Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Österreich

  • Sex mit Nichte: Onkel im Zweifel freigesprochen

    8.06.2018 Weil er sich an seiner 16-jährigen Nichte vergangen haben soll, nachdem er sie laut Anklage in einen wehrlosen Zustand versetzte, hat sich ein 28-Jähriger am Freitag am Wiener Landesgericht verantworten müssen. Der Mann wurde im Zweifel freigesprochen. Einem Schöffensenat reichte die Beweislage nicht aus, um den Angeklagten mit der für ein Strafverfahren nötigen Sicherheit schuldig zu erkennen.
    Mitte April wurde eine Frauenleiche im Neusiedler See entdeckt.

    Frauenleiche im Neusiedler See: Wien übernimmt Mordverfahren

    8.06.2018 Mitte April wurde eine Frauenleiche im Neusiedler See entdeckt. Die Staatsanwaltschaft Wien hat das Mordverfahren übernommen, bestätigte Behördensprecherin Christina Ratz am Freitag.
    Selbsttest zeigt in 15 Minuten an, ob man HIV positiv ist oder nicht

    HIV-Selbsttests vermutlich ab Mitte Juli in Apotheken

    8.06.2018 Seit dieser Woche ist eine Verordnung in Kraft, die den rezeptfreien Verkauf von HIV-Selbsttests für daheim in österreichischen Apotheken erlaubt. Allerdings ist der Test noch nicht erhältlich, bei der Apothekerkammer rechnete man, dass dies ab Mitte Juli der Fall sein wird. Mit dem Selbsttest lässt sich zu Hause innerhalb von 15 Minuten bestimmen, ob man HIV positiv ist oder nicht.
    Verhandlung wurde  vertagt

    Tausende tote Bienen in Kärnten: Obstbaumeister vor Gericht

    8.06.2018 Wegen vorsätzlicher Beeinträchtigung der Umwelt hat sich am Freitag ein 47-jähriger Obstbaumeister vor dem Landesgericht Klagenfurt verantworten müssen. Dem Mann wird vorgeworfen, sich beim Spritzen von Obstbäume nicht an die Vorschriften gehalten zu haben, Tausende Bienen von Dutzenden Völkern in der Umgebung sollen deswegen verendet sein. Die Verhandlung wurde vertagt.
    Das Land NÖ mit Vorschlägen für Pendlerverkehr in Wien.

    Land NÖ liefert Verbesserungsvorschläge für Öffentlichen Verkehr in Wien

    8.06.2018 Das Land Niederösterreich sieht Handlungsbedarf im Öffentlichen Verkehr in Wien und liefert auch einige Verbesserungsvorschläge. Die Bundeshauptstadt entwickle sich "vom Knotenpunkt immer mehr zum Flaschenhals", sagte Landesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) am Freitag bei einem Pressegespräch samt Lokalaugenschein am Bahnhof Handelskai in Wien.
    41-jähriger Inder in Graz verurteilt

    Zwölf Jahre Haft wegen versuchter Vergewaltigungen in Graz

    8.06.2018 Ein 41-Jähriger ist am Freitag im Grazer Straflandesgericht zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Er soll versucht haben, drei Frauen am Murradweg zu vergewaltigen und eine sexuell zu nötigen. Der Mann leugnete nicht, gab aber an, er sei alkoholisiert gewesen und könne sich an nichts erinnern. Der Schöffensenat verfügte eine Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher.
    Der Sachschaden ist enorm

    Verfolgungsjagd mit 120 km/h in Wien-Liesing

    8.06.2018 Ein 18- und ein 17-Jähriger haben der Polizei in der Nacht auf Freitag in Wien-Liesing eine Verfolgungsjagd mit bis zu 120 Stundenkilometer geliefert, die in einem Unfall endete. Laut Polizeisprecher Harald Sörös landete das Duo mit schweren Verletzungen im Krankenhaus, ihr BMW war ein Totalschaden. Keiner der beiden will gefahren sein, über einen Führerschein verfügen die Burschen auch nicht.
    Die vier mutmaßlichen Fahrraddiebe wurden in der S-Bahn festgenommen.

    Gänserndorf: Fahrraddiebe in Schnellbahn Richtung Wien festgenommen

    8.06.2018 Am Donnerstag wurden vier Polen wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls in einer Schnellbahn in Fahrtrichtung Wien festgenommen.
    Hunderte Ballons werden bei der WM über das Waldviertel schweben.

    Heißluftballon-WM im Waldviertel: Alles zum Programm und den Wettbewerben

    8.06.2018 Ein Sportereignis der besonderen Art findet in diesem Jahr in einer kleinen Gemeinde im Waldviertel statt: Die 23. Weltmeisterschaften im Ballonfahren stehen vor der Tür. Vom 18. bis 25. August rittern dabei die besten Ballonfahrer-Teams aus 35 Nationen in diversen Wettfahrten um den begehrten Weltmeistertitel. VIENNA.at hält die schönsten Eindrücke des Großevents vor Ort fest.
    Kinder haben ein hohes Unfallrisiko (gestellte Szene)

    Alle vier Minuten verunfallt ein Kind in Österreich

    8.06.2018 Rund 123.500 Kinder verunglücken in Österreich pro Jahr. Alle zwei bis drei Wochen stirbt ein Kind an den Folgen eines Unfalles.
    Der schneereiche Winter war gut für die Gletscher

    Gletscher bekamen größte Schneemenge seit 20 Jahren

    8.06.2018 Die Gletscher der Hohen Tauern haben im vergangenen Winter bis zu 25 Prozent mehr Masse gewonnen als in einem durchschnittlichen. Das berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Freitag. Es handelt sich demnach um den größten Massenzuwachs im Winter seit 20 Jahren. Für Optimismus ist es aber zu früh: Entscheidend ist der Sommer.
    Vier Autos in Kollision verwickelt

    Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall im Flachgau

    8.06.2018 Bei einem schweren Verkehrsunfall in Mattsee (Flachgau) sind am Donnerstagnachmittag sieben Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Insgesamt waren vier Autos in die Kollision verwickelt. Ein 75-Jähriger aus dem Flachgau war in der Ortschaft Feichten mit dem Wagen eines 48-jährigen Einheimischen zusammengestoßen. Zwei nachkommende Fahrzeuge prallten noch in die Unfallautos, so die Polizei.

    Biker war im Burgenland um 118 km/h zu schnell unterwegs

    8.06.2018 Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagabend mit 188 km/h durch eine 70er-Zone bei Antau im Bezirk Mattersburg gerast. Die Geschwindigkeitsübertretung des Burgenländers wurde von Polizeibeamten mittels Videoanlage festgehalten, berichtete die Landespolizeidirektion am Freitag. Der Biker wurde angezeigt, er muss mit einem Führerscheinentzug rechnen.
    Unwetter suchten wieder Teile Kärntens heim

    Erneut Orte in Kärnten überflutet

    8.06.2018 In Kärnten haben am Donnerstagnachmittag erneut heftige Unwetter zu einigen Feuerwehreinsätzen geführt. Besonders betroffen waren die Gemeinden Krems (Bezirk Spittal an der Drau) und Bad St. Leonhard (Bezirk Wolfsberg). Hier wurden Straßen überflutet und Gebäude beschädigt.
    Die Leiche wurde in der Güllegrube entdeckt

    Bauer erschoss Mutter: Prozess in Salzburg

    8.06.2018 Am Freitag steht in Salzburg ein 45-jähriger Landwirt vor Gericht, der zu Allerheiligen 2017 in Bischofshofen (Pongau) seiner 78-jährigen Mutter mit einem Flobertgewehr in den Rücken geschossen haben soll. Das Opfer verblutete innerlich, die Leiche versenkte der Mann in einer Güllegrube hinter dem Stall. Laut einem Gerichtssachverständigen war der Pongauer zur Tatzeit nicht zurechnungsfähig.
    In dieser Kaserne kam es zu dem tödlichen Schuss

    Erschießung in Kaserne: Rekrut will kein Mörder sein

    7.06.2018 Als tragisches Unglück hat am Mittwoch am Wiener Landesgericht ein 22-jähriger Bursch einen Vorfall in der Albrechtskaserne geschildert, der im Oktober 2017 einen um zwei Jahre jüngeren Grundwehrdiener das Leben gekostet hat. Der Mann behauptete, er habe seinen Kameraden wecken und mit ihm eine Zigarette rauchen wollen. Als er dabei stolperte, habe sich aus seinem Sturmgewehr ein Schuss gelöst.
    Weitere Kritik nach dem Vorschlag einer Citymaut für Einpendler nach Wien.

    Citymaut-Pläne in Wien: Weitere Kritik aus Niederösterreich

    7.06.2018 Nun meldete sich die Korneuburger Bezirks-SPÖ zur Idee einer Citymaut für Einpendler nach Wien zu Wort und spricht von einer "weiteren Schikane" der Wiener Grünen nach dem Parkpickerl.
    Ein Fels stürzte in NÖ auf einen Pkw.

    Pkw von herabstürzendem Felsbrocken in NÖ getroffen: Mehrere Personen verletzt

    7.06.2018 Glück im Unglück hatten mehrere Personen am Donnerstagvormittag in NÖ, als ein tonnenschwerer Felsbrocken auf einen Pkw stürzte.
    In einer Abfallentsorgungseinrichtung brach ein Brand aus.

    Wiener Neustadt: Brand in Abfallentsorgungsbetrieb sorgte für Feuerwehreinsatz

    7.06.2018 Am Donnerstagvormittag brach in einem Wiener Neustädter Abfallentsorgungsbetrieb ein Brand aus. 20 Feuerwehrmitglieder standen im Einsatz.
    Die Highlights bei den Wachauer Radtagen 2018.

    Wachauer Radtage feiern 2018 Jubiläum mit Stars

    7.06.2018 Heuer feiern die Wachauer Radtage ihr 20-jähriges Jubiläum und die Veranstalter haben sich einiges einfallen lassen. So gibt es am 14. Juli eine Legenden-Tour mit vier Rad-Topstars der Vergangenheit. Tags darauf werden rund 2.000 Amateur-Sportler am Radmarathon teilnehmen.
    Prozess fand im Landesgericht Klagenfurt statt

    Polizist angefahren und mitgeschleift: 18 Monate Haft

    7.06.2018 Ein 26-jähriger Bosnier, der im März einen Polizisten angefahren und mehrere Meter mitgeschleift hat, ist am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt zu 18 Monaten Haft, davon sechs Monate unbedingt, verurteilt worden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Der Vorfall hatte sich am 9. März im Stadtgebiet von Klagenfurt ereignet.
    Filmgenuss unter freiem Himmel beim Film Festival in Klosterneuburg.

    Open-Air Mythos Film Festival in Klosterneuburg: Das Programm 2018

    7.06.2018 Filmgenuss unter freiem Himmel findet man auch rund um Wien: Das Open-Air Mythos Film Festival in Klosterneuburg startet Ende Juli in seine bereits 14. Ausgabe. Europäische Produktionen, Blockbuster, international ausgezeichnete Filme sowie Filme der "Diagonale" werden in gemütlicher Atmosphäre im historischen Ambiente des Rathausplatzes zu sehen sein. Hier finden Sie das komplette Programm.

    Kleinkind überstand Sturz aus zweitem Stock leicht verletzt

    7.06.2018 Ein knapp zwei Jahre altes Kind ist am Mittwochabend in Graz vom Balkon im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses gestürzt. Das Mädchen wurde bei dem Unglück im Bezirk Eggenberg leicht verletzt. Eine Hecke federte den Aufprall der Kleinen ab, teilte die Landespolizeidirektion am Donnerstag mit. Das Mädchen wurde ins Landeskrankenhaus Graz gebracht.
    Die antarktische Idylle täuscht laut Greenpeace

    Mikroplastik und Chemikalien in Antarktis nachgewiesen

    7.06.2018 Die Verschmutzung durch Plastik und Chemikalien ist nach Angaben von Greenpeace bereits in entlegenen Gewässern der Antarktis nachweisbar. Anfang dieses Jahres entnommene Wasserproben enthielten fast lückenlos Mikroplastik. Im Schnee fanden sich überdies zuhauf giftige Stoffe wie PFAS bzw. PFC, mit denen Outdoor-Bekleidung beschichtet wird, teilten die Umweltschützer am Donnerstag in Wien mit.
    Schäden gehen schon jetzt in die Millionen

    Erneut Starkregen und Überflutungen in Südost-Österreich

    6.06.2018 Der Südosten Österreichs ist auch am Mittwoch von heftigen Unwettern heimgesucht worden. Im südburgenländischen Bezirk Oberwart standen nach dem einsatzreichen Freitag vergangene Woche erneut Keller unter Wasser, Straßen waren überflutet. Starkregen hat auch im südlichen Niederösterreich zu Überflutungen geführt. Vor allem der Bezirk Neunkirchen war betroffen.
    700 Anzeigen gegen Gewalt an Kindern gingen im Jahr 2017 bei der Staatsanwaltschaft Österreich ein.

    Gewalt an Kindern: 700 Anzeigen in Österreich im Jahr 2017

    7.06.2018 Leider ist Gewalt an Kindern ein aktuelles Thema. Alleine im Jahr 2017 wurden in ganz Österreich rund 700 Anzeigen verzeichnet. Großteils handelte es sich um Körperverletzung und sexueller Missbrauch durch Familienmitglieder oder Verwandte.
    Wiener Rentenmarkt zeigte heute morgen schwächere Tendenzen.

    Wiener Rentenmarkt notiert schwächere Tendenzen

    6.06.2018 Der Wiener Rentenmarkt hat heute etwas schächere Tendenzen notiert. Kursrückgänge waren in allen österreichischen Staatsanleihen zu beobachten. Europaweit überwogen heute die höheren Kurse.

    Wiener Stadthalle erhält Superbrands Award 2018

    6.06.2018 Die Wiener Stadthalle ist die größte Veranstaltungshalle Österreichs und bietet auch dementsprechend ein tolles Programm das ganze Jahr über. Nun wurde diese Leistung mit dem "Business Superbrands Austria Award 2018" ausgezeichnet.
    Es wurden bereits Aktionen wie #aufstehn gestartet um sich für den ORF einzusetzen.

    "ORF retten!": Proteste gegen Vereinnahmung des ORF

    6.06.2018 Derzeit gibt es zahlreiche Diskussionen über die Zukunft des Öffentlich Rechtlichen Rundfunks in Österreich. Kritik wird vor allem gegen die Regierung breit. Die Zivilgesellschaft wirft Vereinnahmung des ORF vor und protestiert mit einer Kundgebung am Wiener Karlsplatz.
    71% der Österreicher haben den Wunsch nach einem eigenen Haus.

    Großteil der Österreicher wünscht sich eigenes Haus

    6.06.2018 Der Wunsch, ein Eigenheim zu haben, trifft früher oder später ein Großteil der Menschen. Nun haben Umfragen ergeben, dass vor allem ein eigenes Haus auf der Wunschliste der Österreicher steht. Doch die Realität sieht anders.
    Staus sollen so vermieden werden

    Temporäre Freigabe von Pannenstreifen kommt

    6.06.2018 Pannenstreifen sollen künftig temporär genützt werden können, um Staus zu vermeiden. Die entsprechende Novelle hat am Dienstag der Verkehrsausschuss abgesegnet. Zustimmung kam von der Koalition und der Liste Pilz. SPÖ und NEOS bezweifeln den Nutzen. Endgültig beschlossen wird diese Änderung der Straßenverkehrsordnung kommende Woche vom Plenum des Nationalrats.
    Bei dem Vorfall im Berliner Dom wurde der Wiener von der Polizei angeschossen.

    Wiener Randalierer im Berliner Dom niedergeschossen: Kein Haftbefehl

    5.06.2018 Als ein 53-jähriger Wiener im Berliner Dom randalierte und sich nicht beruhigen ließ, wurde er von der Polizei angeschossen. Aufgrund seiner Verletzungen musste der Mann ins künstliche Koma versetzt werden. Gegen den Österreicher wurde ein Haftbefehl wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung beantragt. Das Gericht habe den Haftantrag jedoch abgelehnt, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit, ohne Gründe zu nennen.
    Der Mann schreckte vor Gewalttätigkeiten nicht zurück

    Sechs Jahre Haft für Wiener Kredithai

    5.06.2018 Nach elf Verhandlungstagen ist am Dienstagnachmittag am Wiener Landesgericht der Prozess gegen einen Kredithai zu Ende gegangen, der die ausweglose Lage von verzweifelten Menschen schamlos ausgenutzt hatte. Der 45-Jährige wurde wegen schwerer Erpressung, Geldwuchers, Körperverletzung und Betrugs zu einer sechsjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Die Entscheidung ist nicht rechtskräftig.
    Die Termine für die Arbeiterkammer-Wahlen in Ostösterreich stehen bereits fest.

    AK-Wahl: Termine für Wien, Niederösterreich und Burgenland fixiert

    5.06.2018 Beinahe alle Termine für die Arbeiterkammer-Wahlen im kommenden Jahr stehen fest. In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland kann von 20. März bis 2. April 2019 gewählt werden, hieß es am Dienstag einer Aussendung der AK.
    Der neue Bank-Partner der Post soll nächste Woche bekanntgegeben werden.

    Postfilialen werden aufgelassen: Suche nach neuem Bank-Partner läuft

    5.06.2018 Nachdem die Bawag und die Post getrennte Wege gehen, muss man aus mehreren Postfilialen in Wien demnächst ausziehen. In den nächsten Wochen soll bereits der neue Bank-Partner bekanntgegeben werden. Die meisten der betroffenen Standorte sollen durch eigene Filialen bzw. Post-Partner laufend ersetzt werden.
    Der Hefepilz lässt sich nur schwer bekämpfen

    "Japanischer" Hefepilz in Österreich "eingetroffen"

    5.06.2018 Eine Candida-Pilz-Spezies, die Krankheiten auslösen kann und im Jahr 2009 erstmals im Gehörgang einer 70-jährigen Patientin in Japan nachgewiesen worden ist, ist nun auch in Österreich "angekommen".
    Die Farbe des Fells muss entweder braun oder schwarz sein.

    Zwölf Pferde für Wiener Reiterstaffel werden gesucht

    5.06.2018 Innenminister Kickl ist derzeit auf der Suche nach zwölf Pferden, die für die geplante Reiterstaffel geeignet sind. Die Tiere müssen entweder schwarz oder braun sein und dürfen unter anderem nicht älter als zehn Jahre sein. Die Bewerbungsfrist für die dazugehörigen Polizisten endet nächsten Freitag.
    Der kleine Bub wurde mit schweren Verletzungen in das AKH WIen geflogen.

    18 Monate alter Bub aus Bezirk Gänserndorf in Rasenmäher geraten

    5.06.2018 Am Montagnachmittag hat sich ein tragisches Eregnis im Bezirk Gänserndorf zugetragen. Ein 18 Monate alter Bub ist in einen Rasenmäher geraten und wurde mit schweren Verletzungen ins AKH Wien geflogen.
    Die #flowerrain-Initiative mündete in einem Willkommensbuch für alle Babys.

    Caritas ruft Willkommensbuch für Babys ins Leben

    5.06.2018 Im Rahmen der Facebook-Initiative #flowerrain wurde das Wiener Neujahrsbaby Asel von zahlreichen Menschen wilkommen geheißen. Die Caritas bietet ein solches Willkommensbüchlein künftig für jedes Baby an.
    Neue Gewitterzellen bedrohen die Oststeiermark

    Aufräumarbeiten nach Unwetter in Steiermark

    5.06.2018 Im oststeirischen St. Lorenzen am Wechsel wurden am Dienstagvormittag die Aufräumarbeiten nach einem Unwetter mit Überschwemmungen und Muren fortgesetzt. Feuerwehren und zivile Helfer mühten sich, Straßen und verklauste Bäche freizubekommen. Abgeschnittene Gehöfte waren wieder erreichbar. Aber die Lage blieb dramatisch, da sich neue Gewitterzellen über dem oberen oststeirischen Bergland bildeten.

    Kleinkind geriet im Bezirk Gänserndorf in Rasenmäher

    5.06.2018 Ein 18 Monate alter Bub ist am Montagnachmittag im Bezirk Gänserndorf in einen Rasenmäher geraten. Das Kleinkind wurde bei dem Unfall am rechten Bein schwer verletzt, bestätigte die niederösterreichische Polizei am Dienstag auf Anfrage einen "Kurier"-Onlinebericht. Der Notarzthubschrauber "Christophorus 9" flog das Opfer in das AKH Wien. Ermittlungen zum Unfallhergang laufen, sagte ein Sprecher.
    Die Kommission entlastet die Soldaten, die am Golan im Einsatz waren.

    Tote am Golan: UNO-Soldaten von Untersuchungskommission entlastet

    5.06.2018 Die Kommission, die das Verhalten österreichischer UNO-Soldaten am Golan im Zusammenhang mit der Ermordung syrischer Geheimpolizisten im September 2012 untersuchte, kam zu folgendem Ergebnis: "Das Verhalten der österreichischen UNDOF-Soldaten entsprach der für sie geltenden (völkerrechtlichen) Auftrags- und Weisungslage und war somit mandatskonform", wurde am Dienstag mitgeteilt.
    14 Personen wurden festgenommen

    In Innsbruck und Salzburg tätiger Drogenring zerschlagen

    5.06.2018 Suchtgiftermittler haben einen in Innsbruck und Salzburg aktiven Drogenring zerschlagen. Insgesamt wurden 14 Personen festgenommen, elf davon befanden sich in Untersuchungshaft. Außerdem wurden unter anderem 1,1 Kilogramm Kokain (Verkaufswert rund 110.000 Euro), 40.000 Bargeld und zwei hochpreisige Fahrzeuge sichergestellt, teilte die Tiroler Polizei am Dienstag mit.
    Tragischer Kinder-Todesfall im Salzburger Landeskrankenhaus

    17 Monate altes Kleinkind starb nach Operation in Salzburg

    5.06.2018 Im Salzburger Landeskrankenhaus ist Ende April ein 17 Monate altes Kleinkind nach einer Operation gestorben. Das Baby hatte in der Aufwachphase aus der Narkose Erbrochenes eingeatmet. Das Uniklinikum habe - wie stets in solchen Fällen - auch die Staatsanwaltschaft informiert, sagte der ärztliche Direktor Jürgen Köhler in einem Bericht der "Salzburger Nachrichten".