Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Coronavirus

  • Drosten bleibt bei Aussagen zu Viruslast bei Kindern

    Vor 7 Minuten In einer überarbeiteten Fassung seiner Studie zur SARS-CoV-2-Infektiosität von Kindern hält das Forscherteam um den Berliner Virologen Christian Drosten (Charite) an seiner grundlegenden Aussage fest. Es gebe keine Hinweise dafür, dass Kinder nicht genauso ansteckend seien wie Erwachsene, heißt es in der aktualisierten Version der Studie.

    Corona-Hotspot Ischgl - Rohrer-Kommission steht

    Vor 1 Stunde Die Expertenkommission zur Untersuchung des Corona-Krisenmanagements Tirols in Sachen Ischgl und Co. unter der Leitung des ehemaligen Vizepräsidenten des Obersten Gerichtshofes (OGH), Ronald Rohrer, steht. Sie umfasst fünf weitere, großteils aus dem Ausland kommende Experten, wie Rohrer in einer Aussendung mitteilte. Die Kommission werde ihre Arbeit noch am Mittwoch aufnehmen, hieß es.

    Startenor Kaufmann beendet Lockdown mit Auftritt in Neapel

    Vor 2 Stunden Nach einer mehrmonatigen Pause wegen der Coronavirus-Epidemie bereitet sich Startenor Jonas Kaufmann auf seinen Neustart vor. Am 28. und am 31. Juli tritt der deutsche Sänger auf dem Hauptplatz Neapels, der Piazza del Plebiscito, auf. Geplant ist eine Version der "Aida" in Konzertform unter dem Dirigat von Michele Mariotti und mit den Sopranistinnen Anna Pirozzi und Anita Ratschwelischwili.

    Italien öffnet seine Grenzen für EU-Bürger

    Vor 2 Stunden Nach rund drei Monaten mit strengen Corona-Beschränkungen hat Italien seine Grenzen wieder für Urlauber geöffnet. Seit Mittwoch gilt für Menschen aus den anderen 26 EU-Ländern sowie weiteren Staaten wie Großbritannien, Norwegen und der Schweiz wieder die Reisefreiheit. Eine zweiwöchige Quarantäne für Ausländer, die nach Italien reisen, wurde abgeschafft.

    1.262 Corona-Tote in Brasilien innerhalb von 24 Stunden

    Vor 4 Stunden Innerhalb von 24 Stunden sind in Brasilien 1.262 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen gestorben. Es ist dies die höchste Todeszahl innerhalb eines Tages, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. 28.936 neue Infektionen wurden registriert, die Gesamtzahl beträgt damit 555.383. Bisher sind 31.199 Tote zu beklagen.

    Corona stellt Flüchtlingskrise bei Medienpräsenz in Schatten

    Vor 5 Stunden Die Coronapandemie ist in Österreich die medial präsenteste Krise der vergangenen 15 Jahre. Das ergab eine Auswertung der APA-Comm, die die Zahl der Berichte über die Finanz-, Flüchtlings- und Coronakrise verglichen hat. Seit Jänner wurden in österreichischen Tageszeitungen demnach über 77.000 Beträge zu Covid-19 veröffentlicht.

    Maduro und Guaido gehen in Coronakrise gemeinsam vor

    Vor 5 Stunden In Venezuela haben sich Staatschef Nicolas Maduro und sein Widersacher Juan Guaido auf ein gemeinsames Vorgehen in der Coronakrise verständigt. Maduro und Guaido wollen zusammen und unter Beteiligung der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation nach Finanzmitteln zur Bekämpfung des Coronavirus suchen, hieß es in einer am Dienstag im Staatsfernsehen verlesenen Erklärung.

    NFL-Teams dürfen nicht in Trainingslager fahren

    Vor 10 Stunden Die NFL-Teams müssen ihre Saisonvorbereitung komplett zu Hause absolvieren und dürfen wegen der Coronakrise nicht in ein Trainingslager an einem anderen Ort fahren. Diese Entscheidung teilte der Chef der amerikanischen Football-Liga NFL, Roger Goodell, den Mannschaften nach Angaben mehrerer US-Medien am Dienstag (Ortszeit) mit.

    Maskenpflicht an Schulen fällt, Oberstufen kehren zurück

    Vor 10 Stunden Mit dem Ende der Pfingstferien fällt an den Schulen am Mittwoch die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Gleichzeitig kehren rund 300.000 Schüler an den Polytechnischen Schulen, Berufsschulen, AHS-Oberstufen und berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BMHS) nach den coronabedingten Schließungen in ihre Klassen zurück.

    Cafes und Restaurants in Frankreich wieder geöffnet

    Vor 17 Stunden Mit der Öffnung von Restaurants, Cafes und vielen Schulen hat Frankreich seine Corona-Auflagen deutlich gelockert. Seit Dienstag können sich die Bürger zudem erstmals seit zweieinhalb Monaten wieder frei im ganzen Land bewegen. Seit Lockerung der Ausgangssperre am 11. Mai waren in der Regel nur Fahrten im Radius von 100 Kilometern um den Wohnort erlaubt.

    Coronavirus: Lateinamerika wird zunehmend zum Krisenherd

    Vor 17 Stunden Während Europa und die USA nach Wochen drastischer Corona-Beschränkungen mehr und mehr zur Normalität zurückkehren, entwickelt sich Lateinamerika zunehmend zum neuen Krisenherd. Bis Dienstag wurden auf dem südamerikanischen Kontinent mehr als 52.000 Tote und mehr als eine Million Infizierte gemeldet.

    Salvini führte in Rom Demo gegen Regierung an

    Vor 20 Stunden Spitzenpolitiker von Italiens oppositioneller Mitte-Rechts-Allianz haben sich am Dienstag in Rom an einer Protestkundgebung gegen die Mitte-Links-Regierung von Premier Giuseppe Conte beteiligt. Angeführt wurde die Demonstration an Italiens Nationalfeiertag vom Chef der rechten Lega, Matteo Salvini, der den Rücktritt des Premiers forderte.

    Zehn Millionen Menschen in Wuhan auf Coronavirus getestet

    Vor 21 Stunden Bei Tests von fast zehn Millionen Bürgern in Wuhan sind 300 asymptomatische Infektionen mit dem Coronavirus entdeckt worden. Die angesteckten Personen und 1.174 enge Kontaktpersonen seien isoliert worden und stünden unter medizinischer Beobachtung, berichteten die Behörden nach Angaben der Staatsmedien am Dienstag.

    Coronahilfe: Vorarlberg schüttet 15 Mio. Euro für den Tourismus aus

    Vor 15 Stunden Anträge sollen innerhalb von drei Tagen bearbeitet werden, spätestens eine Woche später sei das Geld auf dem Konto, so LH Wallner.

    Hinweise auf Grenzöffnung zu Italien ab 15. Juni

    Vor 22 Stunden Die Hinweise, dass Österreich die Grenzöffnung auch zu Italien ab 15. Juni vornimmt - sollte es die Entwicklung bei der Corona-Epidemie im Nachbarland es zulassen - verdichten sich. Die Bundesregierung dürfte das im Falle des Falles offiziell aber erst am Mittwoch bekanntgeben.

    Ischgl: Daten und Unterlagen bei Land und BHs sichergestellt

    Vor 23 Stunden In den Ermittlungen gegen Unbekannt in der Corona-Causa Ischgl ist es zu Amtshandlungen der StA. Innsbruck bei Land und Bezirkshauptmannschaften gekommen.

    Ischgl-Daten und Unterlagen bei Land und BHs sichergestellt

    Vor 1 Tag In den Ermittlungen gegen Unbekannt in der Corona-Causa Ischgl ist es zu Amtshandlungen der StA. Innsbruck bei Land und Bezirkshauptmannschaften gekommen. Bei der Landessanitätsdirektion in Innsbruck sowie den Bezirkshauptmannschaften in Landeck und Imst wurde umfangreiches Material in Form von "weiteren Unterlagen und Daten" sichergestellt, sagte Sprecher Hansjörg Mayr am Dienstag zur APA.

    New Yorker Metropolitan Oper macht erst im Dezember auf

    Vor 1 Tag Die renommierte New Yorker Metropolitan Oper will aufgrund der Coronavirus-Pandemie erst Ende Dezember wieder aufmachen. Mit einer Gala am 31. Dezember wolle das Opernhaus in Manhattan wiedereröffnen, hieß es am Montag in einer Mitteilung beim Kurznachrichtendienst Twitter. Die Oper in der von der Corona-Pandemie besonders stark getroffenen Metropole ist seit Mitte März geschlossen.

    Politiker und Forscher fordern G20-Gipfel wegen Corona-Krise

    Vor 1 Tag 225 früher hochrangige Politiker, Gesundheitsexperten und Forscher haben einen zeitnahen G20-Gipfel gefordert, um armen Ländern in der Corona-Krise zu helfen. Die Pandemie treibe Millionen Menschen in die Armut, erklärten die Unterzeichner am Dienstag in einem offenen Brief. Zu ihnen zählen auch der ehemalige Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und der frühere UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon.

    UN-Luftfahrtorganisation will Abstand zwischen Passagieren

    Vor 1 Tag Die Luftfahrtorganisation der Vereinten Nationen (ICAO) empfiehlt Temperaturmessungen, das Tragen von Masken, sowie Abstände von einem Meter zwischen den Passagieren als Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus im künftigen Flugverkehr. Die zusammen mit der Weltgesundheitsorganisation WHO und der Internationalen Luftverkehrsvereinigung (IATA) erarbeiteten Empfehlungen wurden am Montag veröffentlicht.

    Politiker und Forscher fordern frühen G20-Gipfel

    Vor 1 Tag 225 früher hochrangige Politiker, Gesundheitsexperten und Forscher haben einen zeitnahen G20-Gipfel gefordert, um armen Ländern in der Corona-Krise zu helfen. Die Pandemie treibe Millionen Menschen in die Armut, erklärten die Unterzeichner am Dienstag in einem offenen Brief. Zu ihnen zählen auch der ehemalige Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und der frühere deutsche Außenminister Joschka Fischer.

    Erster Tag ohne Corona-Toten seit drei Monaten in Spanien

    Vor 2 Tagen Spanien hat seinen ersten Tag ohne Corona-Toten seit drei Monaten gemeldet. In den vergangenen 24 Stunden seien keine weiteren Opfer der Pandemie gemeldet worden, sagte der Leiter des spanischen Koordinationszentrums für Gesundheitsnotfälle, Fernando Simón, am Montag in Madrid. Dies sei "sehr, sehr positiv". Auch die Zahl der Neuinfektionen sei gefallen.

    Slowakei erlaubt Ungarn und Tschechen Kurzzeiteinreise

    Vor 2 Tagen Die Slowakei setzt am Mittwoch einen ersten Schritt zur Öffnung seiner coronabedingt geschlossenen Grenzen. In den Nachbarländern Tschechien und Ungarn lebende Personen dürfen ohne die bisherige Verpflichtung zu einem Coronatest oder Quarantäne einreisen, wenn sie das Land innerhalb von 48 Stunden wieder verlassen. Dies gab Ministerpräsident Igor Matovic am Montagabend in Bratislava bekannt.

    WHO will weiter mit den USA zusammenarbeiten

    Vor 2 Tagen Nach der Ankündigung des US-Austritts aus der Weltgesundheitsorganisation will diese dennoch weiter mit den USA zusammenarbeiten. Die US-Mitgliedschaft in der UNO-Unterorganisation sei in den vergangenen Jahrzehnten sehr wichtig gewesen, so WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus. US-Präsident Donald Trump wirft der WHO "Missmanagement" in der Corona-Krise sowie Einseitigkeit zugunsten Chinas vor.

    Rekord bei Kirchenaustritten von Katholiken in Deutschland

    Vor 2 Tagen Die katholische Kirche in Deutschland hat im Vorjahr offenbar so viele Kirchenaustritte hinnehmen müssen wie noch nie. "Wir wissen bereits, dass es im vorigen Jahr noch einmal einen erheblichen Anstieg gegeben hat", sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, der Limburger Bischof Georg Bätzing, dem "Kölner Stadt-Anzeiger" mit Blick auf 216.000 Austritte im Jahr 2018.

    Mehr als 500.000 positiv Getestete in Brasilien

    Vor 2 Tagen Das brasilianische Gesundheitsministerium hat einen Anstieg von 16.409 Coronavirus-Fällen auf die Gesamtzahl von 514.849 verlautbart. Das Land verzeichnet nach den USA den zahlenmäßig heftigsten Ausbruch der Infektion. In den letzten 24 Stunden starben laut Ministerium weitere 480 Menschen an den Folgen von Covid-19. In Russland und der Türkei wurden indes die Restriktionen teils aufgehoben.

    Coronavirus - Welche Rolle spielen Aerosole?

    Vor 1 Tag Bei der Erforschung von Corona-Infektionswegen nehmen Wissenschafter zunehmend sogenannte Aerosole unter die Lupe. Damit wird ein Gemisch aus festen oder flüssigen Schwebeteilchen - wie Partikel von Sars-CoV-2 - in der Luft bezeichnet.

    Demokratische Republik Kongo meldet erneuten Ebola-Ausbruch

    Vor 2 Tagen Inmitten der Corona-Pandemie muss die Demokratische Republik Kongo einen erneuten Rückschlag im Kampf gegen das Ebolavirus hinnehmen: Der zentralafrikanische Staat meldete einen neuen Ebola-Ausbruch im Nordwesten des Landes - nur wenige Wochen bevor man hoffte, das offizielle Ende der Epidemie im ganzen Land ausrufen zu können.