Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Inflation hat Nullpunkt erreicht, niedrigster Wert seit 1966

    15.07.2009 In Österreich hat die Inflation nun ebenfalls den Nullpunkt erreicht. Die Verbraucherpreise haben sich im Juni 2009 nicht verändert.

    Siemens SIS - Offenbar doch kein Streik

    14.07.2009 Im Arbeitskonflikt um die mögliche Kündigung von 600 Mitarbeitern in der Siemens-Softwaresparte SIS haben sich Dienstagvormittag die Ereignisse überschlagen.

    Scheitern des AUA-Deals wäre für Leitl "keine Katastrophe"

    14.07.2009 Aus der Sicht des Präsidenten der Wirtschaftskammer Österreich Christoph Leitl wäre ein Scheitern des AUA-Deals "keine Katastrophe".

    Neue AUA-Aufsichtsräte stehen bereit

    13.07.2009 Vorbehaltlich der Closing-Bedingung - also unter der Voraussetzung, der Verkauf an die Deutsche Lufthansa platzt nicht - stehen seit Montag die neuen Aufsichtsräte fest, die unter neuer deutscher Eigentümerschaft das Kontrollorgan der Austrian Airlines (AUA) bilden werden. Es gibt acht Kandidaten.

    Anzahl der Diesel-Pkw sinkt erstmals

    13.07.2009 Ein historischer Moment bei der heimischen Autoflotte: Eine aktuelle VCÖ-Untersuchung zeigt, dass erstmals seit dem Jahr 1960 die Anzahl der Diesel-Pkw zurückgeht.

    Österreicher haben wenig Ahnung von neuen Roaming-Tarifen

    13.07.2009 Obwohl die Österreicher gerne ins EU-Ausland telefonieren, haben sie wenig Ahnung über die seit 1. Juli geltenden Roaming-Tarife. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von Mindtake New Media Research und IQ mobile, die unter 568 Österreichern durchgeführt und am Montag veröffentlicht worden ist.

    ThyssenKrupp erwartet im Gesamtjahr Milliardenverlust

    13.07.2009 Die Wirtschaftskrise drückt ThyssenKrupp einem Zeitungsbericht zufolge in diesem Jahr tief in die roten Zahlen. Wie die "Financial Times Deutschland" (FTD) am Montag berichtete, geht der Vorstand des Stahlkonzerns für das gesamte Geschäftsjahr nach vorläufigen Schätzungen von einem Vorsteuerverlust von über 1,5 Mrd. Euro aus, allerdings einschließlich Sondereffekten.

    Abzüge bei Verspätung

    13.07.2009 Zugsverspätungen sollen sich aufs Portemonnaie der Angestellten der Schweizer Bahn (SBB) auswirken.

    China Eastern Airlines will Shanghai Airlines übernehmen

    13.07.2009 Die Konsolidierung der chinesischen Flugzeugbranche gewinnt angesichts der Wirtschaftskrise an Fahrt. Die drittgrößte Fluggesellschaft des Landes, China Eastern Airlines, erklärte am Montag, den Konkurrenten Shanghai Airlines übernehmen zu wollen.

    Bei Opel-Übernahmekampf zeichnet sich überraschende Wende ab

    12.07.2009 Im Übernahmekampf um den angeschlagenen deutschen Autobauer Opel zeichnet sich laut einem Zeitungsbericht eine überraschende Wende ab. Zwischen dem in Belgien ansässigen Finanzinvestor RHJI und der Opel-Mutter General Motors (GM) in den USA liefen seit Wochen intensive Verhandlungen, berichtete die "Bild am Sonntag". Ziel sei es, noch im Laufe dieser Woche dem GM-Vorstand in Detroit und dem Treuhand-Beirat, der die Mehrheit an Opel hält, ein komplexes Vertragswerk vorzulegen.
    Angeblich Interesse an "Tyrolean"

    "Österreich" ortet AUA-Retter Niki

    11.07.2009 Was für die Tageszeitung "Österreich" und vor allem ihren Herausgeber Wolfgang Fellner "endlich einmal gut und professionell" klingt, ist für den Konzernsprecher der AUA nur "grotesk": "Österreich" berichtete am Samstag in einer Vorausmeldung zu seiner Sonntagausgabe, angesichts eines möglichen Scheiterns der Übernahme durch die Lufthansa werde die Fusion von "Tyrolean" und "Fly Niki" überlegt.
    Zeitplan kann nicht eingehalten werden

    Gespräche über Opel-Übernahme verlaufen schleppend

    11.07.2009 Die Gespräche zwischen Magna und der Opel-Muttergesellschaft General Motors (GM) über eine Übernahme von Opel verlaufen offenbar schleppend. Ein Vertragsabschluss bis 15. Juli werde inzwischen als unrealistisch eingestuft, berichtete die "Bild"-Zeitung am Samstag unter Berufung auf Informationen aus dem deutschen Wirtschaftsministerium. Auch Magna hat diesen Termin offenbar bereits aufgegeben.
    Steht vor möglicher Insovenz

    Escada bereitet sich auf mögliche Insolvenz vor

    11.07.2009 Der angeschlagene Damenmodehersteller Escada bereitet sich auf eine Insolvenz vor. "Es gab Gespräche mit Leuten, die sich mit so etwas auskennen, vor allem mit Plan-Insolvenzen", sagte Vorstandschef Bruno Sälzer der "Welt am Sonntag" laut Vorausmeldung. Er hoffe weiterhin, dass Escada keinen Insolvenzverwalter braucht. "Aber wir sind auch nicht blauäugig. Selbstverständlich gibt es einen Plan B".
    Eigentümer sollen weniger Steuern zahlen

    VW besserte laut Focus Angebot für Porsche nach

    11.07.2009 Volkswagen hat nach einem Magazinbericht sein Beteiligungsangebot für Porsche nachgebessert. Das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtete am Samstag im Voraus, der niedersächsische Ministerpräsident Wulff kenne angeblich den neuen Beteiligungsvorschlag, bei dem die Porsche-Eigentümerfamilien weniger Steuern zahlen müssten. Ein Wulff-Sprecher sagte, dass die Querschüsse nicht mehr kommentiert werden.
    Jede Menge Scheinchen wechseln die Seiten

    State Street zahlte Staatsgeld ganz zurück

    11.07.2009 State Street hat als erste US-Großbank sämtliche Staatshilfen an die amerikanische Regierung zurückbezahlt. In mehreren Schritten hat das Institut dem Staat zwei Milliarden Dollar (1,44 Mrd. Euro) zurückerstattet. Dadurch muss sich State Street nicht mehr den Auflagen des US-Rettungspaketes für Banken unterwerfen, die auch Einschränkungen bei Managergehältern und Dividendenzahlungen vorsehen.

    Mayday für die AUA-Aktie? Analysten raten zum Verkauf

    10.07.2009 Es gibt nichts schlechteres für eine Aktie als Verkaufspanik. Und angesichts der drohenden Verzögerung aus Brüssel und des nahenden Endes der Rücktrittsfrist für die Lufthansa bricht sich genau die für die AUA-Aktien Bahn.

    James Dyson Award 2009: "Problemlöser" gesucht

    10.07.2009 Der James Dyson Award zeichnet weltweit die besten Studenten im Bereich Produktentwicklung aus. Bis Juni 2009 haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Award zu bewerben. Dem Gewinner winken dabei 20.000 Pfund.

    AUA-Verkauf an Lufthansa vom Scheitern bedroht - EU stellt Ultimatum

    10.07.2009 Der Poker um die AUA-Übernahme durch die Deutsche Lufthansa hat am Freitag einen neuen Höhepunkt erreicht. Der Verkauf ist nun tatsächlich vom Scheitern bedroht, eine zeitgerechte Genehmigung bis Ende Juli wird immer unwahrscheinlicher, wie aus Äußerungen der EU-Wettbewerbshüter in den laufenden Verhandlungen zum Verzicht auf Streckenrechte hervorgeht. Der deutschen Airline wurde ein Ultimatum bis heute Abend gestellt. Der AUA-Kurs brach zu Mittag ein.

    Beschlägebauer Grass nimmt Kündigungen zurück

    10.07.2009 Der zum Würth-Konzern gehörende Vorarlberger Möbelbeschlägehersteller Grass GmbH nimmt wegen der derzeit guten Auftragslage 35 der im April ausgesprochenen 70 Kündigungen zurück.

    Rechnungshof will Skylink-Prüfung starten

    9.07.2009 Der Rechnungshof (RH) sieht die rechtlichen Voraussetzungen für eine Prüfung des Desasters um den Bau des neuen Terminals "Skylink" am Flughafen Wien gegeben.

    Eisenwerk Sulzau-Werfen übernimmt amerikanische Spezialgießerei MCC

    9.07.2009 Salzburg - Das Salzburger Traditionsunternehmen Eisenwerk Sulzau-Werfen (ESW) übernimmt die amerikanische Spezialgießerei Miller Centrifugal Casting (MCC).

    Palfinger AG übernimmt US-Firma

    9.07.2009 Bergheim - Die börsennotierte Palfinger Gruppe mit Sitz in Bergheim geht in Zeiten der Wirtschaftskrise auf Einkaufstour: Um die Position am nordamerikanischen Markt auszubauen, hat Palfinger die Automated Waste Equipment Inc. (AWE) gekauft.

    Schweizer Firmenpleiten im ersten Halbjahr auf Rekordhöhe

    9.07.2009 Seit Anfang Jahr haben in der Schweiz so viele Unternehmen Konkurs angemeldet wie noch nie in den letzten zehn Jahren. Insgesamt sind 2.455 Firmen pleitegegangen, 32 Prozent mehr als 2008, wie die Wirtschaftsauskunftei Dun and Bradstreet am Donnerstag mitteilte.

    MGT Glastechnik gründet Tochter für Photovoltaik-Produktion

    8.07.2009 Feldkirch - Schon vor 15 Jahren hatte die MGT Mayer Glastechnik einen ersten Anlauf ins Auge gefasst, Spezialgläser für gebäude-integrierte Photovoltaik zu erzeugen. Weil damals jedoch weder das Bewusstsein bei den fraglichen Zielgruppen noch ausreichend wirtschaftliche Verfahren zur Herstellung solcher Glassysteme gegeben waren, blies man das Projekt ab. Inzwischen haben sich beide Parameter verändert – und Mayer steigt nun konkret in die Photovoltaik-Produktion ein.

    UniCredit erhöht Kursziel für Zumtobel-Aktien von 6,20 auf 7,40 Euro

    8.07.2009 Dornbirn - Die Analysten der UniCredit haben das Kursziel für die Aktien des heimischen Leuchtenproduzenten Zumtobel von 6,20 auf 7,40 Euro erhöht. Das Anlagevotum wurde mit "Hold" hingegen unverändert belassen.

    Lockerung des Bankgeheimnisses im Nationalrat gescheitert

    8.07.2009 Auch eine Große Koalition bringt nicht alles durch, was sie will. Da sich keine der Oppositionsparteien bereit fand, der Lockerung des Bankgeheimnisses die Zustimmung zu gewähren, konnte Mittwochnachmittag mangels Zwei-Drittel-Mehrheit die Vorlage im Nationalrat nicht wie geplant beschlossen werden.

    EU verdonnert E.ON und GdF zu Milliarden-Kartellstrafe

    8.07.2009 Wegen illegaler Absprachen zulasten der deutschen und französischen Gaskunden sollen die Energieriesen E.ON und Gaz de France Suez (GdF) 1,1 Mrd. Euro Strafe zahlen.

    Luxushoteliers wettern gegen Rabattschlachten

    8.07.2009 Rabattschlachten mit Nachlässen von bis zu 50 Prozent bringen derzeit die Luxushotellerie in Aufruhr.

    Schweizer Regierung will UBS Herausgabe von Daten verbieten

    8.07.2009 Die Schweizer Regierung will der Großbank UBS die Herausgabe von Kundendaten verbieten, falls sie in einem am Montag in den USA beginnenden Prozess dazu verurteilt werden sollte.

    Lkw Augustin hat neue Eigentümer und neuen Namen

    8.07.2009 Salzburg - Das Salzburger Traditionsunternehmen Lkw Augustin hat mit Christian Fürstaller und Rodolphe Schoettel seit 1. Juli zwei neue Eigentümer und einen neuen Namen: Augustin Network. Das gaben die Inhaber am Dienstag bei einer Pressekonferenz bekannt.

    Innsbrucker Szenelokal im Ausgleich: Vorarlberger Hotelier Pfefferkorn betroffen

    7.07.2009 Innsbruck - Auch der Vorarlberger Hotelier Axel Pfefferkorn ist am Standort des ehemaligen Innsbrucker Szenelokals "Maquin" von Swarovski-Kristallerbin Diana Langes gescheitert. Rund eineinhalb Jahre nachdem der Gastwirt das "pfefferkorn" in der Altstadt aufsperrte, wurde das Ausgleichsverfahren beim Innsbrucker Landesgericht eröffnet, teilte der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) am Dienstag mit.

    Millionen-Code von Goldman Sachs gestohlen

    7.07.2009 Millionenschwerer Datendiebstahl beim Wall-Street-Primus Goldman Sachs: Ein Ex-Programmierer der weltgrößten Investmentbank soll in New York einen streng geheimen Computercode für Wertpapiergeschäfte gestohlen haben.

    Schweiz steckt tief in Rezession

    7.07.2009 Der UBS-Konjunkturindikator erreichte im zweiten Quartal mit einem Wert von -2,6 einen historischen Tiefstwert.

    Ilisu-Staudamm - Westliche Exportkreditversicherer steigen aus

    7.07.2009 Österreich, Deutschland und die Schweiz stoppen die Exportrisikoversicherungen für den Ilisu-Staudamm in der Türkei.

    Neues Headquarter für Mac3Medi

    3.07.2009 Dornbirn - Einen neuen Shop mit Schauraum, in dem auch so genannte "Endkunden" willkommen sind, eröffnete am Freitag Sport-, Sicherheits- und Gesundheitsschuhhersteller Mac3Medi im "Winsauer Center" (Arlbergstraße 7) in Dornbirn.

    VW will 2013 ersten Elektrowagen auf den Markt bringen

    3.07.2009 "Wir werden unsere New Small Family rund um den Up nutzen, um ab 2013 die ersten E-Fahrzeuge anzubieten", sagte Vorstandsvorsitzender Martin Winterkorn am Freitag in München nach Mitteilung von VW.

    Bankgeheimnis: ÖVP warnt Opposition vor negativen Folgen

    3.07.2009 ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf warnt die Oppositionsparteien vor negativen Folgen für die österreichische Wirtschaft, sollten sie in der kommenden Woche nicht dem sogenannten "Amtshilfedurchführungsgesetz" zustimmen.

    Druckerei will Quelle-Katalog nicht ausliefern

    3.07.2009 Trotz eines staatlichen Kredits für das angeschlagene deutsche Versandhaus Quelle will die Druckerei den neuen Katalog nicht ausliefern.
    Großinvestor Warren Buffett zeigt sich spendabel

    Buffett verschenkt Aktien für 1,5 Mrd. Dollar

    2.07.2009 Der Großinvestor Warren Buffett hat Aktien an seiner Holding Berkshire Hathaway im Wert von rund 1,5 Milliarden Dollar (1,068 Mrd. Euro) für wohltätige Zwecke gespendet. Das geht aus einem Schreiben an die US-Wertpapieraufsicht vom Donnerstag hervor. Begünstigt seien die Bill and Melinda Gates Foundation und vier weitere Familien-Stiftungen.
    Aktien in Prospekten als "mündelsicher" beworben

    Urteil: Staat muss Immofinanz-Anleger entschädigen

    2.07.2009 Dem Staat droht eine Flut von Klagen, weil er die Aktien von Immofinanz und Meinl European Land in Werbeprospekten als "mündelsicher" angepriesen hat. Auslöser dafür könnte laut "Presse" ein Urteil des Wiener Landesgerichts sein. Dieses gab einer Schadenersatzklage eines Minderjährigen recht. Sein durch einen Vormund angelegtes Geld war wegen der Talfahrt der Immofinanz-Aktie weniger geworden.
    Bitter nimmt den Hut, macht Platz für seinen Vize

    SkyEurope-Chef Jason Bitter räumt seinen Posten

    2.07.2009 Der Vorstandschef der finanziell schwer angeschlagene Billig-Fluglinie SkyEurope, Jason Bitter, räumt seinen Posten. Bitter trete mit 3. Juli "in beiderseitigem Einverständnis als Sprecher des Vorstandes (Chairman) und Vorstandsvorsitzender (CEO) der "SkyEurope Airlines a.s." zurück, teilte das Unternehmen am Donnerstag Abend mit. Neuer Vorstandschef wird Bitters bisheriger Vize Nick Manoudakis.

    AUA streicht 1.000 Stellen bis Mitte 2010

    2.07.2009 Die Austrian Airlines (AUA) verschärft nach den dramatischen Einbrüchen im Luftfahrtgeschäft den Sparkurs: Bis Mitte 2010, also innerhalb der nächsten zwölf Monate, werden rund 1.000 Stellen abgebaut. Die Mitarbeiter wurden am Donnerstag vom Vorstand darüber informiert.

    Neue Maßstäbe bei Gästekarten

    2.07.2009 Die Vorarlberger Firma n-tree solutions Ticketsysteme GmbH setzt mit einer neuen Technologie Maßstäbe im Gästekartensystem. Gästekarten können ab sofort nicht nur flexibel und zielgruppengerecht variiert, sondern mit Hilfe des Google Handys auch mobil erfasst, kontrolliert und verkauft werden.
    Höchster Arbeitslosenstand seit August 1983

    US-Arbeitslosenquote steigt auf 9,5 Prozent

    2.07.2009 Die US-Arbeitslosenquote ist im Juni auf 9,5 Prozent geklettert und damit auf den höchsten Stand seit mehr als einem Vierteljahrhundert. Die größte Volkswirtschaft der Welt büßte nach Mitteilung des US-Arbeitsministeriums überdies im vergangenen Monat 467.000 Jobs ein und damit deutlich mehr als von Experten erwartet. Volkswirte hatten mit einem Verlust zwischen 350.000 und 365.000 Jobs gerechnet.
    Spritpreise im Jahresabstand gesunken

    Spritpreise im Quartalsabstand gestiegen

    2.07.2009 Schlechte Nachrichten für die österreichischen Autofahrer: Im zweiten Quartal zogen die Spritpreise gegenüber Jahresbeginn stark an. So kostete ein Liter Diesel im Juni im Durchschnitt 1,023 Euro. Das entspreche einer Steigerung von 10 Cent (11 Prozent) gegenüber März, hieß es von der Arbeiterkammer (AK). Eurosuper verteuerte sich um 19 Cent (20 Prozent) auf durchschnittlich 1,145 Euro je Liter.

    Arbeitslosigkeit in Salzburg im Juni weiter gestiegen

    2.07.2009 Salzburg - 11.142 Personen waren Ende Juni in Salzburg als arbeitslos vorgemerkt, um 51,8 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Besonders betroffen sind unverändert die Bau-Branche und die Industrie, berichtet das AMS.

    Österreicher geben heuer deutlich weniger für den Urlaub aus

    2.07.2009 Die Österreicher werden zwar auch in der Krise nicht ganz auf ihren Urlaub verzichten, gespart wird aber trotzdem. Wie eine Studie von RegioPlan zeigt, wollen Herr und Frau Österreicher 2009 um 3,5 Prozent weniger für ihre Reisen ausgeben. Zum Vergleich: In der letzten Krise nach 2001 gingen die Ausgaben für den Urlaub nur geringfügig um 0,7 Prozent zurück.

    Bures droht Post mit weiteren Einsprüchen

    2.07.2009 Wien - Die Post möchte allein in Vorarlberg insgesamt 21 Postämter zusperren und durch so genannte "Postpartner" (Supermärkte, Trafiken, etc.) ersetzen. Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) hat aber erst für zwei Fälle (Alberschwende und Satteins) grünes Licht gegeben; nur in diesen Fällen sei ein Ersatz garantiert.

    EU-Kommission schiebt Entscheidung auf

    1.07.2009 Die EU-Kommission hat ihre Entscheidung zur Übernahme der Austrian Airlines (AUA) durch die Lufthansa vertagt und am Mittwoch zum zweiten Mal die Frist ihrer kartellrechtlichen Prüfung verlängert.

    Erste Sammelklage gegen AWD eingebracht

    1.07.2009 Seit Dienstag ist es fix: Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) zieht gegen den Finanzdienstleister AWD vor Gericht. Die entsprechende 90-seitige Klage für 125 Geschädigte sei gestern beim Handelsgericht Wien eingebracht worden, sagte VKI-Rechtsexperte Peter Kolba am Mittwoch vor Journalisten.

    Silbermünze als Schwarzgeld-Tipp

    1.07.2009 Der österreichische Silber-Philharmoniker ist laut Medienberichten ein Geheimtipp unter deutschen Anlegern, um ihr nicht versteuertes Geld nach Hause zu transferieren. In Österreich kommt man mittlerweile mit dem Prägen nicht mehr nach.

    AUA/Lufthansa-Deal: Tiefere Prüfung zeichnet sich ab

    1.07.2009 Der Deal zwischen Austrian Airlines (AUA) und Lufthansa könnte doch noch einer weiteren Prüfung durch die EU-Kommission unterzogen werden.

    JPMorgan hebt Zumtobel-Kursziel von 5,50 auf 7,00 Euro

    1.07.2009 Die Analysten von JPMorgan haben das Kursziel für die Aktien des heimischen Leuchtenherstellers Zumtobel von 5,50 auf 7,00 Euro angehoben.

    Um ein Drittel mehr Jobsuchende im Juni

    1.07.2009 Die Wirtschaftskrise belastet den heimischen Arbeitsmarkt stark: Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni um 57.045 Personen oder um ein Drittel auf 229.703 Jobsuchende in die Höhe geschnellt. Gegenüber Mai gab es jedoch saisonbedingt einen Rückgang um rund 10.000 Betroffene.

    Vorläufig nur drei von 22 betroffenen Postämtern geschlossen

    1.07.2009 Infrastrukturministerin Doris Bures machte der Post einen Strich durch die Rechnung: Sie untersagte ihr per Bescheid die Schließung von bundesweit 193 Postämtern, für die noch keine Ersatzlösung vorliegen. Das hat auch im Ländle Auswirkungen.