Weihnachtsessen endet mit brennendem Herd

Kein weiterer Sachschaden
Kein weiterer Sachschaden ©APA
In Hohenems geriet aufgrund von Elektrizitätsproblemen in einem Wohnhaus ein Herd in Brand.

Am Heiligen Abend brach in der Küche im Obergeschoß in einem Wohnhaus in Hohenems im Bereich des Herdes ein Brand aus.

Der Hausbesitzeragte aus, dass es Probleme mit dem Strom gegeben habe. Die Lichter in seinem Haus hätten sich selbst unregelmäßig ein- und ausgeschaltet. Kurz nach dem Erhitzen des Abendessens ging der Herd in Flammen auf. Das Elektrogerät konnte rasch gelöscht werden, es entstand kein weiterer Schaden.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Weihnachtsessen endet mit brennendem Herd
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen