AA

Start in die neue Tennissaison

Maxi Taucher startete in der Türkei in die neue Saison
Maxi Taucher startete in der Türkei in die neue Saison ©Michael Mäser
Der Hohenemser Nachwuchssportler Maximilian Taucher sammelte in der Türkei internationale Turniererfahrung.

Hohenems. Mitte März erhielt auch der Rollstuhlsportler Maxi Taucher die Trainingserlaubnis und so nutzte der Emser Nachwuchssportler gemeinsam mit seinen Vereinskollegen des Rollstuhlclub ENJO Vorarlberg unter den entsprechenden Hygienemaßnahmen das Angebot für gemeinsame Trainingseinheiten in der Dornbirner Messehalle. 

Saisonauftakt in der Türkei

Nach den ersten Trainingseinheiten auf heimischen Boden ging es für Maxi Taucher Mitte April zum Saisonauftakt in die Türkei. „Nachdem ich 2019 ein ITF Jugend Camp in den Niederlanden besuchte und 2020 aufgrund von Covid leider keine ITF Turniere spielen durfte, war es für mich in diesem Jahr sehr wichtig, an dem einen oder anderem internationalem Turnier teilzunehmen“, freute sich der junge Emser auf den diesjährigen Saisonauftakt. 

Mit Leistung zufrieden

In der Türkei konnte das heimische Talent erstmals drei Tage mit dem türkischen Nationalteam mit trainieren, ehe Taucher dann im Jugendbewerb eines ITF Turniers startete. Als jüngster Spieler im gesamten Spielerfeld konnte der Vorarlberger einmal mehr aufzeigen und war am Ende mit einem Sieg und zwei Niederlagen mit seiner Leistung zufrieden. „Meine Erwartungen habe ich erfüllt, da ich gesehen habe, dass ich mich auf dem richtigen Weg befinde“, so der 13-jährige Hohenemser. Für das Sporttalent gilt es nun die gesammelten Eindrücke zu verarbeiten und beim Training das Gelernte zu festigen und umzusetzen. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Start in die neue Tennissaison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen