Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Österreich

  • Das Smartphone: Treuer Begleiter und allzeit bereit

    Kaum ein Österreicher geht ohne Smartphone aus dem Haus

    24.09.2019 Das Handy hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Heute besitzen neun von zehn Österreichern ein Smartphone, das ein Drittel der Nutzer auch immer im Blickfeld hat, um keine Neuigkeit zu verpassen. Zu diesen Ergebnissen kam die 20. Social Impact Studie von A1, die am Dienstag in Wien vorgestellt wurde.
    Die ÖVP mobilisiert in der Schlussphase neuerlich mit einem Kurz-Sujet.

    Endspurt: ÖVP präsentierte letzte Plakatwelle

    24.09.2019 Am Dienstag enthüllte die ÖVP die Wahlplakate für die letzte Phase des Wahlkampfs. Darauf ist erneut Spitzenkandidat Sebastian Kurz abgebildet.
    Die FPÖ-Politikerin verteidigt die "Gefällt mir"-Angabe.

    Eiernockerl geliked: Wieder Aufregung um FPÖ-Posting

    24.09.2019 Weil sie ein Eiernockerl zeigendes Facebook-Posting mit "Gefällt mir" versehen hatte, steht die FPÖ-Politikerin Vesna Schuster nun in der Kritik.
    Bei der Jobmesse in der SCS werden auch Tipps zur perfekten Bewerbung gegeben und Bewerbungsfotos geschossen.

    Jobmesse in der SCS: Tipps & Beratung bei der Jobsuche

    24.09.2019 Die SCS ladet am 26. und 27. September 2019 alle Jobsuchenden zur Jobmesse: Expertentipps für den perfekten Auftritt sammeln und sich direkt bei Shoppartnern um offene Stellen bewerben.
    Die AUA-Flieger bleiben am Boden.

    Mehrere AUA-Flüge fallen aus: 400 Passagiere betroffen

    24.09.2019 Wegen finanziellen Engpässen müssen die Flieger der Adria Airways am Dienstag am Boden bleiben. Davon sind auch AUA-Verbindungen betroffen.
    Der Unfalllenker und weitere Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe.

    NÖ: 46-Jähriger auf Schutzweg angefahren und schwer verletzt

    24.09.2019 Mit schweren Verletzungen musste ein 46-Jähriger am Dienstag ins Wiener AKH gebracht werden. Er wurde auf einem Schutzweg von einem Lkw-Van erfasst.
    Der Gesundheitszustand des Kindes ist weiterhin unverändert.

    Bub (4) in NÖ von Hund gebissen: Zustand weiter kritisch

    24.09.2019 Nach der Bissattacke eines Hundes im Bezirk Hollabrunn schwebt der vierjährige Bub weiter in Lebensgefahr.
    Am Wiener Minoritenplatz findet die "Pass Egal Wahl" 2019 statt.

    "Pass Egal Wahl" in Wien

    24.09.2019 Am heutigen Dienstag können auch Menschen ohne österreichische Staatsbürgerschaft ihre Stimme zur Nationalratswahl abgeben. Bei der letzten "Pass Egal Wahl" wählten 2.000 Menschen aus 75 Ländern.
    Die Unterschrift auf dem Anzug von Udo Jürgens ist gut leserlich.

    willhaben: Paar verkauft signierten Bühnen-Anzug von Udo Jürgens

    24.09.2019 Kurz vor dem kommenden Geburtstag der vor fünf Jahren verstorbenen Musik-Legende Udo Jürgens wird auf willhaben ein signierter Bühnenanzug verkauft.
    Die Frau erlitt schwere Verletzungen.

    37-Jährige bei Pkw-Überschlag schwer verletzt

    24.09.2019 Im Burgenland kam es am Montag zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 37-jährige Frau Verletzungen erlitt.
    Die Staatsanwaltschaft hat Strafantrag wegen grob fahrlässiger Tötung eingebracht.

    Radfahrer in NÖ getötet: Prozess gegen Pkw-Lenker

    24.09.2019 Wegen grob fahrlässiger Tötung muss sich jener Pkw-Lenker Anfang Oktober vor Gericht verantworten, der einen Radfahrer in Blindenmarkt gerammt und dabei tödlich verletzt haben soll.
    Kurz und Rendi-Wagner schenkten sich beim TV-Duell nichts.

    Rendi-Wagner attackierte Kurz und Hofer bei Puls 4-Wahlduell

    24.09.2019 Unterschiedlicher konnten die Puls 4-Duelle am Montag nicht sein: Während die Diskussion zwischen Sebastian Kurz und Norbert Hofer über weite Strecken harmonisch verlief, gab sich Pamela Rendi-Wagner betont angriffig.
    Das Erleben von blinden Menschen soll nachvollziehbarer werden

    Hier gibt es nichts zu sehen: "Dialog im Dunkeln"

    24.09.2019 Es ist eine Ausstellung, bei der es nichts zu sehen gibt, zu hören, zu schmecken, zu riechen und zu tasten allerdings umso mehr. Vor zehn Jahren wurde "Dialog im Dunkeln" in Wien eröffnet, die Expo, bei der blinde und sehbehinderte Guides durch eine völlig lichtlose Installation führen. Die Besucher können dabei eine Stunde nichts sehen.
    Die Sternwarte feiert heuer ihr 50. Jubiläum.

    Im Wienerwald: Größtes Teleskop Österreichs wird 50

    24.09.2019 Das größte optische Spiegelteleskop Österreichs wird 50: Am 25. September 1969 wurde am Schöpfl (NÖ) das Leopold Figl Observatorium des Instituts für Astronomie der Universität Wien eröffnet. Heutzutage feiert es seinen zweiten Frühling.
    Neun weitere Personen wurden verletzt

    Frau nach Explosion in Supermarkt in Tirol verschüttet

    23.09.2019 Nach der Explosion in einem Supermarkt in St. Jodok am Brenner (Bezirk Innsbruck-Land) am Montagvormittag hat die verschüttete Frau auch am späten Nachmittag noch nicht gefunden werden können. Bei der Vermissten handelt es sich um eine 91-jährige Bewohnerin einer jener Wohnungen, die sich über dem Supermarkt befanden. Neun weitere Personen wurden bei der Explosion verletzt.
    Der Beifahrer konnte verletzt gerettet werden

    Belgier bei Verkehrsunfall in Tirol in Auto verbrannt

    23.09.2019 Ein 37-jähriger Belgier ist Sonntagabend bei einem Unfall auf der Inntalautobahn bei Ampass (Bezirk Innsbruck Land) im Auto verbrannt. Laut Polizei befand sich der Mann auf dem zweiten Fahrstreifen, als er aus unbekannter Ursache stark abbremste und in Richtung Autobahnausfahrt gelangen wollte. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 47-Jährigen.
    Die drei Männer flüchteten

    Mögliches Fluchtauto nach Juwelier-Überfall in Wien gefunden

    23.09.2019 Nach dem Überfall auf einen Juwelier in Wien-Floridsdorf am Montagvormittag haben die Täter offenbar auf der Flucht einen kapitalen Unfall gebaut. Bei einem bei einer Abfahrt von der A5 (Nord-/Weinviertelautobahn) gefundenen, stark beschädigten Pkw handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um das Fluchtauto, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich. Vermutlich überschlugen sich die Räuber.

    Bub nach Hundebiss in NÖ im künstlichen Tiefschlaf

    23.09.2019 Nachdem er am Sonntag in Obritz in der Gemeinde Hadres (Bezirk Hollabrunn) von einem Hund seiner Großeltern gebissen worden war, hat sich ein Vierjähriger am Montagnachmittag Polizeiangaben zufolge im künstlichen Tiefschlaf befunden. Laut einer Sprecherin des Wiener Krankenanstaltenverbunds (KAV) befand sich der Bub in Lebensgefahr.
    Der 32-Jährige war selbst zur Polizei gegangen

    Ehefrau in Wien mit Holzlatte erschlagen - U-Haft verhängt

    23.09.2019 Über einen 32-Jährigen, der am vergangenen Freitag in Wien-Wieden seine Ehefrau mit einer Holzlatte erschlagen haben soll, hat das Landesgericht die bei Mordverdacht bedingt obligatorische U-Haft verhängt. Die Entscheidung ist bis zum 7. Oktober rechtswirksam, teilte Gerichtssprecher Thomas Spreitzer am Montag auf APA-Anfrage mit.
    Der Mann wurde ins lokale Landesklinikum eingeliefert

    Arbeiter in Wiener Neustadt in Künette verschüttet

    23.09.2019 In Wiener Neustadt ist am Montagvormittag ein Arbeiter in einer Künette bis zum Bauch verschüttet worden. Er wurde nach Angaben der Feuerwehr immer wieder bewusstlos und schließlich Schritt für Schritt aus seiner Lage befreit. Letztlich erfolgte die Einlieferung des Opfers ins lokale Landesklinikum.
    Der Ex-Judoka hatte versucht die Ukraine illegal  zu verlassen

    Seisenbacher wollte Ukraine mit verfälschtem Pass verlassen

    23.09.2019 Der Ex-Judoka Peter Seisenbacher hat vor seiner Überstellung nach Österreich mit einem verfälschten, auf den Namen eines österreichischen Judo-Funktionärs lautenden Reisepass versucht, illegal die Ukraine zu verlassen. Bei seinen Bemühungen, die ukrainisch-polnische Grenze zu überqueren, wurde er geschnappt und zu Verwaltungsarrest verurteilt.
    Die 85-Jährige wurde mit einer Plastikfolie erstickt.

    Edlitz: Pensionistin in NÖ wurde gewaltsam erstickt

    23.09.2019 Laut einem vorläufigen Obduktionsergebnis wurde die 85-Jährige in Edlitz mit Plastikfolie erstickt. Aber auch Anzeichen auf stumpfe Gewalt wurden festgestellt.

    ÖVP nach schwerem Unfall auf S31 für Sicherheitsausbau

    23.09.2019 Nach einem schweren Unfall mit vier Toten auf der S31 (Burgenland Schnellstraße) vom Sonntag fordert die ÖVP, den Sicherheitsausbau der Schnellstraße bis nach Oberpullendorf durchzuführen. Derzeit laufen Baumaßnahmen im Bereich des 23 Kilometer langen Teilstücks vom Knoten Mattersburg bis zur Anschlussstelle Weppersdorf. Auch die SPÖ spricht sich für einen Sicherheitsausbau aus.
    2,3 Millionen Euro gibt es für jeden der Sechser

    Fünffachjackpot-Knacker in drei Bundesländern

    23.09.2019 Mehr als acht Millionen Tipps auf gut 12,6 Millionen Wettscheinen sind abgegeben worden. Drei davon machten am Sonntag Lotto-Spieler aus dem Burgenland, aus Nieder- und Oberösterreich zu Fünffachjackpot-Knackern. Für die drei Sechser bei "6 aus 45" werden jeweils 2,3 Millionen Euro ausbezahlt bzw. überwiesen.
    Umfangreiche Anti-Terror-Maßnahmen

    Baustart für Sicherheitspoller auf der Mariahilfer Straße

    23.09.2019 Auf der Mariahilfer Straße, der größten Einkaufsmeile des Landes, werden seit Montag Anti-Terror-Einbauten errichtet. Neben Sicherheitspollern werden auch Granittröge bzw. -möbel die Einfahrt im oberen Bereich erschweren. Autos bzw. Lkw müssen künftig eine Art Slalom zwischen den Hindernissen absolvieren, was die Geschwindigkeit reduziert. Auch am Gehsteig kommen Poller.
    Internationale Ermittlungen laufen

    Packerl verwechselt: Linzer Paar bekam Drogen statt Kleider

    23.09.2019 Zwei Kleider hat ein Linzer Ehepaar über das Internet in den Niederlanden bestellt - geliefert wurden allerdings Drogen im großen Stil: Beim Öffnen des Pakets entdeckten die beiden 24.800 Stück Ecstasy-Tabletten im Wert von etwa 500.000 Euro. Der Empfänger, für den das Paket in Wirklichkeit gedacht war und der in Schottland zu Hause ist, wurde von den dortigen Behörden mittlerweile festgenommen.
    Wie sicher man sich in den eigenen vier Wänden fühlt, hängt von mehreren Faktoren ab

    Herbstbeginn: Wie sicher fühlen sich die Österreicher?

    23.09.2019 Die Tage werden kürzer, die Abende früher finster: Der offizielle Herbstbeginn geht für Herrn und Frau Österreicher vielfach mit Sicherheitsbedenken rund ums Wohnen einher, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.
    Der Mountinpiker wurde in ein Spital in Wien gebracht.

    Unfalllenker mit 1,54 Promille im Bezirk Gänserndorf unterwegs

    23.09.2019 Gestern kam es im Bezirk Gänserndorf zu einem Unfall zwischen einem Transporter und einem Mountainbiker. Der Unfallverursacher flüchtete, konnte jedoch rasch ausgeforscht werden.
    Der heutige Frühverkehr rund um Wien ist zäh.

    30 Kilometer Stau von Süden nach Wien

    23.09.2019 "Ab Traiskirchen muss man mit Stau rechnen", meldete Dzana Poturovic von den ÖAMTC-Mobilitätsinformationen am Montagmorgen. Laut Club ging es auf einigen Einfahrtsstraßen nach Wien nur äußerst zäh zu.
    Norbert Hofer will alle positiven Asylbescheide noch einmal neu prüfen lassen.

    Hofer setzt im Wahlkampf wieder auf Flüchtlinge

    23.09.2019 Die FPÖ entdeckt gegen Ende des Wahlkampfes wieder das Flüchtlingsthema für sich. Spitzenkandidat Hofer will nun bei anerkannten Asylwerbern prüfen, ob der Asylgrund immer noch besteht.
    Die Spitzenkandidaten trafen sich am Sonntag im Private TV.

    "Elefanten" im Privat-TV: Jetzt heißt es jeder gegen jeden

    23.09.2019 Am Sonntag luden die österreichischen Privatsender zur großen Elefantenrunde ein. Inhalte gab es gewohnter maßen nicht viele, stattdessen ließ keiner der Spitzenkandidaten aus, andere anzuschwärzen.
    Auch ein Todesopfer war zu beklagen

    Einsatzreichstes Wochenende für Bergrettung Reichenau

    23.09.2019 Das herbstliche Schönwetter hat der Bergrettung Reichenau das bisher einsatzreichste Wochenende des Jahres beschert. Am Sonntag ist auch ein Todesopfer zu beklagen gewesen, teilten die Helfer mit. Ein 40-Jähriger hatte demnach in der Nähe der Speckbacherhütte einen Kreislaufstillstand erlitten. Trotz des raschen Eintreffens des Notarzthubschraubers kam für den Mann jede Hilfe zu spät.
    Der Bub wurde mit dem Hubschrauber nach Wien geflogen.

    Bezirk Hollabrunn: Bub wurde von Hund gebissen

    23.09.2019 Ein fünfjähriger Bub erlitt am Sonntag im Bezirk Hollabrunn eine Nackenverletzung, weil beim Spielen mit Hunden ein Vierbeiner zubiss. Der Bub wird in Wien behandelt.
    Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik geflogen

    Motorradfahrer starb nach riskantem Überholmanöver in Tirol

    23.09.2019 Ein riskantes Überholmanöver hat am Sonntagabend einen Motorradfahrer auf der Tiroler Straße (B171) in Rietz (Bezirk Imst) das Leben gekostet. Um einem entgegenkommenden Auto auszuweichen, versuchte sich der 20-Jährige gegen 18.00 Uhr hinter einem Mähdrescher einzuordnen, touchierte diesen jedoch im hinteren linken Bereich und wurde dadurch gegen die Fahrzeugfront des Autos geschleudert.
    Die Rettung konnte nichts mehr für die Unfallopfer tun

    Vier Tote bei Frontalzusammenstoß auf S31 im Burgenland

    22.09.2019 Ein schwerer Verkehrsunfall hat Sonntagnachmittag auf der Burgenland-Schnellstraße (S31) vier Todesopfer gefordert. Nach Angaben der Einsatzkräfte waren gegen 17.00 Uhr zwischen Weppersdorf und Neutal im Bezirk Oberpullendorf zwei Pkw frontal zusammengestoßen. Für die Insassen, drei Frauen und ein Mann, kam jede medizinische Hilfe zu spät.
    Die "sechs Richtigen": 3, 14, 23, 25, 32 und 41

    Drei Sechser zu je mehr als 2,3 Mio. Euro

    22.09.2019 Der erste Fünffachjackpot des Jahres und gleichzeitig der 17. in der Lotto-Geschichte ist geknackt worden. Drei Spieleilnehmer tippten die "sechs Richtigen" 3, 14, 23, 25, 32 und 41 und wurden zu Millionären, denn sie gewannen jeweils exakt 2.345.548,40 Euro, berichteten die Österreichischen Lotterien am Sonntagabend.

    Fünfjähriger wurde im Bezirk Hollabrunn von Hund gebissen

    22.09.2019 Ein Fünfjähriger ist am Sonntag in Obritz in der Gemeinde Hadres (Bezirk Hollabrunn) vom Hund seiner Großeltern gebissen worden. Der Bub erlitt Nackenverletzungen und wurde durch den Notarzthubschrauber "Christophorus 9" in das SMZ Ost nach Wien geflogen, berichtete die Polizei. Die beiden Tierhalter werden der Bezirkshauptmannschaft Hollabrunn und der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.
    Eine Frau mit Schwimmbrille bemerkte den Mann ohne Badehose

    Exhibitionist in OÖ bei Kinderschwimmen in Bad festgenommen

    22.09.2019 Im Hallenbad von Braunau am Inn ist es am Samstagnachmittag zu einem widerlichen Fall von Exhibitionismus gekommen. Ein 61-jähriger Mann schwamm nackt mit erigiertem Penis und aufgezogenem Kondom im Schwimmerbecken, während gleichzeitig ein Kindernachmittag im Bad stattfand. Wie die Polizei berichtete, wurde eine Zeugin mit ihrer Schwimmbrille unter Wasser auf den Vorfall aufmerksam.
    Der Mann ging nach der Bluttat selbst zur Polizei

    Ehefrau mit Holzlatte erschlagen: Verdächtiger teilgeständig

    22.09.2019 Der 32-jährige Mann, der im Verdacht steht, am Freitagnachmittag in Wien-Wieden seine Ehefrau erschlagen zu haben, zeigte sich bei seinen Einvernahmen teilgeständig. Er gab den Angriff mit einer Holzlatte grundsätzlich zu. Einer ersten Untersuchung der Leiche der Frau zufolge wies diese mehrere Kopfwunden auf, berichtete die Polizei am Sonntag.
    Der Mann vertraute zu sehr auf seine Navigationssoftware

    Geisterfahrer im Bosrucktunnel vertraute auf Navi

    22.09.2019 Ein 32-jähriger Bulgare ist am Sonntag kurz nach Mitternacht im Bosrucktunnel auf der Pyhrnautobahn (A9) zum Geisterfahrer geworden. Aufgrund von Wartungsarbeiten im Tunnel wurde der Verkehr Richtung Graz bei der Abfahrt Spital am Pyhrn (Bezirk Kirchdorf) von der Autobahn abgeleitet. Das Navigationsgerät seines Fahrzeuges gab dem Lenker aber die Anweisung, wieder auf die A9 aufzufahren.
    Die freiwilligen Helfer und ein Rettungsspreizer befreiten das Kind

    Feuerwehrleute befreiten eingeklemmtes Kind auf Spielplatz

    22.09.2019 Ein siebenjähriger Bub musste am Samstag aus seiner misslichen Lage auf einem Spielplatz in Villach Lind befreit werden. Der Volksschüler steckte mit seinem rechten Bein in dem Spalt einer Sitzgelegenheit fest. Mit technischem Aufwand gelang letztlich die Befreiungsaktion, teilte die Hauptfeuerwache Villach mit.
    Statt 22.000 Euro muss der Mann nur noch 400 bezahlen

    22.000 Euro schwere Handy-Rechnung nach Urlaub - AKNÖ half

    22.09.2019 Eine 22.000 Euro schwere Handyrechnung flattert nicht oft jemandem ins Haus. Einem Niederösterreicher ist das bei seiner Juli-Rechnung aber passiert. Sein Handynetzbetreiber verlangte diese Summe wegen Roamingkosten, die beim Türkei-Urlaub des Betroffenen angefallen sind - obwohl der Mann vorher den Tarif gewechselt hatte, um zwei Gigabyte Daten zu haben. Es kam aber zu einem gütlichen Ende.

    Deutscher bei Alpinunfall in Tirol ums Leben gekommen

    22.09.2019 Ein 50-jähriger Deutscher ist am Samstagnachmittag bei einem Alpinunfall im Tiroler Bezirk Imst ums Leben gekommen. Der Mann stürzte etwa 30 Meter unterhalb des Gipfels der Mutterberger Seespitze in Gries bei Längenfeld rund 200 Meter über eine schneebedeckte und felsdurchsetzte Steilrinne und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu, wie die Polizei am späten Abend mitteilte.
    Die Klimaaktivisten stellten sich für fünf Minuten tot

    Klima-Flashmob gegen Salzburger Garagenprojekt

    21.09.2019 In der Stadt Salzburg haben Samstagmittag bis zu 100 Menschen gegen den geplanten Ausbau der Mönchsberggarage protestiert. Bei der von "FridaysForFuture Salzburg" organisierten Demonstration fielen die Teilnehmer für fünf Minuten wie tot um und blieben direkt auf der Kreuzung am Herbert-von-Karajan-Platz vor dem Neutor liegen. Sie halten das Bauprojekt für einen klimapolitischen Rückschritt.
    Verdächtiger ging selbst zur Polizei

    Ehefrau aus Eifersucht in Wien mit Holzlatte erschlagen

    21.09.2019 Ein 32-Jähriger soll am Freitagnachmittag in Wien-Wieden seine gleichaltrige Ehefrau aus Eifersucht mit einer Holzlatte erschlagen haben. Der Mann ging gegen 14.00 Uhr zur Polizei und meldete die Bluttat. Die Beamten fanden die Frau tot in der Wohnung liegen, berichtete die Polizei am Samstag.
    Ex-ÖFB-Teamchef Constantini verursachte als Geisterfahrer einen Unfall

    Schock: Ex-ÖFB-Teamchef Didi Constantini ist dement

    22.09.2019 Nach seinem Geisterfahrerunfall gab Constantinis Familie nun seine Demenzerkrankung bekannt. Seine Krankheit habe den Unfall verursacht.
    Lebensmittel werden oft sinnlos weggeworfen

    ÖVP will Wegwerfen von Lebensmitteln verbieten

    21.09.2019 Frische Nahrungsmittel, die im Supermarkt-Regal bleiben, sollen dann gemeinnützigen Vereinen und Bedürftigen zur Verfügung gestellt werden.
    Symbolbild

    Dreijährigen im Bus vergessen

    21.09.2019 Der Bus hatte sechs Kinder abgeholt, aber nur fünf stiegen aus. Auf den Dreijährigen hinten im Bus vergaß die Betreuerin. Die Chauffeurin versperrte gar den Bus mit dem Kind drin.
    Der Wolf soll bereits zuvor in der Region Schafe gerissen haben

    DNA-Proben bestätigten zwei Wolfsrisse in Salzburg

    21.09.2019 Die beiden Anfang September im Salzburger Pongau tot aufgefunden Jungrinder sind eindeutig einem Wolf zum Opfer gefallen. Das hat nun eine Analyse von an den Bissspuren entnommenen DNA-Proben ergeben. Wie das Land Salzburg am Freitagabend mitteilte, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um das selbe Tier, das bereits in der Vergangenheit in dem Gebiet Schafe gerissen hat.
    Der Mann soll in Wien-Wieden seine Ehefrau erschlagen haben.

    Mordalarm in Wien-Wieden: Ehemann soll seine Frau getötet haben

    21.09.2019 Ein 32-Jähriger soll am Freitag seine Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung in Wien-Wieden getötet haben. Der Kosovare meldete die Gewalttat selbst bei einer Polizeiinspektion und wurde festgenommen.
    Schulen durfen im Rahmen des Unterrichts an Klimademos teilnehmen.

    Schulen dürfen im Rahmen des Unterrichts an Klimademos teilnehmen

    21.09.2019 Im Rahmen von Schul- oder schulbezogenen Veranstaltungen fürden Schüler am 27. September an den Klimademos der Umweltbewegung "FridaysForFuture" teilnehmen.
    Während der Klimastreikwoche gibt es österreichweit Aktionen

    Klimademo-Aktionen in über 700 Gemeinden in Österreich

    20.09.2019 Beim Auftakt der internationalen Klimaschutzwoche "Week for Future" haben sich in Österreich am Freitag rund 720 Gemeinden mit Aktionen beteiligt. "Es ist die größte dezentrale Klimaaktion, die es jemals gegeben hat", sagte Mitorganisator Johannes Stangl der APA. Ab 18.00 Uhr war noch eine Kundgebung am Wiener Heldenplatz geplant.