technikerin Dana Seyringer

    12.08.2016 Bregenz -  Die an der Fachhochschule Vorarlberg lehrende Technikerin Dana Seyringer erhält den diesjährigen Wissenschaftspreis des Landes Vorarlberg. Der Würdigungspreis wird geteilt und geht an die Religionspädagogin Helga Kohler-Spiegel und die Bildungsforscherin Gabriele Böheim-Galehr. Je einen Spezialpreis erhalten der Techniker Mathias Blank und der Biotechnologe Robert Bischof. Die feierliche Verleihung der Preise findet am Montag, 7. November, im Landhaus in Bregenz statt.
    Hunderte Türken demonstrierten in Wolfurt gegen den Putsch

    Wallner: "Türkei-Konflikt nicht ins Land tragen"

    20.07.2016 Bregenz - Nach den jüngsten Demonstrationen von Erdogan-Anhängen in Vorarlberg fordert Landeshauptmann Wallner, dass die Betreiber der unangemeldeten Demo zur Verantwortung gezogen werden.
    Initiative gegen den illegalen Welpenhandel

    Illegaler Welpenhandel boomt – Augen auf beim Kauf von Hunden

    30.06.2016 Nüziders  – Wer sich einen Hund zulegen möchte, sollte sich genau informieren, um nicht durch unseriöse bzw. kriminelle Händler in Schwierigkeiten zu kommen. Die Österreichische Tierärztekammer hat eine Initiative gegen den illegalen Welpenhandel gestartet.
    Regierungschefkonferenz der Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer (Arge Alp)

    Alpenländer legen Flüchtlings-Resolution vor

    30.06.2016 Bezau – Die Regierungschefkonferenz der Arge Alp hat unter Vorarlberger Vorsitz am Donnerstag in Bezau  getagt. Im Mittelpunkt standen dabei die Themen Flüchtlingskrise, Klimawandel und die Schaffung von mehr und besseren Arbeitsplätzen im Alpenraum, berichtet der Arge Alp-Vorsitzende, Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner.
    Tagung im Bregenzerwald

    Regierungschefs der "Arge Alp" tagen in Bezau

    30.06.2016 Bezau - Unter Vorarlberger Vorsitzführung hat am Donnerstag die Arge Alp Regierungschefkonferenz in Bezau begonnen. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die Themen Flüchtlingskrise, Klimawandel und die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen im Alpenraum.
    Empfang im Landhaus zur IER Reklassifizierung der Search and Rescue Unit Vorarlberg

    Katastropheneinheit SARUV stellt sich internationalen Experten

    19.06.2016 Bregenz - In einer mehrtägigen Prüfung stellt sich Search and Rescue Unit Vorarlberg (SARUV), eine international tätige Katastropheneinheit zur Rettung von verschütteten Personen, der anspruchsvollen IER Reklassifizierung.
    Land investiert weitere 1,27 Millionen Euro in die Jugendbeschäftigung.

    "Für jeden Jugendlichen ein Job- oder Qualifizierungsangebot"

    23.03.2016 Bregenz - Eine hohe Lehrlinsgquote und niedrige Jugendarbeitslosigkeit – die hochwertige duale Ausbildung in Vorarlberg und die Beschäftigungsgarantie des Landes zeigen ihre Wirkung. "Dennoch ist es wichtig, dass wir am Ball bleiben und gerade für Jugendliche unsere Qualifizierungsangebote ständig weiterentwickeln", betonen Landeshauptmann Markus Wallner und Wirtschaftsreferent Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser. Vor kurzem wurden erneut insgesamt rund 1,27 Millionen Euro für sieben beschäftigungspolitische Initiativen im Jugendbereich freigegeben.
    LH Wallner: "Feige und abscheuliche Terrorakte".

    Landeshauptmann Wallner verurteilt Anschläge in Brüssel

    22.03.2016 Bregenz - Mit großer Betroffenheit hat Landeshauptmann Markus Wallner auf die Anschläge mit zahlreichen Todesopfern und Verletzten in Brüssel reagiert. Es wären "feige und abscheuliche Terrorakte", sagte Wallner.
    Sportstrategie 2020 offiziell präsentiert – LH Wallner und LR Mennel: "Ambitionierter Fahrplan und Arbeitsprogramm für die nächsten fünf Jahre".

    "Neue Strategie für das Sportland Vorarlberg"

    15.03.2016 Feldkirch - Mehr als 350 Funktionäre aus Sportvereinen und -verbänden, Sportreferenten in den Gemeinden, Athletinnen und Athleten verschiedenster Sportarten sowie Verantwortungsträger aus Politik und Wirtschaft folgten am Montag (14. März) der Einladung des Landes ins Pförtnerhaus nach Feldkirch zur Präsentation der neuen Sportstrategie 2020.
    Weitere drei TBC-Verdachtsfälle führen zu Betriebssperrungen.

    Rinder-TBC: Drei neue Betriebssperren - 13 Betriebe wieder frei

    14.03.2016 Bregenz - In drei weiteren landwirtschaftlichen Betrieben in Vorarlberg sind TBC-Verdachtsfälle bei Rindern festgestellt worden. Dafür können 13 bisher als Kontaktbetriebe gesperrte Höfe wieder freigegeben werden. Das teilt Landesveterinär Norbert Greber zur aktuellen TBC-Situation mit.
    LTP Sonderegger und LR Mennel gratulierten den Landessiegerinnen und -siegern

    Sieger der EuropaQuiz ausgezeichnet

    3.03.2016 Bregenz – Rund 50 Schüler haben heuer in Vorarlberg am EuropaQuiz teilgenommen und dabei ihr Interesse und ihr Wissen in Sachen Politik unter Beweis gestellt. Die Sieger aus allen Schultypen wurden beim Landesfinale am Donnerstagvormittag im Montfortsaal im Landhaus ausgezeichnet.
    Rinder auf den Alpen. Dort geht vom Rotwild die Gefahr einer Ansteckung durch den TBC-Erreger aus

    TBC: 24 Betriebe trotz negativem Befund noch gesperrt

    2.03.2016 Bregenz – Bis dato wurde in neun Vorarlberger Landwirtschaftsbetrieben der TBC-Erreger bei Rindern nachgewiesen. Neben diesen Betrieben sind derzeit 24 weitere ebenfalls gesperrt, bei denen zwar die TBC-Tests negativ blieben, die aber als Kontaktbetriebe gelten.
    Landesregierung gibt für mehrere Qualifizierungs- und Beschäftigungsinitiativen im Jugendbereich mehr als 1,3 Millionen Euro frei.

    "Aktive Hilfestellung am Weg in den regulären Arbeitsmarkt"

    16.02.2016 Bregenz - Für die Weiterführung von bewährten Qualifizierungs- und Beschäftigungsinitiativen im Jugendbereich hat die Landesregierung vor kurzem eine Unterstützung in Gesamthöhe von mehr als 1,3 Millionen Euro freigegeben, berichten Landeshauptmann Markus Wallner und Wirtschaftsreferent Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser. "Das erklärte Ziel lautet, keinen Jugendlichen zurückzulassen. Daher ist es wichtig, vor allem auch jene jungen Menschen aktiv zu unterstützen, die Gefahr laufen, den Anschluss zu verlieren", stellt der Landeshauptmann klar.
    Vorarlberger Rettungsfonds ist zentrales Finanzierungsinstrument für die heimischen Hilfs- und Rettungsdienste.

    6,3 Millionen für Vorarlbergs Einsatzorganisationen

    14.02.2016 Bregenz - Auf gleichbleibend hohem Niveau halten Land und Gemeinden die Bedeckung des Vorarlberger Rettungsfonds. Seine finanzielle Ausstattung beläuft sich heuer wie im Vorjahr auf rund 6,3 Millionen Euro. Von Landesseite werden knapp 3,8 Millionen Euro beigesteuert, berichten Landeshauptmann Markus Wallner, der im Rettungsfonds den Vorsitz führt, und Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler. Durch die Unterstützung sei gewährleistet, dass die Vorarlberger Rettungsorganisationen auch in Zukunft professionelle Sicherheitsarbeit für die Menschen im Land verrichten können, so Wallner und Schwärzler.
    Bewußtseinsbildung für Kinder und Jugendliche: Das Internet sicher nutzen.

    Verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien will gelernt sein

    9.02.2016 Bregenz - Der 9. Februar 2016 ist der Safer Internet Day. "Dieser Tag wird zum Anlass genommen aufzuzeigen, welche Kompetenzen für die sichere Nutzung des Internet notwendig sind und wie diese Kindern und Jugendlichen vermittelt werden können", informiert Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser. Der Safer Internet Day wird in Österreich vom Saferinternet.at-Team organisiert und durchgeführt und findet international bereits zum 13. Mal statt.
    LH Wallner: "Nachhaltige Investitionen in die Qualität unseres Lebensraums"

    1,8 Millionen Euro für Revitalisierungsprojekt an der Ill

    9.02.2016 Bregenz/Feldkirch - Revitalisierungsmaßnahmen zur Verbesserung der ökologischen Bedingungen an Vorarlbergs Bächen und Flüssen sind ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt des Landes. Für ein entsprechendes Projekt an der Ill in Feldkirch hat die Landesregierung knapp 1,8 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, berichten Landeshauptmann Markus Wallner und Wasserwirtschaftsreferent Landesrat Erich Schwärzler. Für den Landeshauptmann handelt es sich um eine weitere "gezielte und nachhaltige Investition in die Qualität unseres Lebensraums".
    Die Fahrbahn-Sanierung wird 470.000 Euro kosten.

    Senderbrücke bis Mitte Mai gesperrt

    9.02.2016 Dornbirn - Die Senderbrücke über die Dornbirnerach im Zuge der Landesstraße L 41 zwischen Dornbirn und Lauterach wird für die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn ab morgen, Mittwoch, 10. Februar, 9:00 Uhr, bis Mitte Mai gesperrt.
    Großangelobung von Rekruten in St. Anton am Arlberg im Beisein der Landeshauptleute Günter Platter und Markus Wallner.

    "Einsatzfähigkeit des Bundesheeres darf nicht gefährdet werden"

    5.02.2016 Mehr als 650 Rekruten haben am Freitag (5. Februar) im WM-Zielgelände von St. Anton am Arlberg im Beisein der Landeshauptleute von Tirol und Vorarlberg, Günther Platter und Markus Wallner, ihren Treueeid auf die Republik geleistet. Den militärischen Festakt nahmen die beiden Landeshauptleute zum Anlass, um sich erneut klar gegen eine weitere Ausdünnung des Bundesheers auszusprechen.
    Landesrat Bernhard: Verfügbarkeit für öffentlich-rechtliche Dienstleistungen und bei polizeilichen Amtshandlungen ist sichergestellt

    Zertifikatsverleihung an Bereitschaftsärztinnen und -ärzte

    2.02.2016 Bregenz - Seit 1. November 2015 gibt es in Vorarlberg ein neues Ärztebereitschaftssystem, das eine flächendeckende Verfügbarkeit von Ärztinnen und Ärzten insbesondere für öffentlich-rechtliche Dienstleistungen und bei polizeilichen Amtshandlungen sicherstellen soll. Bislang wurden 16 Ärztinnen und Ärzte für dieses Bereitschaftsmodell gewonnen und in Schulungen auf ihre Aufgaben vorbereitet. Am Montag, 2. Februar 2016, bekamen sie im Gebäude der Landespolizeidirektion in Bregenz von Landesrat Christian Bernhard und Landespolizeidirektor Hans-Peter Ludescher ihre Zertifikate überreicht.
    Einbau von Betonwänden am Alpenrhein

    Dammsanierungen am Rhein in der Endphase

    27.01.2016 Bregenz  – In Vorarlberg wird seit November gebaut, jetzt sind auch auf der Schweizer Seite die Sanierungsarbeiten am Rheindamm angelaufen.
    LH Wallner und LSth. Rüdisser: "Positiven Trend auf dem Arbeitsmarkt weiter stärken"

    Land stellt 730.000 Euro für mehrere Arbeitsmarktprojekte bereit

    24.01.2016 Bregenz – Im Rahmen der jüngsten Regierungssitzung wurde einstimmig die Fortführung mehrerer wichtiger Arbeitsmarktprojekte beschlossen, berichten Landeshauptmann Markus Wallner und Wirtschaftsreferent Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser.