Vorarlberg: Wunderkerze sorgt für Großbrand

Eine Wunderkerze sorgte für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Feldkirch.
Eine Wunderkerze sorgte für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Feldkirch. ©VOL.AT/Steurer
Eine Wunderkerze sorgte für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Feldkirch.

Am Donnerstag gegen 22.50 Uhr geriet in Feldkirch durch das Abbrennen einer Wunderkerze durch den 11-jährigen Sohn der Hausbewohner der Christbaum und anschließend das Haus, sowie das unmittelbar angrenzende Nachbarhaus, in Vollbrand.

Sämtliche anwesenden Hausbewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten. Der Brand konnte inzwischen durch die Feuerwehr, die mit 140 Einsatzkräften und 17 Fahrzeugen vor Ort war, gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten dauern an. Die Hausbewohner nahmen vorübergehend Unterkunft bei Angehörigen, da die Wohnhäuser nicht mehr bewohnbar sind.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Vorarlberg: Wunderkerze sorgt für Großbrand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen