Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Abschaffung der Grenzgänger-Klausel war ein "Schuss nach hinten"

    27.07.2009 15 Mill. Euro pro Jahr. Um diese nicht gerade als Bagatellbetrag wegwischbare Summe weniger Steuern lukriert die Republik Österreich von in die Schweiz auspendelnden Grenzgängern, seit das Wiener Finanzministerium auf eine Änderung des Doppelbesteuerungsabkommens mit der Schweiz gedrängt und diese in Verhandlungen auch durchgesetzt hatte.

    Post-Volksbegehren gegen Ämterschließungen gestartet

    27.07.2009 Am heutigen Montag fällt der Startschuss für ein Volksbegehren gegen die weitere Schließung von Postämtern. Initiator ist die Christgewerkschaft in der Post, das Begehren wird aber auch von den sozialdemokratischen Arbeitnehmervertretern mitgetragen.

    ÖBB-Güterverkehr will heuer noch 153 Mio. Euro einsparen

    27.07.2009 Die Österreichischen Bundesbahnen reagieren auf das rückläufige Frachtgeschäft aufgrund der Wirtschaftskrise und verschärfen das Sparprogramm.

    Hypos Vorarlberg und NÖ kaufen andere Hypos bei KAG aus

    24.07.2009 Die Landeshypo Vorarlberg und die Hypo Niederösterreich kaufen mehrere andere Hypos bei der sektoreigenen Kapitalanlagegesellschaft (KAG) aus.

    VW-Konzern hängt Konkurrenz ab

    24.07.2009 Einen Tag nach dem gewonnen Machtkampf mit Porsche hat Volkswagen mit guten Absatzzahlen seine starke Position auf dem Weltmarkt untermauert.

    AUA/Lufthansa - Lauda will Hälfte der Oststrecken

    24.07.2009 Niki Lauda hat der EU mitgeteilt, dass er von der AUA 50 Prozent ihrer Verkehrsrechte zu Drittstaaten nach Osteuropa haben will, schreibt der "Standard" (Freitag). Das österreichische Verkehrsministerium sieht dazu allerdings derzeit keine Chance.

    380-kV-Leitung: EU-Koordinator erteilt Erdkabel eine Absage

    23.07.2009 Salzburg - Die Anrainer der künftigen 380-kV-Leitung durch das Bundesland Salzburg haben in ihrem Kampf für eine Teilverkabelung der Trasse einen herben Rückschlag erlitten.

    Salzburger Festspiele als krisenfester Wirtschaftsfaktor

    23.07.2009 Die Salzburger Festspiele bleiben von der Krise zwar nicht verschont, erweisen sich aber als stabil bei Konjunkturschwankungen.

    Intel wehrt sich gegen Milliardenstrafe der EU-Kommission

    23.07.2009 Der Chiphersteller Intel wehrt sich gegen die von der EU-Kommission verhängte Wettbewerbsstrafe in Milliardenhöhe. Das US-Unternehmen bestreite sowohl die Begründung als auch die Höhe der Strafe und habe darum Berufung eingelegt, sagte ein Intel-Sprecher am Mittwochabend.
    Wie sieht Opels Zukunft aus?

    Nur noch Magna und Investor RHJI im Rennen um Opel

    23.07.2009 Im Rennen um die Übernahme des Autobauers Opel verbleiben nur noch zwei Interessenten.

    AUA muss für Lufthansa-Deal noch mehr schrumpfen

    22.07.2009 Während die Verhandlungen um einen Verzicht auf Start- und Landesrechte (vor allem Wien/Frankfurt) zwischen Lufthansa und EU-Kommissionsvertretern im Wettbewerbsverfahren zur AUA-Übernahme weitergehen, soll es beim zweiten laufenden Verfahren (Beihilfeverfahren) ebenfalls noch letzte Brösel geben.

    Agrarkommissarin will nicht an Milchquote rütteln

    22.07.2009 Die EU-Kommission will trotz der schwierigen Lage am Milchmarkt nicht an der bestehenden Quotenregelung rütteln. "Machen Sie nicht die Milchquote zum Sündenbock für die schwierige Lage, in der sich der Milchsektor befindet", betonte EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer-Boel am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Brüssel. Fischer-Boel betonte, sie habe "kein Allheilmittel".

    Zementwerk Leube investiert 30 Mio. Euro in Klinkerproduktion

    22.07.2009 Mit der Erneuerung der Klinkerproduktion um 30 Mio. Euro will sich die Zementwerk Leube GmbH mit dem Standort Gartenau/St. Leonhard (Flachgau) für die Zukunft rüsten. Es handelt sich um die größte Investition des Unternehmens in den vergangenen 45 Jahren.

    Gewürzhersteller Wiberg erzielte 2008 mit 120 Mio. Euro Rekordumsatz

    22.07.2009 Der Salzburger Gewürzhersteller Wiberg hat 2008 einen Rekordumsatz erwirtschaftet: Mit einem Umsatz von 120 Mio. Euro wurde das Vorjahr (113 Mio. Euro) um 6 Prozent übertroffen. Der Personalstand ist mit über 670 (2007: 636) Mitarbeitern wieder angestiegen.

    Apple übertrifft dank iPhone auch in Krise Erwartungen

    22.07.2009 Apple trotzt dank einer starken Nachfrage nach seinen iPhone-Handys und Computern der Wirtschaftskrise. Der US-Technologiegigant erzielte im dritten Geschäftsquartal einen Gewinn, der die Erwartungen der Analysten klar übertraf. Die Aktie verteuerte sich im Anschluss an die Vorlage der Zahlen nach US-Börsenschluss am Dienstag um vier Prozent.

    Gewalt im südkoreanischen SsangYong-Autowerk

    21.07.2009 Schrauben und Bolzen als Geschosse: Gekündigte Arbeiter des angeschlagenen südkoreanischen Autobauers SsangYong Motor haben sich erneut gewaltsam gegen ihre Kündigung gewehrt. Bei Zusammenstößen mit der Polizei seien am Dienstag mindestens acht Menschen verletzt worden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap.

    Post-Volksbegehren startet nächste Woche

    21.07.2009 Nächste Woche startet das von der Post-Christgewerkschaft betriebene Volksbegehren "Stopp dem Postraub". Es läuft vom 27. Juli bis 3. August und soll sicherstellen, dass kein Postamt zugesperrt wird sowie dass der Postler-Kollektivvertrag für die gesamte Branche gilt und somit Lohndumping durch Scheinselbstständige verhindert werde.

    Volvo rutscht mit Lastwagen tiefer in rote Zahlen

    21.07.2009 Der schwedische Lkw-Hersteller Volvo ist noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Die Schweden fuhren im zweiten Quartal 2009 einen operativen Verlust von 6,9 Mrd. Kronen (627 Mio. Euro) ein.

    Kein Durchbruch: Gespräche EU-Lufthansa zu AUA gehen weiter

    21.07.2009 In dem Übernahmepoker um die Austrian Airlines deutet weiter nichts auf eine schnelle Entscheidung der EU-Kommission.

    Lufthansa-Chef Mayrhuber noch heute abend bei EU-Kommissarin Kroes

    20.07.2009 Im Ringen um die Übernahme der angeschlagenen Austrian Airlines (AUA) durch die deutsche Lufthansa dürfte doch noch am heutigen Montag eine Vorentscheidung fallen.

    Samsung will grüner werden

    20.07.2009 Der südkoreanische Elektronik-Riese Samsung will grüner werden: Das Unternehmen kündigte am Montag Investitionen von umgerechnet knapp 3 Mrd. Euro für die Entwicklung umweltfreundlicher Produkte und die Reduzierung der Emissionen seiner Werke an.

    Immer neue Hürden bei VW/Porsche-Übernahme

    20.07.2009 Bei der geplanten Übernahme des Porsche-Sportwagengeschäfts durch VW werden immer neue Hürden aufgebaut - ein völliges Scheitern des Deals gilt aber als eher unwahrscheinlich. Zugleich wird die Auseinandersetzung um das Projekt immer schärfer.

    Fast 53.000 Kurzarbeiter im Juli

    17.07.2009 Die Zahl der Kurzarbeiter in Österreich bleibt auch im Juli hoch, ging aber im Monatsvergleich nach Planzahlen um 4.000 Betroffene zurück.

    Tauziehen um Opel in Endphase -Alle Augen richten sich auf Detroit

    17.07.2009 Das Rennen um Opel geht in die Endphase, am Montag sollen die Angebote der beiden in Frage kommenden Konsortien beim Verkäufer, General Motors in Detroit, eingelangt sein.

    Gewerkschaftskritik an "Aussetzverträgen"

    17.07.2009 Schlins - Als das "Allerletzte" kritisiert ÖGB-Landeschef Norbert Loacker in einer Aussendung die Kündigungen mit Wiedereinstellungsgarantie bei der Schlinser Firma Speedline.

    Lufthansa macht Zugeständnisse bei AUA-Deal

    16.07.2009 Die Lufthansa bietet nach Angaben von Vizekanzler Josef Pröll (V) der EU-Kommission neue Zugeständnisse für die Übernahme der Austrian Airlines (AUA) an.

    Kiska setzte 2008/09 um 15 Prozent mehr um

    16.07.2009 Salzburg - Die Creative Consultancy Kiska mit Sitz in Anif bei Salzburg hat trotz des weltweit schwierigen Marktumfeldes im Geschäftsjahr 2008/09 den Umsatz um 15 Prozent auf 9,5 Mio. Euro erhöht, 23 neue internationale Kunden wurden gewonnen, teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit.

    Probleme bei Ferialjobs: 120 Anfragen an AK Burgenland seit Juni

    16.07.2009 Von unbezahlten und ungesetzlichen Überstunden bis hin zu einer zu niedrigen Entlohnung - Die Bandbreite an schlechten Erfahrungen die man als Ferienjobber machen kann ist groß.

    Sparpakete bei AUA und Lufthansa: Annäherung bei EU-Auflagen

    16.07.2009 Die Deutsche Lufthansa, die sich in den nächsten Wochen ein milliardenschweres Sparprogramm auferlegt, hat gestern, Mittwoch, auch dem österreichischen Übernahmeziel AUA weitere Zugeständnisse zur Lastenteilung abgerungen, damit sich der Deal doch noch rechnet.

    RI stärkt Kernkapital mit 1,25 Mrd. Euro

    15.07.2009 Die börsenotierte Raiffeisen International (RI) hat am Mittwoch beschlossen, ihr Kernkapital um 1,25 Mrd. Euro zu stärken.

    Lufthansa stellt Zusatzforderungen an AUA

    15.07.2009 Weil sich seit dem Kaufvertrag für die Austrian Airlines (AUA) im Dezember das Umfeld für Lufthansa und vor allem für die AUA verschärft hat, muss auch die Lufthansa für die Sanierung der AUA tiefer in die Tasche greifen.

    Ökopharm - Vom Einzelkämpfer zum Pharmaunternehmen

    15.07.2009 Unternberg - Begonnen hat der Apotheker Norbert Fuchs (54) vor 20 Jahren allein in einer Garage in Mariapfarr, jetzt hat er ein erfolgreiches Pharmaunternehmen: Ökopharm mit Sitz in Unternberg erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 8,7 Mio. Euro, für heuer strebt das Unternehmen mit 57 Mitarbeitern einen Umsatz von 9,3 Mio. Euro an.

    RH: Bundesfinanzierer droht bis zu 617 Mio. Spekulationsverlust

    15.07.2009 Die Österreichische Bundesfinanzierungsagentur (ÖBFA) hat bis zum Ausbruch der Finanzkrise im Sommer 2007 in großem Stil in Spekulationspapiere investiert.

    Verschrottungsprämien treiben weltweit weiter die Autokäufe an

    15.07.2009 Verschrottungsprämien treiben weltweit weiterhin die Käufer in die Autohäuser. In Westeuropa stiegen im Juni aufgrund der Verschrottungsboni erstmals wieder die Zulassungszahlen.

    Inflation hat Nullpunkt erreicht, niedrigster Wert seit 1966

    15.07.2009 In Österreich hat die Inflation nun ebenfalls den Nullpunkt erreicht. Die Verbraucherpreise haben sich im Juni 2009 nicht verändert.

    Siemens SIS - Offenbar doch kein Streik

    14.07.2009 Im Arbeitskonflikt um die mögliche Kündigung von 600 Mitarbeitern in der Siemens-Softwaresparte SIS haben sich Dienstagvormittag die Ereignisse überschlagen.

    Scheitern des AUA-Deals wäre für Leitl "keine Katastrophe"

    14.07.2009 Aus der Sicht des Präsidenten der Wirtschaftskammer Österreich Christoph Leitl wäre ein Scheitern des AUA-Deals "keine Katastrophe".

    Neue AUA-Aufsichtsräte stehen bereit

    13.07.2009 Vorbehaltlich der Closing-Bedingung - also unter der Voraussetzung, der Verkauf an die Deutsche Lufthansa platzt nicht - stehen seit Montag die neuen Aufsichtsräte fest, die unter neuer deutscher Eigentümerschaft das Kontrollorgan der Austrian Airlines (AUA) bilden werden. Es gibt acht Kandidaten.

    Anzahl der Diesel-Pkw sinkt erstmals

    13.07.2009 Ein historischer Moment bei der heimischen Autoflotte: Eine aktuelle VCÖ-Untersuchung zeigt, dass erstmals seit dem Jahr 1960 die Anzahl der Diesel-Pkw zurückgeht.

    Österreicher haben wenig Ahnung von neuen Roaming-Tarifen

    13.07.2009 Obwohl die Österreicher gerne ins EU-Ausland telefonieren, haben sie wenig Ahnung über die seit 1. Juli geltenden Roaming-Tarife. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von Mindtake New Media Research und IQ mobile, die unter 568 Österreichern durchgeführt und am Montag veröffentlicht worden ist.

    ThyssenKrupp erwartet im Gesamtjahr Milliardenverlust

    13.07.2009 Die Wirtschaftskrise drückt ThyssenKrupp einem Zeitungsbericht zufolge in diesem Jahr tief in die roten Zahlen. Wie die "Financial Times Deutschland" (FTD) am Montag berichtete, geht der Vorstand des Stahlkonzerns für das gesamte Geschäftsjahr nach vorläufigen Schätzungen von einem Vorsteuerverlust von über 1,5 Mrd. Euro aus, allerdings einschließlich Sondereffekten.

    Abzüge bei Verspätung

    13.07.2009 Zugsverspätungen sollen sich aufs Portemonnaie der Angestellten der Schweizer Bahn (SBB) auswirken.

    China Eastern Airlines will Shanghai Airlines übernehmen

    13.07.2009 Die Konsolidierung der chinesischen Flugzeugbranche gewinnt angesichts der Wirtschaftskrise an Fahrt. Die drittgrößte Fluggesellschaft des Landes, China Eastern Airlines, erklärte am Montag, den Konkurrenten Shanghai Airlines übernehmen zu wollen.

    Bei Opel-Übernahmekampf zeichnet sich überraschende Wende ab

    12.07.2009 Im Übernahmekampf um den angeschlagenen deutschen Autobauer Opel zeichnet sich laut einem Zeitungsbericht eine überraschende Wende ab. Zwischen dem in Belgien ansässigen Finanzinvestor RHJI und der Opel-Mutter General Motors (GM) in den USA liefen seit Wochen intensive Verhandlungen, berichtete die "Bild am Sonntag". Ziel sei es, noch im Laufe dieser Woche dem GM-Vorstand in Detroit und dem Treuhand-Beirat, der die Mehrheit an Opel hält, ein komplexes Vertragswerk vorzulegen.
    Angeblich Interesse an "Tyrolean"

    "Österreich" ortet AUA-Retter Niki

    11.07.2009 Was für die Tageszeitung "Österreich" und vor allem ihren Herausgeber Wolfgang Fellner "endlich einmal gut und professionell" klingt, ist für den Konzernsprecher der AUA nur "grotesk": "Österreich" berichtete am Samstag in einer Vorausmeldung zu seiner Sonntagausgabe, angesichts eines möglichen Scheiterns der Übernahme durch die Lufthansa werde die Fusion von "Tyrolean" und "Fly Niki" überlegt.
    Zeitplan kann nicht eingehalten werden

    Gespräche über Opel-Übernahme verlaufen schleppend

    11.07.2009 Die Gespräche zwischen Magna und der Opel-Muttergesellschaft General Motors (GM) über eine Übernahme von Opel verlaufen offenbar schleppend. Ein Vertragsabschluss bis 15. Juli werde inzwischen als unrealistisch eingestuft, berichtete die "Bild"-Zeitung am Samstag unter Berufung auf Informationen aus dem deutschen Wirtschaftsministerium. Auch Magna hat diesen Termin offenbar bereits aufgegeben.
    Steht vor möglicher Insovenz

    Escada bereitet sich auf mögliche Insolvenz vor

    11.07.2009 Der angeschlagene Damenmodehersteller Escada bereitet sich auf eine Insolvenz vor. "Es gab Gespräche mit Leuten, die sich mit so etwas auskennen, vor allem mit Plan-Insolvenzen", sagte Vorstandschef Bruno Sälzer der "Welt am Sonntag" laut Vorausmeldung. Er hoffe weiterhin, dass Escada keinen Insolvenzverwalter braucht. "Aber wir sind auch nicht blauäugig. Selbstverständlich gibt es einen Plan B".
    Eigentümer sollen weniger Steuern zahlen

    VW besserte laut Focus Angebot für Porsche nach

    11.07.2009 Volkswagen hat nach einem Magazinbericht sein Beteiligungsangebot für Porsche nachgebessert. Das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtete am Samstag im Voraus, der niedersächsische Ministerpräsident Wulff kenne angeblich den neuen Beteiligungsvorschlag, bei dem die Porsche-Eigentümerfamilien weniger Steuern zahlen müssten. Ein Wulff-Sprecher sagte, dass die Querschüsse nicht mehr kommentiert werden.
    Jede Menge Scheinchen wechseln die Seiten

    State Street zahlte Staatsgeld ganz zurück

    11.07.2009 State Street hat als erste US-Großbank sämtliche Staatshilfen an die amerikanische Regierung zurückbezahlt. In mehreren Schritten hat das Institut dem Staat zwei Milliarden Dollar (1,44 Mrd. Euro) zurückerstattet. Dadurch muss sich State Street nicht mehr den Auflagen des US-Rettungspaketes für Banken unterwerfen, die auch Einschränkungen bei Managergehältern und Dividendenzahlungen vorsehen.

    James Dyson Award 2009: "Problemlöser" gesucht

    10.07.2009 Der James Dyson Award zeichnet weltweit die besten Studenten im Bereich Produktentwicklung aus. Bis Juni 2009 haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Award zu bewerben. Dem Gewinner winken dabei 20.000 Pfund.

    AUA-Verkauf an Lufthansa vom Scheitern bedroht - EU stellt Ultimatum

    10.07.2009 Der Poker um die AUA-Übernahme durch die Deutsche Lufthansa hat am Freitag einen neuen Höhepunkt erreicht. Der Verkauf ist nun tatsächlich vom Scheitern bedroht, eine zeitgerechte Genehmigung bis Ende Juli wird immer unwahrscheinlicher, wie aus Äußerungen der EU-Wettbewerbshüter in den laufenden Verhandlungen zum Verzicht auf Streckenrechte hervorgeht. Der deutschen Airline wurde ein Ultimatum bis heute Abend gestellt. Der AUA-Kurs brach zu Mittag ein.

    Beschlägebauer Grass nimmt Kündigungen zurück

    10.07.2009 Der zum Würth-Konzern gehörende Vorarlberger Möbelbeschlägehersteller Grass GmbH nimmt wegen der derzeit guten Auftragslage 35 der im April ausgesprochenen 70 Kündigungen zurück.

    Rechnungshof will Skylink-Prüfung starten

    9.07.2009 Der Rechnungshof (RH) sieht die rechtlichen Voraussetzungen für eine Prüfung des Desasters um den Bau des neuen Terminals "Skylink" am Flughafen Wien gegeben.

    Eisenwerk Sulzau-Werfen übernimmt amerikanische Spezialgießerei MCC

    9.07.2009 Salzburg - Das Salzburger Traditionsunternehmen Eisenwerk Sulzau-Werfen (ESW) übernimmt die amerikanische Spezialgießerei Miller Centrifugal Casting (MCC).