Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Politik

  • Charles und Camilla landeten in Havanna

    Prinz Charles und Camilla besuchen Kuba

    25.03.2019 Als erstes Mitglied der britischen Königsfamilie ist Prinz Charles zu einem offiziellen Besuch nach Kuba gereist.

    Mueller-Bericht: Keine wissentliche Verschwörung mit Russland

    25.03.2019 Der US-Sonderermittler Robert Mueller hat in seinen Ermittlungen keine Hinweise auf eine Verschwörung des Wahlkampfteams von Präsident Donald Trump mit Russland gefunden.
    Preuner kann sich auf zweite Amtszeit freuen

    Salzburg-Wahlen Stadt: Harald Preuner als ÖVP-Bürgermeister bestätigt

    24.03.2019 Der Bürgermeister der Stadt Salzburg wird weiterhin Harald Preuner heißen: Der ÖVP-Kandidat setzte sich bei der Stichwahl am Sonntag gegen seinen Stellvertreter Bernhard Auinger (SPÖ) deutlich durch. Preuner kam (ohne Briefwahl-Stimmen) auf 55,6 Prozent der Stimmen, Auinger brachte es auf 44,4 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag vorerst bei 36,2 Prozent.
    Der Bedarf an Pflegekräften wird weiter steigen.

    Wifo: Bis 2030 rund 24.000 zusätzliche Pflegekräfte nötig

    25.03.2019 Wie ein Bericht des Wifo aufzeigt, steigt der Bedarf an Pflegekräften in den nächsten Jahrzehnten stark an. Im Jahr 2030 werden demnach gut 24.000 zusätzliche Stellen benötigt (Vollzeitäquivalente: 18.000).

    Vorarlberg benötigt 52 Prozent mehr Pflegekräfte bis 2030

    24.03.2019 Laut einem Bericht des Wifo steigt der Bedarf an Pflegekräften in den nächsten Jahrzehnten stark an. Im Jahr 2030 werden demnach gut 24.000 zusätzliche Stellen benötigt (Vollzeitäquivalente: 18.000). Bis zum Jahr 2050 schätzt das Wifo den Mehrbedarf sogar auf knapp 80.000 Kräfte (58.000 Vollzeitäquivalente). Besonders viele Pflegekräfte fehlen in Vorarlberg.
    Das Pensionsalter stieg in den letzten zehn Jahren

    Pensionsantrittsalter in Österreich steigt weiter

    24.03.2019 Das Pensionsantrittsalter steigt weiter. Im Vorjahr sind in Österreich die Männer durchschnittlich mit 61,3 Jahren in Pension gegangen, die Frauen mit 59,3 Jahren. Im Jahr 2017 war das Antrittsalter noch bei 60,9 bzw. 59,0 Jahren gelegen. In den letzten zehn Jahren ist das Antrittsalter bei Männern im Schnitt um 2,6 Jahre und bei Frauen um 2,3 Jahre gestiegen.
    Peter Filzmaier sieht keinen Wunsch nach Veränderung im Land.

    Wahlen in Vorarlberg: Das sagt Peter Filzmaier zur SORA-Umfrage

    24.03.2019 Das Ergebnis der SORA-Umfrage im Auftrag der Vorarlberger Grünen interpretiert Peter Filzmaier nicht gerade als Wunsch nach Veränderung. Die NEOS zeigen, wo ihr Potential liege. 
    Brigitte Bierlein übte Kritik an den Plänen der Regierung für eine Sicherungshaft.

    Sicherungshaft: Kritik von VfGH-Präsidentin

    24.03.2019 Leise Kritik an den Plänen der Regierung für eine Sicherungshaft kam von der VfGH-Präsidentn Brigitte Bierlein.

    Europaweiter Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

    24.03.2019 Aus Protest gegen die geplante Reform des EU-Urheberrechts sind in Europa Zehntausende vorwiegend junge Menschen auf die Straße gegangen. Drei Tage vor der entscheidenden Abstimmung im Europaparlament verlangten sie vor allem die Streichung des Artikels 13.
    Laut FPÖ kommt der Papamonat fix, Wirtschaftsministerin Schramböck bremst nun.

    Schramböck bremst bei Rechtsanspruch auf Papamonat

    23.03.2019 Wirtschaftsministerin Schramböck hat am Samstag drauf hingewiesen, dass die Verhandlungen rund um den Papamonat noch laufen.
    Gemeinsam sollen die Anstregungen erhöht werden, um Asylberechtigte in eine Beschäftigung zu bringen.

    Hacker und Hartinger-Klein gemeinsam für arbeitslose Asylberechtigte

    23.03.2019 Am Samstag haben Wiens Sozialstadtrat Peter Hacker (SPÖ) und Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) verkündet, gemeinsam die Anstrengungen zu erhöhen, um Asyslberechtigte in Beschäftigung zu bringen.
    FPÖ-Generalsekretär Hafenecker wirft dem Präsident der IGGÖ-Präsident Ümit Vural vor, Kontakte zur islamistischen Muslimbruderschaft zu haben.

    Konflikt mit IGGÖ: FPÖ legt nach

    23.03.2019 Nach dem bisherigen Konflikt zwischen der FPÖ und der IGGÖ, hat die FPÖ nun nachgelegt. So unterstellte Generalsekretär Hafenecker dem IGGÖ-Präsident Ümit Vural am Samstag Kontakte zur islamistischen Muslimbruderschaft.
    Die ÖVP wieß die Kritik von Guy Verhofstadt zurück.

    Verhofstadt über Kurz: ÖVP weist Kritik zurück

    23.03.2019 Nachdem Guy Verhofstadt in einem "profil"-Interview Kritik über Kurz geäußert hat, wieß die ÖVP diese nun zurück.
    Bundeskanzler Kurz ist auf einem zweittägigen Besuch in VAE und Kuwait.

    Kanzler Kurz: Besuch in den VAE und Kuwait

    23.03.2019 An diesem Wochenende ist Kanzler Kurz bei einem zweitägigen Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Kuwait. Thematisiert werden unter anderem Wirtschaftsfragen und regionale Konflikte.
    Innenminister Kickl will den Asylwerberen 1,50 Euro pro Stunde geben.

    Asyl: Kickl will 1,50 Euro Stundenlohn für Flüchtlinge

    24.03.2019 Laut Innenminister Kickl verdienen Asylwerber zu viel. Nun soll der Stundenlohn auf 1,50 Euro beschränkt werden.
    Sonderermittler Robert S. Mueller

    Ermittlungen zu Russland-Trump-Affäre abgeschlossen

    22.03.2019 US-Sonderermittler Robert S. Mueller hat seine Ermittlungen über die Russland-Affäre rund um Präsident Donald Trump abgeschlossen. Mueller habe seinen Bericht am Freitag dem Justizministerium übergeben, berichteten mehrere US-Medien unter Berufung auf das Ministerium. Der Bericht war mit Spannung erwartet worden, weil er einem Amtsenthebungsverfahren gegen Trump den Weg ebnen könnte.
    Bei dem Anschlag kamen drei Menschen ums Leben

    Mutmaßlicher Täter von Utrecht gesteht Anschlag

    22.03.2019 Der mutmaßliche Todesschütze von Utrecht hat sich zur Tat bekannt und erklärt, allein gehandelt zu haben.
    Mehrere Finanziers einer AfD-Werbekampagne sollen Strohleute sein

    Spendenaffäre setzt AfD-Chef Meuthen unter Druck

    22.03.2019 In der Affäre um dubiose Wahlkampfhilfen aus der Schweiz gerät AfD-Chef Jörg Meuthen einem Bericht zufolge zunehmend unter Druck. Eine beim Deutschen Bundestag eingereichte Liste mit den Namen von zehn angeblichen Finanziers, die Meuthen 2016 mit einer Werbekampagne im Wert von rund 90.000 Euro unterstützt haben sollen, ist offenbar falsch, berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".
    Die Wiener Sozialeinrichtungen warnen vor massiven Auswirkungen der neuen Mindestsicherungsreform.

    Mindestsicherung: Wiener Sozialhilfeeinrichtungen warnen vor massiven Auswirkungen

    23.03.2019 Die Wiener Sozialhilfeeinrichtungen melden sich zu der bereits beschlossenen Mindestsicherungsreform mit geballter Kritik zu Wort. Dieser Beschluss könnte massive Folgen für Mehrkindfamilien, Flüchtlinge, Obdachlose und Behinderte haben.
    Werner Kogler vermisst einen Klimaplan der österreichischen Regierung.

    Grünen-Chef Kogler übt Kritik an "Klimaschutzloch" der Regierung

    22.03.2019 Österreich sei laut Werner Kogler (Grüne) mittlerweile an letzter Stelle bei der Erfüllung der Klimaschutzziele. Er vermisse von der türkis-blauen Regierung einen Klimaplan.
    Derzeit wird der Großteil des ORF-Stiftungsrats von Regierung, Ländern und Parteien beschickt.

    NEOS: ORF soll Vertreter aus Bevölkerung per Los-Entscheid bekommen

    22.03.2019 Um den politischen Einfluss auf die ORF-Gremien zu minimieren, fordern die NEOS Vertreter aus der Bevölkerung. Diese sollen per Los-Entscheid ausgewählt werden.
    Erzdiözese Chicago meldete Fälle den Behörden

    Missbrauchs-Vorwürfe gegen 395 Kirchenvertreter in Illinois

    21.03.2019 Die Missbrauchsvorwürfe gegen Vertreter der römisch-katholischen Kirche in den USA nehmen zu.
    Kanzler Kurz ist für eine Verlängerung des Brexit-Austrittsdatums.

    Kurz äußert sich für Verlängerung des Brexit-Austrittsdatums

    21.03.2019 Bundeskanzler Kurz äußerte sich für eine Verlängerung des Brexit-Austrittsdatums. Zwar löse eine Verschiebung nicht alles, aber ein Hard Brexit könnte verhindert werden.
    Gegen Michel Temer wird wegen Korruptionsverdacht ermittelt

    Brasiliens Ex-Präsident Temer festgenommen

    21.03.2019 In Brasilien ist der frühere Präsident Michel Temer laut Medienberichten am Donnerstag festgenommen worden.
    Hartinger-Klein lud zu einem Dialog-Forum über die Zukunft der Pflege.

    Pflege: Finanzierung soll in staatlicher Hand bleiben

    21.03.2019 Am Donnerstag wurde die geplante Reform im Pflege-Sektor von Sozialministerin Hartinger-Klein angestoßen. Einig waren sich die Teilnehmer darin, dass die Finanzierung der Pflege in staatlicher Hand bleiben soll.
    Verein ZARA präsentierte "Rassismus Report 2018"

    Rekord an gemeldeten Rassismus-Fällen

    21.03.2019 Rassismus ist in Österreich offenbar weiter an der Tagesordnung. Der Jahres-Report der Anti-Rassismus-Initiative ZARA weist für das vergangene Jahr 1.920 gemeldete Fälle und damit einen Höchststand aus. 2017 waren es 1.162 Vorfälle. Der Anteil der Hetze im Web - mehrheitlich in Form von Hasspostings - macht inzwischen 60 Prozent aus. Kritisch beäugt wird aber auch der aktuelle politische Diskurs.
    Die Imame waren mit ihrer Beschwerde erfolglos.

    VfGH: Imame dürfen nicht aus dem Ausland finanziert werden

    21.03.2019 Das im Islamgesetz 2015 festgeschriebene Verbot der Auslandsfinanzierung für Imame ist nicht verfassungswidrig. Dies stellte der VfGH fest.
    Die deutsche und tschechische Wikipedia bleibt heute schwarz.

    Deutschsprachige Wikipedia am Donnerstag offline

    21.03.2019 Wer heute etwas auf Wikipedia sucht, muss sich wohl mit der englisch-sprachigen Version zufrieden geben. Der deutsche Bereich bleibt am Donnerstag aus Protest offline.
    Bei mehreren Explosionen in der afghanischen Hauptstadt Kabul kamen mindestens sechs Menschen ums Leben.

    Mehrere Tote bei Explosion in afghanischer Hauptstadt Kabul

    21.03.2019 In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind bei mehreren Explosionen am Neujahrstag des Landes mindestens sechs Menschen getötet worden.
    Michael Häupl muss vor der KH-Nord-U-Kommission aussagen.

    KH-Nord-Kommission: Michael Häupl tritt in den Zeugenstand

    21.03.2019 Die Wiener Untersuchungskommission zum Krankenhaus Nord in Wien-Floridsdorf geht in die Zielgerade. Erste prominenter Zeuge wird Alt-Bürgermeister Michael Häupl sein.
    Zunächst soll mit dem Lehrer selbst über das Mobbing gesprochen werden.

    Mobbing in Schulen: Wien stellt Eskalationsplan vor

    21.03.2019 Bei weiteren Fällen, in denen Lehrer Schüler Mobben, will Wien einen Eskalationsplan verfolgen. Zunächst soll dabei versucht werden, das Problem intern zu lösen.
    Vilimsky und Karas bei der Diskussion in Ö1 Klartext.

    Live: Diskussion aller EU-Wahl-Spitzenkandidaten

    20.03.2019 Am Mittwoch Abend diskutieren die Spitzenkandidaten aller Parteien für die EU-Wahl in der Ö1-Sendung Klartext. Die APA überträgt per Video-Livestream.
    Diskussion um Kosten von Polizeieinsätzen rund um Bundesliga-Matches.

    Diskussion um Polizeieinsätze rund um Bundesliga-Spiele: "Vereine zahlen jetzt schon"

    21.03.2019 Am Mittwoch zeigte sich die Fußball-Bundesliga über die von der ÖVP Niederösterreich initiierte Diskussion um eine Anpassung der Gebühren und Kostenersätze für Polizeieinsätze bei Großveranstaltungen überrascht. 
    Bis Ende des Jahres soll es möglich sein, den Führerschein am Handy bei sich zu haben.

    Führerschein am Handy: Pläne für digitale Amtsplattform präzisiert

    21.03.2019 Am Mittwoch wurde der Fahrplan für die digitale Amtsplattform "oesterreich.gv.at" präsentiert. Ende des Jahres soll es bereits den Führerschein am Handy geben.
    Der Vizekanzler wurde vom IGGÖ angezeigt.

    Verdacht auf Verhetzung: IGGÖ zeigt HC Strache an

    21.03.2019 Die Islamische Glaubensgemeinschaft zeigt HC Strache wegen Verdachts auf Verhetzung an. Strache soll Wiener Kindergärten als Horte des radikalisierten Islams bezeichnet haben.
    Die Islamische Glaubensgemeinschaft wirft Vizekanzler Strache Verhetzung vor.

    Islamische Glaubensgemeinschaft zeigt Strache wegen Verhetzung an

    20.03.2019 Die Islamische Glaubensgemeinschaft (IGGÖ) zeigt Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) wegen des Verdachts der Verhetzung an.
    Die Arbeiterkammer-Wahl in Wien ist gestartet.

    Startschuss für die Arbeiterkammer-Wahlen in Wien

    21.03.2019 Der Startschuss für die Arbeiterkammer-Wahlen in Wien ist gefallen. Seit Mittwoch können die 730.000 Wahlberechtigten insgesamt 13 Listen wählen, 180 Mandate sind zu vergeben.
    Das Bild zeigt Sebastian Kurz im ORF-Sommergespräch.

    Parteienförderung: Kurz klagt über "Falschinformationen" der Medien

    20.03.2019 Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat sich am Mittwoch über "Falschinformationen" der Medien zur Parteienförderung beklagt. Dem ORF-Radio warf er eine "ultimative Form der Falschinformation" vor.
    Bundeskanzler Kurz will Sanktionen ausschöpfen

    Asyl: Kurz für strengeren Vollzug bei Arbeitsvermittlung

    21.03.2019 Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) sieht keinen gesetzlichen Änderungsbedarf bei der Arbeitsvermittlung von arbeitslosen Asylberechtigten. Das sehe auch das Sozialministerium so, betonte der Regierungschef beim Pressefoyer nach dem Ministerrat am Mittwoch. Gleichzeitig machte er klar, dass er für einen strengeren Vollzug der bestehenden Regelungen ist.
    Wiens Bürgermeister Michael Ludwig äußert scharfe Kritik an Plänen.

    Arbeitspflicht für Flüchtlinge: Ludwig und Katzian halten wenig von Vorschlag

    21.03.2019 Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) sorgte mit der angedachten Arbeitspflicht für anerkannte Flüchtlinge für viel Kritik. Nun melden sich auch Wiens Bürgermeister Michael Ludwig und ÖGB-Chef Wolfgang Katzian zu Wort.
    Kurz sieht keinen gesetzlichen Änderungsbedarf bei der Arbeitsvermittlung von arbeitslosen Asylberechtigten.

    Flüchtlinge: Kurz will strengeren Vollzug bei Arbeitsvermittlung

    20.03.2019 Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) sieht keinen gesetzlichen Änderungsbedarf bei der Arbeitsvermittlung von arbeitslosen Asylberechtigten. 
    ORF-Chef Alexander Wrabetz warnt vor einer Budgetfinanzierung

    ORF-Gebühren: Wrabetz warnt eindringlich vor Budgetfinanzierung

    20.03.2019 Erneut entbrannte eine Diskussion um die ORF-Gebühren und ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz warnt eindringlich vor einer Budgetfinanzierung. Dies würde eine "massive politische Einflussnahme" bedeuten. Und eine "massive Reduktion der Einnahmen" des ORF hieße "weniger Programm und weniger Programmvielfalt".
    Faßmann war gemeinsam mit "Fridays for Future" Initiatoren bei ZAMG.

    Forderung von Faßmann und Schülern: Mehr Umweltschutz am Lehrplan

    20.03.2019 Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) hat sich am Mittwochfrüh gemeinsam mit Schülern in der Wiener ZAMG eingefunden. Heimische Vertreter fordern eine konkrete Wissensvermittlung zum Thema Klimaschutz in der Schule.
    Die meisten Opfer kommen aus Einwandererfamilien

    Zweiter Angeklagter wegen Video-Verbreitung in Neuseeland

    20.03.2019 In Neuseeland ist ein zweiter Mann angeklagt worden, der das Live-Video des Anschlags in einer Moschee in Christchurch im Internet verbreitet hatte.
    Moser steht den Überlegungen von Hartinger-Klein gegenüber.

    Arbeitspflicht für anerkannte Flüchtlinge: Moser sieht keine Notwendigkeit

    20.03.2019 Justizminister Moser sieht keine Notwendigkeit für eine Arbeitspflicht für anerkannte Flüchtlinge.
    Heute wird im Verfassungsausschuss die Anhebung der Parteienförderung beschlossen.

    ÖVP und FPÖ: Verfassungsausschuss beschließt Anhebung der Parteienförderung

    20.03.2019 Heute soll von der ÖVP und der FPÖ im Verfassungsausschuss die Anhebung der Parteienförderung beschlossen werden.
    Bundeskanzler Sebastian Kurz.

    Pressefoyer nach dem Ministerrat

    20.03.2019 Eines der Hauptthemen im Ministerrat soll der Start der Bürgerplattform österreich.gv.at sein. VOL.AT überträgt die Pressekonferenz live.
    May wird um kurzen Aufschub des Austritttermins bitten.

    May wird um kurzen Aufschub des EU-Austritttermins bitten

    20.03.2019 Laut Medienberichten soll die britische Premierministerin Theresa May in einem Brief um eine kurze Verschiebung des Termins für den Austritt aus der Europäischen Union beantragen.
    Erika Pieler tritt aus "persönlichen Gründen" zurück.

    Erika Pieler: Chefin des Bundesdenkmalamts tritt zurück

    20.03.2019 Erika Pieler, die Chefin des Bundesdenkmalamts tritt nach knapp drei Monaten aus "persönlichen Gründen" zurück. Eine neue Ausschreibung für die Position erfolgt bereits heute.
    Flüchtlinge könnten laut Hartinger-Klein verpflichtend als Erntehelfer eingesetzt werden.

    Hartinger-Klein will Flüchtlinge verpflichtend als Erntehelfer einsetzen

    19.03.2019 Die Bundesregierung denkt laut über eine Arbeitspflicht für anerkannte Flüchtlinge nach. Diese könnten etwa in der Forst- und Landwirtschaft oder als Erntehelfer eingesetzt werden.
    Die Stadt Wien will die Lücke zwischen mobiler und stationärer Pflege schließen.

    Stadt Wien erweitert Leistungen im Pflegebreich

    19.03.2019 Die Stadt Wien will pflegende Angehörige weiter entlasten. Mehrstündige Alltagsbegleitungen und längere Öffnungszeiten von Tageszentren sollen ihnen Verschnaufspausen verschaffen.
    Zwei Ärzte sprachen sich bei einer PK in Wien für medizinisches Cannabis aus.

    Diskussion um Medizinisches Cannabis: Ärzte als Anwender bei PK in Wien

    19.03.2019 Die Diskussion um medizinisches Cannabis wird weiter befeuert. Bei einer Pressekonferenz am Dienstag in Wien stellte JETZT-Gesundheitssprecherin Daniela Holzinger zwei Ärzte als Verschreiber von Cannabinoiden vor: Den Wiener Allgemeinmediziner Kurt Blaas und die niederösterreichische Gynäkologin Iris Pleyer, die mittels Verlagshaus der Ärzte auch das Buch "Cannabidiol - Ein natürliches Heilmittel des Hanfs" herausbrachte.
    Die Plege Zuhause soll forciert werden.

    Seniorenrat: Pflege soll aus Steuern finanziert werden

    19.03.2019 Altenpflege ist eines der wichtigsten Themen einer alternden Gesellschaft. Am Donnerstag sollen daher bei einem Fachgipfel verschiedene Modell diskutiert werden. Der Seniorenrat fordert dabei eine Steuerfinanzierung.
    Aus "Denkwerk zukunftsreich" wird "Denk zukunftsreich".

    "Denkwerk zukunftsreich" wird "Denk zukunftsreich": Strache musste Think Tank umbenennen

    17.04.2019 Am 12. Februar präsentierte Vizekanzler Strache seinen Think Tank "Denkwerk zukunftsreich". Nun musste er umbenannt werden, da "Denkwerk" bereits eine geschützte Marke ist.
    Die Liste Jetzt setzt sich für die Kennzeichnungspflicht von Echtfell ein.

    Liste JETZT: Kennzeichnungspflicht für Echtfell gefordert

    19.03.2019 Die Liste JETZT setzt sich für die Kennzeichnungspflicht von Echtpelz ein. Derzeit seien die Produkte schlecht oder gar nicht gekennzeichnet.
    In Nueseeland regiert weiterhin Trauer um die Opfer

    Christchurch-Attentäter war offenbar zweimal in Österreich

    19.03.2019 Der rechtsextreme Attentäter von Christchurch soll im Rahmen seiner Reisen durch Europa vor einigen Monaten auch zweimal Österreich besucht haben.
    Das Finanzministerium erwartet demnächst neue Wirtschaftsprognosen.

    Finanzminister Löger glaubt weiter an Nulldefizit für 2019

    18.03.2019 Finanzminister Hartwig Löger bleibt dabei: Österreichs Haushalt erzielt 2019 nach Maastricht-Kriterien eine schwarze Null und ab 2020 sogar Überschüsse.
    Gernot Blümel und Sebastian Kurz.

    Blümel: "intensive und gute" Verhandlungen zu ORF-Gebühren

    18.03.2019 Laut Medienminister Gernot Blümel (ÖVP) laufen die Verhandlungen zum ORF-Gesetz derzeit "intensiv und gut", wie er am Montag sagte.
    Laut Zeitungsbericht erhärtet sich der Verdacht gegen bin Salman

    Fall Khashoggi: Kronprinz soll Geheimaktion genehmigt haben

    18.03.2019 Im Fall des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi erhärten US-Geheimdienstberichte einem Zeitungsbericht zufolge den Verdacht gegen den saudi-arabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman.