Sensationell! VEU Feldkirch besiegt das Topteam Ritten

©sams
Sehr überraschender 3:2-Auswärtssieg der Lampert-Mannen beim Tabellenzweiten in Italien.

AHL: Rittner Buam - Bemer VEU Feldkirch 2:3 (0:0, 1:1, 1:2), Torfolge: 23:10 0:1 Dylan Stanley, 35:13 1:1 (PP) J. Kostner, 40:56 1:2 Timo Sticha, 41:39 1:3 Niklas Gehringer, 51:20 2:3 M. Spinell. 420 Zuschauer sahen eine faustdicke Überraschung - Der Tabellenvorletzte Feldkirch siegt beim Zweiten Rittner Buam.

Dem Vorletzten der Alps Hockey League gelingt die große Überraschung dieser Runde in der Alps Hockey League. Bereits in den vergangenen Wochen hat die BEMER VEU Feldkirch gezeigt, dass sie mit den Top-Teams der Liga mitspielen kann. Am Dienstag gelang den Vorarlbergern nur gar ein voller Erfolg gegen die zweitplatzierten Rittner Buam. Nach einem torlosen Startdrittel gingen die Gäste aus Feldkirch in Führung. Die Buam konnten zwar im Mitteldrittel noch ausgleichen, mit der Effizienz der Gäste im Schlussabschnitt allerdings nicht mehr mithalten. Feldkirch setzte sich schließlich mit 3:2 durch und beendete die vier Spiele andauernde Siegesserie von Ritten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Sensationell! VEU Feldkirch besiegt das Topteam Ritten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen