15-jähriger Kärntner Mofafahrer von Auto gerammt

Ein 15 Jahre alter Schüler aus Wolfsberg ist am Samstag in seiner Heimatstadt bei einem Verkehrsunfall schwerst verletzt worden. Er war mit seinem Mofa unterwegs gewesen, als er in einem Kreisverkehr vom Auto eines 20-jährigen Technikers aus St. Andrä im Lavanttal angefahren wurde. Der 15-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum Klagenfurt gebracht, der Autofahrer blieb unverletzt.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Hitzewelle findet ... +++ - Vorarlberg: Kinderhaus am Ente... +++ - Vorarlberg: Bitschi wiederholt... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: Sanierung... +++ - Weder Raubüberfall noch Falsch... +++ - Kopf: Kandidatur nur auf der R... +++ - Vorarlberg: Hangbrand bei Basi... +++ - Immer mehr Vorarlberger invest... +++ - Vorarlberg/Hard: Handys gestoh... +++ - Große Begeisterung beim ländle... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: 25-Jährig... +++ - Vorarlberg: Auto hat sich in D... +++ - Mathias "Alpinfitness" Nesenso... +++ - 24-Stunden im Zeichen der Bull... +++ - Vorarlberg: Verdächtiges Gepäc... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Mehr auf vol.at

Booking.com
Werbung