Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stimmungsvoller Advent im Park

Der Kinderchor der Volksschule riss alle mit seiner Adventsbegeisterung mit.
Der Kinderchor der Volksschule riss alle mit seiner Adventsbegeisterung mit. ©Henning Heilmann
Adventslieder, Spenden für Bedürftige und der hell erleuchtete Christbaum
Advent im Park 2019

FRASTANZ Bei eisigen Temperaturen versammelten sich viele im Gemeindepark, um sich auf dem Advent im Park mit heißen Getränken zu wärmen, über die Marktstände zu schlendern, Weihnachtsliedern und Chorgesang zu lauschen und schließlich unter dem beleuchteten Christbaum am ersten Advent die Vorfreude auf Weihnachten zu feiern.

Der Kinderchor der Volksschule unter Leitung von Verena Köck bereitete mit seinen stimmungsvollen Liedern den Einstieg in den Advent im Park. „Im Dezember, wenn´s weiße Flocken schneit, freuen alle sich auf die Weihnachtszeit“, stimmten alle mit ein. Eine Auswahl der schönsten Weihnachtslieder spielte auch ein Bläserensemble des Musikvereins Frastanz. Bei „Bald ist Nikolausabend da“ sangen alle Kinder laut mit. Der Männer- und Frauenchor verzauberte mit „Advent ist ein Leuchten“ und „I see a star“. Auch Benni Veit und Tochter Anna Mae begeisterten wieder mit Gitarre, Ukulele und Weihnachtsgesang. Am späten Nachmittag durfte der Gewinner einer Verlosung unter den Kindern den Christbaum illuminieren, ehe noch bis in den Abend gefeiert wurde.

Alles, was warm hält

Zu den Marktständen zählte die Marktgemeinde, welche ihren Kalender „Frastanz in historischen Bildern“ und das beliebte Kochbuch „Frastanz bittet zu Tisch“ anbot. Kneipp Aktiv Club und Weltladen hatten alles ausgestellt, was äußerlich und innerlich warm hält: Selbstgestrickte Pullover und Schals, Vierkanter, Nusslikör und viele weitere Leckereien. Die Lebenshilfe Werkstätte Frastanz präsentierte Handgefertigtes aus der Werkstätte.

Für den guten Zweck

Auch heuer wurde wieder für den guten Zweck genäht, gebastelt und gebacken. Kinder und Eltern aus Fellengatter sammelten dabei fürs Kinder- und Jugendhospiz Vorarlberg. Kneipp-Aktiv-Club, Weltladen und Marktgemeinde sammelten für die Aktion „Stunde des Herzens“. Die Spenden kommen auch heuer wieder notleidenden Kindern zugute, die gesundheitsbedingt spezielle Unterstützungen in ihrem Alltag brauchen.

Zahlreiche Gäste

Das Organisationsteam der Marktgemeinde Frastanz rund um Ilse Mock, Thomas Welte, Martin Bertsch, Michaela Gort, Johannes Decker und Cathrin Müller freute sich über viele Gäste auf dem Advent im Park einschließlich Bürgermeister Walter Gohm. Für die Bewirtung mit Glühmost, Grillwürsten und mehr sorgte der Tennisclub Frastanz. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Stimmungsvoller Advent im Park
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen