Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schokoladeführung im Schlosskaffee

©Stadt Hohenems
 Wenn Sie Schokolade lieben, sind Sie in der Schokoladenmanufaktur Fenkart genau richtig. 

Immer samstags um 11 Uhr erwarten Sie genussvolle Verkostungen, Einblicke in die kreative Arbeit und Sie entdecken dabei, was das innovative Team aus Schokolade alles zaubert. Bei Ihrem Besuch werden Sie sich wie auf Kakaoplantagen in ferne Länder fühlen und erfahren die Geheimnisse der Schokoladenproduktion. Eine abschließende Verkostung der Spezialitäten darf natürlich nicht fehlen.

Anders als ein Confiseur, Konditor oder die meisten Chocolatiers produzieren Gunther Fenkart und sein Team sämtliche Schokoladen selbst. Er ist so genannter „Maître Chocolatier“ und stellt die edlen Schokoladen von der Bohne bis zur fertigen Schokolade – also „Bean to Bar“ – her.

Factbox:
• Wo: Schlosskaffee, Schlossplatz 10
• Dauer: 75 Minuten
• Preis pro Person: 10,50 Euro für die Führung inkl. Verkostung der handgemachten Schokoladen
• Anmeldung bis zum Vortag im Schlosskaffee Fenkart; Tel. 05576/72356 oder E-Mail info@schokoladengenuss.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Schokoladeführung im Schlosskaffee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen