Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tourismus weiter auf Kurs in Richtung Top-Winterergebnis

Der schneereiche Winter sorgt für ein deutliches Gästeplus in Vorarlberg.
Der schneereiche Winter sorgt für ein deutliches Gästeplus in Vorarlberg. ©Lech Zürs Tourismus
Bregenz - Der Februar 2018 hat den Vorarlberger Tourismusbetrieben ein weiteres Plus bei den Übernachtungszahlen beschert. Damit steuert Vorarlberg weiter auf ein Top-Ergebnis für den Winter 2017/18 zu.

Tourismusdirektor Christian Schützinger und Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser blicken dem Saisonfinale sehr zuversichtlich entgegen. “Die Bedingungen für den Wintersport sind hervorragend und die Skigebiete haben teilweise noch bis Ende April geöffnet”, so Schützinger.

Mehr Gäste – Mehr Übernachtungen

Laut dem aktuellen Bericht der Landesstelle für Statistik sind im Februar 2018 fast 311.300 Gäste nach Vorarlberg gekommen, praktisch gleich viele wie im letzten Jahr. Sie haben 1,43 Millionen Nächtigungen gebucht, eine Steigerung um 2,9 Prozent. Im Zeitraum November 2017 bis Februar 2018 wurden insgesamt 836.800 Gäste (+3,6 Prozent) mit rund 3,45 Millionen Übernachtungen (+5,3 Prozent) gezählt.

Deutlich mehr deutsche Gäste

Dass sich der positive Saisonverlauf auch im Februar, dem traditionell stärksten Wintermonat, fortgesetzt hat, erklärt Tourismusdirektor Schützinger so: Zum einen verbrachten im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr Urlauber aus dem Hauptmarkt Deutschland ihre Ferien in Vorarlberg. Zum anderen konnten die Beherbergungsbetriebe bei niederländischen Gästen – nach Jahren der Stagnation – wieder Zuwächse verzeichnen. Und auch Übersee-Märkte wie die USA oder Australien konnten zulegen, wenn auch auf einem vergleichsweise bescheidenen Niveau. Schweizer Gäste kommen nach wie vor gerne nach Vorarlberg, wenngleich eine weitere Steigerung ausblieb. “Insgesamt dürfen wir uns jetzt noch auf ein tolles Saisonfinale freuen”, so Schützinger.

(VLK)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tourismus weiter auf Kurs in Richtung Top-Winterergebnis
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen