• VOL.AT
  • Sport

  • ICE-Hockey-League-Leader Salzburg verliert in Innsbruck 1:3

    Vor 2 Stunden Red Bull Salzburg hat in der 40. Runde der ICE Hockey League eine Niederlage kassiert. Der Tabellenführer zog am Freitag beim Zehnten HC Innsbruck mit 1:3 den Kürzeren und holte zum ersten Mal seit 18 Spielen keinen Punkt. Der HCB Südtirol fiel nach einer 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen die Pustertal Wölfe hinter den KAC auf Rang drei zurück. Die Vienna Capitals kassierten bei Olimpija Ljubljana eine 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen und sind nur noch Siebenter.