Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Vor allem asiatische Staaten legen zu

    Welt-BIP: 2030 60 Prozent aus Entwicklungsländern

    16.06.2010 Die Wirtschafts- und Finanzkrise hat die strukturelle Transformation der Weltwirtschaft beschleunigt. Im Jahr 2030 werden die heutigen Entwicklungs- und Schwellenländer 60 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung erbringen - das geht aus einer OECD-Studie hervor, die auf Analysen des im April 83-jährig verstorbenen britischen Ökonomen und Wirtschaftshistorikers Angus Maddison basiert.
    Meischberger und Grasser im November 2009

    Brisantes Telefonat Grasser-Meischberger abgehört

    16.06.2010 Bei Ermittlungen in der Causa Buwog-Privatisierung ist heuer im Februar ein Telefongespräch von Ex-Finanzminister Grasser mit früheren Trauzeugen, dem Berater Walter Meischberger, aufgezeichnet worden. Der Inhalt des Gesprächs, das gerichtlich genehmigt abgehört wurde, sei "politisch relevant und durchaus brisant", schreibt das Wochenmagazin "News" in seiner neuen Ausgabe.
    Lewandowski gastiert derzeit in Wien

    Lewandowski: Ohne Konsolidierung bleibt die Krise

    16.06.2010 Die EU muss das Vertrauen der Finanzmärkte wieder gewinnen, um aus der Wirtschaftskrise zu kommen, und das werde nicht ohne Konsolidierung der Haushalte gehen, erklärte EU-Haushaltskommissar Lewandowski bei seinem heutigen Besuch in Wien. Bis Mitte 2011 soll der EU-Haushalt für die kommende Periode von 2014 bis 2020 vorbereitet werden.

    Alpine erhält Auftrag über 7 Mio. Euro von ungarischer Stadt Szeged

    16.06.2010 Alpine hat in Ungarn einen weiteren Auftrag an Land ziehen können: In der Stadt Szeged mit 170.000 Einwohner wird der Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes voran getrieben, um die Infrastruktur in der viertgrößten ungarischen Stadt zu optimieren.

    Salzburger Kaindl-Familie kauft Opernringhof für 101 Mio. Euro

    16.06.2010 Die Privatstiftung der Salzburger Holzindustriellen-Familie Kaindl kauft der börsenotierten Eco Business-Immobilien AG den Opernringhof gegenüber der Wiener Staatsoper um 101 Mio. Euro ab.

    250 Mrd. Euro Kredit für Spanien - EU dementiert

    16.06.2010 Die Europäische Union, der Internationale Währungsfonds (IWF) und die USA arbeiten einem Bericht von "El Economista" am Mittwoch zufolge an einem Hilfsplan für das hoch verschuldete Spanien. Dieser sehe eine Kreditlinie von bis 250 Mrd. Euro vor, berichtete die spanische Zeitung. Die EU-Kommission wies den Medienbericht zurück, ein Sprecher der Kommission bezeichnete ihn als "sehr bizarr".

    EU kritisiert Moody's wegen Herabstufung Griechenlands

    15.06.2010 EU-Wirtschaftskommissar Olli Rehn hat die Ratingagentur Moody's für ihre Herabstufung des Schulden geplagten Griechenlands kritisiert. Der Zeitpunkt sei "erstaunlich und unglücklich" gewesen, sagte Rehn am Dienstag. Die Entscheidung der Agentur, die Kreditwürdigkeit des südeuropäischen Landes am Montag auf Ramschstatus abzusenken, berücksichtige nicht die aktuelle Entwicklung des Landes. Damit werde die Debatte über die Rolle und Aufgaben der Ratingagenturen wieder angeheizt.

    Schweiz vor Beilegung des UBS-Steuerstreits mit den USA

    15.06.2010 Die Schweizer Großbank UBS kann auf ein baldiges Ende des Steuerstreits mit den USA hoffen. Nach längerem Hin und Her verabschiedete der Nationalrat, die große Kammer der Schweizer Parlaments, am Dienstag in zweiter Lesung ein Amtshilfeabkommen.

    Fußball-WM: Salzburger Firma Skidata managt Zutritt für Publikum

    15.06.2010 Salzburg - Die Grödiger Firma Skidata managt bei der Fußball-WM in Südafrika den Zutritt für sechs der zehn Stadien. Die Stadien wurden von Skidata mit intelligenter Zutrittstechnik ausgestattet und werden auch während der WM von Skidata-Pofis betreut, wie das Unternehmen in einer Aussendung mitteilte.

    Karas warnt EU vor Merkel-Sarkozy-Plan

    15.06.2010 Der ÖVP-Europaabgeordnete Oth­mar Karas hat am Dienstag in scharfen Worten den jüngsten gemeinsamen Ansatz von Deutschland und Frankreich für eine Reform der Wirtschafts- und Finanzpolitik in der EU gegeißelt. "Ich halte das für falsch, wir brauchen eine Stärkung der EU-Kommission. Der Rat ist mehr als ein Diktat von Frankreich und Deutschland".

    conwert will Eco Business-Immo kaufen

    15.06.2010 Die conwert Immobilien Invest SE will die ebenfalls an der Wiener Börse notierte Eco Business-Immobilien AG schlucken. Am Dienstag gab conwert, die bereits knapp 25 Prozent an Eco Business hält, ein Übernahmeangebot für alle Aktien ab. Sollten ihr mehr als 90 Prozent angeboten werden, wird es zu einem Squeeze-out kommen, kündigte conwert-Chef Johann Kowar vor Journalisten an. Mindestens aber will conwert am Ende der Transaktion gut 60 Prozent an Eco-Business halten. Die Genehmigung durch die Kartellbehörden sieht Kowar als "Formalakt".
    Bodenschätze im Wert von 816 Mrd. Euro entdeckt

    USA fanden wertvolle Bodenschätze in Afghanistan

    14.06.2010 Im Boden des völlig verarmten Afghanistans schlummern offenbar ungeheure Reichtümer an Rohstoffen. Ein Team aus US-Geologen und Mitarbeitern des Pentagons entdeckte große Mengen an Bodenschätzen. Demnach sind unerschlossene Mineralvorkommen im Wert von einer Billion Dollar bzw. 816 Mrd. Euro gefunden worden, darunter Eisen, Kupfer, Kobalt und Gold.

    WM Extra Toto Bonusrunde

    14.06.2010 In der 23. Toto gab es keinen Zwölfer, in der nächsten Runde geht es daher um einen Jackpot. Im Zwölfer Gewinnrang warten rund 25.000,- Euro. Jackpot heißt es auch weiterhin in der Torwette, da es abermals keinem Spielteilnehmer gelang, alle vier Ergebnisse richtig zu tippen.

    Protestaufruf gegen Pensionsreform in Frankreich

    14.06.2010 Die Pläne der französischen Regie­rung zur Reform des Pensionssystems stoßen weiter auf heftige Kritik der Gewerkschaften. Sechs Arbeitnehmervertretungen riefen am Montag die Franzosen auf, sich "massiv" an einem landesweiten Protesttag am 24. Juni gegen "das ungerechte Vorhaben" zu beteiligen. Die französische Regierung will am Mittwoch offiziell ihre Pläne verkünden, das Pensionsantrittsalter auf 62 oder 63 Jahre heraufzusetzen. Die Gewerkschaften verlangen, dass die Franzosen wie bisher mit 60 in den Ruhestand gehen können.

    Ölpest hat BP bisher 1,6 Mrd. Dollar gekostet

    14.06.2010 Die verheerende Ölpest im Golf von Mexiko hat den britischen Ölkonzern BP bereits 1,6 Mrd. Dollar (1,319 Mrd. Euro) gekostet. Es seien mehr als 50.000 Schadensersatzforderungen eingegangen, teilte BP am Montag mit.

    EZB-Chefvolkswirt: Der Euro steckt nicht in der Krise

    11.06.2010 EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark glaubt trotz der Schuldenprobleme in mehreren Ländern der Währungsunion nicht an eine Krise der Gemeinschaftswährung. "Es gibt keine Krise des Euro, sondern wir haben es mit einer Krise staatlicher Finanzen zu tun", sagte das deutsche Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank (EZB) am Freitag bei einer live weltweit übertragenen Fernsehdiskussion auf Reuters Insider.

    Druck auf BP nach Ölpest wächst

    11.06.2010 Der Ölkonzern BP gerät wegen der Ölpest im Golf von Mexiko wirtschaftlich und politisch immer mehr unter Druck. Der Konzern erwägt wegen der hohen Kosten für den Kampf gegen die Umweltkatastrophe nun eine Kürzung der Dividende, wie BP-Chef Tony Hayward dem "Wall Street Journal" vom Freitag sagte.

    Bald 23 EU-Staaten mit Defizitverfahren

    11.06.2010 Immer mehr EU-Staaten sehen sich mit Defizitverfahren konfrontiert. Die EU-Kommission kündigte am Freitag an, dass nächste Woche eine Empfehlung für die Einleitung eines Defizitverfahrens für Zypern, Dänemark und Finnland erfolgen werde, womit insgesamt 23 der 27 EU-Länder von der EU mit einem solchen Prozedere konfrontiert sind.

    Zahl der Dollar-Millionäre gestiegen

    11.06.2010 Die Zahl der Millionäre -  in Dollar gerechnet -  ist im Vorjahr in Österreich und auch weltweit stark angestiegen. Die Vermögenswerte von Privatanlegern haben die Verluste von 2008 wettgemacht und sind wieder auf Vorkrisen-Niveau geklettert, teils sogar darüber.

    Österreich wird Bankenabgabe umsetzen

    11.06.2010 Österreich wird eine Steuer für Banken einführen. "Die Bankenabgabe wird gemeinsam mit den Banken diskutiert und umgesetzt, dafür stehe ich", kündigte Finanzminister Josef Pröll (V) am Freitag am Rande der Konferenz des Weltbankenverbandes IIF vor Journalisten an.

    In Golf fließt offenbar noch mehr Öl als bisher gedacht

    11.06.2010 Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hat offensichtlich deutlich größere Ausmaße als bisher angenommen: Die US-Behörden gehen nach eigenen Angaben inzwischen davon aus, dass täglich bis zu 40.000 Barrel Öl (6,4 Millionen Liter) ins Meer fließen.

    Euro-Staaten stellen sich auf Hilfe für Spanien ein

    11.06.2010 Die Euro-Staaten stellen sich nach einem Bericht der "Financial Times Deutsch­land" auf Nothilfe-Maßnahmen für Spanien ein. Sollten sich die Probleme im Bankensektor des Landes verschärfen, dann solle Spanien Kredite aus dem 750-Milliarden-Euro-Rettungsfonds von Europäischer Union und Internationalem Währungsfonds bekommen, berichtete die Zeitung am Freitag ohne Angabe von Quellen.

    In Golf fließt offenbar noch mehr Öl als bisher gedacht

    11.06.2010 Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hat offensichtlich deutlich größere Ausmaße als bisher angenommen: Die US-Behörden gehen nach eigenen Angaben inzwischen davon aus, dass täglich bis zu 40.000 Barrel Öl (6,4 Millionen Liter) ins Meer fließen.

    Frankreich will Schlösser, Kasernen und Villen verkaufen

    9.06.2010 Die französische Regierung will zur Sanierung des Haushalts 1.700 im Staatsbesitz befindliche Immobilien verkaufen. Das kündigte Haushaltsminister Francois Baroin am Mittwoch an. Unter den zum Verkauf stehenden Immobilien sind Schlösser, Kasernen und Pariser Villen.

    Südafrikanisches Fest im Casino Baden

    9.06.2010 Der Vorstand von Casinos Austria hatte gemeinsam mit der südafrikanischen Botschaft und den Friends of South Africa anlässlich der bevorstehenden Fußball-WM geladen, und etwa 150 Gäste waren dem Ruf ins Congress Casino nach Baden gerne gefolgt.

    Der Europark: Salzburgs größtes Einkaufszentrum

    9.06.2010 Salzburg - Das Salzburger Einkaufszentrum Europark ist das größte des Bundeslandes und liegt im Stadtteil Taxham unmittelbar neben der Westautobahn A1. Es wurde am 24. September 1997 eröffnet, das Gesamtkonzept für das Gebäude erstellte der römischen Architekt Massimiliano Fuksas.

    Von Krise geschüttelte Industrie hofft wieder auf Wachstum

    9.06.2010 Salzburg - Die von der Krise stark geschüttelte Salzburger Industrie hofft wieder auf Wachstum, "aber man muss uns nur lassen", sagte der Präsident der Salzburger Industriellenvereinigung (IV), Rudolf Zrost, am Mittwoch.

    "3"-Chef Berthold Thoma verstorben

    9.06.2010 Der CEO von Hutchison 3G Austria, Berthold Thoma, ist in der Nacht auf Dienstag an seiner Krankheit verstorben. Er war seit 2002 Chef des Mobilfunkers "3".

    Liebherr-Geschäfte ziehen an

    9.06.2010 Nenzing -  Bei Liebherr in Nenzing ist der Umsatz von 2008 auf 2009 um 21 Prozent zurückgegangen. Doch aktuell ziehen die Geschäfte wieder an.

    Firmen stellen wieder vermehrt ein

    8.06.2010 Der Personaldienstleister Manpower sieht wieder Aufwind am Arbeitsmarkt: Die Firmen stellen wieder vermehrt neue Mitarbeiter ein.

    Salzburg Airport zieht positive Bilanz für Geschäftsjahr 2009

    8.06.2010 Trotz deutlich weniger Verkehr und einem Verlust von 400.000 Passagieren in den letzten zwei Jahren - der Salzburg Airport konnte im Geschäftsjahr 2009 sein operatives Ergebnis leicht steigern.

    Frankreich sieht keine Notwendigkeit für Sparprogramm

    8.06.2010 Anders als andere EU-Länder sieht Frankreich keine Notwendigkeit für drastische Sparmaßnahmen. Konjunkturminister Patrick Devedjian warnte am Dienstag, ein solches Sparprogramm wäre für die französische Wirtschaft gefährlich, weil es das Wachstum abwürgen könnte. Frankreich war von der Rezession nicht so hart getroffen wie andere führende Volkswirtschaften.

    Bwin erhält französische Gaming-Lizenz

    8.06.2010 Die bwin Gruppe mit über 20 Millionen registrierten Kunden in mehr als 25 Kernmärkten bietet auf zahlreichen Plattformen Sportwetten, Poker, Casinospiele, Soft- und Skill-Games sowie Audio- und Video-Streams von Top-Sportveranstaltungen wie z.B. der spanischen Primera und Segunda Division an.

    Milliardenschwerer Euro-Rettungsschirm voll einsatzbereit

    8.06.2010 Der Haftungsschirm der Euro-Länder in Höhe von 440 Mrd. Euro zur Rettung kriselnder Euro-Staaten ist nach wochenlangen Beratungen einsatzbereit.

    Milliardenschwerer Euro-Rettungsschirm voll einsatzbereit

    7.06.2010 Der Haftungsschirm der Euro-Länder in Höhe von 440 Mrd. Euro zur Rettung kriselnder Euro-Staaten ist nach wochenlangen Beratungen einsatzbereit.

    Verlage schielen auf Facebook

    7.06.2010 Nach dem Internetriesen Google richtet sich das Augenmerk der deutschen Printverlage nun auch auf das weltweit größte soziale Onlinenetzwerk Facebook.

    Nach RH-Kritik: Grüne und BZÖ zeigen ÖBB-Verantwortliche an

    7.06.2010 In Reaktionen auf den kritischen Rechnungshof-Bericht zu den ÖBB-Spekulationsgeschäften haben die Grünen und das BZÖ Anzeigen gegen die Verantwortlichen angekündigt.

    Yahoo bindet Facebook stärker ein

    7.06.2010 Yahoo will vom Erfolg des Online-Netzwerks Facebook profitieren und integriert es stärker in sein Internetportal.

    Nach Selbstmorden: Foxconn verdoppelt Löhne

    7.06.2010 Nach der Selbstmordserie unter seinen Mitarbeitern wird der weltgrößte Elektronik-Hersteller Foxconn die Löhne nun verdoppeln. Ein Unternehmenssprecher in Taipeh berichtete, die Lohnerhöhungen auf monatlich 2.000 Yuan (241 Euro) in dem südchinesischen Werk in Shenzhen seien Teil eines Sozialpakets. Es sehe die Reduzierung von Überstunden vor, tägliche Gespräche mit den Arbeitern und eine Telefon-Hotline für Beschäftigte, die Hilfe suchten.

    Identec Solutions sorgt für Sicherheit im Brenner Basistunnel

    7.06.2010 Lustenau – Es ist ein Jahrhundertprojekt: Mit dem Brenner Basistunnel (BBT) wollen Italien und Österreich auf knapp 63 Kilometern die längste unterirdische Bahnstrecke der Welt realisieren.

    Ex-Beschäftigte verklagen Bank of America

    7.06.2010 Ehemalige Angestellte haben die Bank of America wegen fehlender Überstundenbezahlung verklagt. Zwölf ehemalige und aktuelle Angestellte des Instituts reichten eine Sammelklage beim Bundesgericht in Kansas ein und forderten Entschädigung, wie am Sonntag bekannt wurde.

    AUA verkaufte Anteil an ukrainischer Airline

    4.06.2010 Die österreich­ische Lufthansa-Tochter Austrian Airlines (AUA) hat ihren Anteil von 22,5 Prozent an der Ukraine International Airlines (UIA) einem Zeitungsbericht zufolge an den ukrainischen Unternehmer Aron Majberg verkauft. Majberg, Gründer der ukrainischen Fluglinie AeroSvit, halte jetzt 28,5 Prozent der Anteile an der UIA, berichtete die Tageszeitung "Kommersant" (Freitag). Experten schätzen das 22,5-Prozent-Paket auf rund 20 Mio. Dollar (16,3 Mio. Euro).

    BP-Chef ruft Investoren zur Konferenz

    4.06.2010 Der britische Energiekonzern BP will nach massiven Kursverlusten Inves­toren und Analysten besänftigen. Per Videokonferenz will BP-Chef Tony Hayward am Freitagnachmittag über die wirtschaftliche Lage des Konzerns informieren. Außerdem gehe es um den aktuellen Stand der Reparatur am Bohrloch im Golf von Mexiko, sagte eine Sprecherin des Konzerns. Die Konferenz soll um 15.00 Uhr beginnen.

    Showdown um Opel-Hilfen

    4.06.2010 Im Ringen um eine Staatsbürgschaft droht Opel das endgültige Nein aus Berlin. Spitzenbeamte der deutschen Regierung beraten am (heutigen) Freitag über einen Antrag des Autobauers. Opel will von Bund und Ländern eine Kreditbürgschaft von 1,1 Mrd. Euro. Vieles deutet auf ein negatives Votum hin.

    Flughafen Altenrhein: Vorarlberger jetzt Alleineigner

    3.06.2010 Der Schweizer Industrielle Dieter Bührle hat seine 50-prozentige Beteiligung am Ostschweizer Regionalflugplatz Altenrhein verkauft. Alleiniger Besitzer ist jetzt der Vorarlberger Unternehmer Markus Kopf.

    Privatisierungspläne in Griechenland stehen

    2.06.2010 Das hoch verschuldete Griechenland macht im großen Rahmen Inventur und wirft milliardenschwere Teile seines Tafelsilbers auf den Markt. Mit den Privatisierungen kommt der Mittelmeerstaat Forderungen der Euro-Zone und des Internationalen Währungsfonds (IWF) nach.

    Nach Selbstmorden: 30 Prozent mehr Lohn bei iPhone-Hersteller Foxconn

    2.06.2010 Nach der Selbstmordserie unter seinen Mitarbeitern erhöht der weltgrößte Elektronik-Hersteller Foxconn, der auch das Lifestyle-Handy "iPhone" herstellt, die Löhne um 30 Prozent.

    Mai-Arbeitslosigkeit durch mehr Schulungen um 5,3 % gesunken

    1.06.2010 Im Mai waren in Österreich zwar mehr Menschen ohne Arbeit als im Mai 2009, die Zunahme hat sich aber deutlich verlangsamt. Als arbeitslos registriert waren 227.089 Menschen - das waren um 22.590 weniger als im April, aber auch um 12.688 (5,3 Prozent) weniger als vor einem Jahr. Ohne bezahlte Arbeit sind aber auch 78.178 Schulungsteilnehmer (+13.981), womit sich die tatsächliche Arbeitslosigkeit im Jahresabstand um 0,4 Prozent erhöht hat. Diese Zahlen hat das Arbeitsministerium heute veröffentlicht.

    Deutlich weniger Arbeitslose zu Sommerbeginn in Salzburg

    1.06.2010 Salzburg - Die Arbeitslosigkeit ist im Mai 2010 in Salzburg weiter gesunken, österreichweit meldet das AMS Salzburg im Vergleich zum Vorjahr den zweitstärksten Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen. Am meisten Neuanstellungen gab es in der Warenherstellung und im Handel.

    Sarkozy will gemeinsame Wirtschaftsregierung in Euro-Zone

    31.05.2010 Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy strebt einem Zeitungsbericht zufolge eine gemeinsame Wirtschaftsführung für die Euro-Zone an. "Seinem Umfeld zufolge nimmt der französische Präsident einmal mehr die Schaffung eines Forums aus Staats- und Regierungschefs der Euro-Zone ins Visier, inklusive Sekretariat, das die wahre Wirtschaftsregierung Europas wäre", berichtete die Zeitung "Le Monde" am Montag ohne Angabe von Quellen auf ihrer Website.

    Alpine erhält Zuschlag für rumänisches Umweltprojekt um 4,5 Mio. Euro

    31.05.2010 Alpine hat den Zuschlag zur Errichtung von drei Deponien im rumänischen Landkreis Suceava erhalten. Den Nettoauftrag beläuft sich auf 18,7 Mio. Lei (rund 4,5 Mio. Euro). Bei dieser Auftragsvergabe ging Alpine unter neun Bewerbern als Bestbieter hervor.

    Foxconn: Gehaltserhöhung nach Selbstmordserie

    28.05.2010 Der wegen einer Serie von Selbstmorden unter Druck geratene Elektronikhersteller Foxconn hat seinen Mitarbeitern eine deutliche Gehaltserhöhung in Aussicht gestellt.

    Grasser erhielt Geheim-Dokument

    28.05.2010 Neue brisante Details zur Causa Buwog aus Politik und Justiz: Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser habe ein vertrauliches Protokoll aus dem Rechnungshof-Unterausschuss im Jahr 2003, das er Anfang Mai in einer Pressekonferenz präsentierte, von der ÖVP erhalten.

    Carbo Tech zog Großauftrag von 150 Mio. Euro von McLaren an Land

    28.05.2010 Salzburg - Die Salzburger Carbo Tech hat einen Großauftrag von 150 Mio. Euro von McLaren an Land gezogen.

    Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt gegen Haider-Protokollchef

    27.05.2010 Die Korruptionsstaatsanwaltschaft untersucht Geldflüsse von einem Konto der Kärntner Hypo Group Alpe Adria Bank auf ein Privatkonto von Franz Koloini, dem ehemaligen Protokollchefs des verstorbenen Landeshauptmanns Jörg Haider. Konkret gehe es um 250.000 Dollar, die im Zusammenhang mit dem Formel-1 Einstieg des Rennfahrers Patrick Friesacher stehen, berichtet das Magazin "Format" in seiner am (morgigen) Freitag erscheinenden Ausgabe. Koloini bezeichnete den Vorwurf am Donnerstag auf APA-Anfrage als "völligen Blödsinn".