Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wann & Wo

  • Die Paradiesvögel stöbern im traditionellen Trachtenladen Gössl: Tobi und Aenn lieben das Spiel mit den Gegensätzen.

    „Wir sind ziemliche Spießer“

    Vor 3 Stunden Aenn und Tobi aus Lustenau ziehen mit ihren Tattoos alle Blicke auf sich. Dabei steckt hinter der bunten Schale ein ganz unerwarteter Kern.
    Noch sichtlich gezeichnet von dem Unfall: Mutter Beate und Sohn Elias. Sie hoffen, dass sich Zeugen bei der Polizei melden.

    "Mein Sohn hatte tausend Schutzengel"

    Vor 1 Stunde Vergangene Woche war Elias Ender (15) in einen Verkehrsunfall verwickelt und wurde schwer verletzt. Der Täter beging Fahrerflucht. WANN & WO sprach mit dem Opfer und seiner Familie, die nun nach Zeugen sucht.

    W&W-Fotoshooting mit Christina

    14.07.2019 Die Bilder der Bregenzerin gibt es auf den .com-Partyseiten.
    Walter Batruel, die menschgewordene „Blues Machine“, gewährt WANN & WO private Einblicke.

    „Ich bin noch genau der gleiche Rebell wie früher“

    14.07.2019 Blues-Legende Walter Batruel spricht mit WANN & WO über seine unvergleichliche Laufbahn, die „Piraten von der Teufelsinsel“, brennende Baumhütten, Stripperinnen zum Geburtstag und #fridaysforfuture.
    #fridaysforfuture vor dem Bregenzer Landhaus.

    "Erreichen bald den Point of no Return"

    10.07.2019 In Vorarlberg herrscht Klimanotstand. WANN & WO sprach mit der #fridaysforfuture-­Bewegung, was das nun für das Ländle bedeutet.
    WANN & WO traf Mike in seinem Tattoostudio in Dornbirn.

    Vom Bewunderer zum "Bru"

    10.07.2019 Mike vom Dornbirner Tattoostudio „Herzblut“ hat es geschafft, in die Antwoord-Familie aufgenommen zu werden.
    Die fünf Angeklagten mussten sich am Montagabend vor dem Landesgericht Feldkirch verantworten. Die Verhandlung dauerte Stunden, das Urteil wurde erst gegen 22.30 Uhr gesprochen.

    Fall Frastanz: Wie gerecht ist das Urteil?

    10.07.2019 Feldkirch - Im Prozess um den brutalen Überfall auf einen Jugendlichen in Frastanz im Jänner ist in der Nacht auf gestern das Urteil gefallen. W&W sprach darüber mit Experten.
    Johannes Gasser will nicht "demonstrativ der schwule Landtagsabgeordnete" sein.

    "Das Ländle ist viel offener geworden"

    8.07.2019 Der 28-jährige Johannes Gasser könnte im Herbst für die NEOS als Vorarl­bergs erster geouteter Homosexueller in den Landtag einziehen. Mit W&W sprach der Mellauer über sein Outing, Vorarlberg im Wandel und eine offene Gesellschaft im Ländle.
    Hinter der Dogana-Theke in Feldkirch, hat Lothar Gallaun mehr als sein halbes Leben verbracht.

    "Ohne meine Frau Lisi hätte ich das alles nie geschafft"

    8.07.2019 Tausendsassa Lothar Gallaun (65) hat zwar das Dogana bereits an seinen Sohn übergeben, an Ausruhen ist aber noch lange nicht zu denken. Mit W&W sprach er über wilde Zeiten, lang gehegte Träume und wie wichtig es ist, loslassen zu können.
    Der letzte Schliff bei der Generalprobe für die Eröffnungsfeier heute auf der Birkenwiese in Dornbirn.

    Gymnaestrada: "Lasst die Spiele beginnen!"

    8.07.2019 Am Sonntag fällt der Startschuss für die 16. Weltgymnaestrada auf der Birkenwiese. Die Eröffnungsfeier musste allerdings abgesagt werden.

    W&W-Fotoshooting mit Lisa

    7.07.2019 Die Bilder der Hittisauerin gibt's auf den .com-Partyseiten.
    Jetzt ist es amtlich: Das Rauchverbot in der Gastronomie kommt

    Rauchverbot: Feldkircher Wirte laufen Sturm

    3.07.2019 Das geplante Rauch-verbot in der Gastronomie könnte die Wirte hart treffen. In Feldkirch machen sie nun mobil.
    Ella musste sich auf Facebook schon so einige Kommentare gefallen lassen. Im realen Leben ist sie umso überraschter von denRückmeldungen auf ihr Trans-Leben: „Ich bekomme durchweg positive Reaktionen.“

    Vorarlberger Trans-Frau bietet Hass die Stirn

    3.07.2019 Ella aus Brand geht offen mit ihrem Leben als Trans-Person um. Und bekommt dafür nicht nur positive Kommentare. Wie sie dem begegnet.

    W&W-Fotoshooting mit Christina

    30.06.2019 Die Bilder der Bregenzerin gibt es auf den .com-Partyseiten.

    Fünfmal täglich Adrenalin-Bombe

    26.06.2019 Beim Skydiving Event Hohenems springt die Elite des Fallschirmsports Formationen. W&W war mit oben.
    Skatecontest in Lustenau

    "Wir brauchen die Halle – sch...egal wo!"

    26.06.2019 Um ein gemeinsames Zeichen für den Bau einer Trendsporthalle im Ländle zu setzen, machen die Skateboarder am 6. Juli in Lustenau mobil. ­Eingeladen ist alles, was rollt – von ­Skatern über BMXer bis zu Inlinern.
    W&W-Redakteur Harald Küng traf Dr. Albert Lingg in Lustenau zum Interview.

    Dr. Albert Lingg: "Ich war eine echte Rampensau"

    24.06.2019 Dr. Albert Lingg war über viele Jahre Leiter des LKH Rankweil. Mit WANN & WO spricht der Psychiater über seinen verdienten Ruhestand, seine aktive Zeit als Musiker, digitale Medien und eine immer verrückter werdende Welt.
    Lea trägt ihr Schicksal mit Fassung. Dabei weiß sie, wie ernst die Lage ist.

    "Lebe ständig in Angst"

    23.06.2019 Lea (28) leidet an Endometriose, einer Krankheit, die im schlimmsten Fall tödlich ist und jede Zehnte trifft. Doch die wenigsten wissen davon.
    Kilbi als größtes Volksfest Vorarlbergs

    Lustenau wählt am Kilbi-Sonntag

    23.06.2019 Die Landtagswahl am 13. Oktober fällt in Lustenau zeitlich mit dem Kilbi zusammen.
    Hotelier Peter Fetz.

    "Die Gastronomie braucht mehr innovative Konzepte"

    16.06.2019 Vor zwei Jahren übernahm Peter Fetz den Schwarzenberger Hirschen von seinem Vater. W&W sprach mit dem Gastronom, Querdenker und leidenschaftlichen Wirt über seine Branche.
    Stolz zeigt Lea ein Bild ihrer Beine vor und nach der Operation.

    "Das frisst dich von innen auf"

    16.06.2019 Lea (20) leidet seit ihrem zwölften Lebensjahr an Lipödem. W&W erzählt sie, wie ihr die Krankheit die Teenagerzeit zur Hölle machte.
    Maarten Hemmen sieht aus wie ein Gewinner-Typ. Dass es in ihm ganz anders aussieht, ahnen die wenigsten.

    "Sprecht über eure Depression!"

    13.06.2019 In seinem Podcast redet Maarten Hemmen (33) offen über das Tabu-Thema mentale Gesundheit und seine eigene Depression. Am Samstag gastiert er in Bludenz.

    "Sie bleibt meine Tochter!"

    12.06.2019 Manuelas Tochter Pia war alkoholabhängig – und genau wie ihr Kind wäre auch die Mutter beinahe daran zerbrochen.

    W&W-Fotoshooting mit Lisa

    23.06.2019 Die Bilder der Hittisauerin gibt's auf den .com-Partyseiten.

    TEIL 1: Gymnaestrada-RMX-Aktion - Jetzt abstimmen!

    11.06.2019 Zahlreiche Remixes zum offiziellen World-Gymnaestrada-Song „Like A Rainbow In The Sky“ sind eingelangt, heute startet auf VOL.AT das Online-Voting. Die beiden besten Tracks werden mit je 1000 Euro prämiert!
    TingelTown-Sänger Florian Koller im Studio bei den Aufnahmen zum offiziellen Gymnaestrada-Song „Like A Rainbow In The Sky“. 24 Musiker haben den Song neu interpretiert – nun wird über die besten Remixes abgestimmt.

    TEIL 2: Gymnaestrada-RMX-Aktion - Jetzt abstimmen!

    11.06.2019 Zahlreiche Remixes zum offiziellen World-Gymnaestrada-Song „Like A Rainbow In The Sky“ sind eingelangt, heute startet auf VOL.AT das Online-Voting. Die beiden besten Tracks werden mit je 1000 Euro prämiert!
    Die Magie und die Malerei sind es, die Edi 2000 seit Jahrzehnten begleiten und ihm auch durch schwere Zeiten helfen.

    "Ich bin ein trauriger Clown"

    10.06.2019 Lange fühlte sich Edward Vidmar (Edi 2000) nirgends willkommen, erst in Lustenau fand der gebürtige Slowene ein Zuhause und ist dank seiner Zauber- und Malkünste im ganzen Land bekannt.
    Die Straße war das Zuhause von Tom. Für viele Straßenkids ist sie das noch heute – auch in Vorarlberg.

    Vorarlbergs Straßenkinder

    9.06.2019 Ländle-Rapper Jay Haze erzählte W&W von seiner Zeit auf der Straße. Auch Tom war als Teenie obdachlos. Die Szene ist größer, als vielen bekannt ist.
    TingelTown-Sänger Florian Koller im Studio bei den Aufnahmen zum offiziellen Gymnaestrada-Song „Like A Rainbow In The Sky“. 24 Musiker haben den Song neu interpretiert – nun wird über die besten Remixes abgestimmt.

    Gymnaestrada-RMX-Aktion – heute startet das Voting!

    17.06.2019 Zahlreiche Remixes zum offiziellen World-Gymnaestrada-Song „Like A Rainbow In The Sky“ sind eingelangt, heute startet auf VOL.AT das Online-Voting. Die beiden besten Tracks werden mit je 1000 Euro prämiert!
    Klarer Kurs zum Ändern: Alexandra Seybal will die Politik und die Gesellschaft im Ländle und darüber hinaus verändern. Dafür steckt sie jede freie Minute in Aktivisimus, inSchulpolitik, Gleichberechtigung und #fridaysforfuture.

    Vorarlbergs Greta Thunberg

    3.06.2019 Alexandra Seybal mischt gerade neben der Schule die Politik und Gesellschaft in Vorarlberg auf. W&W sprach mit ihr über Rassismus, Rollenbilder und dringend notwendige Veränderungen.