AA

Souveräner Hard-Heimsieg im ersten Viertelfinal-Duell

Die Harder jubelten heute über den wichtigen Heimsieg im ersten Viertelfinal-Duell.
Die Harder jubelten heute über den wichtigen Heimsieg im ersten Viertelfinal-Duell. ©GEPA
Der HC Hard feierte im ersten Duell der Best-of-three-Serie zu Hause gegen Bärnbach/Köflach einen klaren 32:23-Heimsieg.

Nach dem zweiten Rang in der Bonusrunde ging es für den HC Hard heute mit dem ersten Viertelfinal-Duell gegen Bärnbach/Köflach weiter. In der ersten Halbzeit lagen die Roten Teufel als Favorit von Beginn weg voran. Da sich die Gäste jedoch stark präsentierten, konnten sich die Harder bis zur Pause noch nicht entscheidend absetzen. Dennoch ging es mit einem 14:11 in die Halbzeit.

Starke 2. Halbzeit der Harder

In der zweiten Halbzeit erwischten die Harder einen nahezu perfekten Start und zogen auch aufgrund von mehreren Doknic-Paraden schnell auf 20:13 davon. Von diesem Schock erholte sich Bärnbach/Köflach nicht mehr und die Hausherren jubelten am Ende über einen verdienten 32:23-Heimsieg. Das zweite Spiel der Viertelfinal-Serie bestreiten die Harder am kommenden Freitag auswärts.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard
  • Souveräner Hard-Heimsieg im ersten Viertelfinal-Duell
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen