Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Inflation übers Jahr 2017 bei 2,1 Prozent

Die Inflation ist im Jahr 2017 gestiegen.
Die Inflation ist im Jahr 2017 gestiegen. ©APA
Der Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex für Dezember 2017 beträgt 139,7 Punkte und hat damit im Jahresabstand um 2,2 Prozent zugelegt. Die durchschnittliche Inflationsrate im Jahr 2017 betrug 2,1 Prozent und liegt damit deutlich über den Werten der Jahre 2016 und 2015 mit jeweils 0,9 Prozent. Das teilt die Landesstelle für Statistik in ihrem jüngsten Bericht mit.

Den größten Preisauftrieb wiesen 2017 Bewirtungsdienstleistungen, Nahrungsmittel, Treibstoffe und Mieten auf. Der Kostenindex wird auf der Basis 2000=100 berechnet und ist seit Jänner 2006 mit dem Verbraucherpreisindex von Statistik Österreich verkettet. Gegenüber dem Vormonat November ist das Preisniveau im Dezember 2017 um 0,4 Prozent gestiegen. Die endgültigen Indexpunkte für den November 2017 bleiben unverändert. Hauptverantwortlich für die Teuerung im Dezember gegenüber dem Vorjahresmonat waren Wohnungsmieten und Nahrungsmittel.

Im Internet ist unter www.vorarlberg.at im Bereich Statistik ein Indexrechner installiert. Dieser ermöglicht Berechnungen von Veränderungsraten oder Schwellenwerten nach dem Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex.

(VLK)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Inflation übers Jahr 2017 bei 2,1 Prozent
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen