AA
  • VOL.AT
  • Österreich

  • Karner weiter für Veto zu Schengen-Beitritt von Rumänien und Bulgarien

    26.02.2024 Österreichs Innenminister Karner besteht darauf, dass Österreich seine bisherige Veto-Position in der Schengen-Debatte über den Vollbeitritt Rumäniens und Bulgariens beibehält.

    Prostituierte relativ selten von massiver Gewalt betroffen

    26.02.2024 Prostituierte in Österreich sind vergleichsweise selten Opfer von massiver Gewalt, wie Experten bestätigen. Seit der Corona-Pandemie ist die Zahl der offiziellen Sexarbeitenden deutlich zurückgegangen.

    Besserer Kinderschutz soll auch Änderung in der Schulordnung bringen

    26.02.2024 Auch in der Schulordnung soll die geplante Ausweitung des Kinderschutzes an Schulen umfassende Änderungen bringen.

    Wasserstoff-Projekte: Regierung nimmt 400 Mio. in die Hand

    26.02.2024 Die österreichische Bundesregierung plant, 400 Millionen Euro für Projekte zur Erzeugung erneuerbaren Wasserstoffs bereitzustellen.

    Gläubiger fordern 6,3 Mrd. Euro von der Signa Prime

    26.02.2024 Aus einer Pressemitteilung des Sanierungsverwalters Norbert Abel geht hervor, dass die Gläubiger der Signa Prime Forderungen von rund 6,3 Mrd. Euro angemeldet haben. Auch gegen die Signa Development haben die Gläubiger Forderungen in Milliardenhöhe.

    Burgenland: 17 Monate Haft für Vater nach Gewalt gegen Baby und Mutter

    26.02.2024 Am Montag verurteilte das Landesgericht Eisenstadt einen 28-Jährigen zu einer 17-monatigen Haftstrafe. Der 28-Jährige soll im Jahr 2022 seine damals fünf Monate alte Tochter geschüttelt und geschlagen haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    "Bestialisch und abscheulich": Karner verurteilt Serie an Femiziden

    26.02.2024 Innenminister Gerhard Karner äußerte sich am Montag zur aktuellen Serie von Femiziden in Österreich. Er charakterisierte die Fälle als "bestialisch und abscheulich", betonte aber gleichzeitig die Wichtigkeit, die einzelnen Fälle separat zu betrachten und daraus angemessene Schlussfolgerungen zu ziehen.

    Volksanwaltschaft fordert mehr Gewaltschutz für Migrantinnen

    26.02.2024 Die Volksanwaltschaft fordert nach den gehäuften Femiziden in Österreich wirksamen Schutz auch für Migrantinnen.

    Zwei Verletzte und Dutzende Evakuierte bei Brand in Wien

    26.02.2024 Zwei verletzte und fast 40 evakuierte Personen hat ein Kellerbrand in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus in der Nacht auf Montag zur Folge gehabt. Bei der Feuerwehr gingen gegen 2.00 Uhr mehrere Notrufe ein, zwei Stiegenhäuser waren massiv verraucht. Die Einsatzkräfte retteten zahlreiche Menschen mit Fluchtfilterhauben sowie über Drehleitern. Zwei Personen erlitten laut Berufsrettung Rauchgasvergiftungen, darunter ein Polizist. Ein 23-jähriger Bewohner wurde in ein Spital gebracht.

    Baby geschüttelt: 17 Monate Haft für Vater in Eisenstadt

    26.02.2024 Ein 28-Jähriger ist am Montag am Landesgericht Eisenstadt zu 17 Monaten Haft verurteilt worden, weil er 2022 seine damals fünf Monate alte Tochter geschüttelt und geschlagen haben soll. Das Mädchen wurde dabei leicht verletzt. Die Mutter hatte den Vorfall mit einem versteckten Handy gefilmt. Auch sie soll der Mann geschlagen und mit dem Umbringen bedroht haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    2,3 Millionen Euro bei Lotto-Doppeljackpot im Topf

    26.02.2024 Am Sonntag gab es zum zweiten Mal hintereinander keinen Gewinner bei der Lotto-Ziehung. Damit geht es am kommenden Mittwoch um einen Doppeljackpot.

    Ausfälle auf Linie REX8 nach Bratislava: Alternativen für Zugpassagiere

    26.02.2024 Ab dem 4. März kommt es wegen Bauarbeiten zu Zugausfällen bei der Linie REX8 nach Bratislava. Passagiere müssen bis Mitte Dezember auf andere Linien ausweichen.

    Pkw-Insassen überleben Crash gegen tonnenschweren Felsbrocken in Salzburg

    27.02.2024 Bei der Kollision mit einem rund zehn Tonnen schweren Felsbrocken sind am Sonntagabend im Salzburger Lammertal zwei Personen verletzt worden.

    Freigelassener Wiener will nicht mehr nach Afghanistan

    26.02.2024 Entgegen ursprünglichen Angaben nach seiner Freilassung will der 84-Jährige Afghanistan doch nicht erneut besuchen. "Ich denke, es war Pech, aber zum Wohl meiner Familie möchte ich nicht mehr hinreisen", sagte er laut Angaben der Kronen Zeitung (Onlineausgabe) am Montag bei seiner Ankunft in Wien.

    Pkw mit über 190 km/h auf A22 in NÖ unterwegs

    26.02.2024 Ein Pkw ist am Sonntag zwei Mal auf der Donauufer Autobahn (A22) von einem Radar erfasst worden. Der Wagen mit deutschem Kennzeichen war laut der Landespolizeidirektion Niederösterreich im Gemeindegebiet von Leobendorf (Bezirk Korneuburg) mit 191 bzw. 193 km/h statt der erlaubten 130 km/h unterwegs.

    Frau im Bezirk Lilienfeld (NÖ) getötet - Verdächtiger schwer verletzt

    26.02.2024 Ein Mann soll Montagfrüh seine Ehefrau in Traisen (Bezirk Lilienfeld) getötet haben. Der Verdächtige dürfte daraufhin einen Suizidversuch unternommen haben.

    Wiener Ballsaison brach alle Rekorde

    26.02.2024 Die Wiener Ballsaison 2023/24 war die bisher erfolgreichste. Laut Wiener Wirtschaftskammer wurden rund 560.000 Besucherinnen und Besucher verzeichnet, die für mehr als 185 Mio. Euro Umsatz sorgten. Damit seien die Bestwerte aus dem Vorjahr noch einmal übertroffen worden, hieß es am Montag. Die größten und bekanntesten Veranstaltungen waren dabei schon Anfang Jänner so gut wie ausverkauft. Für den Rekord sorgten nicht zuletzt die Gäste aus dem Ausland.

    Mordalarm in NÖ: Mann tötete Ehefrau, wollte Suizid begehen

    27.02.2024 Am Montag wurde im Bezirk Lilienfeld eine Frau von ihrem Ehemann getötet. Danach wollte der Tatverdächtige offenbar Suizid begehen.

    Eisbären leiden massiv unter dem Klimawandel

    26.02.2024 Während die beiden Eisbären-Männchen im Tiergarten Schönbrunn im Wasser planschen und Fische verschlingen, schmilzt ihren Artgenossen in der Arktis wortwörtlich das Eis unter den Pfoten weg. "Die Folgen der Klimaerwärmung stellen für die Tiere eine massive Bedrohung dar", sagte Stephan Hering-Hagenbeck anlässlich des Welttages des Eisbären am morgigen Dienstag.

    Kind in Hundebox gesperrt: Prozess startet heute

    26.02.2024 Im Fall um einen heute 13-Jährigen, der von seiner Mutter im Waldviertel in eine Hundebox gesperrt und gepeinigt worden sein soll, startet am Montag am Landesgericht Krems ein auf drei Tage anberaumter Geschworenenprozess.

    Keine Spur von Vater nach Tötungsdelikt in Wien-Landstraße

    26.02.2024 Vom Ehemann bzw. Vater der in einer Wohnung in der Erdbergstraße in Wien-Landstraße gewaltsam zu Tode gebrachten 51-jährigen Frau und der 13 Jahre Tochter des Paares fehlt weiterhin jede Spur. Der 53-Jährige ist seit dem Auffinden der Leichen Freitagfrüh wie von der Bildfläche verschwunden. Er gilt in dem Tötungsdelikt als Hauptverdächtiger, die Fahndung nach dem Mann läuft auf Hochtouren, bekräftigte der Sprecher der Landespolizeidirektion, Philipp Haßlinger.

    NÖ: Schwerverletzter bei Lawine am Schneeberg

    26.02.2024 Ein Mann (50) ist am Wochenende auf dem Schneeberg in Niederösterreich von einer Lawine circa 300 Höhenmeter mitgerissen worden.

    Mehrere tausend Menschen bei Kundgebungen gegen Rechtsextremismus

    26.02.2024 Unter dem Motto "Demokratie verteidigen" haben am Sonntag in ganz Österreich erneut Kundgebungen und Lichteraktionen gegen Rechtsextremismus stattgefunden, an denen mehrere Tausend Menschen teilgenommen haben.

    Auto kracht im Tennengau gegen zehn Tonnen schweren Felsen

    26.02.2024 Bei der Kollision mit einem rund zehn Tonnen schweren Felsbrocken sind am Sonntagabend im Salzburger Lammertal (Tennengau) zwei Personen verletzt worden. Der vier Kubikmeter große Fels hatte sich beim Voglauberg gelöst und war auf die darunter liegende Lammertal Straße gestürzt. Ein 49-jähriger Einheimischer konnte mit seinem Wagen nicht mehr ausweichen und krachte gegen den Gesteinsbrocken, berichtete die Polizei am Montag.

    Kind in Hundebox gesperrt: Prozess-Start am Montag

    26.02.2024 Am Montag startet am Landesgericht Krems im Fall um einen heute 13-Jährigen, der von seiner Mutter im Waldviertel in eine Hundebox gesperrt und gepeinigt worden sein soll, ein auf drei Tage anberaumter Geschworenenprozess.

    Raser-Autos können ab 1. März beschlagnahmt werden

    26.02.2024 Ab 1. März 2024 kann mit der 34. Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von über 80 km/h im Ortsgebiet und 90 km/h außerorts das Auto beschlagnahmt und in weiterer Folge auch versteigert werden.

    Raser-Autos können ab 1. März enteignet werden

    26.02.2024 Mit der 34. Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) kann ab 1. März 2024 bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von über 80 km/h im Ortsgebiet und 90 km/h außerorts das Auto beschlagnahmt und in weiterer Folge auch versteigert werden. Gibt es bereits eine einschlägige Vorstrafe, etwa durch die Teilnahme an illegalen Autorennen, sind Beschlagnahme und Verfall schon bei einer Überschreitung von mehr als 60 km/h innerorts und 70 km/h außerorts möglich, erinnerte der ÖAMTC.

    Über 51 Tonnen Kriegsmaterial im Vorjahr vom Entminungsdienst beseitigt

    25.02.2024 Im Jahr 2023 wurde der Entminungsdienst (EMD) des Bundesheeres 1.075 Mal beauftragt, um Kriegsrelikte zu bergen und zu entschärfen. Insgesamt handelte es sich dabei um 51.292 Kilogramm an Kriegsmaterial verschiedenster Art.

    Rekord-Februar endet mild: Temperaturen bis zu 16 Grad

    25.02.2024 Der Februar endet so, wie er auch begonnen hat, nämlich überdurchschnittlich warm. Bis zu 16 Grad erwarten uns laut Geosphere Austria-Prognose in der kommenden Woche.

    Billig-Ramsch aus China: Warnungen vor Onlineshops wie Shein und Temu

    26.02.2024 Billig-Ware aus China von Onlineshops wie Shein und Temu erfreut sich auch hierzulande großer Beliebtheit, birgt für Kunden aber diverse Gefahren: Von fehlender Produkthaftung oder Sicherheitsmängeln bis hin zu Verbraucherrechts- und Zollbestimmungen reichen die Probleme.

    Tausende Menschen bei Demos gegen Rechtsextremismus in Österreich

    26.02.2024 Am Sonntagabend fanden in Österreich unter dem Motto "Demokratie verteidigen" an mehreren Orten Demos gegen rechts statt. Auch Lichter wurden dabei entzündet. Tausende Menschen schlossen sich den Kundgebungen an.

    LIVE-Blog: Demos gegen rechts und Lichteraktionen in zahlreichen Städten

    25.02.2024 Unter dem Motto "Demokratie verteidigen" finden heute in ganz Österreich erneut Kundgebungen und Lichteraktionen gegen Rechtsextremismus statt. Wir berichten im Live-Blog von den Veranstaltungen.

    Taxifahrt eskalierte: Hund biss zuerst Taxler, dann Polizisten

    25.02.2024 In Villach hat eine betrunkene Frau nach einer Taxifahrt den Fahrpreis verweigert. Als ob das noch nicht genug wäre, hat ihr Hund auch noch den Taxifahrer und wenig später einen Polizisten gebissen.

    Verdächtiger in Dreifachmord "grundsätzlich geständig"

    25.02.2024 Ein nach der Tötung von drei Frauen in einem Wiener Bordell festgenommener Verdächtiger ist nach Angaben der Ermittler "grundsätzlich geständig". Um Tatmotiv und Hintergründe der verheerenden Messerattacke zu klären, die Freitagabend in einem Etablissement im Bezirk Brigittenau begangen worden war, werde der Asylwerber aus Afghanistan (27) weiter einvernommen, so Polizeisprecher Philipp Haßlinger. Die Tat selbst wurde laut APA-Informationen binnen weniger Minuten verübt.

    Hier ortet NEOS-Chefin Meinl-Reisinger einen "Skandal"

    25.02.2024 Am Sonntag war NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger zu Gast in der ORF-"Pressestunde". Dabei drängte sie auf eine Sicherheitsstrategie für Österreich und forderte erneut ein Ende der Gaslieferverträge zwischen der OMV und der russischen Gazprom.

    Diskussion über Verantwortung nach A13-Lkw-Schneechaos

    25.02.2024 Nachdem am Freitag im Zuge der Schneefälle die Tiroler Brennerautobahn (A13) vor allem aufgrund hängen gebliebener Lkw für rund zehn Stunden gesperrt worden war, ist am Sonntag eine politische Debatte über die Verantwortung entbrannt. Tirols ÖVP-LR Astrid Mair (ÖVP) nahm wie auch die FPÖ die Asfinag in die Pflicht. Verkehrslandesrat René Zumtobel (SPÖ) kündigte an, die Maßnahmen nachbesprechen zu wollen. Laut Asfinag seien alle Ressourcen "rechtzeitig" eingesetzt worden.

    Passfotos können künftig auch digital übermittelt werden

    25.02.2024 Mit dem neuen eBild-System können Fotografen behördliche Ausweisfotos nun auch elektronisch übermitteln.

    Kürzung beim Arbeitslosengeld: ÖVP-Pläne sorgen für Kritik der Caritas

    27.02.2024 Die Caritas lehnt die von ÖVP-Chef Karl Nehammer geforderten Kürzungen beim Arbeitslosengeld ab und fordert stattdessen eine Erhöhung des aktuellen Satzes. Auch eine Bezahlkarte für Asylwerber ist für die neue Caritas-Präsidentin ein Tabu.

    Großeinsatz der Feuerwehr bei Wohnhausbrand in NÖ

    25.02.2024 Rund 120 Feuerwehrleute waren am Sonntag im Einsatz, um das Feuer in einem Mehrparteienhaus in Waidhofen an der Ybbs zu bekämpfen.

    Sensationeller Fund: Geheimgang unter Bauernhof in NÖ entdeckt

    26.02.2024 Bei Renovierungsarbeiten auf einem Bauernhof in Dobersberg wurde ein mittelalterlicher Geheimgang entdeckt.

    Was sich jetzt für die Abgabe von Passfotos ändert

    25.02.2024 Mit dem neuen eBild-System kann man behördliche Ausweisfotos jetzt ganz einfach elektronisch an die Behörde übermitteln. Was sich jetzt ändert.

    Grausame Bilanz: An einem Tag so viele Femizide in Wien wie in ganz 2023

    25.02.2024 Binnen 24 Stunden seien in Wien so viele Frauen von Männern getötet worden "wie im gesamten Jahr 2023", so der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) am Sonntag.

    Familien-Drama im Pongau: Junge Mutter stirbt bei Brand

    25.02.2024 Eine 33-jährige Mutter ist in der Nacht auf Sonntag bei einem Wohnhausbrand in Goldegg getötet worden.

    Virologe Florian Krammer kommt in Teilzeit nach Wien zurück

    25.02.2024 Der österreichische Virologe Florian Krammer wird neben seiner Professur an der Icahn School of Medicine in New York auch in Wien eine Teilzeit-Professur übernehmen, wie er der APA bestätigte. Ab März ist er an der Medizinischen Universität Wien tätig. Darüber hinaus startet der renommierte Forscher, der im Zuge der Covid-19-Pandemie zu einem prominenten Kommunikator wurde, ein neues Institut zur "Wissenschaftsvermittlung und Pandemievorsorge".

    Geisterfahrer-Unfall auf A10 forderte fünf Verletzte

    25.02.2024 Am Samstag krachte es auf der Tauernautobahn (A10) in Salzburg, als ein Pkw-Lenker im Retourgang eine Abfahrt zurückschob.