AA
  • VOL.AT
  • Österreich

  • Brunner kritisiert Auswahl für Standort der EU-Anti-Geldwäschebehörde AMLA

    23.02.2024 Der Auswahlprozess für den Standort der neuen EU-Anti-Geldwäschebehörde AMLA sei "klar gegen die kleinen und mittleren Staaten ausgerichtet" gewesen, so Finanzminister Brunner am Freitag.

    Kritik vom Rechnungshof an Untersuchungsstelle für zivile Luftfahrt

    23.02.2024 Die Sicherheitsuntersuchungsstelle des Bundes, zuständig für Unfalluntersuchungen in der Zivilluftfahrt, im Schienen- und Schiffsverkehr sowie bei Seilbahnen, wurde in einem Bericht des Rechnungshofs kritisiert.

    Aufgetauchter Bub in Wien nach einem Tag wieder weg

    23.02.2024 Ein am Mittwoch wiederaufgetauchter Bub von insgesamt drei in Wien abgängigen Geschwistern ist nach einem Tag bereits wieder aus einer Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt (Magistratsabteilung 11) verschwunden. Das berichteten Polizei und MA 11 am Freitag auf APA-Anfrage. Der Elfjährige habe von Beginn an gezeigt, dass er nicht bleiben möchte, sagte MA-11-Sprecherin Ingrid Pöschmann. In einem unbemerkten Moment am Donnerstagnachmittag sei der Bub davongelaufen.

    Herbert Kickl gönnte sich Kugelschreiber im Wert von 908 Euro

    23.02.2024 Während seiner Amtszeit (2017-2019) als Innenminister legte Herbert Kickl von der FPÖ besonderen Wert auf seine Kugelschreiber, die einen hohen Preis hatten.

    Luger zieht Wahlvorschlag für Shoah-Gedenkverein zurück

    23.02.2024 Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) hat den aktuellen Vorstand der Gedenkorganisation "Freunde von Yad Vashem" darüber informiert, dass er den Wahlvorschlag für einen neuen Vorstand zurückzieht.

    Radlerin in NÖ von Pkw erfasst: Lenkerin meldete sich

    23.02.2024 Nach dem Verkehrsunfall vom Donnerstag mit einer verletzten zwölfjährigen Radfahrerin in Purgstall a. d. Erlauf (Bezirk Scheibbs) hat sich nun die zunächst geflüchtete Pkw-Lenkerin bei der Polizei gemeldet.

    Länder für Senkung von Wolfs-Schutzstatus

    23.02.2024 Auf Initiative von Niederösterreichs LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP) ist eine sogenannte einheitliche Länderstellungnahme auf den Weg gebracht worden, in der es darum geht, den Schutzstatus des Wolfes zu senken. Das hat auch die EU-Kommission vorgeschlagen. Demnach sei der Bund, insbesondere Ministerin Leonore Gewessler (Grüne) "jetzt auch formal daran gebunden, diese Position im EU-Rat zu unterstützen", hielt Pernkopf am Freitag in einer Aussendung fest.

    StVO-Novelle enthält Ampelregeln mit und ohne Grünblinkphase

    23.02.2024 Der Ministerialentwurf zur 35. Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) sieht unter anderem die "Implementierung einer Zuflussregelung zur zielgerichteten Steuerung von Verkehrsströmen" vor. Gemeint ist eine abweichende Ampelregelung beim Blinken. Das Innenministerium hat nun vergangene Woche in einer Stellungnahme vor Verwirrung aufgrund dieser "Ampelregelungen mit und ohne Grünblinkphase" gewarnt, berichtete die "Kleine Zeitung" am Freitag.

    Steiermark: Mann bei Unfall auf Südautobahn schwer verletzt

    23.02.2024 Ein 68-Jähriger ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der Südautobahn (A2) bei Seiersberg-Pirka schwer verletzt worden.

    Unis wollen Beschränkungen für Zulassungsanträge

    23.02.2024 Die Universitäten planen, die Anzahl der Zulassungsanträge pro Person und Semester zu begrenzen.

    Bundesheer kauft 36 "Skyranger"-Türme

    23.02.2024 Das Bundesheer kauft 36 "Skyranger 30"-Fliegerabwehrtürme. Die Türme seien maßgeschneidert für Österreich entwickelt worden, so Rheinmetall-Air-Defence-CEO Oliver Dürr.

    Die offenen Verfahren rund um Ibiza, Casag & Co

    23.02.2024 Am Freitag steht der Prozess um Falschaussage gegen Ex-Kanzler und Ex-ÖVP-Chef Sebastian Kurz und dessen Vertrauten Bernhard Bonelli wegen des Vorwurfs der falschen Zeugenaussage im Ibiza-U-Ausschuss vor dem Abschluss.

    Gesundheitsgefahr wegen Trinkwasser an Wiener Universität

    23.02.2024 Trinkwasserwarnung an der Universität Boku Wien: Legionellen-Kontamination entdeckt.

    Neuer Atlas zeigt die in Österreich brütenden Vogelarten

    23.02.2024 Mit den steigenden Temperaturen beginnt allerorten wieder das Turteln und Balzen. Wie viele Vogelarten in Österreich nisten, zeigt der neue Brutvogelatlas: der aktuellen Erhebung zufolge brüten 235 Vogelarten in Österreich (Beobachtungszeitraum 2013-2018). Mit Fotos, Texten und Karten liefert das 680-Seiten-Buch viele Informationen vom Alpenbirkenzeisig bis zur Zwergtrappe sowie Daten über ihre Verbreitung, auch im Vergleich zur letzten derartigen Inventur vor 30 Jahren.

    Kaltfront bringt Winter-Comeback am Wochenende

    23.02.2024 Das Wetter in Österreich wird auch am Wochenende wechselhaft und mild bleiben. Geosphere Austria hat jedoch für einige Regionen am Freitag eine Wetterwarnung wegen Schneefalls herausgegeben.

    41 Radfahrer starben im Vorjahr auf Österreichs Straßen

    22.02.2024 Im letzten Jahr sind 41 Radfahrer auf Österreichs Straßen ums Leben gekommen, fast die Hälfte war mit E-Bikes unterwegs.

    Autobestand in Österreich im Vorjahr leicht gestiegen

    22.02.2024 Im letzten Jahr stieg der Autobestand auf 5,19 Millionen Pkw an, wobei der Anteil der E-Autos mit lediglich drei Prozent sehr gering ist.

    Massen-Rodelunfall in Flachau fordert sieben Verletzte

    22.02.2024 Bei einem Unfall auf einer Rodelbahn in Flachau sind am Mittwochabend sieben Jugendliche verletzt worden.

    EU-Wahl - Kogler will rechter "Vergiftzwergung" trotzen

    23.02.2024 Wenige Tage vor der Kür von Lena Schilling zur Spitzenkandidatin der österreichischen Grünen für die EU-Wahl versprüht Parteichef Werner Kogler Optimismus.

    Als es vor 25 Jahren in Galtür dunkel wurde

    22.02.2024 Am 23. Februar forderten Lawinenabgänge im Paznaun 38 Menschenleben.

    Verkehr: Neue Software für Polizei in NÖ

    22.02.2024 63 neue Laptops mit der Software hat Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) am Donnerstag an die Landesverkehrsabteilung Niederösterreich übergeben, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

    Diskussionen nach Freispruch für Wiener Polizisten

    22.02.2024 Für Diskussionen sorgt der am Wiener Landesgericht erfolgte Freispruch für einen Polizisten, der den Kopf eines bereits zu Boden gebrachten und fixierten 19-Jährigen mehrfach auf den Asphaltboden geschlagen hatte. Für das Gericht war weder ein wissentlicher Befugnismissbrauch gegeben noch überschritt der Beamte das gerechtfertigte Ausmaß an Gewaltausübung. Für den 19-Jährigen ist diese Entscheidung "schwer nachvollziehbar", auch Amnesty International meldete sich zu Wort.

    Mordalarm nach Entdeckung eines Toten in Wiener Wohnung

    22.02.2024 Wiener Polizisten haben Mittwochnachmittag in einer Wohnung einen Toten entdeckt. Aufgrund der Umstände gehen die Ermittler vorerst von Fremdverschulden aus, sagte Polizeisprecherin Barbara Gass der APA. Die Staatsanwaltschaft habe eine Obduktion angeordnet. Eigentlich war die Polizei wegen einer Amtshandlung im Zusammenhang mit Drogen in der Wohnung gewesen. Tatsächlich befand sich dort auch eine Aufzuchtanlage für Marihuanapflanzen, sagte Gass.

    Europaministerin Edtstadler bei Info-Tour zu EU-Wahl im Burgenland

    22.02.2024 Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) hat am Donnerstag im Burgenland eine Informationstour im Vorfeld der Europawahlen unter dem Motto "Unser Europa. Unsere Wahl." begonnen.

    Hitziger Streit um Rückerstattung von Corona-Strafen in NÖ

    22.02.2024 Rund um die Auszahlung von Mitteln aus dem Corona-Fonds hat sich in Niederösterreich eine Kontroverse entwickelt.

    Tödliche Schüsse auf Kino-Parkplatz: Immer noch keine Auslieferung

    22.02.2024 Nach den tödlichen Schüssen am 24. September des vergangenen Jahres in Wiener Neustadt lässt die Auslieferung des mutmaßlichen Täters aus Ungarn weiter auf sich warten.

    Feuerwehr in Niederösterreich rettete zwei Turmfalken

    22.02.2024 Zu einer durchaus ungewöhnlichen Tierrettung ist die Feuerwehr Kritzendorf in der Stadtgemeinde Klosterneuburg (Bezirk Tulln) am Donnerstag ausgerückt. Zwei Turmfalken hatten sich in sogenannten Taubenabwehr-Spikes auf dem Dach einer Schule verfangen. Die Helfer befreiten die verschreckten Vögel mithilfe eines Krans aus der misslichen Lage.

    Feuerwehr Kritzendorf eilte Turmfalken in Not zu Hilfe

    22.02.2024 Tierischer Einsatz für die FF Kritzendorf: Zwei Turmfalken hatten sich in Taubenabwehr-Spikes vefangen und mussten befreit werden.

    U-Haft für 22-Jährigen nach Messerattacke in Asylquartier in Traiskirchen

    22.02.2024 Nach der Messerattacke in der Erstaufnahmestelle Ost in Traiskirchen hat das Landesgericht Wiener Neustadt nun die U-Haft über den 22-jährigen Beschuldigten verhängt.

    Eindringliche Warnung vor K.o.-Tropfen

    22.02.2024 Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hat am Donnerstag die Öffentlichkeit vor K.o.-Tropfen, Sexualstraftaten sowie Betrugsmaschen wie "Enkeltrick" oder "Polizeitrick" eindringlich gewarnt.

    Rücktritt von Signa-Aufsichtsratschef Gusenbauer

    22.02.2024 Heute hat der frühere SPÖ-Kanzler Alfred Gusenbauer seinen Rückzug aus dem Aufsichtsrat bei der insolventen Immobiliengruppe Signa bekanntgegeben.

    Ermittlungen nach Absturz von Heißluftballon in Niederösterreich eingestellt

    22.02.2024 Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hat die Ermittlungen zum Absturz eines Heißluftballons in der Buckligen Welt in Niederösterreich eingestellt.

    "Earth Hour" am 23. März: Dunkelheit für den Klimaschutz

    22.02.2024 Am Samstag, dem 23. März, findet die 18. "EarthHour" statt. Besonderen Fokus legt der WWF diesmal auf das Thema nachhaltige Ernährung.

    Sexuelle Selbstbestimmung in Behindertenheimen ausbaufähig

    22.02.2024 In heimischen Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung wird die UNO-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Bezug auf die sexuelle Selbstbestimmung teils nicht erfüllt. Österreich habe sich aber zu deren Umsetzung verpflichtet, betonte die Volksanwaltschaft am Donnerstag. In manchen Einrichtungen fehlen sexualpädagogische Konzepte und Bezugspersonen, teilweise sind Übernachtungsbesuche und das Recht auf Familienleben eingeschränkt, sagte SPÖ-Volksanwalt Bernhard Achitz.

    Wieder Rekordjahr: Boom bei Campingplätzen hält an

    22.02.2024 Reisen mit Wohnmobil, Caravan oder Zelt wird immer beliebter: Die Campingbranche in Österreich verzeichnete im Jahr 2023 erneut einen neuen Übernachtungsrekord, den größten Zuwachs gab es dabei in Wien.

    Mann trat 14-Jährigem auf Tiroler Skipiste ins Gesicht

    22.02.2024 Ein 14-jähriger Niederländer ist am Mittwoch im Zuge eines Streits auf der Skipiste im Tiroler Skigebiet "Skijuwel Alpbachtal/Wildschönau" (Bezirk Kufstein) von einem Unbekannten auf dem Boden liegend mit den Snowboardschuh ins Gesicht getreten worden. Seine 18-jährige Schwester wurde bei einem Schlichtungsversuch ebenfalls geschlagen und kurz bewusstlos, so die Polizei. Die zwei beteiligten Männer flüchteten. Zu dem Streit war es wegen eines Ausweichmanövers gekommen.

    Fahrerflucht nach Kollision mit Radfahrerin in NÖ

    22.02.2024 Bei einem Überholmanöver im Bezirk Scheibbs erfasste ein Pkw-Fahrer ein zwölfjähriges Mädchen auf einem Fahrrad und beging danach Fahrerflucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

    Kurz-Prozess: Urteile sollen am Freitag fallen

    22.02.2024 Im Prozess gegen Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und seinen Mitangeklagten Bernhard Bonelli sollen am Freitag die Urteile fallen.

    "Earth Hour" am 23. März mit 18. Aufruf zum "Licht aus"

    22.02.2024 Am Samstag, dem 23. März, findet die 18. "Earth Hour" statt. Im Zuge der weltweiten Aktion des WWF (World Wide Fund for Nature) sollen wieder rund um den Globus für eine Stunde (20.30 bis 21.30 Uhr) die Lichter im Zeichen des Klima- und Umweltschutzes ausgehen. Mit dabei sollen wieder bekannten Wahrzeichen vom Opernhaus in Sydney bis zum Brandenburger Tor in Berlin, aber auch Privatpersonen, Unternehmen und Gemeinden werden aufgerufen, sich für 60 Minuten zu engagieren.

    Interaktive Karte soll aktuellen Gesamt-Überblick über Zecken in Österreich geben

    22.02.2024 Da die vergangenen Wochen bereits ungewöhnlich warm waren, sind schon jetzt die ersten Zecken unterwegs. Bedingt durch den Klimawandel können sich auch exotische Arten dieser potenziellen Krankheitsüberträger verbreiten. Um einen besseren Überblick zu bieten, soll für Österreich und einige weitere EU-Länder eine interaktive Zeckenkarte entstehen.

    Wetterwarnung wegen starken Schneefalls

    22.02.2024 Wegen starken Schneefalls in Teilen Österreichs hat Geosphere Austria am Donnerstag eine Wetterwarnung herausgegeben.

    Interaktives Zecken-Monitoring im Aufbau

    22.02.2024 Weil die vergangenen Wochen ungewöhnlich warm waren, sind bereits die ersten Zecken unterwegs. Durch den Klimawandel könnten sich auch exotische Arten dieser potenziellen Krankheitsüberträger verbreiten. Um das Monitoring zu verbessern, soll für Österreich und einige weitere EU-Länder eine interaktive Zeckenkarte entstehen, berichtete das Ö1-Morgenjournal am Donnerstag.

    Eines von drei in Wien abgängigen Geschwistern aufgetaucht

    22.02.2024 Seit einer Woche wird in Wien nach drei Geschwistern gesucht, die im Zusammenhang mit einem Polizeieinsatz wegen Verdachts der Kindesentziehung geflüchtet waren. Eines der Kinder, ein elfjähriger Bub, ist nun aufgetaucht und befindet sich in Obhut der Behörden, sagte Polizeisprecherin Barbara Gass am Donnerstag der APA auf Anfrage. Er war von Polizisten in Begleitung seines Vaters angetroffen worden.

    Warnung wegen starken Schneefalls für Teile Österreichs

    22.02.2024 Geosphere Austria hat am Donnerstag eine Wetterwarnung wegen starken Schneefalls für Teile Österreichs herausgegeben. Betroffen sind demnach am Freitag Osttirol, Oberkärnten und Salzburg. Hier ist mit Neuschnee bis in die tiefen Lagen zu rechnen, der Probleme auf den Straßen und bei den Bahnverbindungen mit sich bringen könnten, wie es in einer Aussendung hieß.

    Inflation im Jänner auf niedrigsten Wert seit 2021 gesunken

    22.02.2024 Die Teuerung hat sich zu Jahresbeginn stark eingebremst.

    1,5 Millionen Euro warten im Lotto-Jackpot

    22.02.2024 Für die Lotto-Ziehung am Mittwoch wurde kein Tippschein mit den "sechs Richtigen" abgegeben. In der nächsten Runde warten daher rund 1,5 Millionen Euro im Jackpot auf einen Sechser.