"Wie schaffen wir Wahlfreiheit für die Familien"

"Wie schaffen wir Wahlfreiheit für die Familien"

Vor 9 Std. | Dornbirn - "Wie schaffen wir Wahlfreiheit für die Familien?" So lautete der Titel und damit die Kernfrage der Enquete des Vorarlberger Landtags am Freitag in der FH Vorarlberg in Dornbirn.
Feuerbrand-Gefahr blieb in Vorarlberg bisher gering

Feuerbrand-Gefahr blieb in Vorarlberg bisher gering

Vor 11 Std. | Bregenz - Da die Temperaturen weitgehend kühl blieben, war die Pflanzenkrankheit Feuerbrand für Vorarlbergs Erwerbsobstbauern und Hobbygärtner heuer bisher keine große Gefahr.
Werbung
Zwei Arbeitsunfälle an derselben Maschine

Zwei Arbeitsunfälle an derselben Maschine

Vor 11 Std. | Höchst - Am Donnerstagvormittag ereigneten sich bei einem Beschlägehersteller in Höchst gleich zwei Arbeitsunfälle an derselben Maschine, bei denen jeweils ein Arbeiter verletzt wurde. Der zweite Unfall passierte, weil ein Arbeiter den ersten Unfall nachstellen wollte. 24
Bei Arbeitsunfall Hand eingeklemmt

Bei Arbeitsunfall Hand eingeklemmt

Vor 8 Std. | Frastant - Am Freitagmorgen wurde ein 24-jähriger Mann bei Arbeiten an einer Palettieranlage in Frastanz verletzt.
Neues Gebäude des Feuerwehrausbildungszentrums eröffnet

Neues Gebäude des Feuerwehrausbildungszentrums eröffnet

Vor 13 Std. | Feldkirch - Am Areal des Vorarlberger Landesfeuerwehrverbandes sind am Freitag die sanierten und neu errichteten Gebäude des Feuerwehrausbildungszentrums eröffnet worden.
2.600 Schweizer kaufen täglich im "Einkaufseldorado Vorarlberg" ein

2.600 Schweizer kaufen täglich im "Einkaufseldorado Vorarlberg" ein

Vor 14 Std. | Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg. 4
Arlbergtunnelsperre: Ausländische Lenker oft noch wenig informiert

Arlbergtunnelsperre: Ausländische Lenker oft noch wenig informiert

Vor 14 Std. | Bludenz - Ausländische Lkw-Fahrer sind derzeit über die Sperre des Arlbergstraßentunnels offenbar oft noch mangelnd informiert. Während die heimischen Frächter sich laut der Wirtschaftskammer gut arrangiert haben, müssen vor allem osteuropäische Lenker mit ihren Fahrzeugen nach Polizeikontrollen umkehren. 30
Ex-Mitarbeiter brach in Sportgeschäft ein

Ex-Mitarbeiter brach in Sportgeschäft ein

Vor 14 Std. | St. Gallenkirch - Ein 36-jähriger ehemaliger Angestellter eines Sportgeschäftes in St. Gallenkirch hat sich mit einem gestohlenen Schlüssel Zutritt in das Geschäft verschafft und aus der unversperrten Registrierkasse 430 Euro gestohlen. 
Landtagsenquete live auf VOL.AT

Landtagsenquete live auf VOL.AT

Vor 15 Std. | Dornbirn – Die diesjährige Enquete des Vorarlberger Landtags am Freitag, 24. April 2015, ab 14.00 Uhr in der Fachhochschule Vorarlberg in Dornbirn befasst sich mit den Rahmenbedingungen der Wahlfreiheit für die Familien.
Mit Pkw gegen Straßenlaterne gekracht

Mit Pkw gegen Straßenlaterne gekracht

Vor 16 Std. | Lochau - Am späten Donnerstagabend ist ein 22-jähriger Hörbranzer mit seinem Pkw auf der Lindauerstraße in Lochau von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne gekracht. 10
Motorradfahrer nach Kollision in Dornbirn schwer verletzt

Motorradfahrer nach Kollision in Dornbirn schwer verletzt

Vor 19 Std. | Dornbirn. Schwere Verletzungen hat am Donnerstagabend ein Motorradfahrer nach einer Kollision mit einem Pkw auf der Hatlerstraße (L190) in Dornbirn erlitten. 3
Mordversuch: Nun sechs statt sieben Jahre Haft

Mordversuch: Nun sechs statt sieben Jahre Haft

Vor 19 Std. | Oberlandesgericht Innsbruck setzte Strafe herab: 18-jähriger Pakistani hatte Landsmann mit Messerstichen schwer verletzt. 31
Erklärung zu Völkermord an Armenier für ATIB Österreich "kränkend"

Erklärung zu Völkermord an Armenier für ATIB Österreich "kränkend"

Vor 1 Tag | Die Erklärung des Nationalrats zum Genozid an den Armeniern vor 100 Jahren kommt auch bei ATIB Österreich nicht gut an. Bei ATIB Vorarlberg will man die Causa gar nicht kommentieren. 118
Skigebiet Mellau Damüls bekommt neue 10er-Gondel

Skigebiet Mellau Damüls bekommt neue 10er-Gondel

Vor 1 Tag | Mellau/Damüls - Im Skigebiet Mellau Damüls herrscht auch im Sommer Hochbetrieb, denn bis zum Saisonbeginn im Dezember 2015 soll eine neue Gondelbahn entstehen. 21
"Emotionen stehen einer kritischen Aufarbeitung im Weg"

"Emotionen stehen einer kritischen Aufarbeitung im Weg"

Vor 1 Tag | Landeshauptmann Markus Wallner mahnt anlässlich des 100. Jahrestags des Genozids an Armenieren die historische Verantwortung der Türkei ein. 6
Fahndungserfolg für die Polizei - Opferstockdiebe erwischt

Fahndungserfolg für die Polizei - Opferstockdiebe erwischt

Vor 16 Std. | Bildstein – Drei mutmaßliche Opferstockdiebe konnte die Polizei am Donnerstag Vormittag nach einem Hinweis aus der Bevölkerung festnehmen. Ein weiterer Opferstockdieb ist noch flüchtig. 84
"Arkadien": Deutscher annektiert einen Quadratmeter Land in Götzis

"Arkadien": Deutscher annektiert einen Quadratmeter Land in Götzis

Vor 1 Tag | Götzis. Der deutsche Konzeptkünstler Peter Kees hat laut eigenen Aussagen am Dienstag (21. April) einen Quadratmeter Land auf österreichischem Staatsgebiet, in der Nähe vonSt. Arbogast in Götzis, besetzt und zum arkadischen Hoheitsgebiet erklärt. 51
Auto gegen Mauer gekracht und in Bachbett gelandet

Auto gegen Mauer gekracht und in Bachbett gelandet

23.04.2015 | Feldkirch - Eine 80-jährige Pkw-Lenkerin krachte am Donnerstag zuerst gegen eine Parkplatzmauer und landete anschließend im Bachbett der Nafla. 65
Vorarlbergs Krankenhäuser brauchen 80 zusätzliche Ärzte

Vorarlbergs Krankenhäuser brauchen 80 zusätzliche Ärzte

Vor 1 Tag | Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg. 9
"Pferdeparadies Feldkirch" - Frage nach aktuellem Stand

"Pferdeparadies Feldkirch" - Frage nach aktuellem Stand

23.04.2015 | Feldkirch - Im vergangenen Herbst sorgte ein Pferdehof im Oberland für Aufsehen, als Tierschützer über die Zustände der Tiere klagten. Die FPÖ Vorarlberg stellt nun eine Anfrage an LR Schwärzler mit der Bitte um weitere Informationen.
"Leugnen und Verdrängen sind keine Lösung"

"Leugnen und Verdrängen sind keine Lösung"

Vor 1 Tag | Die Grünen fordern die türkischstämmigen Mitbürger auf, sich den historischen Tatsachen zu stellen und den Völkermord an den Armeniern als solchen anzuerkennen. 41
Bekannten schwer verletzt

Bekannten schwer verletzt

23.04.2015 | Feldkirch. Vor Gericht: 15-Jähriger schlug betrunken zu und hinterließ einige Frakturen. 38
Frau 17 Stunden unter Ofen eingeklemmt

Frau 17 Stunden unter Ofen eingeklemmt

23.04.2015 | Feldkirch. 138 Kilo schwerer Ofen fiel auf 79-Jährige: Sie fordert in einem Zivilprozess Schadenersatz von der Firma des Monteurs für die erlittenen Verletzungen. 2
Untreue: Fünf Monate Gefängnis als Zusatzstrafe für Sperger

Untreue: Fünf Monate Gefängnis als Zusatzstrafe für Sperger

22.04.2015 | Wegen Verbrechens der Untreue ist der ehemalige Vermögensberater und Ex-FC-Lustenau-Präsident Dieter Sperger am Mittwoch zu einer Zusatz-Freiheitsstrafe in der Dauer von fünf Monaten verurteilt worden. 17
"Generation Glücklos" in Vorarlberg: Kritik an Jobsituation junger Menschen

"Generation Glücklos" in Vorarlberg: Kritik an Jobsituation junger Menschen

22.04.2015 | Prekäre und atypische Arbeitsverhältnisse sind auch in Vorarlberg keine Seltenheit mehr. Statt von einer "Generation Praktikum" sprechen die Grünen bereits von einer "Generation Glücklos" und fordern einen Mindestlohn von 1.500 Euro. 43
Gartenhaus in Bregenz in Brand geraten

Gartenhaus in Bregenz in Brand geraten

22.04.2015 | Bregenz - Am Mittwochnachmittag geriet ein Gartenhaus in Bregenz in Brand. Das Feuer wurde von einem 6-jährigen Buben ausgelöst, der mit Zündhölzern spielte und dabei eine Werkbank entzündete. 2
Architekturbüro Marte.Marte baut Galerie Niederösterreich in Krems

Architekturbüro Marte.Marte baut Galerie Niederösterreich in Krems

23.04.2015 | Als "historischen Moment der niederösterreichischen Kulturpolitik" hat Landeshauptmann Erwin Pröll  am Mittwochvormittag die Präsentation des Projekts "Galerie Niederösterreich" bezeichnet.
Live bei der Präsentation der Seebühne für "Turandot"

Live bei der Präsentation der Seebühne für "Turandot"

23.04.2015 | Bregenz - Die Seebühne ist bereit für Giacomo Puccinis Oper "Turandot", welche am 22. Juli ihre Premiere feiert. VOL.AT war am Mittwoch beim Richtfest der Bregenzer Festspiele. 1
"Wir erwarten harte, aber faire Verhandlungen mit dem Bund"

"Wir erwarten harte, aber faire Verhandlungen mit dem Bund"

22.04.2015 | Bei der Sitzung der Landes-Finanzreferenten in Waidhofen an der Ybbs wurden auch Vorbereitungen für die Finanzausgleichsverhandlungen mit dem Bund getroffen. 1
Prügelattacke in Bludenz durch jugendliche Asylwerber für Caritas "Einzelfall"

Prügelattacke in Bludenz durch jugendliche Asylwerber für Caritas "Einzelfall"

22.04.2015 | Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg. 21
Vorarlberg hat die unzufriedensten Arbeitnehmer

Vorarlberg hat die unzufriedensten Arbeitnehmer

22.04.2015 | Eine aktuelle Studie von Marketagent.com im Auftrag von XING zeigt, dass rund 50 Prozent der befragten Vorarlberger und Tiroler konkret planen in einem neuen Job durchzustarten oder offen für einen Wechsel sind. 30
Unfreundlicher Start in ein mildes Wochenende

Unfreundlicher Start in ein mildes Wochenende

22.04.2015 | ZAMG-Experte Günter Scheibenreif stellt im Gespräch mit VOL.AT ein überwiegend mildes, doch unbeständiges Wochenendwetter in Aussicht:
Messerstecherei: Verdächtiger festgenommen

Messerstecherei: Verdächtiger festgenommen

22.04.2015 | Hard - Ein 57-Jähriger, der am 13. April einen Mann mit einem Messer attackiert haben soll, wurde von der Polizei festgenommen. Das 37-jährige Opfer wurde schwer verletzt, schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr. 82
"Eine 22 Stundenwoche ist utopisch"

"Eine 22 Stundenwoche ist utopisch"

22.04.2015 | Über Lehrer zu schimpfen, ist in der heutigen Zeit fast schon salonfähig. Gerade für Junglehrer nicht immer eine einfache Situation. 139
Nach Kindesmissbrauch erst zur Beratungsstelle

Nach Kindesmissbrauch erst zur Beratungsstelle

22.04.2015 | Bregenz - Mit Beratung sind Kinder gute Zeugen, ohne ist der Prozessausgang oft Glückssache. 6
Polizei überwacht den Arlbergpass-Verkehr

Polizei überwacht den Arlbergpass-Verkehr

21.04.2015 | Seit der Nacht auf Dienstag wird der gesamte Pkw- und Schwerverkehr über den Arlbergpass umgeleitet. Die Polizei ist bereits am ersten Tag im Einsatz und musste schon einige Fahrzeuge zurückweisen. 10
Vorteil für den Wirtschaftsstandort, Gewinn für die Gesellschaft

Vorteil für den Wirtschaftsstandort, Gewinn für die Gesellschaft

21.04.2015 | Bregenz. Auch heuer lädt das Land Vorarlberg in Kooperation mit den Sozialpartnern alle Unternehmen, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen im Lande zur Teilnahme an der Initiative "Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb" ein. 2
Bahnstreik - ÖBB: Auswirkungen in Österreich gering halten

Bahnstreik - ÖBB: Auswirkungen in Österreich gering halten

21.04.2015 | Der Lokführer-Streik bei der Deutschen Bahn (DB) hat auch Auswirkungen auf österreichische Bahnkunden. 1
Arbeitsunfall in Au: Arbeiter am Kopf verletzt

Arbeitsunfall in Au: Arbeiter am Kopf verletzt

21.04.2015 | Au. Unter einen Stapel Spanplatten geriet am Dienstagmorgen ein 55-jähriger Arbeiter in einer Firma in Au. Er zog sich Kopfverletzungen zu und wurde mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.
Fußgänger in Altach angefahren und schwer verletzt

Fußgänger in Altach angefahren und schwer verletzt

21.04.2015 | Altach. Ein 18-jähriger Fußgänger wurde am frühen Montagabend auf einem Zebrastreifen von einem Pkw angefahren. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Hohenems eingeliefert.
 
Vorherige
123456  

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!