Wohin in Bludenz am Wochenende

©Stadt Bludenz
Bludenz. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wird in der Stadt Bludenz von Mittwoch, 9. bis Sonntag, 13. September, geboten. Wir bitten Sie, beim Besuch der Veranstaltungen die geltenden COVID-19 Maßnahmen zu beachten. Hier die Termine im Überblick:

MI, 9. Sept, 19 Uhr: Kunst-Dialog #2 – Im Gespräch: Christine Lederer, Café-Konditorei Fritz. Moderation: Christoph Thoma. Teilnahme nur mit Anmeldung unter: office@cafe-fritz.com | T 05552 62164

Die Künstlerin Christine Lederer ist seit 2013 als freischaffende Künstlerin in Bludenz tätig und studierte Kommunikationsdesign in Augsburg sowie Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München. Sie gewann 2019 den renommierten Kunstpreis der Hypo Vorarlberg und gilt als kreativer Kopf in der Vorarlberger Kunstszene. Mit Kulturstadtrat Christoph Thoma spricht sie über ihre Werke, mit denen sie zum Diskurs anregen und kritische Reflexionen anstossen möchte. Im Rahmen der neuen Gesprächsreihe „Kunst-Dialoge“ lädt das Kulturbüro der Stadt Bludenz lokale Künstlerinnen und Künstler ein, mit Bianca Bachmann, Kunsthistorikerin und Kulturbüro-Mitarbeiterin, und Christoph Thoma, der als Kulturmanager und -politiker auf ein breites Kulturverständnis setzt, in Dialog zu treten. Mit Christine Lederer, Sabine Grohs, Maria Simma-Keller, Marbod Fritsch, Max Lang und Bernhard Garnicnig werden sowohl die künstlerische Praxis als auch die aktuelle Situation der Künstlerinnen und Künstler beleuchtet. Insbesondere werden Lebensverhältnisse und die Folgen auf Kunst- und Kulturproduktion durch die Corona-Pandemie diskutiert. Die neue Veranstaltungsreihe „Kunst-Dialoge“ der Stadt Bludenz wurde im Rahmen des Förderprogramms „Kultur im Jetzt“ des Landes Vorarlberg entwickelt.

DO, 10. Sept, ab 19 Uhr: „Beats & Beer“ mit Live-Musik von „The Nogoodniks“, Schlosshotel Dörflinger. Dein idealer Feierabend in der Bludenzer Gastronomie von Juni bis September. Tischreservierung erforderlich. Es dreht sich alles um Gute-Laune-Musik und kulinarische Köstlichkeiten – eine Garantie für einen entspannten Feierabend. http://www.bludenz.at/beatsandbeer

DO, 10. Sept, 19.30 Uhr; Nachtwächterführung durch Bludenz,Treffpunkt: Schloss Gayenhofen. Eine besondere Reise durch das nächtliche Bludenz. Begleitet von einem Nachtwächter erfahren Sie viel Wissenswertes und spannende Geschichten über die Alpenstadt. Anschließend Einkehr mit kl. Speck-Käseplatte und kl. Bier. Dauer: ca. 1,5 h. Teilnehmeranzahl: 2-15 Personen. Preis mit Gästekarte: EUR 20,- pro Erwachsenem EUR 15,- pro Kind. Preis ohne Gästekarte: EUR 30,- pro Erwachsenem EUR 25,- pro Kind. Anmeldung bis 16.00 Uhr am Vortag bei Alpenstadt Bludenz Tourismus, T +43 55 52 636 21-790. Mit der Brandnertal, Bludenz, Klostertal Gästekarte und der Walser Gästekarte erhalten Sie EUR 10,- Ermäßigung auf die Nachtwächterführung. www.bludenz.travel.

DO., 10. Sept, 20.15 Uhr: Autokino, Freigelände der Brauerei Fohrenburg. Ein einmaliges Film-Erlebnis mit beliebten Klassikern und brandeuen Blockbustern. Einlass ab 19 Uhr. Infos/Veranstalter: KONON Event Simon Michael Konrad e.U., Simon Michael KONRAD, T +43 699 11051556. www.laendle-autokino.at.

FR, 11. Sept, 9 Uhr: Geführte Gipfeltour 'Hoher Fraßen', Muttersbergbahn Talstation. Nach der Bergfahrt mit der Seilbahn geht’s hinauf zur Fraßen Hütte und weiter zum Gipfel auf 1.979 m. Oben werden Sie mit einem 360°-Rundblick belohnt. Gehzeit: ca. 4 h, Teilnehmer: 4-15 Personen. Hinweis: Bahn nicht inkludiert! Preis mit Gästekarte: kostenlos, Preis ohne Gästekarte: EUR 35,- pro Person.

Anmeldung: bis 16.00 Uhr am Vortag bei Brandnertal Tourismus, T +43 55 59 555

Mit der Brandnertal, Bludenz, Klostertal Gästekarte ist die Teilnahme an der geführten Wanderung kostenlos. www.bludenz.travel

FR, 11. Sept, 15.45 Uhr: Umwelt im Gespräch: Vom Montikel bis Rungelin – Verborgene Naturschätze vor unserer Haustüre. Biotopexkursion mit Christian Kuehs und Monika Muther, Treffpunkt: Parkplatz Val Blu. Veranstalter: Land Vorarlberg. Von seltenen Waldtypen und versteckten Waldbewohnern bis zu artenreichen Magerwiesen erkunden wir gemeinsam das landschaftlich reizvolle Gebiet zwischen Montikel und Rungelin. Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich. Festes, möglichst wasserabweisendes Schuhwerk, Wetterschutz, ggf. Fernglas, Getränke und Jause je nach eigenem Bedarf sind mitzubringen. Es wird empfohlen, am Tag vor der Exkursion im Veranstaltungs-kalender unter www.umweltv.at/kalender zu prüfen, ob die Exkursion wie geplant stattfindet. Freier Eintritt bei allen Veranstaltungen. Die Verhaltensregeln im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie sind einzuhalten. Informationen: Amt der Stadt Bludenz, Umwelt und Mobilität, T +43 5552 63621-875, Mail: umwelt@bludenz.at

FR, 11. Sept, 18 bis 22 Uhr: : ludenzer Firobad Hock,Bludenzer Restaurant / Café an der Ill. Geht mit uns zusammen durch die musikalischen Musikrichtungen, die die Welt zu bieten hat. Coole Getränkeaktionen, jede Woche eine andere Musikrichtung. Treffpunkt im Sommer im neuen „Wiesenbereich“. Jeden Freitag bei Schönwetter. Bludenzer Restaurant / Café an der Ill (Klarenbrunnstr. 12)Infos: Bludenzer Restaurant/Café an der Ill, T +43 5552 22300, restaurant@bludenzer.info, www.bludenzer.info

FR, 11. Sept, 20 Uhr: Bludenz Big Band Union feat. Peter Madsen & Veronika Morscher, Remise Bludenz. Seit ihrer Gründung vor gut sieben Jahren zählen die ausverkauften Konzerte der Bludenz Big Band Union zu einem Fixpunkt des kulturellen Lebens in Bludenz. Für das heurige Programm konnten mit dem aus New York stammenden Ausnahmepianisten Peter Madsen und der mit dem Kulturpreis Vorarlberg ausgezeichneten Sängerin Veronika Morscher zwei Meister ihres Fachs für ein einmaliges Konzerterlebnis gewonnen werden. Der international tätige Pianist Madsen ist eine nicht wegzudenkende Größe in der Vorarlberger Jazzszene. Er spielte und tourte gemeinsam mit Stan Getz, Benny Golson, Stanley Turrentine, Fred Wesley, um nur einige zu nennen. Madsen hat bereits 350 Kompositionen geschrieben, von denen mehr als 100 auf CD aufgenommen wurden.

Er ist Leiter und Gründer der CIA (Collective of Improvising Artists) und künstlerischer Leiter des Internationalen World Jazz Festivals. Trotz ihres jungen Alters kann die aus Lauterach stammende Veronika Morscher schon jetzt auf eine spannende und steile Karriere verweisen. Im Jahr 2007 gehörte Morscher zu den Gewinnerinnen des Marianne-Mendt-Jazzfestivals in St. Pölten. Nach Gesangsunterricht bei Aja Zischg am Jazzseminar Dornbirn zog sie nach Boston, um am renommierten Berklee College of Music Jazzgesang zu studieren.

Sie war 1. Sopranistin des Bundesjugendjazzorchesters und ist Mitbegründerin des international tätigen Quartetts „Of Cabbages and Kings“. Veronika Morscher erhielt 2017 den „Kulturpreis Vorarlberg“ in der Kategorie Jazz, sowie den „Anerkennungspreis“ für ihre Komposition. Morscher lebt und arbeitet in Köln. Freuen Sie sich auf einen einzigartigen musikalischen Abend mit der Bludenz Big Band Union und ihren Special Guests Peter Madsen und Veronika Morscher. www.remise-bludenz.at

FR, 11. Sept, 20.15 Uhr: Autokino, Freigelände der Brauerei Fohrenburg. Einlass ab 19 Uhr. Ein einmaliges Film-Erlebnis mit beliebten Klassikern und brandeuen Blockbustern. Infos/Veranstalter: KONON Event Simon Michael Konrad e.U., Simon Michael KONRAD, T +43 699 11051556. www.laendle-autokino.at.

SA, 12. Sept, 8 - 12 Uhr: : Stadt & Land Frischemarkt, Altstadt Bludenz.Stöbern Sie durch die frischen Obst- und Gemüsestände und probieren Sie etwas Neues und Anderes aus. Die Marktstände sind mittwochs von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr und samstags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

SA, 12. Sept, ab 15 Uhr: Heimspiel der Bundesliga: ESV Bludenz – KSK Kegelkasino Hallein, Kegelbahn (Mokrystraße 10a) www.esv-bludenz-kegeln.at

SA, 12. Sept, ab 18 Uhr: LIVEmusik mit „Twotube“, Fohren-Center Gastgarten: Bei Schlechtwetter wird drinnen ab 20 Uhr gespielt. Bitte reservieren. Bevorzugt mit neuem online Formular, als Text „LIVE“ angeben. Eintritt frei. www.fohren-center.at/events

SA, 12. Sept, 20.15 Uhr: Autokino,Freigelände der Brauerei Fohrenburg. Ein einmaliges Film-Erlebnis mit beliebten Klassikern und brandeuen Blockbustern. Einlass ab 19 Uhr. Infos/Veranstalter: KONON Event Simon Michael Konrad e.U., Simon Michael KONRAD, T +43 699 11051556. www.laendle-autokino.at

SO, 13. Sept, 20.15 Uhr: Heilpflanzenführung im Garten mit Hildegund Engstler, Biopark Bludenz (Werdenbergerstraße 44) Blütenduft und Vogelgezwitscher – eine Begegnung mit der duftenden Blütenfülle, dem Vogelgezwitscher, den schattenspendenden Bäumen, den Kräutern und Heilpflanzen beflügelt die Seele und stärkt den Körper. Anmeldung: Hildegund Engstler, T +43 664 73672382 (begrenzte Teilnehmeranzahl). Kosten: freiwilliger Beitrag. Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

SO, 13. Sept, 20.15 Uhr: Autokino, Freigelände der Brauerei Fohrenburg. Ein einmaliges Film-Erlebnis mit beliebten Klassikern und brandeuen Blockbustern. Einlass ab 19 Uhr. Infos/Veranstalter: KONON Event Simon Michael Konrad e.U., Simon Michael KONRAD, T +43 699 11051556. www.laendle-autokino.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Wohin in Bludenz am Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen