VSV kassierte gegen Znojmo 0:2-Heimniederlage

Verdienter Sieg der Gäste
Verdienter Sieg der Gäste - © APA (Symbolbild/AFP/Getty)
Der VSV hat zum Auftakt der elften Runde in der Erste Bank Eishockey-Liga eine 0:2-Heimniederlage gegen HC Znojmo kassiert. Die Kärntner bleiben damit nach der vierten Niederlage in Folge gegen die Tschechen vorerst Tabellensiebenter, während die Gäste Rang zwei festigten. Der Sieg von Znojmo war vor allem aufgrund der ersten beiden Drittel verdient.

Der in seinem vierten Match binnen sieben Tagen offenbar ziemlich erschöpfte VSV hatte Glück, nach 40 Minuten durch ein Tor von Marek Racuk (23.) nur 0:1 zurückzuliegen. Im letzten Drittel konnten die Villacher die Partie offener gestalten, mussten aber wenige Sekunden vor Schluss durch Colton Yellow Horn ein Empty-net-Gegentor hinnehmen.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Mutmaßliche Täter ... +++ - Die Radball Weltmeister aus de... +++ - Schnullerbaum Lochau: Der groß... +++ - Dank Antenne Vorarlberg: 2-jäh... +++ - Vorarlberger Hotelier in Barce... +++ - Vorarlberger Rollstuhlclub ENJ... +++ - Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++ - Erster Schnee unter 1.000 Mete... +++ - Appell der Kirchen an die Regi... +++ - Staatsmeisterschaften im Halle... +++ - Vorarlberg: Umweltzeichen für ... +++ - Live von der Projektvorstellun... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung