Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Coronavirus

  • Viele Kinder Opfer häuslicher Gewalt während Lockdown

    Vor 1 Tag Mit dem Lockdown in der Coronakrise hat in Oberösterreich die häusliche Gewalt vor allem gegen Kinder stark zugenommen. So wurden 64 Fälle dem Gewaltschutzzentrum zugewiesen, wo ein Elternteil gegen den Nachwuchs rabiat geworden ist, im gleichen Zeitraum 2019 waren es 26. Insgesamt sind vom 15. März bis 3. Mai die polizeilichen Einsätze im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent auf 228 gestiegen.

    EU soll unabhängiger bei Masken und Medikamenten werden

    Vor 1 Tag Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will sich in der deutschen Ratspräsidentschaft für mehr Unabhängigkeit der EU bei der Versorgung mit Arzneimitteln und Schutzausrüstung einsetzen. "Es sollte sich nicht in China entscheiden, ob wir ausreichend Schutzmasken oder Medikamente haben", sagte Spahn am Montag in Berlin.

    Coronavirus: 1.240 aktiv Erkrankte in Österreich

    Vor 1 Tag Mit Stand Montagvormittag hat es in Österreich 1.240 aktiv an Covid-19 Erkrankte gegeben.

    Infektionen steigen – Reiseverbot für Kroatien droht

    Vor 22 Stunden Im einstigen "Corona-Musterland" Kroatien steigt die Zahl der Neuinfektionen kontinuierlich an. Auch für Urlaubs-Reisen an die Adria könnte das Auswirkungen haben.

    Tokios Gouverneurin hofft weiter auf Austragung der Spiele

    Vor 1 Tag Yuriko Koike, die Gouverneurin von Tokio, hofft, dass die Olympischen Sommerspiele im nächsten Jahr als Symbol der weltweiten Einheit bei der Überwindung des Coronavirus nachgeholt werden, obwohl auch die japanische Hauptstadt weiterhin mit der Pandemie zu kämpfen hat. Mehr als ein Drittel der knapp 22.000 bisher bestätigten Fälle im Land betreffen die Olympia-Stadt Tokio.

    Mann in Texas starb nach "Covid-19-Party"

    Vor 1 Tag Im Bundesstaat Texas ist ein 30-Jähriger an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben, nachdem er an einer "Covid-19-Party" teilgenommen hatte.

    Amnesty-Bericht: Beschäftigte im Gesundheitswesen in Gefahr

    Vor 2 Tagen Beschäftigte im Gesundheitswesen sind Amnesty International zufolge in der Coronavirus-Pandemie in vielen Ländern durch schlechte Arbeitsbedingungen gefährdet. In einigen Staaten müssen sie sogar mit Repressalien rechnen, wenn sie Missstände aufzeigen. Das geht aus einem Bericht hervor, den die Menschenrechtsorganisation am Montag veröffentlichte.

    Corona-Proteste: Israels Premier verspricht Soforthilfen

    Vor 2 Tagen Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu hat finanzielle Soforthilfen für Israelis angekündigt, die durch die Corona-Pandemie ihre Lebensgrundlage verloren haben. "Wir drücken auf den Knopf und das Geld ist in ein paar Tagen auf den Konten", sagte er am Sonntag.

    WHO: Rekordanstieg von 230.000 neuen Corona-Fällen weltweit

    Vor 2 Tagen Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldet einen neuen Rekordanstieg bei den Corona-Infektionen. In den vergangenen 24 Stunden seien weltweit mehr als 230.000 neue Erkrankungen registriert worden, teilte die WHO am Sonntag mit. Die bisher größte Zahl von Neu-Infektionen binnen eines Tages hatte die UN-Gesundheitsorganisation erst am Freitag mit gut 228.000 Fällen verzeichnet.

    Spiel bei MLS-Event wegen positiver Corona-Tests verschoben

    Vor 2 Tagen Wegen weiterer Corona-Fälle ist beim Turnier der Major League Soccer (MLS) das Fußballspiel zwischen FC Toronto und DC United kurz vor dem geplanten Beginn am Sonntagfrüh verschoben worden. Wie die MLS mitteilte, gab es bei den vorgeschriebenen Tests am Samstag einen unbestätigten positiven Corona-Fall und einen nicht schlüssigen Test für einen anderen Spieler.

    Corona-Chaos am Ballermann: Partys ohne Schutz machen Malle Angst

    Vor 1 Tag Zum ersten Mal nach dem Corona-Lockdown vor rund vier Monaten haben Hunderte Touristen am Ballermann wieder groß Party gemacht - und damit auf Mallorca große Sorgen ausgelöst. Denn kaum einer der Feiernden beachtete am Wochenende an der Playa de Palma die derzeit in ganz Spanien geltenden Schutzvorschriften. Angetrunkene Urlauber umarmten nach Medienberichten Straßenhändler und flirteten hemmungslos mit Fremden. "Chaos", titelte am Sonntag die Regionalzeitung "Última Hora". Die Lage sei "am Samstag völlig außer Kontrolle geraten".

    Auch zweiter Test bei Kärntens Landeshauptmann negativ

    12.07.2020 Auch der zweite Corona-Test, der bei Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) vorgenommen worden ist, hat ein negatives Ergebnis gebracht.

    Corona-Neuinfektionen in Indien erreichen neuen Höchststand

    12.07.2020 Die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen in Indien hat einen Höchststand erreicht. Binnen 24 Stunden seien 28.637 neue Ansteckungen gezählt worden, hieß es am Sonntag in einer Mitteilung des Gesundheitsministeriums. Insgesamt wurden in dem Land seit Beginn der Pandemie demnach knapp 850.000 Fälle registriert, rund 22.700 Menschen starben mit oder an dem Erreger Sars-CoV-2.

    Wieder mehr als 100 Infektionen binnen 24 Stunden

    Vor 1 Tag Die Zahl von neuen Infektionsfällen mit dem Coronavirus ist in Österreich binnen 24 Stunden wieder um mehr als 100 Betroffene gestiegen. Laut Innenministerium sind mit Stand 9.30 Uhr 114 neue Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Die meisten davon in Oberösterreich.

    Wieder mehr als 100 Corona-Infektionen binnen 24 Stunden

    12.07.2020 Die Zahl von neuen Infektionsfällen mit dem Coronavirus ist in Österreich binnen 24 Stunden wieder um mehr als 100 Betroffene gestiegen. Laut Innenministerium sind mit Stand 9.30 Uhr 114 neue Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Die meisten davon in Oberösterreich.

    Bill Gates ist im Kampf gegen Coronavirus "optimistisch"

    Vor 2 Tagen Der mit seiner Stiftung an internationalen Gesundheitsprojekten beteiligte Microsoft-Gründer Bill Gates sieht den weltweiten Kampf gegen das neuartige Coronavirus nach eigenen Angaben positiv. "Ich bleibe optimistisch", sagte Gates am Samstag in einer Videobotschaft an die Teilnehmer einer internationalen Konferenz zum Coronavirus und HIV.

    Trump trägt Maske - Rekord an Neuinfektionen in den USA

    12.07.2020 Vor dem Hintergrund dramatisch steigender Coronavirus-Infektionen in den USA hat US-Präsident Donald Trump in einem seltenen Schritt eine Maske bei einem öffentlichen Auftritt getragen. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie Trump am Freitagabend (Ortszeit) im Walter-Reed-Militärkrankenhaus in Bethesda bei Washington einen blauen Mund-Nasen-Schutz mit dem Siegel des Präsidenten trug.

    SPÖ fordert erneut Corona-Generalamnestie

    12.07.2020 Der Verfassungsgerichtshof beschäftigt sich nächste Woche neuerlich mit den von der Regierung gesetzten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Im Vorfeld fordert die SPÖ erneut eine (von der Regierung bisher abgelehnte) Generalamnestie. Vizeklubchef Jörg Leichtfried verweist drauf, dass zuletzt auch das Landesverwaltungsgericht Wien Zweifel an den Ausgangsbeschränkungen angemeldet hatte.

    Opernstars geben Live-Streaming-Konzerte

    12.07.2020 Opernstars wie Anna Netrebko, Diana Damrau und Jonas Kaufmann sollen im Auftrag der New Yorker Metropolitan Oper in den kommenden Monaten Live-Streaming-Konzerte vor besonderen Kulissen in Europa und den USA geben. Den Auftakt mache der Münchner Opernsänger Jonas Kaufmann, der am 18. Juli im Kloster Polling singen soll, teilte die Metropolitan Oper am Samstag (Ortszeit) mit.

    Anschober Ehrengast bei Nationalfeiertagsfeiern in Paris

    12.07.2020 Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) ist einer der Ehrengäste des französischen Präsidenten Emmanuel Macron bei den heurigen Nationalfeiertagsfeiern in Paris. Anschober nimmt am Dienstag an den Feierlichkeiten teil, die heuer aufgrund der Coronakrise in reduzierter Form und unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden werden.

    Weiter Proteste vor Parlament in Belgrad

    12.07.2020 Vor dem Parlamentsgebäude in Belgrad haben sich am Samstagabend erneut Demonstranten zu Protesten gegen die Corona-Politik der serbischen Regierung versammelt. Zu der Kundgebung kamen lediglich 500 bis 1.000 Menschen. Die Proteste verliefen friedlicher als die Tage zuvor. Auch aus anderen Städten Serbiens wurden Proteste gemeldet.

    Dutzende Festnahmen nach Protesten in Serbien

    11.07.2020 Bei Protesten gegen die Corona-Politik der serbischen Regierung sind am Freitag 71 Menschen festgenommen worden. Unter ihnen seien "viele ausländische Staatsbürger", sagte Polizeichef Vladimir Rebic am Samstag. Vor dem Parlamentsgebäude in Belgrad hatte es am Freitag den vierten Tag in Folge Ausschreitungen zwischen Demonstranten und der Polizei gegeben. Einige stürmten dabei das Gebäude.

    Mehr als 66.600 Coronavirus-Infektionen an einem Tag in USA

    11.07.2020 Die USA haben erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie mehr als 66.000 Neuinfektionen an einem einzelnen Tag verzeichnet. Nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität (JHU) vom Samstag lag die Zahl der am Vortag registrierten Neuansteckungen bei 66.627. Erst am Donnerstag war die Zahl auf einen Rekordwert von 63.247 gestiegen.

    Rouhani gegen Lahmlegung der Wirtschaft im Iran

    11.07.2020 Irans Präsident Hassan Rouhani lehnt eine Abkehr von Lockerungen in der Coronakrise ab. "Langfristig die Wirtschaft lahmzulegen, wäre für das Volk inakzeptabel", sagte Rouhani am Samstag. Eine Corona-Phobie sei genauso gefährlich, wie die Pandemie auf die leichte Schulter zu nehmen. Die Normalität müsse trotz Corona weitergehen, aber unter strikten Hygieneauflagen.

    Ärger um Wahlverbot für Corona-Kranke in Spanien

    11.07.2020 Der Ausschluss von Hunderten Corona-Infizierten von den Regionalwahlen am Sonntag im Baskenland und Galicien sorgt in Spanien für Ärger. Medien und Experten kritisierten die Entscheidung der zuständigen Behörden, knapp 500 Menschen mit einem Wahlverbot zu belegen, in aller Schärfe. Andres Betancor, Professor für Verwaltungsrecht, sprach im Interview mit "El Mundo" von einer Ungeheuerlichkeit.

    Österreichweit 74 Neu-Infizierte mit Coronavirus

    11.07.2020 In Österreich haben sich seit Freitag 74 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Der größte Anteil mit 36 Betroffenen wurde dabei in Oberösterreich registriert, wie das Gesundheitsministerium berichtete.

    Zahl der Covid-Toten in Brasilien steigt über 70.000

    11.07.2020 In Brasilien werden nach Auskunft des Gesundheitsministeriums 45.048 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Damit steigt die Zahl der festgestellten Ansteckungen auf 1,800.827. Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus in Verbindung gebrachten Todesfälle steigt in den vergangenen 24 Stunden um 1.214 auf 70.398. Auch Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro ist infiziert.

    Auftakt für Maskenpflicht in Kärntner Tourismus-Hotspots

    10.07.2020 Völlig unspektakulär ist am Freitagabend in Velden am Wörthersee der Auftakt für die Maskenpflicht auf der Flaniermeile und der Seepromenade erfolgt. Der Tourismusort war ausnehmend gut besucht, an den Enden der Begegnungszone verteilten Security-Mitarbeiter Gratismasken. Die Urlauber befolgten die Vorgaben aber nur teilweise.

    Erneut Anti-Regierungs-Proteste in Serbien

    10.07.2020 In Belgrad, Novi Sad, Nis und einigen anderen Städten Serbiens wurden am Freitagabend erneut Antiregierungsproteste abgehalten. Nach einer mehrstündigen friedlichen Kundgebung in Belgrad ist eine Gruppe Demonstranten am Abend gewaltsam in das serbische Parlament eingedrungen. Protestierende warfen Steine und Flaschen auf die Fenster des Parlamentsgebäudes. Es kam zu Zusammenstößen mit der Polizei.

    Erneuter US-Rekord: Mehr als 63.000 Corona-Neuinfektionen

    10.07.2020 Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in den USA hat wieder einen neuen Höchststand erreicht. Binnen 24 Stunden gab es rund 63.200 neue Fälle, wie aus Zahlen der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore am Freitag hervorgeht. Bisher wurden mehr als 3,1 Millionen Menschen nachweislich mit Sars-CoV-2 infiziert. In Hongkong wurden nach der Zunahme von Neuinfektionen indes erneut alle Schulen geschlossen.

    Kärntner Landeshauptmann in häuslicher Quarantäne

    10.07.2020 Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) ist in häuslicher Quarantäne. Er war Kontaktperson einer Frau, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Das gab der Landespressedienst am Freitag bekannt. Ein erster Corona-Test am Freitag verlief negativ, sagte sein Sprecher der APA.

    Kärntner Landeshauptmann in Corona-Quarantäne

    11.07.2020 Peter Kaiser war Kontaktperson einer infizierten Frau und musste sich wegen Coronaverdachts in Isolation begeben.

    Tierforscher: "Corona war eine höchst vorhersehbare Pandemie"

    11.07.2020 Ursprünglich bei Tieren vorkommende Krankheiten könnten in Zukunft immer öfter auf den Menschen überspringen.

    Corona-Ampel: Ludwig will in Wien nicht differenzieren

    10.07.2020 Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hat am Freitagnachmittag vor Journalisten versichert, dass er dem am Donnerstag angekündigten Corona-Ampelsystem der Bundesregierung "sehr offen" gegenüber steht. Was der Stadtchef allerdings betont: Eine Differenzierung der Bundeshauptstadt nach einzelnen Bezirken bei der Ampelfarbgebung wird nicht kommen. Das mache in einer Großstadt keinen Sinn.

    WKÖ-Tourismusobmann für MwSt-Senkung bis Ende März 2021

    10.07.2020 Der neue WKÖ-Tourismusobmann Robert Seeber fordert angesichts der Coronakrise eine Verlängerung der temporären Mehrwertsteuersenkung für Übernachtungsbetriebe von Jahresende auf Ende März 2021. Dezember sei "nicht der optimale Zeitpunkt, das zu beenden", sagte Seeber im Ö1-"Mittagsjournal" des ORF-Radios.

    Band feiert Virologen Drosten in Song

    10.07.2020 Die Berliner Punkrock Band ZSK hat dem Charité-Virologen Christian Drosten einen Song gewidmet. In dem Youtube-Video mit dem Titel "Ich habe besseres zu tun" wehrt Drosten als Zeichentrickfigur nicht allein Coronaviren gekonnt ab. Der Song lobt humorvoll die erklärenden Podcasts des Wissenschafters und seine "schönen Haare", thematisiert aber auch kritisch die Anfeindungen gegen ihn.

    94 Coronavirus-Neuinfektionen in Österreich

    10.07.2020 Die Zahl der SARS-CoV-2-Neuinfektionen in Österreich ist knapp unter der dreistelligen Grenze.

    Blümel: Wien und Berlin bei EU-Reformen "einer Meinung"

    10.07.2020 Österreich ist mit dem EU-Ratsvorsitzland Deutschland bei vielen Themenbereichen und vor allem im Hinblick auf künftige Reformen "einer Meinung". Dies teilte Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) am Freitag beim ersten Rat der EU-Wirtschafts- und Finanzminister unter deutscher Präsidentschaft mit. In der Videokonferenz stellte Deutschland sein Arbeitsprogramm für das zweite Halbjahr 2020 vor.

    Startschuss für Um- und Ausbau des Wien Museums

    10.07.2020 Das Wien Museum bringt Stadtpolitik und Direktion ins Schwitzen: Am Freitag, dem bisher heißesten Tag des Jahres, haben Bürgermeister Michael Ludwig, Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (beide SPÖ) und Hausherr Matti Bunzl den Spatenstich für den Um- und Ausbau des Wien Museums am Karlsplatz gesetzt. Trotz Coronavirus ist der Optimismus groß, dass Zeit- und Budgetplan eingehalten werden können.

    Tracking-App in Italien wird zum Flop

    10.07.2020 Die Tracking-App "Immuni" zur Lokalisierung von Kontakten mit positiv auf Coronavirus getesteten Personen ist in Italien zum Flop geworden. Lediglich vier Millionen Italiener - circa zehn Prozent der Bevölkerung - haben seit Anfang Juni die Anwendung heruntergeladen. Dies liegt deutlich unter den Erwartungen der Regierung.

    Straka startete als 18. ins PGA-Turnier in Ohio

    10.07.2020 Golf-Profi Sepp Straka ist mit Platz 18 in das PGA-Tour-Turnier in Dublin im US-Bundesstaat Ohio gestartet. Der Österreicher schrieb am Donnerstag mit einer 69er-Runde auf dem Par-72-Kurs an, sieben Birdies standen zwei Bogeys und ein Doppel-Bogey gegenüber. Straka hält bei dem mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Event bei drei unter Par.

    "One Love": Marley-Familie will Corona-Spenden sammeln

    10.07.2020 Mit einer Neuauflage des Hits "One Love" will die Familie der jamaikanischen Reggae-Legende Bob Marley (1945-1981) Spenden zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sammeln. Der Song solle am 17. Juli neu veröffentlicht werden, teilte das UNO-Kinderhilfswerk UNICEF am Donnerstag (Ortszeit) in New York mit.

    Coronavirus - Boliviens Präsidentin Jeanine Anez infiziert

    10.07.2020 Die Präsidentin von Bolivien, Jeanine Anez, ist mit dem Coronavirus infiziert. Sie teilte am Donnerstag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit, sie sei positiv getestet worden. Es gehe ihr gut und sie befinde sich in Quarantäne, werde aber ihre Arbeit fortsetzen. "Zusammen werden wir das überwinden", erklärte sie.

    Coronavirus - Bolsonaros Büro: Präsident in guter Verfassung

    10.07.2020 Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro befindet sich nach Angaben seines Pressebüros in guter gesundheitlicher Verfassung. Es seien trotz seines positiven Corona-Tests keine Komplikationen aufgetreten, teilt die Pressestelle mit. Der 65-Jährige werde weiterhin von einem medizinischem Team regelmäßig überwacht. Er hatte seine Erkrankung am Dienstag bekanntgemacht.

    Nach Protesten Beschränkungen statt Lockdown in Serbien

    9.07.2020 Die serbische Regierung verzichtet nach den jüngsten Protesten auf ein neues Corona-Lockdown am Wochenende. Stattdessen werden öffentliche Versammlungen von mehr als zehn Personen verboten sowie Restaurants und Cafes ab 21.00 Uhr geschlossen, kündigte Ministerpräsidentin Ana Brnabić am Donnerstag nach einem Treffen des Krisenstabs an.

    Ampelsystem soll Risiko auf Bezirksebene einstufen

    9.07.2020 Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat am Donnerstag erste Details für das bis September geplante Corona-Ampelsystem genannt. Insgesamt soll die Ampel vier Kriterien berücksichtigen. Und je nach Ampelstufe - von grün bis rot - sollen dann in den betreffenden Bezirken Maßnahmen verhängt werden, sagte der Gesundheitsminister nach einer Videokonferenz mit den Landeshauptleuten.

    Für LH Wallner "richtig gewählte Strategie"

    10.07.2020 Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) sprach nach dem Video-Call mit dem Bund zum Corona-Krisenplan von einer guten Bund-Länder-Abstimmung.

    Abendliche Maskenpflicht in Velden und am Klopeiner See

    9.07.2020 Die angekündigte abendliche Maskenpflicht in Kärntner Tourismus-Hotspots wird nach vorläufigem Stand ab Freitag im Zentrum von Velden, in Teilen von Pörtschach und Krumpendorf sowie am Klopeiner See gelten. Das ergab ein APA-Rundruf am Donnerstag. Sie soll in der Zeit von 21.00 bis 2.00 Uhr im öffentlichen Raum gelten - auf Straßen, Promenaden und Wegen, nicht aber in Lokalen und ihren Sitzgärten.

    Zahl der täglichen Neuinfektionen in Österreich bei rund 100

    9.07.2020 Die Zahl der täglich neu bestätigten SARS-CoV-2-Infektionen bleibt derzeit in Österreich an der Schwelle zum Dreistelligen. Exakt waren es laut Innenministerium mit dem Stand vom Donnerstag (9.30 Uhr) 102 SARS-CoV-2-positive Tests seit dem vorangegangenen Tag. Den höchsten Anteil hatte Oberösterreich mit 45 Fällen. An zweiter Stelle (31) liegt Wien.

    Neuer österreichweiter Aktionsplan der Regierung gegen Corona

    10.07.2020 Mit dem Aktionsplan will man eventuell wieder verstärkt auftretenden Covid-19-Infektionen entgegentreten.

    Covid-19: Aktuell vier Infizierte in Vorarlberg

    9.07.2020 In Vorarlberg ist die Zahl der Corona-Infizierten am Donnerstag auf vier gefallen.

    Kindergärten in Oberösterreich wieder offen

    9.07.2020 Ab Montag sind die Kindergärten und anderen Betreuungseinrichtungen in Linz und Wels sowie den Bezirken Linz-Land, Urfahr-Umgebung und Wels-Land, deren Schließung das Land vergangene Woche angeordnet hatte, wieder geöffnet.

    WHO setzt Prüfausschuss zum Umgang mit Coronavirus ein

    9.07.2020 Nach Kritik an ihrer Reaktion auf SARS-CoV-2 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Einsetzung eines Prüfausschusses zum Umgang mit der Pandemie angekündigt. Den Vorsitz in dem Gremium sollen die frühere neuseeländische Ministerpräsidentin Helen Clark und Liberias Ex-Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf übernehmen.