Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Kärnten

  • Polizist schoss bei Verfolgungsjagd in Klagenfurt auf Auto

    Vor 2 Tagen Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei haben sich in der Nacht auf Mittwoch drei Personen in Klagenfurt geliefert. Dabei durchbrach der Lenker eines Autos zwei Schranken, fuhr auf einen Polizisten zu und rammte einen Streifenwagen. Ein Exekutivbeamter gab auch Schüsse auf den Motorblock des Pkw ab. Drei Personen wurden festgenommen, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

    Kärntens Finanzreferentin kritisiert zu hohe Zinsen

    5.04.2020 Die Kärntner Finanzlandesrätin Gaby Schaunig (SPÖ) kritisiert die ihrer Ansicht nach zu hohen Zinsen, die bei Stundungen von Mieten oder Krediten verrechnet werden dürfen. In dem Gesetzespaket der Bundesregierung seien vier Prozent Verzugszinsen erlaubt, wenn Zahlungen gestundet werden oder der Zahlungstag verschoben wird. "Das ist viel zu hoch", sagte Schaunig am Sonntag.

    WAC stellt auf Kurzarbeit um

    3.04.2020 Bei Fußball-Bundesligist WAC werden wegen der Coronavirus-Pandemie Spieler, Trainer und Mitarbeiter auf Kurzarbeit umgestellt. Das gaben die Kärntner am Freitag bekannt. Damit werde "Solidarität und Loyalität gegenüber dem Verein bewiesen", hieß es in einer Aussendung.

    Bachmann-Preis 2020 wird nun als Digitalausgabe realisiert

    30.03.2020 Am Freitag hatte es noch geheißen, dass das heurige Wettlesen um den Bachmann-Preis im Rahmen der "Tage der deutschsprachigen Literatur" in Klagenfurt wegen des Coronavirus abgesagt werden muss. Am Montagabend kündigte der ORF nun aber an, dass der Bachmann-Preis 2020 doch stattfinden wird - als Digitalausgabe im Internet.

    Party in Kärnten eskalierte, vier Männer festgenommen

    30.03.2020 Die Polizei hat am Sonntagabend mit einem Großaufgebot eine lautstarke Feier in einem Garten in Griffen beendet. 15 Rumänen waren beteiligt, gleich mehrere Männer gingen auf die Beamten los, die daraufhin Pfefferspray einsetzten. Vier Personen wurden festgenommen. Die Feiernden wurden wegen der Nicht-Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen wegen des Coronavirus angezeigt.

    Ende der Quarantäne in Heiligenblut

    29.03.2020 In der Gemeinde Heiligenblut (Bezirk Spittal an der Drau) hat Sonntagfrüh die Quarantäne geendet. Ab 7.30 Uhr durften die 88 österreichischen Touristen, rund 50 Beschäftigte aus anderen Gemeinden, sowie die Bürger wieder aus der kleinen Gemeinde am Fuße des Großglockners ausfahren. "Kommt's gut heim, bleibt's gesund und kommt's wieder", gab ihnen Bürgermeister Josef Schachner mit auf den Weg.

    Fünf Juroren gegen Bachmann-Preis-Absage

    28.03.2020 Fünf von sieben Juroren der Tage der deutschsprachigen Literatur 2020 in Klagenfurt haben sich am Samstag gegen die Aussetzung des Wettlesens um den Bachmann-Preis ausgesprochen. "Wir möchten betonen, dass wir als Jury es gerade in der jetzigen Situation ausnehmend wichtig gefunden hätten, dass der Bewerb stattfindet", hieß es in einem Offenen Brief an ORF-Landesdirektorin Karin Bernhard.

    Bachmann-Preis wird 2020 wegen Corona nicht vergeben

    27.03.2020 Erstmals seit seiner ersten Vergabe im Jahr 1977 wird heuer der Ingeborg-Bachmann-Preis ausgesetzt. Wie der ORF Kärnten am Freitag mitteilte, könne man einfach nicht abschätzen, wie sich die Situation um das Coronavirus in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird. Die 44. Tage der deutschsprachigen Literatur sollen 2021 wie geplant stattfinden.

    Heta hat knapp 10 Mrd. Euro an Gläubiger verteilt

    25.03.2020 Die Heta, Abbaueinheit der früheren Kärntner Hypo Alpe Adria, hat inzwischen 95 Prozent ihrer Vermögenswerte abgebaut und knapp 10 Mrd. Euro an Gläubiger verteilt, bekräftigte das Institut am Mittwoch Zahlen vom Dezember 2019. Alleine 2019 wurden aus dem Verkauf der Vermögenswerte 730 Mio. Euro erlöst. Unklar sei, wie sich die Corona-Krise heuer auswirkt.

    80-Jähriger mit schwersten Verbrennungen ins Spital geflogen

    25.03.2020 Ein 80 Jahre alter Kärntner ist Mittwochfrüh mit schwersten Verbrennungen von Greifenburg (Bezirk Spittal an der Drau) in die Uni-Klinik nach Graz geflogen worden. "Es ist leider davon auszugehen, dass große Teile der Hautoberfläche von den Verbrennungen betroffen sind", sagte ARA-Flugretter Christian Zlöbl in einer Aussendung. Laut ersten Informationen der Polizei gab es einen Unfall im Haushalt.

    Kärntner schwebt nach Messerattacke in Lebensgefahr

    21.03.2020 Ein 49 Jahre alter Unternehmer aus St. Jakob/Rosental (Bezirk Villach-Land) ist in der Nacht auf Freitag von seinem 54-jährigen Angestellten aus Slowenien im Streit lebensgefährlich verletzt worden. Der Angreifer stach seinem Opfer laut Polizei Kärnten mit einem Messer in den Kopf und in den Rücken. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes.

    Experte: Corona zeigt wichtige Rolle von Qualitätsmedien

    14.03.2020 Im Zuge der Entwicklungen rund um das neue Coronavirus zeige sich die "entscheidende Rolle" von Qualitätsmedien, so der Medienwissenschafter Matthias Karmasin im APA-Gespräch. Gleichzeitig warnte er vor mitunter als seriöse Berichte getarnten Missinformationen, die aktuell in Social Media-Kanälen kursieren. Eine gewisse Renaissance erlebe momentan die Forschung und die "Sozialfigur des Experten"

    Mann prügelt in Klagenfurt auf Lebensgefährtin ein

    13.03.2020 Ein 29 Jahre alter Mann hat Donnerstagabend in einer Wohnung in Klagenfurt auf seine Lebensgefährtin eingeschlagen und sie sowie eine ebenfalls anwesende Bekannte mit mehreren Messern bedroht. Die Frau konnte telefonisch eine Kollegin informieren, diese verständigte die Polizei. Der Mann wurde festgenommen und in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert, berichtete die Polizei.

    Coronavirus? Frau auf Kärnten-Urlaub gestorben

    26.02.2020 Der Notarzt hat eine Infektion mit dem Coronavirus bei der Italienerin nicht ausgeschlossen.

    Schuldsprüche für Frauen-Trio im Klagenfurter Mordprozess

    21.01.2020 Im Mordprozess am Landesgericht Klagenfurt sind am Dienstag alle drei Angeklagten von den Geschworenen schuldig gesprochen worden.

    Pkw erfasst Fußgänger: Ein Toter, Verletzte

    18.01.2020 Bei einem schweren Verkehrsunfall in Arnoldstein in Kärnten ist am Samstag ein Fußgänger ums Leben gekommen, zwei weitere Passanten wurden schwer verletzt.

    Zwei Arbeiter auf Koralmtunnel-Baustelle schwer verletzt

    9.01.2020 Bei einem Zugsunglück auf der Baustelle des Koralmtunnels auf Kärntner Seite sind Donnerstagfrüh zwei Arbeiter schwer verletzt worden. Wie ÖBB-Sprecherin Rosanna Zernatto-Peschel auf APA-Anfrage sagte, war ein Versorgungszug, der Arbeiter in den Tunnel brachte, gegen eine Hebebühne neben den Gleisen geprallt. Die beiden Arbeiter auf der Hebebühne stürzten zu Boden, sie wurden schwer verletzt.

    Wolfsberg widerruft Ehrenbürgerschaft für Adolf Hitler

    18.12.2019 Die Kärntner Bezirksstadt Wolfsberg wird in der Gemeinderatssitzung am Freitag Adolf Hitler die Ehrenbürgerschaft aberkennen.

    Mann hielt Ex-Frau gefangen – Cobra stürmte Wohnung

    9.12.2019 Ein 43-jähriger Kärntner hat in der Nacht auf Montag in Ebenthal seiner Ex-Frau Gewalt angedroht und am Verlassen ihrer Wohnung gehindert.

    Drogeriekette verbietet Trinken während der Arbeitszeit

    3.12.2019 Die Betriebsordnung einer Drogeriekette, laut der den Mitarbeitern das Trinken während der Arbeitszeit nicht gestattet ist, hat am Dienstag für heftige Kritik der Gewerkschaft gesorgt.

    37-Jähriger zeigt Hitlergruß – 15 Monate Haft

    3.12.2019 Ein Kärntner ist am Montag am Landesgericht Klagenfurt wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung zu einer Freiheitsstrafe von 15 Monaten verurteilt worden.

    Unwetter: Lage in den Krisengebieten spitzt sich zu

    18.11.2019 Kärnten, Tirol, Salzburg, Steiermark - in mehreren Regionen des Landes herrscht Ausnahmezustand. Der Grund: Hochwasser und Lawinenabgänge. VOL.AT wirft einen Blick auf die Krisengebiete.