Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Kärnten

  • Fahrer gab nach Stopp bei Verkehrskontrolle wieder Gas

    Kärntner Polizist bei Verkehrskontrolle mitgeschleift

    Vor 13 Stunden Ein Polizeibeamter ist am Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle von einem rabiaten Autolenker mit dessen Wagen mitgeschleift worden. Der Mann gab einfach Gas, als sich der Polizist gerade durch das offene Autofenster ins Innere beugte. Der Zwischenfall ging glimpflich aus.
    Parteichefin Rendi-Wagner will Finanzierung aus einem Topf

    SPÖ fordert staatliche Pflegegarantie

    14.01.2019 Die SPÖ hat am Montag eine staatliche Pflegegarantie gefordert. Wie Bundesparteichefin Pamela Rendi-Wagner in Klagenfurt vor Journalisten sagte, soll die Finanzierung der Pflege künftig aus einem Topf erfolgen. Weiters verlangt die SPÖ die Einrichtung von Pflege-Servicestellen und die Entlastung von pflegenden Angehörigen.
    Wehrloses Baby schwer verletzt

    19-Jähriger schüttelte in Kärnten Säugling: Fünf Monate Haft

    14.01.2019 Ein 19 Jahre alter Kärntner ist am Montag am Landesgericht Klagenfurt wegen schwerer Körperverletzung und Quälens seiner drei Monate alten Tochter schuldig gesprochen worden. Er wurde zu einer Freiheitsstrafe von 15 Monaten, davon fünf Monaten unbedingt, verurteilt. Darüber hinaus erklärte sich der Angeklagte bereit, ein Antigewalttraining zu machen und Bewährungshilfe in Anspruch zu nehmen.
    Erzbischof Lackner tritt seine Aufgabe an

    Lackner entschuldigt sich für Untätigkeit bei Causa Schwarz

    14.01.2019 Der Salzburger Erzbischof Franz Lackner hat sich am Montag in Klagenfurt bei einem Pressegespräch dafür entschuldigt, in der Causa rund um Bischof Alois Schwarz untätig geblieben zu sein. Lackner präsentierte sein Visitationsteam und kündigte an, eine umfassende Überprüfung vornehmen zu wollen. Man werde alle Seiten hören, unterstrich Lackner.
    Salzburger Erzbischof Lackner kommt mit mehrköpfigem Team

    Lackner beginnt am Montag mit Visitation in Kärnten

    11.01.2019 Am Montag wird der Salzburger Erzbischof Franz Lackner mit der angekündigten Visitation der Diözese Gurk-Klagenfurt beginnen. Lackner kommt mit einem mehrköpfigen Team nach Kärnten, darunter befindet sich auch der Vorarlberger Bischof Benno Elbs. Allerdings umfasst die Visitation nur die Zeit der Sedisvakanz. Das wurde der APA auf Anfrage aus kirchlichen Kreisen in Klagenfurt am Freitag bestätigt.

    Betrunkene Altenpflegerin verletzte 86-jährige Kärntnerin

    11.01.2019 Eine 32-jährige Altenpflegerin aus Ungarn hat am Donnerstagabend in Klagenfurt eine 86-jährige Frau, um die sie sich eigentlich kümmern sollte, verletzt. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, war es gegen 20.00 Uhr in der Wohnung der Pensionistin zu Handgreiflichkeiten zwischen ihr und der stark betrunkenen 32-Jährigen gekommen - die Seniorin wurde dabei "erheblich verletzt".
    Peter Pawlowsky, stellvertretender Vorsitzender der Laieninitiative

    Laieninitiative fordert Mitsprache bei Bischofsernennungen

    10.01.2019 Die kirchenkritische, katholische Laieninitiative hat die Causa Bischof Alois Schwarz genutzt, um ihre Forderung nach Mitsprache bei Bischofsernennungen für Laien und Klerus von betroffenen Diözesen zu erneuern. "Nur durch Transparenz bei Ernennung und Amtsführung von Bischöfen kann die beschädigte Glaubwürdigkeit der Kirche zurückgewonnen werden", hieß es in einer Aussendung am Donnerstag.
    Landeshauptmann Niessl übergab Amtskollegen Kaiser die Kapitänsbinde

    LH-Konferenz: Burgenland übergab Vorsitz an Kärnten

    9.01.2019 Kärnten hat für das erste Halbjahr 2019 den Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz vom Burgenland übernommen. Hans Niessl war zu diesem Zweck am Mittwoch nach Klagenfurt gereist, wo ihn Landeshauptmann-Kollege Peter Kaiser (beide SPÖ) mit einem Festakt im Spiegelsaal der Landesregierung empfing. Umrahmt wurde der Festakt durch Gesangsbeiträge des Kärntner Landesjugendchors.
    Erzbischof Lackner als Visitator in der Diözese Gurk-Klagenfurt

    Bischof Schwarz - Visitator ruft Bischof Elbs zu Hilfe

    9.01.2019 In der Causa Bischof Alois Schwarz wird ein weiterer Bischof in die Ermittlungen eingeschaltet. Wie "Die Presse" am Mittwoch berichtete, hat der Salzburger Erzbischof Franz Lackner als vom Vatikan eingesetzter Visitator um Unterstützung durch seinen Vorarlberger Amtsbruder Benno Elbs gebeten. Gegenüber der APA wurde dies in Salzburg bestätigt.

    Kärntner nach 70-Meter-Absturz mit Auto nur leicht verletzt

    4.01.2019 Zwei Kärntner haben Freitagfrüh einen 70-Meter-Absturz mit einem Auto leicht verletzt überstanden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 30-jähriger Mann mit dem Fahrzeug gegen 4.00 Uhr auf einer Gemeindestraße in Kirchbach (Bezirk Hermagor) unterwegs, als er in einer Rechtskurve von der Straße abkam und abstürzte, das Auto blieb erst auf dem eben auslaufenden Waldboden auf den Rädern stehen.
    Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ)

    Wahljahr 2019: Kärntner SPÖ will Ergebnisse verteidigen

    4.01.2019 Die Kärntner SPÖ will bei den im Jahr 2019 anstehenden Wahlen ihre zuletzt erreichten Ergebnisse verteidigen. Wie Landesparteivorsitzender und Landeshauptmann Peter Kaiser am Freitag sagte, seien die Schlagworte für das begonnene Jahr "Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität".
    Schwarz ist mit Vorwürfen der Misswirtschaft konfrontiert

    Bischof Schwarz plädiert fürs Reden und Vergeben

    1.01.2019 Der ehemalige Kärntner und nunmehrige St. Pöltner Diözesanbischof Alois Schwarz hat am Montag eine Silvesterpredigt gehalten, in der es um Vergebung ging und in der er dafür appelliert hat, mehr miteinander zu sprechen. Das berichtete die Kathpress am Dienstag. Schwarz ist mit Vorwürfen der Misswirtschaft konfrontiert, Vatikan und Staatsanwaltschaft ermitteln.
    Schönborn fände "weniger Aufgeregtheit" gut

    Schönborn weist Vorwurf der Reinwaschung von Schwarz zurück

    29.12.2018 Kardinal Christoph Schönborn hat am Samstag Kritik der Kärntner Kirchenführung nicht gelten lassen, bezüglich Bischof Alois Schwarz eine "Reinwaschung" vorgenommen zu haben. Er habe lediglich eine Passage aus dem Prüfbericht zitiert. Es gebe eine Visitation, und die Staatsanwaltschaft ermittle, sagte er in der ORF-Radioreihe "Im Journal zu Gast": "Aber das Urteil maße ich mir wirklich nicht an."
    Poizeifoto der täuschend echt aussehenden Luftdruckpistole

    Urlauber mit vermeintlich echter Luftdruckpistole bedroht

    29.12.2018 Ein Kärntner hat Freitagabend einen deutschen Urlauber, der auf seinem Grundstück ein Auto gewendet hatte, mit einer täuschend echt aussehenden Luftdruckpistole bedroht. Der 24-Jährige flüchtete und rief die Polizei. Diese stellte den 57-jährigen Verdächtigen und fand auch die Waffe bei ihm. Der Mann wurde angezeigt, teilte die Landespolizeidirektion Kärnten am Samstag mit.
    Bischof Alois Schwarz immer mehr unter Druck

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bischof Alois Schwarz

    28.12.2018 Die Staatsanwaltschaft Graz ermittelt wegen Untreueverdachts gegen den ehemaligen Kärntner Diözesanbischof Alois Schwarz. Hansjörg Bacher, der Sprecher der Staatsanwaltschaft, bestätigte am Freitag auf APA-Anfrage einen entsprechenden Bericht der "Kronen Zeitung". Bereits seit Oktober wird gegen die Vertraute des nunmehrigen St. Pöltner Bischofs, Andrea Enzinger, ermittelt.
    Peter Kaiser übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz

    LH-Konferenz: Kaiser sieht Reihe von aktuellen Problemen

    28.12.2018 Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ), der im ersten Halbjahr 2019 den Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz übernimmt, sieht eine ganze Reihe aktueller Probleme. Vor allem bei Themen wie der Kompetenzbereinigung und der Mindestsicherung gebe es noch viel Diskussionsbedarf, erklärte Kaiser im APA-Interview.
    Die Polizei nahm dem Lenker Schlüssel und Reserveschlüssel ab

    Betrunkener Biker in Kärnten zwei Mal von Polizei erwischt

    28.12.2018 Ein offensichtlich betrunkener Motorradfahrer ist in der Nacht auf Freitag in Ferlach (Bezirk Klagenfurt-Land) gleich zwei Mal von der Polizei erwischt worden. Zwischen der ersten und der zweiten Anhaltung baute der 35-jährige Slowene sogar einen Unfall, teilte die Polizei mit. Er wurde angezeigt.
    Frau musste reanimiert werden, ein Hund und eine Katze verendeten

    Frau nach Brand in Klagenfurt in kritischem Zustand

    27.12.2018 Eine ältere Frau aus Klagenfurt ist in der Nacht auf Donnerstag nach einem Brand in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, war der Brand mit starker Rauchentwicklung gegen 3.45 Uhr in der Wohnung der Frau ausgebrochen, sie musste reanimiert werden.

    Visum abgelaufen: Kärntnerin in Indien 1,5 Jahre in Haft

    23.12.2018 Eine Kärntnerin ist in Indien wegen eines abgelaufenen Visums über eineinhalb Jahre in Haft gesessen, ehe sie am Wochenende abgeschoben wurde und vor Weihnachten in ihre Heimat zurückkehren konnte. Der Sprecher des Außenministeriums, Peter Guschelbauer, bestätigte der APA am Sonntag den Fall, über den zunächst die Tageszeitung "Österreich" berichtet hatte.
    Schwere Vorwürfe gegen Bischof Schwarz

    Ordinariatskanzler wirft Schwarz Realitätsverweigerung vor

    21.12.2018 Der Kärntner Ordinariatskanzler Jakob Ibounig wirft dem einstigen Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt, Alois Schwarz, Realitätsverweigerung in Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen ihn vor. "Er ist nach wie vor nicht bereit, sich der Wirklichkeit zu stellen", sagte er am Freitag im Ö1-"Mittagsjournal". Schwarz habe sich in seiner Reaktion den anstehenden Fragen gar nicht gestellt.
    Scholz führte selbst Regie

    Schwelgen im Schönklang zu "La Boheme" in Klagenfurt

    21.12.2018 Um Lorenzo Viotti, der als Chefdirigent nach Lissabon geht, für eine (nach "Carmen" und "Werther") dritte Opernproduktion nach Klagenfurt zu holen, setzte Stadttheater-Intendant Florian Scholz Giacomo Puccinis "La Boheme" auf den Spielplan - und führte auch gleich selbst Regie. Das Teamwork wurde dank eines starken Sängerensembles bei der Premiere am Donnerstagabend euphorisch bejubelt.
    Zumindest etwas Weihnachtsfrieden für Altlandeshauptmann Dörfler

    Straßenbau-Aufträge: Ermittlungen gegen Dörfler eingestellt

    21.12.2018 Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat die Ermittlungen gegen den freiheitlichen Kärntner Altlandeshauptmann Gerhard Dörfler im Zusammenhang mit der Vergabe von Straßenbauaufträgen eingestellt. Die WKStA bestätigte am Freitag einen Bericht der "Kronen Zeitung". Der Verdacht der Untreue und der Urkundenunterdrückung habe sich nicht erhärtet, hieß es auf APA-Anfrage.
    Lackner soll Vorfälle prüfen

    Salzburgs Erzbischof schaut im Süden nach dem Rechten

    20.12.2018 Die Vorwürfe gegen den ehemaligen Gurker und jetzigen St. Pöltner Bischof, Alois Schwarz, haben den Vatikan zu Konsequenzen gezwungen: Salzburgs Erzbischof Franz Lackner soll als Apostolischer Visitator im Süden nach dem Rechten schauen. Kardinal Christoph Schönborn begrüßte die Maßnahme. Die Visite beginnt Mitte Jänner. Schwarz zeigte sich indes "fassungslos" über gegen ihn erhobene Vorwürfe.
    Schwarz wird unter anderem Misswirtschaft vorgeworfen

    Causa Schwarz: "Wir sind Kirche" fordert Mitspracherecht

    20.12.2018 Die Vatikan-kritische Plattform "Wir sind Kirche" nimmt die Causa Alois Schwarz zum Anlass, mehr Mitsprache des örtlichen Kirchenvolks bei der Auswahl der Bischöfe zu fordern. Denn Bischofsernennungen erschienen heute weitgehend als Resultat kirchlicher Hintertreppendiplomatie, die jegliche Transparenz vermissen lasse.