Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Overtime-Niederlage für die Bulldogs

Die Dornbirner brachten die 0:2-Führung heute nicht über die Zeit.
Die Dornbirner brachten die 0:2-Führung heute nicht über die Zeit. ©GEPA
Der Dornbirner EC musste sich auswärts bei Fehervar trotz 0:2-Führung nach Verlängerung mit 3:2 geschlagen geben.

Nach dem Saisonstart mit einem Sieg nach Verlängerung und einer klaren Niederlage ging es für die Dornbirner Bulldogs heute mit dem Auswärtsspiel bei Fehervar weiter. Im ersten Drittel waren es die Hausherren, die mehr vom Spiel hatten und phasenweise viel Druck auf die Bulldogs ausübten. Einzig etwas Glück und Torhüter Rinne verhinderten einen Rückstand. Kurz vor der Pause gelang denn Dornbirnern dann noch die überraschende Führung, als Trupp nach einem Abwehrfehler das 0:1 erzielte.

Im zweiten Abschnitt dauerte es dann nur vier Minuten, bis die Bulldogs auf 0:2 stellten. Häußle fälschte einen Schwinger-Schuss unhaltbar ab. In der restlichen Spielzeit des 2. Drittels war es aber wieder Fehervar, das viel Druck ausübte, jedoch ein ums andere Mal an Torhüter Rinne verzweifelte. So ging es mit dem 0:2 in die letzte Pause.

Fehervar kämpft sich zurück

Im dritten Abschnitt schien es in der gleichen Tonart weiterzugehen, da Fehervar in den ersten 10 Minuten keinen Treffer erzielen konnte. In der 51. Minute war der Bann dann aber doch gebrochen. Innerhalb von rund drei Minuten kamen die Hausherren durch Sarauer und Caruso zum Ausgleich. Nach 60 Minuten ging es somit beim Spielstand von 2:2 in die Overtime. In dieser dauerte es nur zwei Minuten, bis Yogan den entscheidenden Treffer zum 3:2 für Fehervar erzielte. Die Bulldogs mussten sich somit trotz 0:2-Führung am Ende mit einem Extrapunkt begnügen. Morgen geht es bei den Vienna Capitals weiter.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey
  • Overtime-Niederlage für die Bulldogs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen