Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Tiere

  • Bestand um fast ein Drittel gesteigert

    Rückkehr des Dschungelkönigs: Zahl der Tiger in Indien stark gestiegen

    20.01.2015 Die Zahl der Tiger in Indien ist in den vergangenen Jahren um fast ein Drittel gestiegen. 2.226 Raubkatzen seien für den jüngsten Tigerbericht gezählt worden, sagte Umweltschutzminister Prakash Javadekar am Dienstag in Neu Delhi.
    Felsenpinguine: einer der vielen Zuchterfolge im Tiergarten Schönbrunn

    Penguin Awareness Day: Tiergarten Schönbrunn führt Pinguin-Zuchtbücher

    20.01.2015 Passend zum Penguin Awareness Day am 20. Jänner 2015, der international auf die Bedrohung der Pinguine aufmerksam machen will, gibt es Neuigkeiten aus dem Tiergarten Schönbrunn. Der Tiergarten führt ab sofort die Europäischen Erhaltungszuchtprogramme (EEPs) für die Nördlichen und Südlichen Felsenpinguine.
    Einer der Malamut-Welpen, die in Schwechat beschlagnahmt wurden

    Illegaler Welpenhandel: Hunde auf Flohmarkt in Schwechat beschlagnahmt

    19.01.2015 Am Sonntag konnte am Rande Wiens erneut ein vermeintlich illegaler Welpenhandel aufgedeckt werden. Auf einem Flohmarkt in Schwechat wurden einem Mann und einer Frau aus Ungarn fünf blutjunge Malamut-Welpen abgenommen, so der Wiener  Tierschutzverein.
    Katze Hope war zunächst durch eine Not-OP gerettet worden

    Katze verschluckte zwölf Luftballons: Tier nach Not-Operation gestorben

    15.01.2015 Traurige Nachricht aus dem Tierschutzhaus: Jene junge Katze, die zwölf ganze Luftballons sowie 29 Stücke von Ballonhälsen verschluckt hatte, ist in Vösendorf bei Wien gestorben. Das Tier hat es "leider aufgrund der Schwere des Vorfalls" nicht überlebt.
    Gerettet von der Feuerwehr: Waldkauz Paula in der Eulen- und Greifvogelstation (EGS) in Haringsee

    Waldkauz "Paula" von Feuerwehr im Weinviertel aus Kamin gerettet

    15.01.2015 Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte die Feuerwehr in Hagenbrunn (Bezirk Korneuburg) zu bestreiten:  Waldkauz "Paula" war in einen Kamin gefallen und musste von dort befreit werden.
    Bei der Eröffnung des Pacific Eye im Haus des Meeres

    Neues Haus des Meeres-"Pacific Eye" bietet Einblicke in neue Lebenswelt

    15.01.2015 Im Haus des Meeres in Wien bieten sich Besuchern im siebenten Stock künftig zwei Neuheiten: Das Neuguinea-Paludarium wurde vergrößert, im Aquarium "Pacific Eye" kann man in die Welt des seltenen Brauntangwaldes eintauchen.
    Katze Hope in der Wärmebox, nachdem ihr diese Luftballons aus dem Körper entfernt wurden

    Junge Katze hatte zwölf Luftballons im Bauch: Not-OP im Tierschutzhaus

    14.01.2015 Einen derart dramatischen Fall sehen auch die Tierärzte des Wiener Tierschutzvereins nicht alle Tage. Eine junge Katze, die als Fundtier von der Tierrettung am Dienstagabend aus Wien-Donaustadt geholt wurde, erwies sich bereits kurz nach der Einlieferung als Notfallpatient.
    Beim Weißen Hai (Carcharodon carcharias) korrigierten die Wissenschaftler die Maximalgröße von über 8 auf 7,13 Meter.

    Viele Meeresriesen sind kleiner als gedacht - auch der Weiße Hai

    13.01.2015 Ein 19 Meter langer Riesenkalmar. Das klingt gigantisch. Doch so lang wird er nach neuesten Erkenntnissen nicht. Und auch andere große Tiere sind nach neusten Forscherangaben kürzer als oft angegeben.
    Bier mit Walhoden-Aroma: Tierschützer entsetzt.

    Bier mit Walhoden-Aroma: Isländische Brauerei erzürnt Tierschützer

    12.01.2015 Eine isländische Brauerei zieht mit einem Bier mit geräuchertem Finnwal-Hoden den Groll von Tierschützern auf sich.
    Auch die kleine Iqhwa hat Freude an den Christbäumen.

    Elefanten im Tiergarten Schönbrunn freuen sich über Christbaum-Frühstück

    9.01.2015 Fichte zum Frühstück gab es für die Elefanten im Wiener Tiergarten Schönbrunn. Diese hatten sichtlich ihre Freude mit dem 18 Meter hohen Christbaum, der über Wochen auf dem Christkindlmarkt vor dem Schloss Schönbrunn für weihnachtliche Atmosphäre sorgte.
    Tierschutz: Härtere Strafen könnten heuer kommen.

    Tierschutz: 2015 könnten härtere Strafen für Tierquäler kommen

    7.01.2015 2015 könnte höhere Strafen für Tierquäler bringen, so die beiden zuständigen Ministerien am Mittwoch im "Kurier". "Wir unterstützen es grundsätzlich, den Strafrahmen nach Möglichkeit zu verlängern", sagte eine Sprecherin von Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ), die auch die Tierschutz-Agenden innehat. Das Justizministerium signalisierte grünes Licht: "Das wird Teil des neuen Strafrechts 2015", so Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP).
    Tanja M.

    Leserreporterin bei der Exotica Reptilienbörse in Wien

    7.01.2015 Spinnen, Skorpione und Schlangen, aber auch flauschige Nagetiere und exotische Pflanzen gab es bei der Exotica Reptilienbörse am Dienstag in Wien zu sehen. Leserreporterin Tanja M. war vor Ort und hat Fotos an VIENNA.at geschickt.
    Bergung eines verletzten Schwans in Wien-Brigittenau

    Verletzter Schwan von Fahrbahn in Wien-Brigittenau gerettet

    6.01.2015 Zeugen beobachteten einen Schwan, der im Flug gegen einen Teil der Brigittenauerbrücke stieß und dann verletzt auf der Fahrbahn zurück blieb.

    Wegen Verstopfung: Goldfisch für 380 Euro operiert

    3.01.2015 Ein Engländer hat seinen unter lebensbedrohender Verstopfung leidenden Goldfisch für umgerechnet 380 Euro operieren lassen. Die Tierärztin Faye Bethell habe fast eine Stunde für den Eingriff benötigt, berichteten britische Medien am Freitag.
    Panda Fu Bao genießt sein Futter im Schnee.

    Der erste Schnee für Schönbrunn-Liebling Panda Fu Bao

    31.12.2014 Für den Pandanachwuchs im Wiener Tiergarten Schönbrunn war 2014 ein aufregendes Jahr: Im Jänner hat er zum ersten Mal seine Baumhöhle verlassen und sich den Besuchern gezeigt, Mitte März war er zum ersten Mal in der Freianlage und nun zum Jahresende erlebt Fu Bao den ersten Schnee.
    Den Eisbären im Wiener Zoo taugt der Schnee.

    Eisbären genießen den ersten Schnee im Tiergarten Schönbrunn in Wien

    29.12.2014 Lynn und Ranzo genießen den ersten Schnee in ihrer neuen Heimat ganz offensichtlich. Seit Mai leben die beiden Eisbären im Tiergarten Schönbrunn.
    Wiener "TierQuartier": Hunde und Katzen ziehen im Februar ein

    Wiener "TierQuartier" wird im Februar 2015 eröffnet

    23.12.2014 Das "TierQuartier" im 22. Bezirk in Wien startet mit Anfang Jänner seinen technischen Probebetrieb. Hunde, Katzen und diverse Kleintiere werden ab Februar in die neue Betreuungsinstitution einziehen.
    Hundebesitzer sollten im Prater besonders aufpassen

    Hund durch Tierköder im Prater schwer verletzt: Wiener Polizei warnt

    4.02.2015 Die Wiener Polizei ermittelt derzeit gegen einen bislang unbekannten Täter wegen Verdachts auf Tierquälerei. Am Freitag wurde ein Hund im Bereich der Hundeauslaufzone im Wiener Prater durch einen ausgelegten Tierköder lebensgefährlich verletzt.
    Martin Rütter beim Interview in Wien

    Martin Rütter in Wien: Der Hundeprofi im großen VIENNA.at-Interview

    17.12.2014 Martin Rütter ist der beliebteste Hundeprofi des deutschen Fernsehens und demnächst mit seiner aktuellen Tour auch in Wien zu Gast. Warum Menschen bei ihm "nachsitzen" müssen, was er von seinem umstrittenen Kollegen Cesar Millan hält, was die Erziehung von Kind und Hund gemeinsam hat und wie er mit beiden Weihnachten feiert, hat er uns im persönlichen Gespräch verraten.
    Unter anderem suchen die Roten Varis noch Paten

    Tiergarten Schönbrunn bietet Tier- Patenschaften als Weihnachtsgeschenk

    17.12.2014 Weihnachten rückt in Riesenschritten näher und originelle Geschenkideen sind gefragt. Warum nicht Affe, Flamingo und Co. verscheken? Wer noch auf der Suche nach einem Geschenk für einen besonderen Tierfreund ist, dem empfiehlt der Tiergarten Schönbrunn eine Tierpatenschaft.
    Michael Mittermeier ging für den Fotografen ins Hundekörbchen

    Fotograf Manfred Baumann inszeniert Promis und Tiere für Vier Pfoten

    15.12.2014 Unter dem Motto "Mehr Menschlichkeit für Tiere" holte Starfotograf Manfred Baumann Prominente aus Österreich, Deutschland und der Schweiz vor seine Linse - gemeinsam mit allerlei Vierbeinern. Mit dabei: Michael Mittermeier, Christoph Maria Herbst, Vera Russwurm, Roxanne Rapp, Jeanette Biedermann, Roberto Blanco und Co.

    Tiere als Weihnachtsgeschenk

    14.12.2014 Wolfurt - In unserer neuen Serie beantworten Gabriela Piller und Christoph Lechner von der gleichnamigen Tierarztpraxis in Wolfurt die wichtigsten Fragen rund ums Haustier. Heute geht's um Tiere als Weihnachtsgeschenk und was man dabei im Vorfeld bedenken sollte.
    Wiederentdeckt wurde der Meeks Kärpfling

    "Weihnachtswunder" im Haus des Meeres: Fischart wiederentdeckt

    11.12.2014 Eine in der Natur ausgestorbene Fischart wurde vom Haus des Meeres wiederentdeckt - das Wiener Aquarium spricht von einem "Weihnachtswunder" rund um den Meek‘s Kärpfling.
    Für Hund, Katze und Co. ist die Silvesterknallerei belastend

    Aktion "Hast an Knall": Tierärzte appellieren gegen Silvesterknallerei

    11.12.2014 Die alljährliche Knallerei zum Jahreswechsel ist Tierfreunden ein Dorn im Auge - ist die Angst bei Haustieren und Wildtieren bei dem viele Stunden andauerenden lautstarken Spektakel doch enorm. Tierärzte und Promis schließen sich nun dagegen zusammen.
    Die Giraffen wagen vorsichtig erste Schritte ins Freigehege

    Giraffen erkunden vorsichtig Freigehege im Tiergarten Schönbrunn

    11.12.2014 So große Tiere, aber scheinbar ebenso große "Angsthasen": So könnte man Giraffen salopp beschreiben. Vergangene Woche sind die vier Giraffen vom Tiergarten Schönbrunn in ihr Übergangsquartier in unmittelbarer Nähe des Zoos übersiedelt.
    Feuerwehrleute befreiten den Vogel aus seiner misslichen Lage.

    Tierrettung in Wien-Mariahilf: Kauz hatte sich in Netz verfangen

    10.12.2014 In etwa 14 Metern Höhe hat sich am Mittwochmorgen in Wien-Mariahilf ein Kauz in einem Netz verfangen. Die Feuerwehr war rund eine Stunde im Einsatz, um das Tier aus seiner misslichen Lage zu befreien.
    Das Video ist nicht fürs Arachnophobiker.

    Wie ein Alien: Tarantel häutet sich

    10.12.2014 Es wirkt wie ein Organismus von einem anderen Planeten: Eine Tarantel, die sich häutet.
    Eine Schildkröte ist kein Kinderspielzeug.

    Tierschutzverein warnt vor Tieren als Weihnachtsgeschenken

    9.12.2014 "Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum", findet der Tierschutzverein "Pfotenhilfe" und weist derzeit mit einer Kampagne darauf hin, dass unüberlegte Tierkäufe meist weder Mensch noch Tier glücklich machen.
    Der illegale Welpenhandel birgt viele Schattenseiten.

    Seuchengefahr: Illegal gehandelte Hundewelpen oft ungeimpft und krank

    4.12.2014 Wer Hundewelpen günstig im Internet oder auf der Straße kauft, unterstützt damit nicht nur illegale Händler, sondern riskiert auch die Gesundheit von Tier und Mensch. Denn die Tiere, die in Osteuropa oft regelrecht produziert und viel zu früh von der Mutter getrennt würden, seien oft nicht geimpft und krank, warnte Tierschutzstadträtin Ulli Sima (SPÖ).
    Bei den Wasserschweinen hat es Nachwuchs gegeben!

    Nachwuchs im Wiener Tiergarten: Drei Wasserschweine wurden geboren

    4.12.2014 Bereits am 18. November 2014 sind im Wiener Tiergarten Schönbrunn drei Wasserschweine auf die Welt gekommen. Bislang ist der Alltag des Nachwuchses recht überschaubar: Die Kleinen schlafen, trinken Milch und baden.
    Rund 140 Tiere wurden unter schlechten Bedingungen gehalten.

    Fall von Animal Hoarding: 140 Tiere in Niederösterreich gefunden

    3.12.2014 90 Pferde, 30 Katzen und mehrere Hunde - insgesamt rund 140 Tiere - soll eine gebürtige Deutsche soll im Bezirk Gänserndorf und in Ungarn unter zum Teil sehr schlechten Bedingungen gehalten haben. Nun haben der Verein "Animal Spirit" und Schweizer Tierschützer diesen Fall von "Animal Hoarding" aufgedeckt.
    Im Haus des Meeres gibt es Anakonda-Nachwuchs.

    Anakonda-Nachwuchs im Haus des Meeres: 36 Babyschlangen geboren

    3.12.2014 Seit Sonntag gibt es im Haus des Meeres Nachwuchs: Das Anakonda-Weibchen hat insgesamt 36 Babyschlangen geboren. Die Kleinen gehören mit ihrer Größe schon von Geburt an zu den ganz Großen.
    Am Montag wurden 165 Ziervögel aus einem Verschlag in Wien-Liesing befreit.

    Wiener Tierrettung beschlagnahmt 165 Ziervogel in Liesing

    2.12.2014 Am Montag wurden aus einer vermeintlichen Hobbyzucht 165 Ziervögel aus einem Verschlag in Wien-Liesing gerettet.
    Bei der Übersiedlung der Giraffen

    Giraffen im Tiergarten Schönbrunn sind in Übergangsquartier übersiedelt

    11.12.2014 Der Umbau des Giraffenhauses im Tiergarten Schönbrunn kann mit Jahresbeginn planmäßig starten. Am Montag wurden die vier Giraffen in ihr Übergangsquartier in unmittelbarer Nähe des Zoos übersiedelt.
    So vielfältig waren die tierischen Besucher der Haustiermesse 2014 in Wien

    Das war die Haustiermesse 2014 in der Messe Wien

    30.11.2014 Zum achten Mal fand an diesem Wochenende die Haustiermesse Wien in der Messe Wien statt. Shopping, Information, tolle Shows, in denen Hunde und Katzen ihr Können zeigten, und natürlich jede Menge lebendige Tiere waren zu erleben. VIENNA.at war vor Ort.
    "Hundeprofi" Martin Rütter und seine Vierbeiner

    Martin Rütter live in Wien: Beliebter Hundeprofi lädt zum "nachSITZen"

    27.11.2014 Martin Rütter, bekannt und beliebt als TV-Hundeprofi, bittet mit seiner aktuellen Live-Show "nachSITZen" im Frühjahr auch in Wien zum tierisch-menschlichen Nachhilfeunterricht. Am 12. März 2015 ist der "Mann für alle Felle" in der Stadthalle zu Gast.
    Wegen dem Handel mit diesen Welpen war das Paar bereits verurteilt worden

    Paar trieb illegalen Welpenhandel: Drastische Strafe bei Prozess in Wien

    26.11.2014 Böses Erwachen für illegale Welpenhändler: Am Mittwoch stand ein Paar vor dem Wiener Straflandesgericht, das gesetzeswidrigen Handel mit Welpen betrieben hatte. Der 32-jährige Mann und seine gleichaltrige Partnerin erhielten Haftstrafen.
    Jugendliche quälten und töteten Frischlinge im Lainzer Tiergarten

    Prozess wegen gequälter Frischlinge im Lainzer Tiergarten im Jänner

    26.11.2014 Einer Gruppe Jugendlicher wird vorgeworfen, im August dieses Jahres im Lainzer Tiergarten junge Wildschweine gequält und getötet zu haben. Zwei der Burschen, die bereits strafmündig sind, stehen ab 14. Jänner in Wien-Favoriten vor Gericht.
    In der Kinderbackstube im Tiergarten Schönbrunn

    Kinderprogramm an Adventsonntagen im Tiergarten Schönbrunn

    26.11.2014 Da schlagen Kinderherzen höher: Im Tiergarten Schönbrunn gibt es im Advent von Kinderführungen an den Adventsonntagen über Kekserlbacken im Tirolerhof bis zum „Warten auf das Christkind“ wieder ein buntes Programm für Kids und Familien.
    Aufnahme mit Seltenheitswert: Forscher bekommen Tiefseeteufel erstmals vor die Linse

    Seltsames Wesen aus der Dunkelheit: Forscher filmen erstmals Tiefseeteufel

    25.11.2014 Das zahnbewehrte Maul weit geöffnet, eine Angel mit Leuchtorgan auf dem Kopf: Forschern aus Kalifornien ist eine seltene Aufnahme eines Tiefsee-Teufelsfisches (Melanocetus) gelungen.
    Dieser Pitbull war in Favoriten in den Keller gesperrt

    Eingesperrter Pitbull aus Kellerabteil in Wien-Favoriten gerettet

    24.11.2014 Mitglieder der Tierschutzorganisation Vier Pfoten konnten am Montagvormittag einen etwa dreijährigen Pitbull aus einem Keller im 10. Wiener Gemeindebezirk befreien. Das abgemagerte Tier saß zwischen lauter Müll in der Dunkelheit.
    Bezirksvorsteher Markus Rumelhart vor dem Aufzuchtaquarium im Quarantänebereich

    Bezirksvorsteher Rumelhart wird neuer Seepferdchen-Pate im Haus des Meeres

    19.11.2014 Über einen neuen Paten dürfen sich die Seepferdchen im Haus des Meeres in Wien-Mariahilf freuen: Bezirksvorsteher Markus Rumelhart übernahm diese Aufgabe - weil die kleinen Schwimmer für ihn so faszinierende Wesen sind.
    Der Rehbock konnte unverletzt geborgen werden.

    Rehbock stürzte in Fabrikskanal in NÖ: Rettungsaktion

    16.11.2014 Aus einem Fabrikskanal der Fischa ist am Samstag in Schwadorf (Bezirk Wien-Umgebung) ein Rehbock gerettet worden. Das Tier war laut Feuerwehr mit seinen Hufen an der steilen Mauer des Flussbeckens immer wieder ausgerutscht und konnte sich nicht selbst befreien.
    Vier Kilogramm haben die Tiere in den vergangenen 30 Jahren abgenommen

    Gämsen werden durch Klimawandel immer kleiner

    13.11.2014 Die Erderwärmung lässt Gämsen schrumpfen. Zu diesem Ergebnis kommt der Biologe Tom H. E. Mason von der britischen Durham Universität in einer neuen Studie. Aufgrund des Klimawandels wird es auch in den Alpen immer wärmer – mit verheerenden Folgen für die Tierwelt.
    Das ist der jüngste Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn.

    Hausbüffel "Egon" im Wiener Tiergarten Schönbrunn geboren

    13.11.2014 Stattliche 20 Kilogramm wiegt der jüngste Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn. Ist der Hausbüffel erst einmal ausgewachsen, wird er bis zu eine Tonne auf die Waage bringen.

    Unterwasser-Kampf zwischen Riesenmuräne und Hai

    11.11.2014 Riesenmuräne gegen Hai – ein spektakuläres Tiervideo zeigt den Kampf zwischen zwei Meeresbewohnern. Jedoch ist nicht der Hai der Übeltäter, wie man zuerst annehmen könnte.
    Ob Hund, Katze oder anderes Haustier - bei der Haustiermesse Wien kommt man voll auf seine Kosten

    Haustiermesse am 29. und 30. November 2014 in der Messe Wien

    10.11.2014 Die Haustiermesse ist Österreichs größte Veranstaltung für alle Tierfreunde und bietet nicht nur das umfangreichste Shoppingerlebnis für alle Tierhalter, sondern auch zahlreiche Shows, Präsentationen und Turniere für Mensch und Tier.
    Eines der Baumhöhlenkrötenlaubfrosch-Babys

    Vielfach-Nachwuchs: 300 junge Krötenlaub-Frösche im Haus der Meeres

    6.11.2014 Nicht weniger als 300 junge Baumhöhlen-Krötenlaubfrösche sind im Wiener Haus des Meeres zu sehen. Die Tiere wohnen im Tropenhaus und pflanzen sich regelmäßig fort. Im Terrarium können sie besucht werden.
    Tiergartendirektorin Dr. Dagmar Schratter vor dem Übergangsquartier für die Giraffen

    Giraffen beziehen im Tiergarten Schönbrunn bald hellen Wintergarten

    6.11.2014 Ein schönes neues Heim für die Giraffen: Die grobe Planung der neuen Giraffenanlage im Tiergarten Schönbrunn ist abgeschlossen. Das Kernstück wird demnach ein großer, heller Wintergarten sein, der den Tieren in der kalten Jahreszeit viel mehr Bewegungsraum bieten wird.
    Schimpansen, Hunde, Katzen - diese Tiere und viele andere mehr wohnen im Wiener Tierschutzhaus

    Zu Besuch im Wiener Tierschutzhaus

    6.11.2014 Das Wiener Tierschutzhaus vor den Toren der Stadt ist Anlaufstelle für alle Tierfreunde, die sich ein Haustier holen und dabei Tierleid lindern wollen. VIENNA.at hat auf einem Rundgang durch die beeindruckende Anlage mit Leiterin Birgit Widhalm-Pechböck über Animal Hoarding, ungewöhnliche Bewohner und Tier-Diebstahl gesprochen.
    Physiotherapie für Hunde steht im Zentrum der neuen VetMed-Ausbildung

    Hunde-Physiotherapeuten-Ausbildung startet an der VetMed Wien

    4.11.2014 Premiere in Wien: Der nach Angaben der Uni erste internationale Universitätslehrgang zur Ausbildung von Hunde-Physiotherapeuten startet Anfang 2015 an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.
    Kadaver von Haien umringt - "Idiotische" Aktion

    Australier entschuldigte sich für "Ritt" auf totem Wal

    3.11.2014 Ein junger Australier hat sich für seinen "Ritt" auf einem toten Wal entschuldigt. Die Aktion sei "idiotisch" gewesen, sagte der 26-Jährige, der nur seinen Vornamen Harrison nennen wollte, dem Sender Channel 7 am Montag.
    Besitzer von Kampfkuh "Schakira" (links) kam mit Verwarnung davon

    Streit um Schweizer Kampfkuh "Schakira" entschärft

    30.10.2014 Ein Streit um die Schweizer Kampfkuh "Schakira" ist nach mehr als zwei Jahren beigelegt: Der Besitzer kommt mit einer Verwarnung statt mit einer Sperre davon, wie Schweizer Medien am Donnerstag berichteten.
    Der Charco-Azul-Wüstenkärpfling

    Stark bedrohte Fischarten im Tiergarten Schönbrunn zu sehen

    30.10.2014 Klein, unscheinbar, aber dennoch schützenswert - viele Süßwasserfische sind wegen der Übernutzung ihrer Lebensräume stark bedroht. So manche davon sind derzeit in Schönbrunn zu sehen.
    Pferdesport: Wiener "Pferdefest" kehrt erst 2016 in Stadthalle zurück

    "Pferdefest" kehrt erst 2016 in Stadthalle zurück

    28.10.2014 Das Wiener "Pferdefest", das bis 2012 insgesamt 26 Mal in der Wiener Stadthalle ausgetragen wurde, kehrt nun erst 2016 in die Bundeshauptstadt zurück.
    "Grausliche" Tiere hautnah kann man zu Halloween im Haus des Meeres erleben

    Halloween im Haus des Meeres: Grusel-Programm für Groß und Klein

    27.10.2014 Am 31. Oktober 2014 steht auch das Wiener Haus des Meeres ganz im Zeichen von Halloween. Nicht nur, dass Tieren Kürbisse verfüttert werden bzw. sie Futter aus Kürbissen holen dürfen - auch die Besucher werden direkt ins Programm eingebunden.
    Die Roten Pandas im Tiergarten Schönbrunn erhalten zu Halloween Kürbisse

    Halloween im Tiergarten Schönbrunn: Tiere haben Spaß mit Kürbissen

    27.10.2014 Für viele Österreicher ist Halloween bereits ein Fixpunkt - und auch die vierbeinigen Bewohner im Tiergarten Schönbrunn freuen sich auf den Gruseltag - etwa Eisbären, Elefanten, Orang-Utans, Nasenbären, Zwergotter und Affen.
    Eine neue Leitung bringt die Wärme in das TierQuartier.

    Das neue TierQuarTier in Wien bekommt eine Öko-Heizung

    26.10.2014 Das neue TierQuarTier in Wien-Donaustadt wird von der benachbarten Mülldeponie Rautenweg mit Wärme versorgt.  "Mit der Verwendung des Deponiegases der benachbarten Deponie Rautenweg sparen wir rund 140.000 kg CO2 ein und tragen damit zum Klimaschutz in der Stadt bei", heißt es dazu in einer Aussendung Umwelt- und Tierschutzstadträtin Uli Sima.
    Im Wiener Zoo freut man sich über den jüngsten Nachwuchs.

    Nacktmull-Nachwuchs im Wiener Tiergarten Schönbrunn

    23.10.2014 "Sicher nicht zu den schönsten, aber zweifellos zu den spannendsten Tieren" zählen die Nacktmulle, so Tiergarten-Direktorin Dagmar Schratter. Im Schönbrunner Wüstenhaus sind vier Jungtiere auf die Welt gekommen, über den Nachwuchs freut man sich sehr.
    Privatpersonen in Wien dürfen keine giftigen Spinnen mehr kaufen.

    In Wien wird der private Erwerb von Giftschlangen und -spinnen verboten

    22.10.2014 In Wien dürfen Privatpersonen in Zukunft keine Giftschlangen, Skorpione oder sehr giftige Spinnen mehr kaufen. Eine Novelle des Tierhaltegesetzes verbietet den Erwerb von gefährlichen Wildtieren, Strafen von bis zu 20.000 Euro sind möglich.