AA

ÖVP: Maskenpflicht zumutbar - Kritik von FPÖ und NEOS

Nicht alle in der Landespolitik freuen sich über die Wiedereinführung der Maskenpflicht.
Nicht alle in der Landespolitik freuen sich über die Wiedereinführung der Maskenpflicht. ©Lerch, VOL.AT/Steurer
Während die Vorarlberger FPÖ und NEOS die Wiedereinführung der Maskenpflicht im Land heftig kritisieren, weist die ÖVP genau diese Kritik klar zurück.
Maskenpflicht: Das müssen Sie wissen
Bitschi gegen Maskenpflicht im Land

VP-Klubobmann Roland Frühstück weist die Kritik von FPÖ und NEOS an der Wiedereinführung der Maskenpflicht in Supermärkten, Banken und Postfilialen zurück. „Es ist nachvollziehbar, dass sich die Freude über die Maskenpflicht allgemein in Grenzen hält; sie ist aber weder sinnlos noch schikanös wie von FPÖ bzw. NEOS behauptet.

Für Frühstück ist es jedenfalls zumutbar, dass in Supermärkten, Banken und Postfilialen Maske getragen werden muss. Die Bundesregierung sei dabei durchaus differenziert vorgegangen, denn die Maskenpflicht sei schon viel weitgehender in Kraft gewesen.

Kritik von FPÖ-Bitschi

FPÖ-Landesobmann Christof Bitschi hat sich bereits am Montag vehement gegen die Ausweitung der Maskenpflicht in Vorarlberg ausgesprochen und Landeshauptmann Wallner in die Pflicht genommen.

Bitschi forderte den Landeshauptmann und die Landesregierung auf, sich ebenfalls gegen eine Maskenpflicht in Vorarlberg zur Wehr zu setzen, "solange in Vorarlberg die Corona-Fallzahlen so verschwindend gering sind". Der Vorarlberger FPÖ-Chef hält regional unterschiedliche Corona-Maßnahmen für sinnvoller.

NEOS sehen nur PR-Maßnahmen

Kritisch hat auch NEOS Landessprecherin Sabine Scheffknecht auf die am Dienstag angekündigte Wiedereinführung des Mund-Nasen-Schutzes in ganz Österreich reagiert: "Mit aktuell sechs positiven Covid-19 Fällen in Vorarlberg wieder eine komplette Maskenpflicht in öffentlichen Räumen wie Supermärkten, Banken oder Postfilialen einzuführen, halte ich für überzogen und schlichtweg falsch."

Ebenso fragwürdig sei die häppchenweise Ankündigung der nächsten Maßnahmen: "Anstatt einmal klare und verbindliche Ankündigungen zu machen, kommt jetzt wieder die Häppchen-PR-Politik der Bundesregierung."

Alle News zum Coronavirus auf VOL.AT

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • ÖVP: Maskenpflicht zumutbar - Kritik von FPÖ und NEOS
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen