Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuntes Spiel, neunter Sieg

Der SC Admira kommt derzeit nicht aus dem Jubeln heraus - 9 Spiele, 9 Siege lautet die unglaubliche Bilanz der Dornbirner.
Der SC Admira kommt derzeit nicht aus dem Jubeln heraus - 9 Spiele, 9 Siege lautet die unglaubliche Bilanz der Dornbirner. ©cth
Der SC Admira Dornbirn ist derzeit in der Vorarlbergliga das Maß aller Dinge.
Neuntes Spiel, neunter Sieg

Lustenau/Dornbirn. Vorarlbergliga-Leader Admira Dornbirn ist weiterhin in toller Form und ließ auch beim FC Lustenau nichts anbrennen. Mit einem klaren 3:0 Sieg setzten sich die Dornbirner durch und siegen damit bereits zum neunten Mal in Folge. Das ungeschlagene Team von Herwig Klocker führt damit in der Vorarlbergliga mit 27 Punkten vor dem FC Egg, die nach 10 Spielen mit 23 Punkten den zweiten Tabellenrang belegen und dem FC Bizau, die bisher 19 Punkte einfahren konnten.

Am kommenden Wochenende (Samstag, 3.10.2020) empfangen die Blauen dann daheim auf der Sportanlage im Rohrbach wieder ein Wälder-Tea. Der VfB Bezau ist zu Gast in Dornbirn. Anpfiff ist um 16.00 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Neuntes Spiel, neunter Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen