Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Mehr als genug Unterschriften für Volksabstimmung über Rauch

Rauch will die Landegrünzone für eine Betriebserweiterung nutzen.
Rauch will die Landegrünzone für eine Betriebserweiterung nutzen. ©Rauch Fruchtsäfte/Video Screenshot
477 Unterschriften wären nötig gewesen. Am Ende konnte die Bürgerinitiative der Gemeinde Ludesch insgesamt 985 Unterstützungserklärungen überreichen. Somit rückt die Volksabstimmung über die Betriebserweiterung des Getränke-Produzenten Rauch in greifbare Nähe.
Bürger wehren sich gegen Rauch-Erweiterung
Rauch will Landesgrünzone für Betriebserweiterung nutzen
Grüne unterstützen Rauch-Volksabstimmung

In Vertretung des Bürgermeisters Dieter Lauermann nahm Vizebürgermeister Hartwig Töpfer die Unterschriften der rund 1.000 Ludescher entgegen. "Es ist sehr leicht gegangen, die Bevölkerung interessiert das Thema sehr", erklärte der Sprecher der Bürgerinitiative Walter Zerlauth gegenüber ORF Vorarlberg.

Zwar gehe es bei der Betriebserweiterung der Firma zuerst nur um 6,5 Hektar, es seien aber bereits 16 Hektar reserviert. Das habe dann auch Auswirkungen auf den Verkehr, weswegen die Ludescher dazu befragt werden sollen.

Gemeindewahlbehörde legt Termin fest

Da die Unterschriften nun bei der Gemeinde eingelangt sind, muss diese zunächst überprüfen, ob die Unterschriften korrekt sind. Ist das geschehen, gehen die Unterstützungserklärungen wieder zur Initiative zurück. Schließlich wird die Gemeindewahlbehörde über einen Termin für die Abstimmung entscheiden.

Die Bestrebungen der Initiative gehen natürlich am Unternehmen Rauch nicht spurlos vorbei. Die Firma will mit einer Info-Kampagne mobil machen und plant mehrere Gesprächsrunden. Es solle gezeigt werden, wie wichtig die Betriebserweiterung für die Gemeinde sei. Unter anderem argumentiert der Fruchtsafthersteller mit der Schaffung von rund 100 neuen Arbeitsplätzen.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ludesch
  • Vorarlberg: Mehr als genug Unterschriften für Volksabstimmung über Rauch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen