Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Wolf: "Magna lügt nicht"

    14.09.2009 Siegfried Wolf, Chef der neuen designierten Opel-Mutter Magna, rechnet in den kommenden ein bis zwei Wochen mit der Unterzeichnung des Vertrags. Der endgültige Abschluss des Geschäfts, der unter anderem noch die Zustimmung von EU-Gremien bedarf, könne bis Mitte oder Ende November erfolgen, sagte Wolf am Montag in Frankfurt.

    ORF: Gehaltsvorrückung während Dienstfreiheit

    14.09.2009 Gehaltssprünge kommen im ORF in Zeiten des Sparkurses naturgemäß nicht gut an - auch nicht, wenn es Belegschaftsvertreter trifft.

    Salzburg will bei Elektroautos Vorreiterrolle spielen

    14.09.2009 Wien, Salzburg - Salzburg setzt seit einigen Monaten auf Elektromobilität. "Andere warten auf die globale Lösung, wir sammeln seit April 2009 Erfahrungen", sagte der Vorstand des Landesenergieversorgers Salzburg AG, August Hirschbichler, am Montag vor Journalisten in Wien. Bis Jahresende sollen in der Festspielstadt 20 Ladestationen in Betrieb sein. Als Endkunde ist man ab 29 Euro pro Monat elektrisch mobil.

    Gewinner des James Dyson Award 2009

    14.09.2009 Anfang September wurde Automist als Sieger des James Dyson Award 2009 gekürt. Er ist eine neue und lebensrettende Alternative zu anderen Rauchmeldern.

    EU-Kommission rechnet wieder mit Wachstum

    14.09.2009 Die EU-Kommission rechnet für das zweite Halbjahr 2009 wieder mit einem Wirtschaftswachstum und mit einem Ende der Rezession.

    Tourismus-Minus abgeschwächt

    14.09.2009 Schwarzach - Trotz sehr guten August-Ergebnissen wurden im Sommertourismus weniger Nächtigungen verzeichnet.

    Opel: Faymann will nicht mitsubventionieren

    12.09.2009 Die Regierung will den Opel-Kauf durch Magna nicht mitsubventionieren. Nach Finanzminister Josef Pröll (V) und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (V) lehnte auch Bundeskanzler Werner Faymann (S) am Samstag in der Ö1-Reihe "Im Journal zu Gast" Überlegungen ab, auf diesem Weg das Opel-Werk in Aspern zu retten.

    Gewerkschaft reitet neue Attacke gegen Drogeriekette Schlecker

    11.09.2009 Die Art, wie die Drogeriekette Schlecker mit ihren Mitarbeitern umgeht, ist der Gewerkschaft nach wie vor ein Dorn im Auge.

    Österreicher haben mehr Kreditkarten und zahlen häufiger damit

    11.09.2009 Die Österreicher hielten Ende Juni 2,48 Mio. österreichische Kreditkarten - um 1,3 Prozent mehr als Ende 2008.

    Opel: Über 10.000 Jobs fallen weg

    11.09.2009 Auf Opel kommen nach der Übernahme durch den austrokanadischen Autozulieferer Magna harte Zeiten zu. Neben einem Personalabbau stehen eine Reduktion der Einkaufs- und Logistikkosten bevor, geht aus dem Magna-Businessplan mit dem Titel "Projekt Beam - Zukunftskonzept Opel 2014" hervor.

    Europas Regionen suchen nach Rezepten gegen die Wirtschaftskrise

    11.09.2009 Salzburg - Bereits zum fünften Mal ist Salzburg Schauplatz der Konferenz Europäischer Regionen und Städte (KERS), die vom Institut der Regionen Europas (IRE) veranstaltet wird. Unter dem Motto "Politik trifft Wirtschaft" werden von Sonntag bis Dienstag Spitzenvertreter der europäischen Städte und Regionen sowie Experten und Vertreter auf EU- und Bundesebene in der Mozartstadt erwartet. Insgesamt 230 Teilnehmer haben sich angemeldet.

    Vorarlberger Statements zu Opel-Magna-Deal

    10.09.2009 Schwarzach - "Magna kann Opel in Österreich stärken", sagt der Vorarlberger Christoph Gerster zum Opel-Magna-Deal.

    Opel - GM zu Verkauf an Magna bereit

    10.09.2009 Der US-Konzern General Motors (GM) ist nun doch grundsätzlich bereit, Opel an den Zulieferer Magna zu verkaufen.

    Neuer Chef bei der Generali in Salzburg

    10.09.2009 Salzburg - In der Salzburger Direktion der Generali Versicherung kommt es zu einem Führungswechsel. Der langjährige Leiter Siegfried Käfer (59) wird mit Jahresende in den Ruhestand treten. Neuer Direktor wird Erwin Mollnhuber (45), der diese Funktion bereits mit 1. Oktober antreten wird, womit eine kontinuierliche Übergabe gewährleistet werden soll, wie die Versicherung am Donnerstag in einer Aussendung feststellte.

    Steve Jobs wieder zurück: Neue iPods mit Videokamera

    10.09.2009 Apple-Chef Steve Jobs ist wieder zurück: Elf Monate nach seinem letzten öffentlichen Auftritt hat der 54-Jährige am Mittwoch in San Francisco unter dem Beifall der Zuschauer neue Modelle der iPod-Reihe von Apple vorgestellt, die nun auch mit einer Videokamera ausgestattet sind.

    GM will Opel-Entscheidung um 14 Uhr bekanntgeben

    10.09.2009 Nach monatelangem Tauziehen um die Zukunft des deutschen Autobauers Opel hat der Mutterkonzern General Motors offenbar die Entscheidung getroffen. Das Ergebnis soll aber erst nach Unterrichtung der deutschen Regierung und der deutschen Tochter veröffentlicht werden.

    Christoph Gerster: "Opel wird es immer geben"

    9.09.2009 Schwarzach "Das monatelange Gezerre um Opel, dieses längst nicht mehr nachvollziehbare Verwirrspiel von General Motors um den deutschen Autobauer begann an der Marke Opel und am Opel-Image längst Schaden anzurichten. Auch die Opel-Belegschaft ist nachweislich Opfer dieses Nervenkriegs."

    "Der Konjunktureinbruch in Deutschland ist zu Ende"

    9.09.2009 Die tiefe Talfahrt der deutschen Wirtschaft ist nach Einschätzung von Experten gestoppt. Das Institut für Weltwirtschaft (IfW) rechnet für 2009 zwar noch mit einem Rückgang des Wirtschaftswachstums von 4,9 Prozent. Zuvor hatten die Ökonomen aber ein Minus von 6 Prozent erwartet.

    Kranken-Akten-Skandal bei den ÖBB?

    9.09.2009 Mitarbeiter der ÖBB erheben schwere Vorwürfe gegen die Staatsbahn. Demnach wurden illegal Krankenakten über sie angelegt, wer sich weigerte Diagnosen vorzulegen wurde mit der Kündigung bedroht.

    Chinesen wollen bei Volvo und Saab einsteigen

    8.09.2009 Schwedens traditionsreiche Autohersteller Volvo und Saab gehen möglicherweise in chinesische Hände. Der chinesische Hersteller Geely will Volvo von Ford übernehmen. Unabhängig davon wurde bekannt, dass sich an der Übernahme des schwedischen Autobauers Saab von General Motors (GM) auch der Auto- und Motorradhersteller SAIC aus Shanghai (Shanghai Automotive Industry Corporation) beteiligen will.

    tech-pool - Erneuter Großauftrag im Ländle

    8.09.2009 Hörbranz -  Der Hörbranzer Automatisierungs-Spezialist hat erneut einen Großauftrag aus Vorarlberg erhalten. Nachdem das Unternehmen in den letzten Jahren stark im Ausland aktiv war, setzt das Unternehmen derzeit vermehrt auf lokale Kunden.

    Herbstlohnrunde: Wirtschaftsforscher fordern Flexibilität

    7.09.2009 Mehr Flexibilität bei den KV-Abschlüssen wünschen sich die Wirtschaftsforscher für die bevorstehende Herbstlohnrunde.

    G-20 einigen sich auf gemeinsame Position zu Manager-Boni

    6.09.2009 Trotz zuvor heftiger Kontroversen über die Begrenzung von Manager-Boni haben sich die Finanzminister und Notenbankchefs der G-20 auf eine gemeinsame Position verständigt. Sie einigten sich am Samstag darauf, dass Bankmanager künftig nur für langfristige Erfolge Prämien erhalten sollen, wie aus dem Abschlussdokument des Gipfels in London hervorgeht. Über eine Deckelung soll beim Weltfinanzgipfel in Pittsburgh verhandelt werden.

    Will General Motors Opel nun doch behalten?

    5.09.2009 General Motors (GM) wird nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" aus dem Verwaltungsrat des US-Konzerns den deutschen Autobauer Opel nicht verkaufen. Der Verwaltungsrat werde sich auf seiner Sitzung am kommenden Dienstag dafür aussprechen, das Tochterunternehmen lieber zu behalten, schreibt das Blatt in seiner Samstag-Ausgabe. GM wolle dadurch unter anderem verhindern, dass die Technologie des Unternehmens nach Russland gelange und dort in den kommenden Jahren ein neuer Konkurrent entstehe.

    Ryanair erhöht Gepäckgebühr

    4.09.2009 Der irische Billigflieger Ryanair erhöht erneut die Gepäckgebühr. Von Oktober an müssen Passagiere, die ihr Gepäck am Flughafen aufgeben wollen, pro Flug statt 20 Euro nun 30 Euro bezahlen. Beim Check-In im Internet werden künftig statt 10 Euro 15 Euro für Gepäck fällig.

    Gebrüder Weiss: Logistik-Terminal in Bukarest

    4.09.2009 Lauterach - Der Vorarlberger Speditionskonzern Gebrüder Weiss hat einen neuen Logistik-Terminal in Bukarest eröffnet. Das Unternehmen investierte rund 15 Mio. Euro in die Anlage, hieß es am Freitag in einer Aussendung.

    Regierungsklausur im Konkurs-Hotel

    4.09.2009 Salzburg - Da scheint das Bundeskanzleramt noch einmal Glück im Unglück zu haben: Für 14. und 15. September wurde zu einer Regierungsklausur, einem Treffen mit der Salzburger Landesregierung und einer Ministerratssitzung in ein Hotel nach Salzburg geladen - und keine zwei Wochen davor schlittert der Betreiber dieses Hauses in Konkurs.

    Lufthansa-AUA-Deal besiegelt

    3.09.2009 Lufthansa und ÖIAG haben am Donnerstag in den Mittagsstunden die Übernahme der Austrian Airlines (AUA) besiegelt.

    Heimische Konjunkturmaßnahmen sichern 100.000 Jobs

    2.09.2009 Die Konjunkturmaßnahmen sichern in Österreich gut 100.000 Arbeitsplätze, rechnete Michael Losch, Sektionschef im Wirtschaftsministerium, beim Forum Alpbach vor. 25.000 Jobs schaffen die heimischen Konjunkturpakete, weitere 16.000 werden durch ausländische Maßnahmen gehalten. 60.000 Kurzarbeiter rechnet Losch dazu, sowie 15.000 Menschen, deren Arbeitsplätze durch Sekundäreffekte gesichert würden.

    Restriktive Vorgaben für Bank-Boni in der EU

    2.09.2009 Finanzminister Pröll sieht einen Konsens innerhalb der EU über neue restriktivere Vorgaben für die Gewährung von Bonuszahlungen an Banker. Auf die Frage, ob auch Obergrenzen denkbar seien, sagte Pröll nach dem EU-Finanzministertreffen am Mittwoch in Brüssel, auch diese Idee gebe es. Wichtig werde sein, solche Bonuszahlungen künftig offen zu legen und zu kontrollieren, "wer wieviel bekommt".

    BP meldet "gigantischen" Ölfund im Golf von Mexiko

    2.09.2009 Der britische Ölkonzern BP hat nach eigenen Angaben einen "gigantischen" Ölfund im Golf von Mexiko gemacht. Die Quelle sei im Feld Tiber entdeckt worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in London mit ohne Zahlen zu nennen. Dabei sei bis zu 11.000 Meter tief gebohrt worden - das sei eine der tiefsten Bohrungen der Öl- und Gasindustrie.

    Enorme Hagelschäden trüben Weinernte

    2.09.2009 Abgesehen von der Wirtschaftskrise, die den Weinabsatz in der Gastronomie einbrechen lässt, haben die heimischen Weinbauern in diesem Sommer noch ganz andere Probleme gehabt. Hohe Temperaturen und die feuchte Witterung haben heuer zu "bisher nie dagewesenen" Hagelschäden in der Landwirtschaft geführt, sagte Josef Pleil, Präsident des Österreichischen Weinbauverbandes, am Mittwoch.

    Unzufriedenheit im Job hoch: Jeder Zehnte resigniert

    2.09.2009 Die Unzufriedenheit am Arbeitsplatz ist in Österreich sehr hoch: Viele Beschäftigte glauben nicht, dass sich ihre Arbeitsbedingungen verbessern könnten.

    Spar Österreich wuchs im ersten Halbjahr 2009 trotz Krise weiter

    2.09.2009 Der Spar-Österreich-Konzern hat im ersten Halbjahr 2009 trotz Krise seinen Netto-Umsatz erhöhen können, und zwar von 2,29 auf 2,35 Milliarden Euro, was einem Zuwachs von 2,6 Prozent entspricht.

    eBay verkauft Skype an Finanzinvestoren

    1.09.2009 Der Internettelefonie-Dienst Skype ist an eine Investoren-Gruppe verkauft worden. Das Internet-Auktionshaus eBay gab die Mehrheit von 65 Prozent für rund 1,9 Milliarden Dollar (1,327 Mrd. Euro) in bar ab, wie die Unternehmen am Dienstag mitteilten.

    Billigairline SkyEurope ist am Ende - Konkurs beantragt

    1.09.2009 Nach einem monatelangen Überlebenskampf muss die slowakisch-österreichischen Billigairline SkyEurope am 1. September endgültig aufgeben. Die Reißleine zog der Restrukturierungstreuhänder der seit Juni im Insolvenzverfahren befindlichen Airline in Bratislava, nachdem der laufende Betrieb nicht mehr finanzierbar war.

    AUA-Lufthansa: Ja aus Brüssel löst Freude und Erleichterung aus

    28.08.2009 Erleichterung und Freude in Österreich löste am Freitag die offizielle Absegnung der Übernahme der AUA durch die deutsche Lufthansa aus. Die EU-Kommission hatte kurz vor Mittag grünes Licht für den Deal gegeben, sowohl aus wettbewerbsrechtlicher Sicht als auch für die Staatsbeihilfe. Seitens der AUA ist man froh, "Mitglied des größten Airline-Verbundes Europas" zu werden, Vizekanzler Finanzminister Josef Pröll (V) sieht den Fortbestand der Austrian Airlines nun gesichert und ÖIAG-Chef Peter Michaelis freute sich über die ordnungsgemäße Umsetzung des Privatisierungsprozesses.

    BAWAG hat Staatshilfe, Bankchef Roberts tritt zurück

    28.08.2009 Bei der dem US-Fonds Cerberus gehörenden BAWAG PSK steht ein unerwarteter Wechsel an der Konzernspitze an: Bankchef David Roberts (46) tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück.

    Leuchtenhersteller Zumtobel zieht eigene Aktien ein

    28.08.2009 Dornbirn - Der börsenotierte Vorarlberger Leuchtenhersteller Zumtobel hat im Rahmen der Ermächtigung durch die Hauptversammlung vom 24. Juli 2009 über eine Million eigene Aktien eingezogen und damit das Grundkapital der Gesellschaft von knapp 112 Mio. auf knapp 109 Mio. Euro per 20. August herabgesetzt.

    ÖVAG streicht 900 Jobs

    27.08.2009 Die Volksbank AG (ÖVAG) hat am Donnerstag Nachmittag für das erste Halbjahr einen Verlust vor Steuern von 139 Mio. Euro bekannt gegeben.

    Boeings "Dreamliner" soll bis Jahresende in die Luft

    27.08.2009 Nach mehreren Verschiebungen soll der mit Spannung erwartete erste Testflug der neuen Boeing 787 "Dreamliner" bis Jahresende über die Bühne gehen.

    US-Notenbankchef fiel Dieben zum Opfer

    27.08.2009 Der in den USA besonders verbreitete Betrug mit Scheck- und Kreditkarten hat auch vor Notenbankchef Ben Bernanke nicht Halt gemacht.

    Fielmann-Gewinn fällt um 10 Prozent

    27.08.2009 Der deutsche Optikkonzern Fielmann hat im ersten Halbjahr 2009 wegen erhöhter Werbeaufwendungen einen Gewinneinbruch von 10 Prozent verzeichnet.

    Finanz nimmt BAWAG wegen "Kellerakten" ins Visier

    26.08.2009 Die BAWAG befindet sich wegen der sogenannten "Kellerakten" im Visier der Finanz, berichtet der "Standard" in seiner Donnerstag-Ausgabe. Dabei geht es um jahrelange Begünstigungen von SPÖ und ÖGB, dem früheren Eigentümer der BAWAG, ehe die Gewerkschaftsbank an den US-Investor Cerberus veräußert wurde.

    Bankgeheimnis wird gelockert

    26.08.2009 Der Weg zur Lockerung des Bankgeheimnisses, damit Österreich von der "Grauen Liste" der OECD gestrichen wird, ist frei. Im Parlament haben sich heute Mittwoch die Regierungsparteien SPÖ und ÖVP mit den Oppositionsparteien BZÖ und Grüne geeinigt.

    Opel-Betriebsrat bläst Proteste ab

    26.08.2009 Der Opel-Betriebsrat hat seine Pläne für Protestaktionen der Mitarbeiter gegen den US-Autokonzern General Motors (GM) auf Eis gelegt. "Wir wollen unsere Verantwortung übernehmen und nicht Randale machen", sagte Betriebsratschef Franz. Bund und Länder setzen trotz der Verzögerungstaktik von GM weiter auf einen Verkauf von Opel. Am Freitag soll es neue Gespräche mit den Amerikanern geben.

    Tankstellen kritisieren Spritpreisverordnung

    26.08.2009 Die Tankstellenpächter beklagen Mehrkosten bei gleichzeitigen Einkommensverlusten durch die seit 1. Juli geltende Spritpreisverordnung. Seitdem dürfen die Tankstellen den Preis nur mehr einmal am Tag in der Früh anheben, aber so oft senken wie sie wollen. Dadurch ist es billiger am Abend als in der Früh zu tanken und die Tankstellen bleiben am Vormittag eher verwaist.

    Tankstellenpächter beklagen Mehrkosten durch Spritpreisverordnung

    26.08.2009 Die Tankstellenpächter beklagen Mehrkosten bei gleichzeitigen Einkommensverlusten durch die seit 1. Juli geltende Spritpreisverordnung. Seitdem dürfen die Tankstellen den Preis nur mehr einmal am Tag in der Früh anheben, aber so oft senken wie sie wollen.

    RTL muss kräftig sparen - Werbeflaute dauert an

    26.08.2009 Die anhaltende Flaute auf den Werbemärkten hat Europas größtem Fernsehkonzern RTL Group einen strikten Sparkurs aufgezwungen. Im ersten Halbjahr 2009 sei der Umsatz wegen weggebrochener Werbeeinnahmen um 9,6 Prozent auf 2,59 Mrd. Euro gesunken, teilte RTL am Mittwoch in Luxemburg mit. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (EBITA) fiel von 502 auf 318 Mio. Euro.

    Reisepreise sinken im Winter auf breiter Front

    26.08.2009 Nach den hohen Preisen im Vorjahr heißt es für Reisefreudige nun aufatmen: Die Reisepreise in der kommenden Wintersaison sinken auf breiter Front. Nach TUI Österreich, Thomas Cook Austria und der Verkehrsbüro Gruppe hat nun auch die Rewe Austria Touristik mit ihren Reiseveranstaltern ITS Billa Reisen und Jahn Reisen bekanntgegeben, die Preise im Winter um durchschnittlich 5 Prozent zu reduzieren.

    Reisepreise sinken im Winter auf breiter Front

    26.08.2009 Nach den hohen Preisen im Vorjahr heißt es für Reisefreudige nun aufatmen: Die Reisepreise in der kommenden Wintersaison sinken auf breiter Front. Nach TUI Österreich, Thomas Cook Austria und der Verkehrsbüro Gruppe hat nun heute, Mittwoch, auch die Rewe Austria Touristik mit ihren Reiseveranstaltern ITS Billa Reisen und Jahn Reisen bekanntgegeben, die Preise im Winter um durchschnittlich 5 Prozent zu reduzieren.

    Ben Bernanke bleibt Chef der US-Notenbank

    25.08.2009 Ben Bernanke bleibt für weitere vier Jahre Chef der US-Notenbank Federal Reserve. US-Präsident Barack Obama nominierte den 55-jährigen am Dienstag für eine zweite Amtszeit ab Februar kommenden Jahres.

    Spritpreise in Salzburg nicht mehr am günstigsten

    25.08.2009 Salzburg - Noch vor zwei Monaten waren die Spritpreise in der Stadt Salzburg österreichweit am günstigsten. Die Eröffnung von Diskonttankstellen bei drei Hofer-Lebensmittelmärkten am 28. Juni hatte einen Preiskampf entfacht. Großkonzerne zogen nach, binnen weniger Stunden sank der Preis für ein Liter Diesel auf 0,565 Euro. Mittlerweile stiegen die Preise wieder um knapp 40 Cent.