Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Romantischer Start in den Advent

Sara (9) und ihre Freundin Isabel (9) waren kreativ im Kinderbastelzelt beim Götzner Weihnachtsmarkt
Sara (9) und ihre Freundin Isabel (9) waren kreativ im Kinderbastelzelt beim Götzner Weihnachtsmarkt ©Veronika Hotz
In Götzis wurde mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt beim Jonas Schlössle wieder der Advent eingeläutet.
Götzner Weihnachtsmarkt 2019

Götzis Am ersten Adventwochenende lud die Wirtschaftsgemeinschaft Götzis unter Obmann Manfred Böhmwalder wieder zum Weihnachtsmarkt ins und rund um das Jonas Schlössle. Dieses Jahr waren rekordverdächtig viele Besucher. In familiärem Ambiente konnten die Besucher das ausgefallene Angebot an Kunsthandwerk und kulinarischen Leckereien genießen. Vereine sowie Aussteller aus dem ganzen Land boten Deko Artikel, kuschelige Utensilien für zuhause sowie Adventkränze oder warme Mützen für den Winter. Die Kinder verweilten sich im Advent Bastelzelt und ließen sich die heißen Maroni schmecken. In den Weihnachtshütten wärmten sich die Marktbesucherinnen und Besucher ihre Hände am heißen Glühwein oder gebrannten Mandeln und so mancher ließ sich ein Raclette Brot, eine Weihnachtssuppe, ein Chilli Con Carne oder eine Portion Krautspätzle schmecken, bevor nach den Weihnachtsgeschenken für die Liebsten Ausschau gehalten wurde. Die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern schätzen neben den kulinarischen Leckerbissen besonders das romantische Ambiente und die niveauvollen Marktstände im und um das mittelalterliche Schlössle. VER

Der Götzner Weihnachtsmarkt ist heute, Sonntag noch bis 18:00 Uhr geöffnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Romantischer Start in den Advent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen